Allgemeine Satelliten Frage

+A -A
Autor
Beitrag
amE-style
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Nov 2005, 16:38
Hallo,

ich habe eine Frage zu meiner Sat Fernseh Anlage.
Von unserer Satellitenschüssel wird unser Kabel über so einen Splitter in 2 Kabel aufgetrennt. die laufen zu 2 Fernseher. Das Funktioniert wunderbar.
Jetzt wollten wir aber an dem einen Kabel das nach ganz unten läuft, einen weitern TV anschließen.
Deshalb habe ich so einen 1 zu 2 Splitter gekauft. Nun ist aber das Problem das beide Fernseher nur Horizontale oder Vertikale Sender sehen können, also wenn der eine Fernseher auf einen Hori. Kanal schaltet empfängt der andere auf seinem gerade laufenden Verti. nichts mehr.
Wisst ihr was ich falsch gemachthabe oder wie ich das umgehen kann ohne noch ein Kabel durch die Stockwerke zu ziehen?

Außerdem wollte ich euch fragen was es mit den "Digitalen" Recievern zu tun hat. Sind die nur für Kabel Fernsehn? oder was ist der vorteil und kann ich diese auch an meine Satelliten Schüssel anschließen.
Könnt ihr mir außerdem evtl einen guten Reciever empfehlen? den mein letzter war der letzte Sch**ß und ich hab auch bei ner Freundin gehsehn das die einen mit TV menü zur Sender bedienung hat. Geht das auch bei mir?

Vielen Dank!
Gruß amE
joeben
Inventar
#2 erstellt: 17. Nov 2005, 09:13
Hallo,

schau doch bitte erst mal in die SAT-FAQ.

Gruß Jörg
amE-style
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 17. Nov 2005, 10:05
ok die sache mit dem digital reciever konnte ich nachlesen, danke für den Tipp. Aber die andere Frage konnte ich dort nicht erklärt bekommen.
Außerdem wollte ich noch fragen ob, wenn ich einen digital fähigen LNB hab ich auch analuge und digitale reciever gleichzeitig benutzen kann.
danke
joeben
Inventar
#4 erstellt: 17. Nov 2005, 10:24
Aus den FAQ:

Digitaltaugliche LNBs müssen also alle 4 Ebenen erfassen können, sind daher auch für analoge Receiver geeignet.



Problem ist das ein Sat-Receiver nur mit einer ungeteilten Verbindung zum LNB bzw. Multischalter alle Programme ohne Probleme wiedergeben kann.
Benutzt man nun einen Verteiler dann müssen sich die Receiver immer auf eine Polarisationsebene (vertikal oder horizontal) und ein Band (Hoch oder Tief) einigen. Es können zwar schon verschiedene Programme geschaut werden, jedoch müssen sie dieselbe Polarisation vorweisen. Dasselbe Probleme besteht auch wenn man einen Twin-Tuner mit nur einem Kabel betreiben will, ein Vorteil ist hier jedoch das man den Twin-Tuner in den Einstellungen so einrichten kann das er dies automatisch berücksichtigt.
Problem:
Das Schaltsignal fürs Hochband ist ein 22kHz Signal, wenn nun ein Receiver im Hochband ist liegt dieses Signal an und kein anderes Gerät kann nun mehr ins Tiefband. Genauso verhält es sich bei den Polarisationsebenen, wenn die 18Volt für die horizontale Ebene anliegen kommen die 14Volt für die vertikale Ebene nicht mehr "durch".
Beispiel:
Ein Gerät nimmt Pro7 auf, ein anderes Gerät wird nun auf ZDF eingeschaltet, die 18 Volt überlagern nun die 14 Volt und die Aufnahme verwandelt sich ab diesem Zeitpunkt in ein schwarzes Bild.

Bessere wäre es hier, falls vorhanden, einen Durchschleifausgang an einem Sat Receiver zu benutzen, Vorteil ist das dieses Gerät dann die Ebene vorgibt und nicht einfach das Programm weggeschaltet werden kann.

Optimale Lösung wäre natürlich ein weiteres Kabel zu einem freien Ausgang am LNB oder Multischalter zu ziehen.

Hinweis: Analoger und digitaler Mischbetrieb kann so nur im Wechsel stattfinden. Da sich der analoge ständig im Tiefband bewegt und der digitale im Hochband befindet.


Gruß Jörg
adiclair
Inventar
#5 erstellt: 17. Nov 2005, 10:29

amE-style schrieb:
Außerdem wollte ich noch fragen ob, wenn ich einen digital fähigen LNB hab ich auch analuge und digitale reciever gleichzeitig benutzen kann.
danke


Ja, das funzt auch.

Meine Eltern schauen im WZ mit dem Thomsen DSI500 und im Gästezimmer ist ein analoger Receiver Skymaster XL10 an der selben SAT-Anlage (Hirschmann mit Quad-LNB) angeschlossen....


[Beitrag von adiclair am 17. Nov 2005, 10:31 bearbeitet]
amE-style
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 18. Nov 2005, 09:40
dankeschön!

soweit ich des verstanden habe geht es also nicht vertikal und horizontale kanäle an den beiden TV unterschiedlich zu schauen. allerdings hab ich ganz oben am ausgang der schüssel doch auch schon so ein "Mehrfachanschluss", also wenn ich da 2 TVs anschließe gehts ohne Problem.
Kann es sein das wenn ich unten an der 2ten abzweigung genau son gerät ranmach es dann tut? also das es an der weiche liegt oder gehts einfach nicht wenn man 2 solche mehrfachanschlüsse benutzt?
joeben
Inventar
#7 erstellt: 18. Nov 2005, 10:10
Hallo,

ich wies nicht genau was für ein Gerät dort montiert wurde, aber bei dir unten hat es keinen Sinn ein solches Gerät dort zu verbauen.

Aber mach doch mal ein Foto von dem ersten Gerät udn stell es ein, würde mich jetzt doch interesieren.

Gruß Jörg
graupe1
Stammgast
#8 erstellt: 18. Nov 2005, 22:56
du möchtest auf drei fersehen zur gleichen zeit sehen

hier ist eine hilfe wie es aufgebaut werden soll und kann.

http://www.satlex.de/de/1participant.html

gruß graupe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sat Splitter ?
Barbara001 am 13.02.2018  –  Letzte Antwort am 13.02.2018  –  4 Beiträge
Frage zu Sat-Splitter(n)
stoske am 15.08.2009  –  Letzte Antwort am 16.08.2009  –  13 Beiträge
Signalprobleme nach Sat-Splitter
Kugelwilli am 02.04.2014  –  Letzte Antwort am 02.04.2014  –  2 Beiträge
Sat Splitter --> Was beachten?
DrakoAc am 12.03.2013  –  Letzte Antwort am 31.03.2013  –  18 Beiträge
2 Tvs an einem Kabel per Splitter funktioniert nicht
Zodiac5000 am 09.01.2022  –  Letzte Antwort am 09.01.2022  –  2 Beiträge
(1) Kabel Digital SAT ? 2 Receiver Anschließen ?
HiFi-Fan29 am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 18.02.2009  –  3 Beiträge
fehlende Sender hinter Splitter
achilles87 am 12.11.2015  –  Letzte Antwort am 12.11.2015  –  7 Beiträge
Sat Splitter/Verteiler
Stylewarz3 am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 16.01.2010  –  9 Beiträge
Signal zu schwach durch LNB Splitter
cjcool am 02.05.2013  –  Letzte Antwort am 03.05.2013  –  5 Beiträge
Sat Splitter
Thnallgzt am 04.08.2013  –  Letzte Antwort am 04.08.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.970 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedRowii
  • Gesamtzahl an Themen1.527.143
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.056.945

Hersteller in diesem Thread Widget schließen