Suche Twin Receiver mit Festplatte

+A -A
Autor
Beitrag
Silversurfer81
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Dez 2005, 20:38
Ich suche für meinen Vater nen Twin-Receiver mit Festplatte
und der möglichkeit Premiere zu sehen.
Hat da jemand ne Empfehlung ?

Was ist von dem Homecast S 8000 CI PVR zu halten ?
Kann ich eigentlich mit jedem Receiver der nen CI-Slot hat Premiere sehen, oder nur mit den von Premiere zertifizierten ?
graupe1
Stammgast
#2 erstellt: 09. Dez 2005, 01:33
das habe ich auch schon ineinen anderen board geschrieben
topfield ist mein favorit und dann homecast.die frage ist doch was soll er kosten und was möchte man(n)damit machen.
wenn man nur sehen und aufnehmen möchte wäre es doch möglich
denn topfield tf4000 pvr der ist genau für die sachen und das ist mit den homecast zu machen.

gruß graupe1
andisharp
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 09. Dez 2005, 01:37
Du brauchst noch in jedem Fall zusätzlich ein Alphacrypt CI-Modul. Da kommt dann die Smartcard rein. Topfield ist immer zu empfeheln, sind mit Abstand die ausgereiftesten und am leichtesten zu bedienenden Geräte.
graupe1
Stammgast
#4 erstellt: 09. Dez 2005, 15:59
endschulge andisharp aber mir geht immer der hut hoch
wenn ich immer das so lese du brauchst ein Alphacrypt CI-Modul,da kommt mir immer so vor das vertreter es sind.es gibt doch auch andere CI-Module um premiere zu sehen ich schreibe nun wieder die dragon/T-rex Cam(CI-Modul) und es geht genau so gut.es wurde auch schon bei topfield und anderen boards diskutiert das es geht.im endefeckt brauchst du ein CI-Modul was nagra(premiere) aufschliest.auserdem würde ich jetzt warten mit premiere den es wurde gehackt und es ist überall zu lesen das die karten ausgetauscht werden.

gruß graupe
andisharp
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 09. Dez 2005, 16:05
Klar gibt es auch andere, aber was ist denn gegen das Alphacrypt einzuwenden? Es funktioniert einwandfrei.
Silversurfer81
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 09. Dez 2005, 16:50
Sorry Jungs, nehmts mir nicht übel, aber ich versteh nur die Hälfte hier.
Also ohne weiteres kann man in die Box also nicht seine Premiere Karte rein packen ?
andisharp
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 09. Dez 2005, 16:55
Nein, man braucht ein CI-Modul, das Nagravision entschlüsseln kann. Da gibt es verschiedene Anbieter. Wichtig ist, dass in der Produktbeschreibung angegeben ist "für deutsches Pay-TV geeignet". Mit Premieretauglichkeit darf nämlich nicht geworben werden.
schatzi2
Stammgast
#8 erstellt: 11. Dez 2005, 13:49
@Graupe1,

andisharp hat schon Recht, das Alphacrypt funzt am besten.
Die Pre...Smartcart funzt zwar auch im Dragon/T-Rex aaaaber das Modul macht kei AU (Autoupdate) will heißen, das Du die SmartCart so alle 6 Wochen in einen Prem.-zertifizierten Receiver oder Modul stecken mußt, damit sie wieder freigeschaltet wird, sonst bleibt der Bildschirm dunkel.
Außerdem kostet ein Alphacrypt-light auch nicht mehr als ein Dragon.
Die beste Lösung ist allerdings, das man beide Module besitzt, die Möglichkeiten sind dann kaum noch zu überbieten.

Gruß-Schatzi
xmen60
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 11. Dez 2005, 15:15
Hallo zusammen,
möchte mir auch einen der obengenannten Receivern zulegen.
Kann man bei beiden Geräten mit eingeschobenem CI Modul die Frontblende eigentlich noch schliessen? Suche noch weitere
Entscheidungskriterien.
graupe1
Stammgast
#10 erstellt: 11. Dez 2005, 22:15
endschudige schatzi2 wir haben schon internet aber ich sehe das du nicht weiter raus kommst dann schau mal hier hin es gibt noch mehr die es probiert haben und ich glaube doch das die nicht spinnen.

http://www.dragon-cam.org/thread.php?threadid=1670

bei topfield steht es auch bei,bei digitalfersehen wurde auch darüber diskutiert.

@xmen60 geht alles ist dann integriert in diesen ci schacht

gruß graupe
schatzi2
Stammgast
#11 erstellt: 12. Dez 2005, 01:17
@graupe1,

ist ja klasse das es jetzt auch mit dem Dragon funzt, wußte ich noch nicht, dann kann ich ja jetzt mein Alphacrypt verscherbeln.

Gruß-Schatzi
KoenigZucker
Inventar
#12 erstellt: 12. Dez 2005, 02:42
... um mal wieder zum Thema zurückzukommen :

der in meinen Augen beste SAT-receiver sind momentan die Topfield der 5000er Reihe.

Absolut problemlos zu bedienen, stabile Software, geniale Erweiterbarkeit (Software), spitzen Bild und optisch ebenfalls sehr gediegen

schatzi2
Stammgast
#13 erstellt: 12. Dez 2005, 21:16
@KoenigZucker,

da kann ich Dir unbedingt beipflichten, als Festplattenreceiver keine Frage, da ist er unschlagbar.

Gruß-Schatzi
themrock
Inventar
#14 erstellt: 12. Dez 2005, 21:48
Ich habe selber einen Topfield 4000 und kann momentan nur dringenst vom Kauf dieses Gerätes abraten, da er in Verbindung mit Premiere nicht zu benutzen ist.
Tonstörungen ohne Ende, ein Grauen.
http://board.topfield.de/viewtopic.php?t=20740


[Beitrag von themrock am 12. Dez 2005, 21:49 bearbeitet]
KoenigZucker
Inventar
#15 erstellt: 13. Dez 2005, 07:59

themrock schrieb:
Ich habe selber einen Topfield 4000 und kann momentan nur dringenst vom Kauf dieses Gerätes abraten, da er in Verbindung mit Premiere nicht zu benutzen ist.
Tonstörungen ohne Ende, ein Grauen.
http://board.topfield.de/viewtopic.php?t=20740


... und wer diesen Thread aufmerksam liest (gelesen hat), stellt fest, dass er seh unwahrscheinlich ist, dass das Problem vom Topf kommt

Ergo: kein Grund den 4000er oder den 5000er nicht zu empfehlen

andisharp
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 13. Dez 2005, 08:04
Was soll das themrock, wenn du nicht in der Lage bist ein Gerät vernünftig zu bedienen, warum rätst du dann Anderen ab? DAUsicher ist nun einmal kein Gerät.
themrock
Inventar
#17 erstellt: 13. Dez 2005, 11:54
@andisharp
Was soll das themrock, wenn du nicht in der Lage bist ein Gerät vernünftig zu bedienen, warum rätst du dann Anderen ab? DAUsicher ist nun einmal kein Gerät.


Ääh was hat das damit zu tun, daß ich das nicht vernünftig bedienen kann.
Ich habe den Topf schon mehrere Jahre und denke ich kann ihn bedienen.
Wenn Du den Link auf dem Topf-Forum gelesen hättest,wüßstest Du, das das Problem mit einer Änderung von Premiere ca. September zu tun hat, kein Einzellfall ist und von Topfield einfach ignoriert wird.
Fakt ist, daß von Premiere auf Festplatte aufgenommene Sendungen nicht ohne massive Tonstörungen abzuspielen sind und dies hat nichts mit Bedienungsfehlern zu tun.

Warum sollte ich dann bitte zu einem Gerät raten,daß solche eminenten Fehler hat.

Also in Zukunft erstmal schlau machen.


@KoenigZucker
sicherlich wurde dieses Problem von Premiere hervorgerufen, vorher funktionierte es ja.
Aber momentan geht ein entscheidenes Feature beim Topf 4000, im Gegensatz zum 5000, nicht.
Also kann man momentan vom 4000 nur abraten.


[Beitrag von themrock am 13. Dez 2005, 11:58 bearbeitet]
KoenigZucker
Inventar
#18 erstellt: 14. Dez 2005, 04:38
@ themrock:

Ob dieses feature nun entscheidend ist, bleibt natürlich jedem selbst überlassen (ich finde es beispielsweise total unwichtig).
Weiterhin möchte ich bezweifeln, dass Topfield solche Probleme ignoriert, da einige MOD's aus dem Forum neue Probleme direkt an Topfield weitergeben und sehr ernst genommen werden und natürlich auch behoben werden, falls möglich.
Mein aktueller Informationsstand sieht so aus, dass das Problem immer noch hauptsächlich bei Premiere liegt, die (wie einige vermuten) verhindern wollen, dass die Filme aufgezeichnet werden. Vielleicht haben die ja eine Möglichkeit gefunden, die Aufnahmen unbrauchbar zu machen?

Nichts desto trotz kann ich weiterhin uneingeschränkt zum PVR 5000 raten, denn ein besserer HD-Twinreceiver ist schwer zu finden

themrock
Inventar
#19 erstellt: 14. Dez 2005, 09:26
@KoenigZucker
Ob dieses feature nun entscheidend ist, bleibt natürlich jedem selbst überlassen (ich finde es beispielsweise total unwichtig).

Kann ich nicht nachvollziehen, die Fragestellung war ursprünglich
Festplatte
und der möglichkeit Premiere zu sehen.
und wenn es nicht mehr die Möglichkeit gibt,von Premiere aufgenommene (Festplatte) Sendungen anzuschauen, ist das nicht total unwichtig, sondern essentiell.


Weiterhin möchte ich bezweifeln, dass Topfield
solche Probleme ignoriert

Mag sein aber Problem ist seit September bekannt.Ich denke eher, das dieses Problem nicht zu fixen ist, denn wenn es ein Softwareproblem wäre, wäre es sicher schon beseitigt worden.Denke eher Hardwareproblem, da der modernere 5000 problemlos läuft.


Und andere PVR haben dieses Problem nicht.
michael67
Inventar
#20 erstellt: 14. Dez 2005, 12:50
Da hier der Humax PDR 9700 noch nicht genannt wurde muss ich hier mal die Fahne hochhalten. Habe das Teil und bin auch mit der Bildqualität wirklich sehr zufrieden. Es ist ein Twinreceiver mit 80 Gigabyte und sehr einfacher Bedienung dank EPG. Wurde erst gestern wieder sehr positiv überrascht: er speichert sogar Filme nachträglich ins Archiv, die man zB schon zur Hälfte geschaut hat (und durch Time-Shift aber abgespeichert wurden). DAS steht auch in keiner Anleitung, ist ein undokumentiertes Feature.
andisharp
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 14. Dez 2005, 14:07
Diese Feature haben die Toppis auch, steht auch in der Bedienungsanleitung. Man kann auch die Größe des Time-Shift-Puffers einstellen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Twin-Receiver mit Festplatte
Atlanta am 03.09.2005  –  Letzte Antwort am 04.09.2005  –  2 Beiträge
Twin Receiver mit Festplatte
tobias32 am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  10 Beiträge
Twin-Sat-Receiver ohne Festplatte?
Duckshark am 23.11.2006  –  Letzte Antwort am 25.11.2006  –  11 Beiträge
Suche Receiver mit Festplatte
emjay28 am 25.03.2006  –  Letzte Antwort am 27.03.2006  –  9 Beiträge
Kaufberatung Twin-Satreceiver mit Festplatte
ewu13 am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 10.05.2006  –  9 Beiträge
Welcher Twin-Sat Receiver mit Festplatte
fafra am 14.07.2005  –  Letzte Antwort am 15.07.2005  –  5 Beiträge
(Twin)Receiver mit Festplatte bis max. ?300,-
ThePapabear am 30.09.2005  –  Letzte Antwort am 03.10.2005  –  7 Beiträge
Kaufempf. digitaler twin Receiver-C mit Festplatte
skykay am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 12.09.2006  –  2 Beiträge
Aldi Receiver mit Festplatte
am 07.09.2005  –  Letzte Antwort am 09.09.2005  –  7 Beiträge
Twin Festplattenreceiver
GittaGunter am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 03.09.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.945 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedSimer
  • Gesamtzahl an Themen1.527.136
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.056.778

Hersteller in diesem Thread Widget schließen