SAT-Anlage WIE,WO,WAS,???????????

+A -A
Autor
Beitrag
scugnizzo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Mai 2006, 19:21
Hallo Jungs,
ich bin einfach eine neue geborene in Sache Sat-Anlage.
Ich wohne in der Schweiz und möchte mir ein Sat-Anlage kaufen.
Ich habe es genug von Kabel-Qualität. Einfach ......!
Auch mittel ein Kabeldigital-receiver ist die Bildqualität einfach übel.

ABER es gibt folgendes Probleme: Wo ich wohne kann man keine Sat-Spiegel draussen hängen. Ich habe ein Balkon aber ich weiss es nicht ob die Satelliten genau von dieser Stelle zu empfangen sind.
Wie kann ich es wissen wo die Satelliten sind?

Wenn auf der Balkon möglich ist,was für ein Spiegel kann ich nehmen? Wenn möglich klein sonst habe ich kein Balkon mehr
Ich möchte auch 2LNB haben.

Ich bitte euch um Antwort
getsixgo
Inventar
#2 erstellt: 21. Mai 2006, 19:33
Hallo

Ich wohne übrigens auch in der Schweiz und habe mir vor
kurzem auch eine Satellitenanlage angeschafft da ich
die WM in HDTV geniessen möchte.

Ich habe mir die gleichen Überlegungen gemacht wie Du und
stand vor den gleichen Problemen:

- Kleiner Balkon
- Unaufällige Installation der Sat-Schüssel
- Leichter Aufbau und Betrieb

Nach dem Durchlesen diverser Threads und viel Hilfe und
Ratschlägen aus diesem Forum habe ich mich dann für diese
Anlage entschieden...

http://www.satonline...nisat-Multytenne.php

http://www.satonline...mlnder-Technisat.php

Ich habe meinen Kauf noch keine Sekunde bereut und habe
mir noch zusätzlich einen Humax PR-HD1000 HDTV Receiver
bestellt.

Ich empfange damit Hunderte von Programmen von vier
Satelliten in tadelloser Qualität. Unter anderem auch
die für mich wichtigen HD-Kanäle.

Wichtig ist einfach dass Du generell mal freie Sicht nach
Süden hast an der Stelle an der Du die Schüssel
aufstellen oder montieren möchtest.

Solltest Du noch Fragen haben... einfach melden


[Beitrag von getsixgo am 21. Mai 2006, 19:56 bearbeitet]
scugnizzo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Mai 2006, 21:13
Hallo getsixgo, vielen dank für deine INFO
Wie kann ich wissen wo der Süd liegt?
getsixgo
Inventar
#4 erstellt: 21. Mai 2006, 21:32

scugnizzo schrieb:
Hallo getsixgo, vielen dank für deine INFO
Wie kann ich wissen wo der Süd liegt? :D


Am besten mit einem Kompass. Und sonst kannst Du Dich
nach dem Stand der Sonne orientieren. Wenn Du die Sonne
am Mittag von Deinem Balkon aus sehen kannst ist das schon
mal nicht schlecht.

Aber am besten ist immer noch ein Kompass...
scugnizzo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Mai 2006, 16:47
Also die ersten Probleme kommen schon
Balkon liegt falsch d.h. von Balkon her kann ich höchstens der Sat-Spiegel richtung Süd-Est. Es geht einfach nicht besser.
Auf der andere Seite habe ich kein Balkon nur Fenster.
ABER unten habe ich den Keller. Keller befindet sich wie der Eingang,im Erdgeschoss.
Im Keller habe ich 3 Fenstern.
Hier habe ich ein andere kleines Problem (NUR PROBLEME).
Richtung Süd habe ich sowas [/img][url=][URL=http://img126.i...03454tt.th.jpg[/IMG]

Wie kann ich es wissen ob der Satellite empfangen kann? Gibt es kein Gerät das mir zeigt das trotzdem dieser "TURM" kann ich Signal kriegen?
Keller ist genau unter wo ich foto gemacht habe.
KuNiRider
Inventar
#6 erstellt: 22. Mai 2006, 20:08
http://www.satellite-calculations.com/SUNcalc/SUNcalc.htm

Damit kannst du dir für deinen Standort und deine gewünschten Satelliten ausrechnen lassen wann die Sonne dorthin kommen können muss
scugnizzo
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Mai 2006, 22:11

Welche Satelliten soll ich finden für hauptsächlich italienische und deutsche Programme zu kriegen?
Dieser Kalkulator hat mir "ANGST" gemacht
In Ebay habe ich verschiedene Satelliten-Finder gesehen. Aber dann sollte man schon Spiegel und LNB´s haben,oder?
Ich möchte 2 LNB und mit eine Spiegel von ca. 33cm(Technisat,usw.) montieren.
Ich möchte "einfach" mein Plasma voll benutzen. Es ist HD-fähig aber mittels Kabel oje oje, es ist nicht so schön TV zu gucken.
mahri
Inventar
#8 erstellt: 23. Mai 2006, 07:59
Hi,

Also zwei LNB´s an eine Digidish 33 montieren ?
Davon rate ich ab. Wenn Du zwei Satanpeilen möchtest,dann mindestens 60 cm wenn nicht sogar größer ist empfehlenswert.
getsixgo
Inventar
#9 erstellt: 23. Mai 2006, 08:05
Hi

Ich will Dir ja nicht den Mut nehmen. Aber anhand der Fotos siehts relativ schlecht aus was den Empfang betrifft. Vor allem wenn Du die Schüssel auf Bodennähe installieren musst.

Du hast relativ viele Objekte (Bäume, Turm) in der Umgebung. Aber definitiv lässt sich dass wie Du richtig gesagt hast erst nach einem Test sagen.

Was ich Dir auf jeden Fall empfehlen würde ist mindestens ein 45er Schüssel. Eine 33er erscheint mir doch ein bisschen klein. Vor allem in Deiner Umgebung. Ich habe mit der 45er Technisat folgende Werte:

Astra1 auf DiSEqC A, Stärke 54%, Qualität 90%
Hotbird auf DiSEqC B, Stärke 48%, Qualität 70%
Astra3 auf DiSEqC C, Stärke 47%, Qualität 66%
Astra2 auf DiSEqC D, Stärke 44%, Qualität 59%

Mit der 33er Schüssel dürftest Du nochmal deutlich tiefere Werte haben. Also überleg dir das nochmal. Um so mehr da sich der Grössenunterschied in der Empfangsqualität bemerkbar machen wird. Fürs Auge jedoch sind diese paar Zentimeter mehr nicht störend. Meine 45er sieht man fast nicht. Was wirklich auffällt sind die LNB's und die bleiben immer gleich gross.
ChrisBen
Inventar
#10 erstellt: 23. Mai 2006, 17:26
Kannst Du mal messen wie hoch der Turm genau ist, wie weit der Turm von deinem "Keller im Erdgeschoß" weg ist und wie hoch die Antenne dann im "Keller" zu stehen kommt?
Zudem solltest Du noch so ungefähr wissen wo Du in der Schweiz wohnst und welchen Satelliten (Astra hat insg. 3 Sat-Positionen) du haben willst.

Wenn du die Maße hast, gibst Du sie einfach hier mal ein:

http://www.ses-astra.com/consumer/azimuth/index.php?locale=de_DE

der rechnet dir dann vor, ob es geht oder nicht.
--> Ist der Installations-Assistent von Astra
ChrisBen
Inventar
#11 erstellt: 23. Mai 2006, 17:29
Ach ja: Wenn du auch bei Regenwetter (oder noch schlimmer bei Schneefall) empfangen willst, würde ich mindestens eine 60er Schüssel nehmen (eher noch etwas größer), um genug Schlechtwetterreserve zu haben.

D.h. wart mal, ich sehe gerade, daß Du mittels Multifeed mehrere Sat-Positionen mit einer Antenne enpfangen willst? Wenn ja, dann vergiß alles unter 80cm Durchmesser.


[Beitrag von ChrisBen am 23. Mai 2006, 17:33 bearbeitet]
scugnizzo
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 23. Mai 2006, 17:43

das Problem ist auch das Fenster!Wenn ich aufmache habe ich 62cm in der breite und über 75-6cm in der höhe Platz.
Ich werde Fotos rein machen.


Ich möchte Sat-Spiegel installieren aber keiner muss es merken.
Das ist mein "Pech".Platz habe ich nicht soviel. Von der Gitter zu den Fenster (siehe Foto)
habe ich 30 cm Platz des wegen wollte ich eine 33 cm Spiegel montieren.
ChrisBen
Inventar
#13 erstellt: 23. Mai 2006, 21:25
Und du kannst von deinem Balkon echt nicht nach Süden blicken?

Könntest Du nicht eine große Schüsel nehmen und die ein wenig tarnen?

So als Sonnenuhr macht sich so eine Schüssel ganz gut. Man muß nur eine Skala auf die Schüssel malen und ein wenig Verzierung anschweißen.

Astra steht bei 19,2° Ost am Himmel. Von dir aus müßtest Du die Schüssel also in Richtung Süd-Süd-Ost ausrichten.
scugnizzo
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 23. Mai 2006, 23:20
Also von Balkon erreiche ich Süd-Ost und es ist auch ganz knapp. Süd ist nicht möglich.Auf der Balkon ist kein Problem für Grosse Schüssel.
Ich meinte kleine Schüssel für den Keller.
Eutelsat kann ich kriegen?
Ich möchte Eutelsat und Astra empfangen. (2 LNB´s klar)


[Beitrag von scugnizzo am 23. Mai 2006, 23:24 bearbeitet]
ChrisBen
Inventar
#15 erstellt: 23. Mai 2006, 23:39
Wenn du Astra auf 19,2° Ost und Eutelsat Hotbird auf 13° Ost empfangen willst, brauchst du eine Schüssel mit Multifeed-Halterung, um zwei LNBs aufnehmen zu können.

Bei Multifeed kannst du alles unter 60cm total vergessen, da dort die LNBs ja nicht mehr optimal im Brennpunkt der Schüssel angebracht sind sondern etwas versetzt. Damit du noch eine Wetterreserve hast (für Regen und Schneefall), verkauft dir kein anständiger Händler eine Schüssel unter 80cm für so ein Vorhaben.

Wenn du nur Astra auf 19,2° Ost enpfangen willst, ist inkl. Wetterreserve immernoch bei 60cm die Untergrenze.

Diese Mini-Antennen mit 40cm funktionieren zwar auch, aber bei Regen oder Schneefall kann es da schonmal sein, daß der Fernseher schwarz bleibt.


[Beitrag von ChrisBen am 23. Mai 2006, 23:45 bearbeitet]
ChrisBen
Inventar
#16 erstellt: 24. Mai 2006, 00:00
Wenn der Platz wirklich so begrenzt ist, würde ich Eutelsat Hotbird über Bird werfen, mich nur auf Astra konzentrieren und zu einer Flachantenne greifen. Da sie quadratisch bauen, sind sie bei gleicher Empfangsleistung etwas kleiner als die runden Schüsseln.


Die hier z.B.: http://www.satonline...chantenne-BAS-60.php
KuNiRider
Inventar
#17 erstellt: 24. Mai 2006, 11:11
Da du ja genug Fenster hast würde ich dir raten erstmal 1ne 75er zu kaufen und es auszuprobieren, denn denn die Gitter vor dem Fenster tun dem Empfang auch nicht gut Das Grünzeug muss in Richtung Satellit gestutzt werden und wenn das Fesnter geschlossen sein soll, empfehele ich den Tausch von Glas (Doppelglas geht gar nicht!) zu dünner Kunsstoffscheibe!
Wenn dass klappt, kannst du mit einer zweiten Schüssel am nächsten Fenster den nächsten Sat empfangen.
scugnizzo
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 24. Mai 2006, 13:08
mmmmhhhhh so wie ich sehe meine ist keine gute Situation.
Von Balkon ist gar kein Satelitt zu empfangen?
Ich soll es mal probieren. Wie gesagt höchstens süd-ost und es "schleift" schon an der Wand.AAAAAAHHHHHHHH S.... Architekten
Wie ist mit diese Flachantenne?
Welche Programme werde ich über Astra kriegen?
Eutelsat?
scugnizzo
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 24. Mai 2006, 15:16
AAAAAAAAAAAAAAA, was für eine Idee!!!!! Wenn man etwas machen will,es MUSS gemacht werden

Also,kann mir jemand die Flachantenne bewerten?
Wie gesagt es muss Astra und Eutelsat empfängt werden.
Also Jungs wie sind diese Flachantenne? (HD-fähig??schon oder??)
KuNiRider
Inventar
#20 erstellt: 24. Mai 2006, 16:25
Eine Flachantenne ist nicht besser als einen normnale, nur lässt sich hinterm Fenster mit ihr ein kleinwenig besser zielen. Schielen ist damit nicht möglich, auch dafür brauchst du zwei Antennen.
Ob es geht, kannst du mit dem Programm oben austesten, wenn um diese Uhrzeit eine vernünftig große Fläche hinter dem Fenster sonnig ist, sollte es gehen.
scugnizzo
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 24. Mai 2006, 16:36
Jetzt habe ich viel Sonne im Zimmer.
Dieser Sonnenkalkulator verstehe ich einfach nicht.

Also ich sollte 2 Flachantenne haben. Jetzt ich werde die antenne hinter die fenstertore aufhängen.
So kann ich die Fenstertore (die aus Stahl wenn man keine Rollladen hat) schliessen ohne die Antenne zu demontieren.
Zwischen Festertore und Fenster habe ich noch 14cm Platz es sollte reichen.

Jetzt will ich einfach HDTV geniessen. Bestens Qualität!


[Beitrag von scugnizzo am 24. Mai 2006, 16:50 bearbeitet]
KuNiRider
Inventar
#22 erstellt: 24. Mai 2006, 20:44

scugnizzo schrieb:
Jetzt habe ich viel Sonne im Zimmer.
Dieser Sonnenkalkulator verstehe ich einfach nicht.
du gibst einfach deinen Standort ein und den gewünschten Sat und es sagt dir um wieviel Uhr die Sonne hinter dem Sat steht, damit hast du an um diese Zeit sonnigen Stellen eine Montagemöglichkeit für ne Schüssel
Also ich sollte 2 Flachantenne haben. Jetzt ich werde die antenne hinter die fenstertore aufhängen.
So kann ich die Fenstertore (die aus Stahl wenn man keine Rollladen hat) schliessen ohne die Antenne zu demontieren.
Zwischen Festertore und Fenster habe ich noch 14cm Platz es sollte reichen.
14cm reichen bei weitem nicht, diese Antennen haben 60cmx60cmx(ca7cm+Halter) und stehen 34° schräg!
scugnizzo
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 25. Mai 2006, 11:01
Hallo Kunrider.
Ich habe Flachantenne in der Grösse 50x50x10 (Kathrein) gesehen.
Ich werde es an der Fenstertore dran machen einfach 50 in der breite und 50 in der Höhe,also nicht schräg montieren sonst habe gar kein Platz in der Breite (Fenstertore ist ca. 54-55 cm breit.)
Ich möchte Eutelsat 13°Ost kriegen (digital).(Hauptsächlich italienisches Programme die Deutsche kriege ich schon mittels Kabel)
Mit mein Kompass in welche richtung soll ich die Antenne richten? Nach Süd oder? Wieviel grad Horizontal? Vertikal 34° stimmt?
ChrisBen
Inventar
#24 erstellt: 25. Mai 2006, 17:19
Die Antenne ist 50*50 groß.

Aber: Sie muß nach schräg oben auf den Satelliten gerichtet werden. Einfach senkrecht hinstellen ist nicht!

Zudem steht die Antenne (zumindest ist es bei meiner Technisat Flachantenne so) nicht auf der unteren Kante sondern auf einer Ecke.

Montiert sieht das so aus:


Montierst Du sie anders, so wird sie nicht funktionieren!!!


[Beitrag von ChrisBen am 25. Mai 2006, 17:46 bearbeitet]
scugnizzo
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 26. Mai 2006, 01:01
OJE so geht es nicht an der Fenstertore,dann eine 45 normale von der Technisat. Es ist etwa 4-eckige aber der "arm" mit der LNB , der stört.
Es gibt keine klappbarer "arm"?
ChrisBen
Inventar
#26 erstellt: 26. Mai 2006, 06:54

scugnizzo schrieb:
OJE so geht es nicht an der Fenstertore,dann eine 45 normale von der Technisat. Es ist etwa 4-eckige aber der "arm" mit der LNB , der stört.
Es gibt keine klappbarer "arm"?


Wie gesagt: Schweiß was dran und mal Stunden-Striche auf die Schüssel, dann kannst den Arm als Zeiger einer Sonnenuhr ausgeben.
redtuxi
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 26. Mai 2006, 10:13
Also die teure hübsche Flachantenne geht nur für ein Satelliten direkt...

Ich würde die DigiDish 45 auf Hotbird/Eutelsat (ganze Italia-Front etc pp) ausrichten + dein Kabel-TV, oder eben eine Multytenne für bis zu 4 Sats. (ist mein Liebling)
Bei der Multytenne handelt es sich um eine Offsetantenne, die fast senkrecht steht und damit flacher als ein runder Parabolspiegel anpeilt. Ebenso aufgrund der breiten eckigen Bauform nicht mit Berechnungen einiger Hobby-Uni-Physiker zu messen ist, die meinen damit wäre ja kein doller Empfang möglich...die Praxis zeigt das Gegenteil.

Um die Satelliten bei dir zu finden habe ich mal Bern (CH) genommen:

Astra1 steht um ca. 12:45 bei dir in Richtung Sonne
Hotbird steht um ca. 13:05 bei dir in Richtung Sonne.

Die Satelliten sitzen aber nur etwas höher als etwa 1/3 der Sonnenhöhe.

Achja, dahin sollte also freie Sicht bestehen, oder ein genügend großer Abstand zu Hindernissen.


[Beitrag von redtuxi am 26. Mai 2006, 10:15 bearbeitet]
scugnizzo
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 26. Mai 2006, 17:38
Hallo redtuxi,
entschuldige wenn ich profitiere aber statt Bern,kannst du Basel machen?
VIELEN VIELEN VIELEN DANKKKKKKKKKKKKKKK
Meine Eltern haben ein Sat-Spiegel mit Klappbarer "Arm",d.h. der Arm mit die 2 LNB wird einfach nach oben geklappt,ganz nah an der SAt-Spiegel (TEchnisat). Wenn man wieder braucht einfach nach unten stellen und ist alles wieder bereit. Vielleicht für mich wird eine gute Lösung sein.


[Beitrag von scugnizzo am 26. Mai 2006, 17:43 bearbeitet]
redtuxi
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 26. Mai 2006, 20:14

scugnizzo schrieb:
Hallo redtuxi,
entschuldige wenn ich profitiere aber statt Bern,kannst du Basel machen?
VIELEN VIELEN VIELEN DANKKKKKKKKKKKKKKK
Meine Eltern haben ein Sat-Spiegel mit Klappbarer "Arm",d.h. der Arm mit die 2 LNB wird einfach nach oben geklappt,ganz nah an der SAt-Spiegel (TEchnisat). Wenn man wieder braucht einfach nach unten stellen und ist alles wieder bereit. Vielleicht für mich wird eine gute Lösung sein.


Dann also dein Stundenplan für die nächsten Tage:

Astra1 steht um ca. 12:55 bei dir in Richtung Sonne.
Hotbird steht um ca. 13:15 bei dir in Richtung Sonne.

Um ca. 9:30 morgens steht die Sonne bei dir in Basel in etwa auf Satellitenhöhe Astra und Hotbird. Nur die Höhe! Nicht in Richtung der Satelliten! Um also 09:30 sollten die Sonnenstrahlen jedes Hindernis in einer gedachten Linie zur eigentlichen Satellitenrichtung um ca. 12:55 für Astra1 z.B. übertreffen. Ansonsten wird das nichts... Bei mir steht auch ein netter Wohnblock im Weg, allerdings weit genug entfernt... Viel Glück!

scugnizzo
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 29. Jul 2006, 08:58
ich werde es probieren
scugnizzo
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 21. Okt 2006, 16:38
Hallo Jungs.
Seit letztes mal habe ich "NIX" gemacht (Probe und so.)
Ich habe ein Nokia Mediamaster 9760 C (DVB-C glaube ich).
Ich zahle monatlich ein Gebühr um den Italienisches Paket via Kabel zu empfangen.
Komischerweise die italienische programme sehen die absolut schlecht aus. Wenn ihr wollt post ich ein paar Bilder um zu sehen was für eine ekelhafte Bildqualität ich empfange.
Die Pay-TV von Cablecom (wie premiere usw.) sind die SEHR GUT,eine geile Bildqualität.

Etwas komisch ist es genau letzte Woche passiert.
Schalte ich den Decoder ein und könnte ich es nicht glauben
Ein italienische Sender (Italia1) war einfach SUPER!! DVD-Qualität!!! Kein scherz!!
Ich wollte den Decoder nicht mehr ausschalten so schön war das Bild. LEIDER am nächste Tag war wieder SCH...

Ich habe ein paar Flachantenne gesehen die ich nicht hochkantig stellen soll sowie der Kathrein. Es gibt ein Camos.(wenn ihr noch andere kennt,bitte sagen :D)
Ich möchte Eutelsat/Hotbird empfangen (italienische Programme).

Ist die antenne geeignet?
Oder lieber die normale Sat-Spiegel? (technisat z.b.)
Flachantenne weil keiner muss es merken dass eine Antenne ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufempfehlung Sat-Anlage
holgi.mueller am 11.08.2008  –  Letzte Antwort am 13.08.2008  –  2 Beiträge
Neue Sat Anlage in Planung
Holywood01* am 09.02.2014  –  Letzte Antwort am 09.02.2014  –  5 Beiträge
Sat Anlage am Balkon & Kaufberatung
cyborg31 am 31.07.2014  –  Letzte Antwort am 02.09.2014  –  12 Beiträge
Sat Anlage
leguan am 27.06.2005  –  Letzte Antwort am 19.07.2005  –  6 Beiträge
Sat Anlage auf Balkon
Carrera4 am 25.08.2005  –  Letzte Antwort am 25.08.2005  –  5 Beiträge
SAT-Anlage Balkon Kaufempfehlung
timsn212 am 13.09.2017  –  Letzte Antwort am 14.09.2017  –  15 Beiträge
Neue Sat Anlage
timecop2100 am 12.11.2012  –  Letzte Antwort am 12.11.2012  –  3 Beiträge
SAT-Anlage - Komplettangebot - wo?
bazti am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 23.02.2006  –  6 Beiträge
Sat Anlage
micha-borussia am 19.04.2007  –  Letzte Antwort am 19.04.2007  –  2 Beiträge
Neue Sat-Anlage aber welche?
mugggi am 28.09.2011  –  Letzte Antwort am 30.09.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.761 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitglied***oli28
  • Gesamtzahl an Themen1.526.734
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.049.203

Hersteller in diesem Thread Widget schließen