Guter Digitalreceiver

+A -A
Autor
Beitrag
Toerke
Stammgast
#1 erstellt: 26. Aug 2006, 18:08
Hallo,
ich suchen einen günstigen Digitalreceiver (bis 150 €) natürlich ohne Festplatte aber möglichst mit nem Componentenausgang.
Gibt es in der Preisklasse einen der den hat oder muss ich da noch etwas mehr ausgeben? CI-Slot ist nicht unbedingt notwendig.
Danke für eure Vorschläge
digenpal
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Aug 2006, 21:42
Die "Zapmaster NG"-Serie von LaSat kann wohl Y/C und YUV-Signale über Scart ausgeben. (Herstellerseite)
Verkauft werden die Geräte u.a. als Eurosky-Produkte bei Conrad. Der "DIGITALER SAT-RECEIVER STB 2007S CI" kostet 69,95 EUR.
Link zur Anleitung.

Schau mal auch dieser Bericht
Toerke
Stammgast
#3 erstellt: 26. Aug 2006, 21:44
danke für deine Antwort, werde mir das Gerät mal anschauen....
Für weitere Vorschläge bin ich natürlich jederzeit offen...


Schade, ist zur Zeit nicht lieferbar, fällt euch noch was vergleichbares ein?


[Beitrag von Toerke am 26. Aug 2006, 22:02 bearbeitet]
digenpal
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Aug 2006, 23:07

Toerke schrieb:

Schade, ist zur Zeit nicht lieferbar

Ruf bei LaSat direkt
LaSAT
Landkammer Satellitenempfangstechnik GmbH
Tel: +49 (0) 9672 92 42 30
ROBOT
Inventar
#5 erstellt: 26. Aug 2006, 23:49
Hi,

mit Ci und Yuv sowie ordentlicher Bedienbarkeit vom Top-Hersteller:

Topfield TF5000 CI


z.B. hier oder Infos direkt Topfield Forum

PS: CI ist in Anbetracht kommender Verschlüsselungspläne der derzeitigen "free-TV" Anbieter interessant. Auch wenn man dann kein Abo bzw. Gebühren zahlen will, dafür gibts ja Alternativen...aber ohne Ci oder entsprechendem BS ist dann gar nix zu machen....


[Beitrag von ROBOT am 26. Aug 2006, 23:52 bearbeitet]
Toerke
Stammgast
#6 erstellt: 27. Aug 2006, 13:24
Danke

welches Kabel bräuchte ich denn dann zur Darstellung des yuv?

Scart (Receiver) auf Komponente (LCD)?
synkronized
Stammgast
#7 erstellt: 27. Aug 2006, 14:30
Na, Scart auf Component(YUV) vielleicht?
Toerke
Stammgast
#8 erstellt: 27. Aug 2006, 14:41
ja meine ich auch, da gibts aber anscheinend auch unterschiede.
Hab jetzt welche gesehen das steht Scart Yuv auf Componente YuV und welchen wo beim Scart das Yuv fehlt, können die das Signal dann nicht übertragen??

Oder kann man generell sagen das z.B. dieses Kabel
http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1

das Signal übertragen kann???????Oder muss das so ein ganz spezielles sein?
ROBOT
Inventar
#9 erstellt: 27. Aug 2006, 17:14
Also YUV über Scart heisst ja nix anderes als das das Signal eben über diese Schnittstelle ausgegeben wird, und nicht etwa über dezidierte Cinch- oder BNC Buchsen.

Einige Fernseher können auch YUV über eine ihrer Scartbuchsen annehmen. Die meisten haben aber 3 Cinchbuchsen.

Das Kabel im Link wäre geeignet. Wichtig ist eben die Signallaufrichtung - so wie es hier beschrieben ist.

Ich weiss aber nicht sicher, ob manche Receiver evtl. eine abweichende, nicht "normgerechte" (da es eigentlich für dieses Signal in der Scartspezifikation keine Norm gab) Beschaltung haben.

Grundsätzlich sollte man YUV qualitativ aber nicht überbewerten, im Vergleich zu RGB. Der gute Ruf von YUV kommt sicherlich von den Beamern, weil diese meist besser mit YUV zurechtkommen als mit RGB.


[Beitrag von ROBOT am 27. Aug 2006, 17:15 bearbeitet]
Toerke
Stammgast
#10 erstellt: 27. Aug 2006, 17:26
OK, dann werd ichs erstmal mit nem guten Scartkabel probieren...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche neuen Digitalreceiver -?200
superbowl1 am 13.04.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  9 Beiträge
Suche Digitalreceiver mit Extras
TomSVGL am 17.05.2006  –  Letzte Antwort am 21.05.2006  –  18 Beiträge
DigitalReceiver ??
frankhd am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 14.04.2005  –  8 Beiträge
Welcher Digitalreceiver
Listener666 am 03.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  4 Beiträge
welcher digitalreceiver?
Beagle711 am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  5 Beiträge
Empfehlung Digitalreceiver mit Festplatte
Barista am 05.12.2003  –  Letzte Antwort am 06.12.2003  –  3 Beiträge
Guter Digitalreceiver für Premiere gesucht
Kessel1506 am 10.07.2005  –  Letzte Antwort am 31.07.2005  –  11 Beiträge
Kombi möglich? HD / Unicable /Digitalreceiver?
unwissend1970 am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  8 Beiträge
Digitalreceiver an analoger Anlage?
inquisitor.koch am 09.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  2 Beiträge
Kein Empfang mit Digitalreceiver
heinzilein am 16.04.2005  –  Letzte Antwort am 19.04.2005  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.913 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedtester222
  • Gesamtzahl an Themen1.529.008
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.094.452

Hersteller in diesem Thread Widget schließen