Suche Dig. Satreceiver

+A -A
Autor
Beitrag
rossi22
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Nov 2006, 13:18
hallo leute,
ich suche einen digit. satreceiver da ich mit dem philips dsr irgendwas mit s_video kein gescheites bild bekomme.

der receiver soll mit yuv progr oder hdmi an einen beamer angeschlossen werden.

premiere soll auch funktioniern. habe kein hd von premiere abonniert. später mal.

wer kann mir ein paar nennen bzw. hat erfahrungen?
bitte kein humax oder pace wie von premiere angeboten..

danke im voraus
gruß maddin
mahri
Inventar
#2 erstellt: 16. Nov 2006, 15:16
Hi,

Warum keinen Humax ?
Erstens erfüllt er alle Deine Anforderungen (auch Premiere) und Zweitens laufen die doch garnicht so schlecht im Verhältnis zu Philips/Kathrein und Co.
Meiner läuft schon gut ein Jahr,ohne eine Macke.


[Beitrag von mahri am 16. Nov 2006, 15:16 bearbeitet]
rossi22
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Nov 2006, 15:57
@mahri
hi,
deine message ist die erste wo ich lese, dass du zufrieden bist und das ding seit einem jahr ohne macke läuft.

wenn ich die beiträge von dem humax lese, (es gibt noch mehr foren)kommt das ding bei mir nicht ins haus. ich spiele kein betatester.

ich will nur ein sehr gutes bild und nicht am pc sitzen und software downloaden damit fehler beseitigt werden die lt. produkthaftung nicht sein dürften.

gruß maddin
mahri
Inventar
#4 erstellt: 16. Nov 2006, 17:12
Hi,

Will Dich auch nicht zu diesem Gerät überreden.
Kenne aber ein paar Leute,die bis jetzt zufrieden sind mit diesen Geräten. Das es Probleme geben kann,steht nicht ausser Frage.Ich spreche jetzt nur für mich und meine Erfahrung. Ich muß dazu sagen,ich spiele auch nicht viel rum mit dem Gerät.Es empfängt Premiere und den Rest der HD Gemeinschaft und gibt mir diese sehr gut auf dem TV wieder. Der Rest interessiert mich nicht.
Gonzomat
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Nov 2006, 17:33
Hallo !

Möchte nur meinen Senf zur Firma HUMAX noch dazugeben:


Mittlerweile wurde das Gerät 9800 durch ein Tauschgerät ersetzt, welches leider auch wieder nicht fehlerfrei läuft, aber wenigstens fernsehen läßt (Festplatte läuft zum Erstgerät wesentlich lauter; Zeit läuft pro Tag ca. 3 Minuten hinterher, sodaß bei Aufnahmen mit dem EPG immer ein Teil fehlt - muß einmal am Tag das Gerät neu hochfahren um das in Grenzen zu halten).
Info von HUMAX: Massive Probleme mit 9800 + 9700 sind bekannt !!!


Zum Ersten mal ein kleiner Tipp: Vergiß den HUMAX. Ich habe diesen und auch ein paar Bekannte. Alle haben wir nur Probleme mit dem Gerät und HUMAX vertröstet uns seit Monaten mit einem Austausch. Geräte haben die verschiedensten Fehler (z.B. schaltet alle 60 Minuten ab; nimmt keine Premiere-Karten, löscht selbständig Aufzeichnungen; friert das Bild und Ton ein, etc.) Nach Info von Mitarbeitern der HUMAX-Serviceabteilung haben sie massive Probleme mit den Modellen 9800 + 9700 und können daher auch nicht liefern, bzw. tauschen.
Das mit dem Twin Tuner Aufnehmen und was anderes schauen geht bei mir nur über die interne Festplatte. Wenn ich auf dem DVD-Recorder aufnehme, kann ich nichts anderes schauen. Habe schon alle möglichen Anschlüsse versucht, allerdings erfolglos.
EPG-Aufnahme auch nur auf die interne Festplatte möglich.
PIN läßt sich bei Aufnahmen deaktivieren.

Ich wollte unbedingt einen premiere-zertifizierten mit folgenden Features:
- Twin-Tuner
- Festplatte
- mind. 1 Common-Interface
wenn möglich: - Alphanumerisches Display

Leider gibt es da nur den Humax.
Alle anderen (wollte eigentlich einen Topfield) sind nicht premierefreigegeben.
Auf der Premiere-Homepage gibt es eine Aufstellung aller freigegebenen Receiver (das sind eigentlich fast alles Billig-Geräte, die nicht viel bieten).
Mein Service-Techniker versucht gerade einen Topfield so umzubauen, daß man damit auch Premiere-Karten freischalten kann.


lg Mario
sylvester78
Inventar
#6 erstellt: 16. Nov 2006, 19:16

Gonzomat schrieb:
Mein Service-Techniker versucht gerade einen Topfield so umzubauen, daß man damit auch Premiere-Karten freischalten kann.

hi

wieso soll der receiver für premiere extra umgebaut werden?

ein technisat digicorder s2 mit easy tv bzw. alphacrypt (light) modul und du kannst ohne probleme prem. sehen.
ein zertifizierter receiver ist nicht immer die beste wahl.

deine anforderungen werden vom digicorder, bis auf die zertifizierung, jedenfalls erfüllt.

Gonzomat schrieb:
Ich wollte unbedingt einen premiere-zertifizierten mit folgenden Features:
- Twin-Tuner
- Festplatte
- mind. 1 Common-Interface
wenn möglich: - Alphanumerisches Display
rossi22
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Nov 2006, 10:33
@gonzomat + vorredner,
genau aus diesen gründen kommt dieses vieh bei mir nicht ins haus. mag sein, dass es bastler gibt und deswegen das gerät nicht funzt.
ich kann aber mir nicht vorstellen, dass in allen foren im web nur bastler sind, und ihre negative meinung abgeben, oder dringend um hilfe suchen nur weil die tv schauen wollen.
ich lege augenmerk auf yuv prog oder hdmi ausgang.
wenn ein nicht zertifizierter das hd von premiere nicht unterstützt, ist das kein beinbruch. ich habs ja eh nicht im moment.
ich suche nur einen guten digisatr. mit diesen ausgängen.
diese frage sollte auch der grund dieses threads sein...
bitte um vorschläge und danke im voraus.
gruß maddin
sylvester78
Inventar
#8 erstellt: 17. Nov 2006, 13:00
@ maddin

es gibt nur 3 hd receiver incl. hdmi für premiere!

und das sind nunmal humax, pace und philips.

mit anderen hd receivern (z.b. homecast) bekommst du momentan kein premiere hd!
es gibt dafür noch keine zertifizierten ca module. vielleicht kommen sie später mal.
Gonzomat
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 17. Nov 2006, 13:04
Hey Sylvester78 !

Ich hatte mal einen Topfield und der war spitzenmäßig.
Deine Idee mit dem Modul haben wir schon versucht. Leider läßt sich die Premiere-Karte trotzdem nicht freischalten, weil die unbedingt die Seriennummer vom Receiver haben wollen zum Freischalten. Und die Topfields sind bis auf einen billigen nicht zertifiziert und kriegen keine Freischaltung.
Jetzt versuchen wir noch einen anderen Trick mit einem Modulumbau.

mfg Mario
rossi22
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 17. Nov 2006, 13:12
@sylvester78
hi,
vielleicht habe ich mich nicht verständlich ausgedrückt,
ich lege kein wert im moment auf hd.
ich habe im moment den dvd player mit hdmi am beamer angeschlossen. den philips satreceiver welchen ich habe kann ich nur mit s-video anschliessen. das bild ist grottenschlecht im gegensatz zum dvd
es gibt doch satreceiver mit yuv an scartausgang.
das wäre doch schon mal was. die premiere abokarte sollte der schon akzeptieren mittels alphacrypt.
gruß maddin
sylvester78
Inventar
#11 erstellt: 17. Nov 2006, 13:13
hallo mario

die freischaltung kann man online machen.
und mit dem easy tv bzw. alphacrypt modul kommen auch die freischaltsignale durch.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Twin Satreceiver & Premiere
DerTraider am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  2 Beiträge
Dig. Receiver & Premiere?
DerTraider am 07.01.2006  –  Letzte Antwort am 08.01.2006  –  3 Beiträge
Suche Receiver für Premiere & Arena
amandus99 am 09.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2007  –  17 Beiträge
Premiere Sat Receiver--YUV??
wolverine007 am 11.04.2006  –  Letzte Antwort am 12.04.2006  –  9 Beiträge
2 Satreceiver parallel
orgl11 am 02.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  10 Beiträge
Premiere Receiver mit YUV-Anschluss?
MerlinX am 21.12.2005  –  Letzte Antwort am 21.12.2005  –  3 Beiträge
Humax iCord HD und Premiere
Arcus74 am 13.06.2008  –  Letzte Antwort am 22.06.2008  –  4 Beiträge
Suche Premiere Sat Receiver der Yuv ausgibt
realmadridcf09 am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2006  –  2 Beiträge
Premiere Receiver
Jo7 am 29.03.2006  –  Letzte Antwort am 03.04.2006  –  12 Beiträge
Kein Pro7, SAT1, Premiere
pitufito am 23.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.842 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliedstepnogorsk19
  • Gesamtzahl an Themen1.528.845
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.091.437

Hersteller in diesem Thread Widget schließen