2 Satreceiver parallel

+A -A
Autor
Beitrag
orgl11
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Jan 2009, 20:21
Hallo Leute,

hab mal ein kleines Problem...
Ich hab mir im Dez noch schnell ein Prem.HD Probe Abo geholt, incl Satreceiver Philips DSR 9004. Mein Hauptreceiver ist ein Humax 9800.
Jetzt habe ich folgendes Problem...alle wichtigen Sender, wie ard,zdf,sat,rtl,premiere1,2 usw, laufen parallel auf beiden Receivern, da ja gleiche Polarisation...nur wenn ich auf Premiere HD (selbe Polarisation) gehe bleibt mein Humax schwarz und zeigt mir an "kein Antennensignal".
Verkabelt hatte ich zuerst so:
Philips rein - Durchschleifausgang/Philips auf Humax
Nachdem das Problem da auftauchte, holte ich mir einen Schwaiger VTF 7842 Sat-Verteiler und bin damit seperat auf jeden Receiver, aber das Problem steht immernoch an.
Was ist an Premiere HD anders? Mit EinsFestival HD habe ich keine Probleme.
Wenn es wichtig ist...an dem ankommenden Kabel hängt ein DiseqcSchalter mit 2 Lnb für Astra und Eutelsat.

Dank euch schonmal für die Hilfe..
Masselcat
Stammgast
#2 erstellt: 02. Jan 2009, 23:14
Nach meinen Infos sendet der ARD-Kanal in DVB-S und Premiere DVB-S 2. Der DVB-S2 Standart stellt höre Anforderung an die Signalqualität als DVB-S. Vermutlich reicht für Premiere die Signalqualität nicht mehr aus. Funz Prem HD beim Humax wenn er allein an der Schüssel hängt ?


[Beitrag von Masselcat am 02. Jan 2009, 23:15 bearbeitet]
orgl11
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Jan 2009, 03:54
Der Humax 9800 ist ein DVB-S Receiver und der Philips ein DVB-S2 Receiver.
Ich kann sämtliche Programme parallel gucken, incl dem HD Kanal von EinsFestival...nur eben Premiere HD und Discov HD nicht...
Masselcat
Stammgast
#4 erstellt: 03. Jan 2009, 11:00
Sorry falsch verstanden.

Der Fehler scheint also nur DVB-S2 bzw. mit 1080i Auflösung Signalen aufzutreten, wenn der Philips diese empfängt, bleibt der Humax finster ?
Für merkwürdige Empfangsprobleme sind die Humaxkisten bekannt.
Ich spekuliere mal, wenn der Philips auf HD 1080i in DVB-S2 am Flachbild-TV läuft entstehen Störungen die entweder über das Antennenkabel, über die Audio oder Videoverkabelung oder Störeinstrahlung den Tuner/die Demodulation des Humax stören.
Schalte mal den Phlilps auf Premiere HD, entferne dann alle Kabel ausser Netz- und Satkabel vom Philips und checke den Empfang vom Humax. Bleibt jetzt das Bild immer noch dunkel, dann hilft vielleicht die Anschaffung eines Twin bzw Quad-LNB.
Wird das Bild dann hell..anderes Scartkabel probieren .. Humax weiter weg stellen Keine Ahnung


[Beitrag von Masselcat am 03. Jan 2009, 11:17 bearbeitet]
Bufobufo
Inventar
#5 erstellt: 03. Jan 2009, 13:03
Hi,

Was ist denn mit Anixe HD, tritt damit auch das Problem auf ?
Laut den Astra Frequenzlisten ist es der gleiche Transponder.

Gruß Jan
orgl11
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Jan 2009, 18:40
Ja, auch bei Anixe HD und Astra HD...gerade nochmal getestet...Arte HD und Simul HD gehen auch nicht parallel...
Was mir noch beim Sendersuchlauf aufgefallen war...Premiere, Discov, Astra und Anixe Hd wurden nicht gefunden...erst als ich die Frequenz nochmal seperat gesucht hatte.
Der einzige Unterschied der mir auffällt ist die FEC, die ist höher als bei den anderen Sendern, aber ob das was damit zu tun hat???

Gruß Frank
Masselcat
Stammgast
#7 erstellt: 03. Jan 2009, 18:53
Eins Festival HD : "DVB-S" = geht alles
Alle anderen hier aufgeführten HD Sender senden in "DVB-S 2" = Humax parallel steigt aus. Dieser müsste aber auch gehen, wenn die Technik mitspielt.


[Beitrag von Masselcat am 03. Jan 2009, 19:06 bearbeitet]
orgl11
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Jan 2009, 19:22
Habe auch mal Hdmi_Stecker gezogen...ging auch nix.
Ich dachte EinsFestival HD ist auch DVB S2...da eben HD.

Das komische ist, sobald ich auf zB Premiere HD schalte, geht am Humax die Signalstärke und -qualität gleich auf Null.

Ich dachte für so eine Ein-Kabel-Lösung wäre nur wichtig:
1. die selbe Polarisation
2. das selbe Band (High oder Low)
3. das selbe Diseqc Signal

Ich könnte mir gut vorstellen, daß für einen Receiver die Signale schlechter werden...aber auf Null.
Und wenn...warum wird der DVB S2 Kanal/Receiver bevorzugt bedient?
Masselcat
Stammgast
#9 erstellt: 03. Jan 2009, 20:21
Ich nehme an das der Humax gestört wird, wenn der Philips in DVB S 2 und oder der Flachbild TV auf 1080i läuft. Also die richtigen Signale liegen höchstwahrscheinlich am Humax schon an, auch in ausreichender Qualität, möglicherweise irritiert irgendwas den Tuner.
Humax sind schon sonderbare Kisten

Probiere doch mal irgendein anderen Receiver testweise.


[Beitrag von Masselcat am 03. Jan 2009, 20:30 bearbeitet]
orgl11
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 03. Jan 2009, 21:41
Hab den Humax nochmal etwas vom TV und Philips weggestellt...keine Änderung und einen weiteren Satreceiver habe ich nicht.
Ich habe gehofft, es gibt eine logische Erklärung...so muß ich halt die nächsten 3 Monate mit dem kleinen Manko leben ...dann soll es sowieso einen neuen HD-Twin-Festplatten-Receiver geben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Humax IPDR-9800 Problem
Birbey! am 04.08.2007  –  Letzte Antwort am 06.08.2007  –  4 Beiträge
Suche Dig. Satreceiver
rossi22 am 16.11.2006  –  Letzte Antwort am 17.11.2006  –  11 Beiträge
Sender mit Polarisation H fallen aus
cs-oldies am 03.03.2019  –  Letzte Antwort am 09.07.2019  –  9 Beiträge
42PFL7406k - kein Ard hd
kleiner-ganove am 04.02.2012  –  Letzte Antwort am 06.02.2012  –  28 Beiträge
Humax IPDR 9800
DJ_Kurten am 14.09.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  2 Beiträge
Satreceiver
Tinker am 03.11.2005  –  Letzte Antwort am 04.11.2005  –  4 Beiträge
Satreceiver problem
maxhd am 21.02.2008  –  Letzte Antwort am 21.02.2008  –  2 Beiträge
Installation Satreceiver
Meli-Maus am 01.09.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  2 Beiträge
Mysteriöses Problem Satreceiver
Klippenkotzer am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 11.04.2005  –  2 Beiträge
fehlende Sender mit Philips dsr 5005
bösewichtel am 19.07.2008  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.772 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedHoernchen117
  • Gesamtzahl an Themen1.528.734
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.089.220

Hersteller in diesem Thread Widget schließen