Störung bei Sonne und/oder Temperatur

+A -A
Autor
Beitrag
chvdu
Neuling
#1 erstellt: 25. Mai 2007, 11:42
Hallo, über die Sufu konnte ich keinen Fred finden der mit meinem derzeitigen Probleme mit dem Sateliten-Empfang vergleichbar ist.

Also vorab die Hardware:

Digital-Sateliten-Anlage
Humax Receiver "Fox Green"
Satelitenschüssel 80 cm Marke "Thomson"
Quadro-LNB Marke Grundig
Marken-Kabel "Thomson", war das Teuerste was ich auftreiben konnte, sollte also gut abgeschirmt sein.
8-fach Verteiler, Marke Unbekannt.

Schüssel ist ungünstig im Wind auf dem Giebel am alten Antennenmast montiert, jedoch ist ungestörter Empfang möglich, auf direkter Sichtlinie richtung Süden alles frei.Selbst bei starkem Wind und Regen habe ich guten Empfang. Der Verteiler liegt auf dem Dachboden, ca. 5 m Kabelweg von der Schüssel entfernt. Die Kabel sind unter dem Putz verlegt und sind über Dosen mit dem jeweiligen Empfangsgerät verbunden. Der PC hat schlechteren Empfang als der TV-Receiver, kann mir das nur durch die elektrischen Geräte im PC erklähren das dort halt baubedingt einige Störungen auftreten. Das ist jetzt aber nicht mein Hauptproblem.

Denn das liegt darin, das ich seit diesem Frühjahr bei sehr gutem Wetter, sprich Sonne scheint und Temperaturen über 22°, das komplette Fernsebhild aller Sender verschwindet. Man kann es mit ansehen, innerhalb von ein paar Minuten sinkt die Bildqualität von 95% auf 0%, bei gleichzeitig gleichbleibender Bildstärke von ca. 50%-85% je nach Sender. Gleichzeitig sieht man draußen die Sonne und spürt wie sie stärker scheint.

Demnach kann es nur an der Temperatur und oder der Sonneneinstrahlung liegen. Nur, was genau ist der Grund und ist irgend ein Gerät davon betroffen? Oder mehrere? Was kann ich tun?
joeben
Inventar
#2 erstellt: 25. Mai 2007, 13:17
Hier würde ich erst mal aufs LNB tippen und das auch ersetzen.
So ein Quattro LNB ist auch garnicht mal teuer.

Achte aber drauf wieder die Kabel richtig anzuklemmen, sonst bleibt es komplett schwarz.

Gruß Jörg
KuNiRider
Inventar
#3 erstellt: 25. Mai 2007, 13:29
imho 2 Möglichkeiten:

a) Bei älteren Grundig-LNB gibt es gerne Risse in der weißen Feedkappe. Dann ist Feuchtigkeit im LNB, bei Sonne wird auch diese richtung Brennpunkt reflektiert wo diese Kappe ist und die Feuchtigkeit die dort innen ist verdunstet und schlägt sich weiter hinten auf der kühlerern Empfangsprobe nieder und damit ist der Empfang gestört.
--> Sichtkontrolle

b) Deine F-Stecker sind so liedrig montiert, dass nun auch das letzte Kabel anfängt seinen Kontakt zu verlieren.
--> mal an den Kabel wackeln
chvdu
Neuling
#4 erstellt: 25. Mai 2007, 14:50
Danke für das schnelle Feedback :).

Das LNB hatte ich auch schon in Verdacht. Ich warte noch auf weitere Meinungen bevor ich mich wieder aufs Dach wage.

Kunirider, meinst du die Verbindungen am LNB?

-Hatte ich überprüft, mMn waren die fest. Die Muffen sind etwas runtergerutscht, aber das Grundig-LNB hat ja diesen Schutz den man herunterzieht damit die Kontakte gegen Witterung geschützt sind.

-Hatte so keinen Riss festgestellt, werde ich aber bei meinem nächsten Dachbesuch genauer in Augenschein nehmen.

Ich bin leider etwas raus aus dem Metier, wenn ich ein neues LNB benötige, welches ist denn zu empfehlen? Es gab das massive Unterschiede, so wie ich mich zurückerinnere.


[Beitrag von chvdu am 25. Mai 2007, 14:52 bearbeitet]
KuNiRider
Inventar
#5 erstellt: 25. Mai 2007, 17:08

chvdu schrieb:
Die Muffen sind etwas runtergerutscht


meist ein tödlicher Fehler! Wenn diese Gummimuffen nicht oben am LNB einen extra Kragen finden an dem sie abdichten können (am Gewinde geht das nicht), dann spielen diese sch... Dinger nämlich Sammel-Trichter (unten am Kabelmantel sind sie dicht) und die Kabel faulen innen ab.

Alps-LNB sind imho die Zuverlässigten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Störung bei Sat Anlage
Alde_Hex am 09.06.2010  –  Letzte Antwort am 14.06.2010  –  5 Beiträge
Kein Empfang bei Sonne!
nuckii am 02.03.2012  –  Letzte Antwort am 02.03.2012  –  5 Beiträge
Schlechter Empfang bei Sonne
umeric am 10.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  3 Beiträge
Kein Bild bei Sonne!
kaiora am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 03.05.2009  –  4 Beiträge
DVBS-Störung bei Wolken
scheiter.w am 29.10.2007  –  Letzte Antwort am 29.10.2007  –  2 Beiträge
Störung bei sat empfang!
jerome am 03.03.2004  –  Letzte Antwort am 06.03.2004  –  7 Beiträge
Störung - 12480MHz
Waishon am 28.07.2017  –  Letzte Antwort am 12.09.2017  –  19 Beiträge
TV Störung
landskron30 am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  3 Beiträge
Störung bei SAT-Empfang
chrigro91 am 30.10.2016  –  Letzte Antwort am 30.10.2016  –  2 Beiträge
Störung bei dig. Receiver
Giessen-Sat am 22.02.2012  –  Letzte Antwort am 24.02.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder868.190 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitgliedroulwombat
  • Gesamtzahl an Themen1.447.605
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.545.535