Anschlussprobleme...

+A -A
Autor
Beitrag
NiffStipples
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Aug 2004, 22:23
ich hab mir einen Receiver gekauft, genauer gesagt den RX- V350.
Ich hab von meiner oma ur coole Sony Boxen(8 Ohm, 160W) geerbt inkl. Subwoofer(4 Ohm, 60W). Alle boxen benötigen zum betreiben Klemm anschlüße... was ja auch normal is aber jetzt mein Problem

Der Subwoofer benötigt Ebenfalls Klemm anschlüße, allerdings hat der Reciever einen einpoligen Chinch Stecker(in der Beschreibung heißt das ding SUBWOOFER BUCHSE) vorgesehn

gibt es einen adapter von Subwoofer Buchse auf Klemmanschluss?? weil sonst seh ich mich gezwungen den reciever umzutauschen

Wenn einer irgendeinen tipp hat bitte lasst ihn mich wissen bin nah an der verzweiflung

lg Niff
Chris_DA-DJ-MC
Stammgast
#2 erstellt: 31. Aug 2004, 23:09
Hi,

Also das ist so:
Dein Subwoofer ist ein s.g. passiver Sub.. d.h. er hat keine Endstufe. Heutzutage geht man von aktiven Subs aus, die haben eine Endstufe eingebaut und werden an den Pre Out für den Sub (Subwooferbuchse) am Receiver angeschlossen..
Du kannst nun entweder eine zusätzliche Endstufe für den Sub besorgen.. (wirdst Du für 100€ oder weniger bekommen..) oder aber auch den Sub "klassisch" parallel zu den Fronts an den Receiver hängen.. Da musst Du aber aufpassen wegen der Impedanz.. wird ein bisserl kleiner als 4Ohm werden.. WAHRSCHEINLICH verträgt das der Receiver problemlos.. gute Belüftung vorrausgesetzt.. (Du merkst schon wenns zu warm wird..)
Dann musst Du aber auch im Bassmanagement alle Bässe auf die Fronts leiten.. inkl LFE wenn das geht.. Nachteil ist natürlich das dann auch Deine Frontsateliten diesen Bass bekommen und wahrscheinlich nicht reproduzieren können.. musst Du probieren - kost ja nix :o)

i.ü. gibt es keine aktuellen Receiver mehr mit Endstufe für passove Subs..

Greetz

Chris
Jan86
Stammgast
#3 erstellt: 31. Aug 2004, 23:37
Wenn du den Subwoofer jedoch parallel zu den Fronts anschliesst,bekommt der subwoofer auch den KOMPLETTEN Frequenzbereich ab,was absolout unerwünscht ist.Jetzt kannst du:
1. Eine normale Endstufe kaufen und diese an den Sub-Ausgang des Receivers hängen.(Nur zu empfelen,wenn der Sub ausgang gefiltert ist)
Vorteil:Viel Leistung zum günstigen Preis
Nachteil:Keine einstellmöglichkeiten wie Trennfrequenz,Phase oder Bassanhebung
2. Eine Subwooferendstufe mit eingebauter Digitalweiche.
Vorteil: Phase trennfrequenz und evtl.Bassanhebung kann eingestellt werden
Nachteil:Meistens weniger Leistung als wenn du für das gleich Geld eine normale endstufe kaufst


[Beitrag von Jan86 am 31. Aug 2004, 23:38 bearbeitet]
Chris_DA-DJ-MC
Stammgast
#4 erstellt: 01. Sep 2004, 12:15

Jan86 schrieb:
Wenn du den Subwoofer jedoch parallel zu den Fronts anschliesst,bekommt der subwoofer auch den KOMPLETTEN Frequenzbereich ab,was absolout unerwünscht ist.


Normalerweise sollte auch ein passiver Sub eine Tiefpass hinter den Klemmen haben (oder wars ein Hochpass? na egal - das Ding das nur Tiefes durchlässt..) ich seh eher das andere Problem das eben auch die Fronts den Bass bekommen..
ABER, vielleicht hat der Sub Klemmen für L/R In und Klemmen für die L/R Front Out.. die vom Bass bereinigt sind.. das ist doch normalerweise bei dieser Bauart üblich..? => vom Receiver zum Sub => vom Sub zu den Fronts..


Jan86 schrieb:

1. Eine normale Endstufe kaufen und diese an den Sub-Ausgang des Receivers hängen.(Nur zu empfelen,wenn der Sub ausgang gefiltert ist)
Vorteil:Viel Leistung zum günstigen Preis
Nachteil:Keine einstellmöglichkeiten wie Trennfrequenz,Phase oder Bassanhebung


Also "gefiltert" ist der Sub Out IMMER, das macht das Bassmanagement des Receivers -> wo übrigends auch die Trennfrequenz und der Pegel vom Sub eingestellt werden kann.. Die Phase allerdings nicht.. aber das ist das kleinste Problem.. (soll heißen man kann nicht alles haben bei der Lösung..)

Greetz

Chris


[Beitrag von Chris_DA-DJ-MC am 01. Sep 2004, 12:16 bearbeitet]
Jan86
Stammgast
#5 erstellt: 01. Sep 2004, 13:28
Nicht immer hat ein passiver SUB einen Hochpass.Aber das kann man ja ganz einfach ausprobieren,indem man ihn ohne Fronts einfach mal alleine anschliesst.
Hab mal nachgeschaut,der Sub ausgang ist bei 90Hz gefiltert.(geht der LFE bei DD nicht bis 120Hz,oder wird das dann verstellt ) aber die Trennfrequenz kann man nicht unbedingt verstellen,bei meinem sony gehts zum beispiel nicht,das ist aber auch noch nicht so die katastrophe... Zur not könnte man sich später noch eine aktivweiche dabei kaufen.


[Beitrag von Jan86 am 01. Sep 2004, 13:28 bearbeitet]
Chris_DA-DJ-MC
Stammgast
#6 erstellt: 01. Sep 2004, 15:28
@jan86 - dann passt das schon..

was sagt eigentlich NiffStipples dazu..
Problem gelöst oder wie? könnma den Request abhaken? oder brauchts mehr..

Greetz
NiffStipples
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Sep 2004, 21:46
Nunja, Ich kann zumindestens sagen ich verstehe jetzt mehr als vorher davon;)
Ein bisschen zumindestens:)

Allerdings bin ich noch nicht zu einer Lösung des Problems gekommen da die Variante "Sbwfr zu den Front Boxen dazu hängen" nicht wirklich optimal ist.
Der Subwoofer macht zwar was, aber leider nicht besonders viel...ich erwarte mir ja nicht das er mir die Hosen vom Leib pustet aber ein bisschen mehr könnte es schon sein:)
Die Lösung die ich eher anstreben würde wäre jene vom Receiver weg über eine Endstufe den subwoofer zu betreiben, allerdings sollte diese dann in der preisklasse von max. ~80Euro liegen,
nur leider finde ich nichts passendes oder ich suche einfach nur an den falschen Orten;)

Also wenn ihr vielleicht wisst wo ich so ein Ding finden kann dann gebührt euch meine ewige Dankebarkeit;))
Am besten wärs wohl wenn ihr mir genau sagen würdet was man da kaufen soll, ich kenn mich ja leider sehr wenig auf dem Gebiet aus:/
Vielleicht kann mir ja jemand dabei weiter helfen...

lg Niff


[Beitrag von NiffStipples am 12. Sep 2004, 21:49 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer Kabel Y-Stecker
Jojojoxx am 22.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2005  –  2 Beiträge
Boxen von Stereoanlage an Logitech Subwoofer
upcoming am 12.05.2010  –  Letzte Antwort am 12.05.2010  –  3 Beiträge
Aktiv Subwoofer an Verstärker
moerser81 am 02.04.2013  –  Letzte Antwort am 03.04.2013  –  13 Beiträge
newbie: subwoofer anschließen
Kemal am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  6 Beiträge
Subwoofer aktivieren ?
Wernelli am 23.11.2012  –  Letzte Antwort am 23.11.2012  –  17 Beiträge
Video-Chinch auch für Subwoofer gut ??
Schumifan am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 11.02.2005  –  2 Beiträge
TV mit Subwoofer verstärken
janwego am 26.03.2011  –  Letzte Antwort am 26.03.2011  –  9 Beiträge
Subwoofer an den Receiver anschließen: WIE?
addY am 12.06.2003  –  Letzte Antwort am 12.06.2003  –  5 Beiträge
HILFE - Subwoofer Problem beim 5.1 System
Benni6130 am 20.01.2010  –  Letzte Antwort am 24.01.2010  –  22 Beiträge
Subwoofer an Sony KD 65 X9005A anschließen
Deejaymotz am 25.04.2015  –  Letzte Antwort am 19.05.2015  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.217 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedMaximai
  • Gesamtzahl an Themen1.414.830
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.934.844

Hersteller in diesem Thread Widget schließen