PC an TV: S-Video oder YUV?

+A -A
Autor
Beitrag
FackingKolibri
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Mai 2004, 15:32
Ich habe vor mir einen Fernseher zu kaufen und daran auch den PC anzuschließen, um DivX-Filme und ggf. DVDs über den TV zu gucken.

Allerdings bin ich noch nicht sicher welcher TV es werden soll. Im Moment stehen der Panasonic TX-32PX30D, der Philips 32 PW 9509 oder ein preisgünstigerer Fernseher (~700,- EUR) in Aussicht.

Ein Kriterium soll der Anschluss des PCs an den TV sein, da ggf YUV vorhanden sein muss, was die Auswahl leider sehr einschränken würde.

Ich habe eine ATI Radeon 9800PRO mit 1xVGA,1xDVI,1xTV-OUT(S-Video). Am VGA Anschluss hängt der Monitor. An den DVI-Anschluss könnte mit einem DVI-YUV Adapter von ATI - an den TV-Out mit einem S-Videokabel - ein Fernseher angeschlossen werden.


1. Wie sind die spezifikationen von S-Video und YUV (Auflösung,Hz,Interleaved/Progressive etc.)?
2. Welcher Anschluss wäre in der Praxis eher zu empfehlen? (Man beachte auch den Preis für den Adapter=30,- EUR und das YUV-Kabel=~70,- EUR)
3. Hat vielleicht schon mal einer einen Vergleich gemacht ggf. auch mit einem DVD-Player?
Nille
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Mai 2004, 18:38
Hi.

Yuv Kabel gibt es auch schon billiger. Je nachdem welche Länge du benötigt.

Es muß ja nicht unbedingt so ein Oeldorf, Oelbach oder wie die Dinger heißen sein. Wenn da noch Unterschiede zwischen den Herstellern sein sollten, dann sind die für einen Normalsterblichen wahrscheinlich nicht zu erkennen. Also nur nicht immer von solchen Marken blenden lassen. Oftmals beziehen die ihre Komponenten für ihre Kabel eh von selben Lieferanten.

Hier mal ein ganz netter Link zu günstigen Kabeln:

http://de.shopping.y...t=0&pfrom=&pto=&pg=2


Bye.
eox
Inventar
#3 erstellt: 04. Mai 2004, 20:34
also YUV wäre natürlich toll, aber ein tv in der region mit YUV ist schwer zu bekommen.
aber wäre natürlich iedeal, die quallität ist um einiges besser als S-video.

bei YUV gibts einen haupfen möglichkeiten... progressiv und interlaced und dann noch eine ganze reihe auflösungen...
ich denke mal wenn du so einen tv bekommst könnte der gerade mal 480p/i oder 567p/i alles darüber wäre HDTV...
ChromeBeauty
Stammgast
#4 erstellt: 26. Okt 2004, 00:07
@FackingKolibri
Steh auch bald vor dieser Entscheidung. Will mir auch ein 9509 zulegen und ne 9800er Pro hab ich schon im PC.

Ist den YUV wirklich das Beste?
Dacht das wäre RGB.

Da muß ich ja dann paar Adapter zwischen hauen. Am PC "DVI auf YUV" und am TV dann "YUV auf Scart". Und dann muß ich die Audio vom PC ja auf die Seitenanschlüße legen. hab da noch kein Scart Adapter gesehen der da auch noch Platz für die beiden Audiokanäle hat.

Wie läuft das den bei dir mittlerweile?
eox
Inventar
#5 erstellt: 26. Okt 2004, 00:16
rgb und yuv sind äquivalent...
der unterschied liegt nur in einer rechnerisch anderen aufteilung.
man muss aber immer rgb interlace mit yuv interlace und rgb progressiv mit yuv progressiv vergeleichen genauso wie die auflösung gleich sein muss, sonst ist natürlich immer einer besser.
ChromeBeauty
Stammgast
#6 erstellt: 26. Okt 2004, 02:25
OK dann reicht also die Qualität von S-VHS und Cinch nicht an RGB/YUV ran?

Hierbei spielt doch bestimmt auch der Ausgang eine Rolle. Meine Grafikkarte hat einen S-VHS und einen DVI Ausgang. Bei DVI brauch ich ja Adapter, bei S-VHS wohl nicht weil das Seitenpanel vom 9509er ein S-VHS Eingang plus 2 Audioeingänge hat.

Frage ist ja nun wie die Qualität ist die aus diesen beiden raus kommt außerdem ist bei mir ist auch noch zu beachten das ich 10m Kabel brauche um den PC an den TV zu kriegen.


Werde mal ein extra Topic aufmachen und schauen wie die Leute die die selbe Konstellation haben wie ich die ganze Sache gelöst haben, und hab sie vielleicht auf irgendwas gestoßen sind was ich vorher klären sollte, das dürfte mir dann restlose Sicherheit geben.
eox
Inventar
#7 erstellt: 26. Okt 2004, 11:21
ja es gibt einen dvi auf yuv adapte rund s-video geht so wobei s-video nicht toll ist wenn man die möglichkeit für yuv hat.

gerade wenn das kabel lang ist sollte man auf das bessere setzen.
ChromeBeauty
Stammgast
#8 erstellt: 26. Okt 2004, 11:53
Alles klar dann also YUV.
Danke.
ChromeBeauty
Stammgast
#9 erstellt: 27. Okt 2004, 23:57
Da an dem neuen nur diese Anschlüße dran sind:

Ext 1 Scart : RGB, CVBS-Ein-/Ausgang
Ext 2 Scart : Y/C, CVBS-Ein-/Ausgang
Ext 3 Scart : CVBS-Ein-/Ausgang, RGB
Vordere/seitliche Anschlüsse : Kopfhörer-Ausgang, S-Video-Eingang, Linker/rechter Audio-Eingang, CVBS-Eingang

Also kein YUV Eingang frag ich mich ob das überhaupt Sinn macht. Sollte ich da nicht bei S-Video bleiben?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
S-Video? oder YUV?
SebiGF am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  4 Beiträge
S-video oder YUV ? S-Video besser!
HerrRossi am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  4 Beiträge
S-Video kontra YUV
textexter am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  4 Beiträge
Scart, YUV, S-Video
mueggi am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 16.12.2006  –  12 Beiträge
Scart (RGB - S-Video) auf S-Video oder YUV
Jorginho am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  6 Beiträge
PC an TV. S-Video oder DVI?
HamHam am 25.09.2009  –  Letzte Antwort am 27.09.2009  –  7 Beiträge
Scart, Composite, S-Video oder YUV?
tekknokid am 26.12.2003  –  Letzte Antwort am 26.12.2003  –  2 Beiträge
DVD Player über S-Video oder YUV ?
HeavyGuy am 24.12.2006  –  Letzte Antwort am 24.12.2006  –  2 Beiträge
tv an pc via s video
madinfanterist am 02.07.2005  –  Letzte Antwort am 03.07.2005  –  2 Beiträge
Progressive - YUV to S-Video
disaster123 am 17.03.2004  –  Letzte Antwort am 20.03.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.059 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedRorschach917
  • Gesamtzahl an Themen1.414.543
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.930.095

Hersteller in diesem Thread Widget schließen