S-Video durch YUV ersetzen?

+A -A
Autor
Beitrag
Marky31
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Mrz 2007, 19:10
Hallo Community,

dachte ich nutze mal den Thread hier. Ich beschäftige mich auch gerade mit der Frage, ob ich mein gutes vergoldetes S-Video-Kabel gegen ein YUV-Kabel ersetze. Da ich über einen Sanyo Z4-Beamer schaue, lege ich schon Wert auf ein gutes Bild. Allerdings beträgt die Kabellänge satte 15m. Der Anschaffungspreis ist daher schon groß! Wenn denn die Verbesserung des Bildes deutlich sichtbar ist, dann ist es mir auch das Geld wert.
Habe testweise mal 3 Cinch-Kabel genommen und war allerdings vom Ergebnis enttäuscht, Bild farbloser und dunkler als über S-Video. Wenn ich hier allerdings lese, dass es unterschiedliche Leitungswiderstände gibt, dann erklärt sich das auch...
Beim Stöbern bin ich über folgendes Kabel im www.Al-Kabelshop.de gestolpert: Bestellnr. al-YUV-1500
Ist das empfehlenswert?

LG Mark
Marky31
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Mrz 2007, 20:36
Hm, hat keiner einen Ratschlag?
evw
Inventar
#3 erstellt: 07. Mrz 2007, 20:45
YUV ist in Schärfe und Bildruhe deutlich besser als S-Video, nicht nur, weil man mit YUV den Beamer auch progressiv füttern kann. Da kann man eventuelle Unterschiede in Helligkeit und Farbe lieber im Beamer nachkorrigieren.

15m Kabellänge ist aber alles andere als optimal. Da geht auf dem Weg schon einiges verloren. Lieber den DVD-Player oder was auch immer in der Nähe des Beamers plazieren und das digitale Tonkabel verlängern. In der Regel verschmerzt das auch etwas größere Entfernungen. Mach mal einen Versuch mit einem kurzen YUV-Kabel. Da reicht auch schon eine billige Strippe.
diba
Inventar
#4 erstellt: 09. Mrz 2007, 09:30

Marky31 schrieb:
Habe testweise mal 3 Cinch-Kabel genommen und war allerdings vom Ergebnis enttäuscht, Bild farbloser und dunkler als über S-Video.

Du wirst die Farb- und Helligkeitseinstellungen an deinem Beamer schon neu abstimmen müssen, wenn du auf ein anderes Signal umsteigst. Erzielst du damit auch kein besseres Ergebnis, würde ich mir die Anschaffung sparen. Ein richtiges YUV Kabel solltest du natürlich schon testen, das wird sich aber wohl irgendwie machen lassen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
S-video oder YUV ? S-Video besser!
HerrRossi am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  4 Beiträge
S-Video? oder YUV?
SebiGF am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  4 Beiträge
S-Video kontra YUV
textexter am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  4 Beiträge
Scart, YUV, S-Video
mueggi am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 16.12.2006  –  12 Beiträge
Progressive - YUV to S-Video
disaster123 am 17.03.2004  –  Letzte Antwort am 20.03.2004  –  6 Beiträge
YUV+S-Video+Strom im Kabelschacht-->Abschirmung?
peeray am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 20.09.2005  –  4 Beiträge
Scart (RGB - S-Video) auf S-Video oder YUV
Jorginho am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  6 Beiträge
Scart, Composite, S-Video oder YUV?
tekknokid am 26.12.2003  –  Letzte Antwort am 26.12.2003  –  2 Beiträge
PC an TV: S-Video oder YUV?
FackingKolibri am 04.05.2004  –  Letzte Antwort am 27.10.2004  –  9 Beiträge
YUV-Scartt-oder S-Video Kabel ?
skabeast75 am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.712 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedGonzo_30
  • Gesamtzahl an Themen1.422.576
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.083.458

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen