Schon wieder Verbindungsprobleme.

+A -A
Autor
Beitrag
phabbiola
Neuling
#1 erstellt: 16. Mrz 2011, 19:37
Hallo an Alle,

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich bin Studentin und habe einen Röhrenfernseher geschenkt bekommen. Ausserdem habe ich ein Dell Laptop Inspiron (mit Ersparnissen gekauft) mit einem VGA Ausgang und möchte ihn mit dem Fernseher verbinden. Der Fernsehen hat folgende Anschlüsse: Links (weiss) und Rechts (rot) Audio, und Video (gelb).
Ich habe mir ein VGA zu 3 RCA (männlich) Kabel gekauft…(und das war für mein Verhältnis schon genug Investition hehe) aber es hat nicht funktioniert (vielleicht ist es auch nutzlos). Was fehlt mir, damit es funktioniert? Ich weiß es gibt Adapter (50€) aber sie sind mir viel zu teuer. Es muss eine günstigere Variante geben. Ich habe ein Video auf Youtube gesehen wo ein chinesischer Student sich was ausgedacht hat und seine Idee hätte bei mir auch geklappt aber leider hatte sein Klapprechner eine andere Art von Video Ausgang.
Wenn ich ein 3,5mm Jack auf RCA Männlich (rot und weiß) für Audio benutze dann fehlt mir nur das Video…und ich habe mir gedacht ich könnte das VGA Kabel (oben erwähnt) mit einem 3 RCA-RGB weiblich zu einem S-Video Kabel verbinden aber danach wüsste ich nicht weiter. Ich habe nämlich NULL Ahnung…Also bitte,wenn meine Idee extrem blöd ist…nicht sauer werden

Danke im Voraus für eure Antworten...

Fabiola


[Beitrag von phabbiola am 16. Mrz 2011, 19:42 bearbeitet]
mogo
Inventar
#2 erstellt: 16. Mrz 2011, 19:48
Vergiss es. Mit einfachen Adaptern hast du da keine Chance, das ist alles rausgeworfenes Geld. Dir hätte doch bereits auffallen müssen, dass dein Adapterkabel drei Stecker hat, dein TV jedoch nur eine Videobuchse.

Bevor nun die Frage kommt, warum es diese Adapter dann überhaupt gibt: Die sind nur für spezielle Fälle geeignet, wo entweder andere Videosignale auf der VGA-Buchse liegen oder der TV/Beamer VGA akzeptiert.

Um einen alten Fernseher mit einem VGA-Ausgang zu verbinden, brauchst du einen entsprechenden Konverter. Die billigsten gibt es bereits ab um die 20 Euro, die Qulität steht auf einem anderen Blatt. (Beispiel: *klick*)

Dieses Vorhaben ist in der Form nicht sinnvoll umsetzbar.

//edit
Das was du im Video gesehen hast ist die Adaptierung von S-Video auf Composite. Nur brauchst du dafür halt auch erstmal den S-Video-Ausgang.


[Beitrag von mogo am 16. Mrz 2011, 19:58 bearbeitet]
phabbiola
Neuling
#3 erstellt: 07. Apr 2011, 00:08
Danke für die Antwort!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
VGA zu S-Video
Linsnif am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.01.2007  –  8 Beiträge
Verbindungsprobleme zwischen Laptop und TV
/Mati/ am 02.04.2012  –  Letzte Antwort am 02.04.2012  –  5 Beiträge
Laptop Vga mit Scart verbinden
hatebreeder12345 am 27.01.2010  –  Letzte Antwort am 31.01.2010  –  7 Beiträge
Laptop an LCD Fernseher mit YUV-VGA
rauberer am 07.09.2008  –  Letzte Antwort am 07.09.2008  –  3 Beiträge
Laptop mit Fernseher verbinden.
pitpossum am 03.06.2008  –  Letzte Antwort am 03.06.2008  –  4 Beiträge
Laptop mit VGA an alten Röhrenfernseher?
=PreDator= am 23.12.2008  –  Letzte Antwort am 23.12.2008  –  6 Beiträge
Laptop mit LCD verbinden VGA-Kabel gesucht!
selwyn123 am 22.01.2009  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  6 Beiträge
VGA zu Scart funktioniert nicht
Nessi10000 am 11.02.2011  –  Letzte Antwort am 12.02.2011  –  6 Beiträge
LCD -TV mit Laptop über VGA verbinden
Borussia68 am 06.01.2009  –  Letzte Antwort am 07.01.2009  –  3 Beiträge
Notebook(Inspiron 1720) auf TV (LG 32LH3000)
THE_BLACK_DRAGON am 13.04.2010  –  Letzte Antwort am 14.04.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.352 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitglieditawaync
  • Gesamtzahl an Themen1.449.594
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.583.696

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen