Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hausverkabelung TV

+A -A
Autor
Beitrag
Speedy500
Neuling
#1 erstellt: 07. Jul 2005, 11:06
Hallo zusammen,

ich möchte in unserem Haus in 4 Zimmer den Kabelanschluss verlegen.

Ein Zimmer (Wohnzimmer) befindet sich im EG
Die anderen drei im 1. OG
In jedem Zimmer befindet sich ein Fernseher und ein Videorecorder.

Der Kabelanschuss befindet sich im Keller.
Eine Dose (Enddose) ist bereits im Wohzimmermontiert, und funktioniert. (Das Kabel vom Keller zum Wohnzimmer kann ich nicht neu verlegen, da der Aufwand zu groß wäre)

Ich will die Anschlüsse zu den anderen Zimmern in Reihe schalten, dafür will ich mir drei Durchgangsdosen und eine Enddose besorgen. (Da ich nur ein Kabel verlegen will)

Folgende Reihenfolge stelle ich mir vor:
---> Keller - Wohnzimmer - Zimmer 1 - Zimmer 2 -Zimmer 3
Frage 1: Ist diese Art der Verkabelung so möglich?

Frage 2: Welches Kabel soll ich verwenden?

Frage 3: Welche Anschluss- und Durchgangsdämpfung sollten
die Dosen haben?

Frage 4: Benötige ich noch zusätzlich einen Hausanschluss-
verstärker? Wenn ja, mit welchen Spezifikationen
und wo sollte ich ihn installieren? (Keller oder
Wohnzimmer)

Anmerkung: Ich brauche keine High-End Lösung. Es sollte sich also preislich alles im Rahmen halten.

Für Vorschläge wäre ich sehr dankbar, da ich auf diesem Gebiet leider keine große Erfahrung habe.
q12
Inventar
#2 erstellt: 07. Jul 2005, 15:07
bei 4 Dosen 2x8dB und 2x 14dB und die letze 8er hat einen Anschlusswiderstand.
Kabel typ. 7mm

Verstärker entsprechend dem Frequenzbereich bis 470MHz oder 550MHz oder 606MHz oder 862MHz ??? was ist der höchste Kanal in der Kanalbelegung ???
Verstärkung: 1.Dose nach dem Verstärker 14dB= 66dB Wunschpegel + 14dB + 3dB Kabel = 83dB Verstärkerausgang - etwa 65-70dB am ÜP ..... also ein 20dB Verstärker, gleich nach dem ÜP.


[Beitrag von q12 am 07. Jul 2005, 15:09 bearbeitet]
Speedy500
Neuling
#3 erstellt: 10. Jul 2005, 13:23
Danke für deine Antwort q12.

Mein Kabelnetz hat 32 Kanäle.
Den Frequenzbereich weiss ich nicht.

Soweit ich dich verstanden habe benötige ich also 4 Dosen mit jeweils 14 dB (Durchgangsdosen), kabel 7mm, Verstärker 20dB plus einen Abschlusswiderstand an der letzten Dose.
Den versärker montiere ich direkt am Übergabepunkt im Keller noch vor der ersten Dose.

Folgende Teile habe ich im Auge:

4 x BSD 4-14 14dB von Axing
1 x BVS 2-65 25dB Verstärkung von Axing
bei Reichelt Elektronik

Falls etwas nicht stimmt korregiere mich bitte.

noch eine Frage: Was ist eine Stichleitungsdose?
q12
Inventar
#4 erstellt: 11. Jul 2005, 06:50
DOSEN sollen gestaffelt sein: 2x8dB und 2x 14dB, die 2x 14dB kommen am Anfang der Linie nach dem Verstärker.
25dB Verstärkung ist die Obergrenze 15-20dB sind besser.
Frequenzbereich = oberster Kanal ? S41 oder K21, K30, K37, K69 ?????

Stichleitungsdose= Enddose ohne weiterführungsmöglichkeit des Kabels, normalerweise 4dB = Zweifachverteiler in der Dose, der die beiden Auslässe FS/ UKW versorgt.....
kommt bei dir NICHT vor !
Speedy500
Neuling
#5 erstellt: 11. Jul 2005, 13:12
Mein Frequenzbereich
geht von K2-K12 und S05-S25

Vielen Dank für deine Hilfe - werde mir die Teile jetzt besorgen.
q12
Inventar
#6 erstellt: 11. Jul 2005, 15:57
also üp der KDG ----- 470MHz ! (NUR)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kabel in anderen Raum verlegen, ohne Bohren
schietegal am 03.09.2008  –  Letzte Antwort am 06.09.2008  –  5 Beiträge
Hausverkabelung
Grmpf77 am 20.09.2005  –  Letzte Antwort am 20.09.2005  –  2 Beiträge
Kabelverlegung in Zimmer mit Glasterrassenwand
Viper112 am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2004  –  10 Beiträge
TV mit Sat-Buchse im anderen Zimmer verbinden
tox0r am 26.02.2014  –  Letzte Antwort am 26.02.2014  –  3 Beiträge
Hausverkabelung
schrauberbaer am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  10 Beiträge
TV-Zweitgerät in einem Zimmer ohne Kabelanschluss möglich?
tantz am 07.11.2012  –  Letzte Antwort am 10.11.2012  –  12 Beiträge
Problem mit Kabelanschluss - 2TV's - 2 Zimmer
selidor am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 22.03.2010  –  2 Beiträge
Kabel in ein anderes Zimmer!
schoetti am 24.05.2008  –  Letzte Antwort am 30.05.2008  –  12 Beiträge
Fernsehen in einem anderen Zimmer wie der Anschluss
Sundance2002 am 01.09.2009  –  Letzte Antwort am 11.09.2009  –  10 Beiträge
Hausverkabelung Kabel-TV
Rossi24 am 19.07.2005  –  Letzte Antwort am 20.07.2005  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen

  • Samsung
  • Sony
  • Panasonic
  • LG
  • Philips
  • Optoma
  • Epson
  • Benq
  • Acer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder796.650 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedPetepedroo
  • Gesamtzahl an Themen1.325.383
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.320.511