SAT Scart-Verkabelung auf Cinch ?

+A -A
Autor
Beitrag
Tina28
Neuling
#1 erstellt: 18. Apr 2012, 10:14
Unser Digitaler SAT-Receiver hat nur eine Scart Ausgangsbuchse. Daran wollen wir aber 2 TV's anschließen. Dieser eine SAT-Receiver soll somit immer die beiden TV's an ansteuern.
Bitte jetzt nicht erklären: das man auf 2 TV's immer dasselbe Programm nur schauen kann, das weiß ich ja und ... so soll es ja auch sein.
Es soll nicht noch ein 2ter SAT-Receiver angeschafft werden, wäre auch unnötig.
JETZT KOMMT's:
ein Scart Kabel, mit einer gesamten Länge von ca. 20 m wäre absolut unrentabel. Kann man nicht auch ein anderes Kabel verwenden? Welches, mit wieviel Adern?
Welche Pin's aber sind am Scart Stecker in Betrieb oder nötig (welche sind wichtig für Digitalen Ton und Bild)? Es müssen doch sicherlich nicht alle Pin's (21 Stück) belegt werden oder doch?
Kann man nicht auch von Scart auf Chinch-Steckern (am anderen Ende) umbauen?
Normales Antennenkabel wäre nicht möglich (da dies ja zu Analog-Zeiten schon verlegt wurde)? Oder doch?
Bitte gibt mir eine verständliche Rückmeldung, BITTE kein Fachlatein.
Herzlichen Dank an ALLE,
Tina


[Beitrag von Tina28 am 18. Apr 2012, 13:35 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 18. Apr 2012, 10:20
Wie kommst Du drauf, dass über Scart Bild und Ton digital übertragen werden? Scart ist analog. Alternative ist Composite Video (die eine gelbe Buchse, ein Cinch Kabel). Qualitativ aber deultich schlechter. Eine andere (bezahlbare) Lösung sehen ich nicht. Die sinnvollen alternativen hast Du bereits ausgeschlossen.
cptnkuno
Inventar
#3 erstellt: 18. Apr 2012, 10:23

Tina28 schrieb:

ein Scart Kabel, mit einer gesamten Länge von ca. 20 m wäre absolut unrentabel.

sind 24€ wirklich zu teuer?
http://www.gsm-phone.de/a-11023379/?ReferrerID=10


Tina28 schrieb:

welche sind wichtig für Digitalen Ton und Bild

Bei Scart gar keiner, das ist eine Analogverbindung
idephili
Stammgast
#4 erstellt: 18. Apr 2012, 10:30
Moin,

was meinst Du mit "unrentabel"?

- Qualität?
- Verlegung?
- Kosten?

Grüße
idephili
Tina28
Neuling
#5 erstellt: 18. Apr 2012, 11:47

idephili schrieb:
Moin,

was meinst Du mit "unrentabel"?

- Qualität?
- Verlegung?
- Kosten?

Grüße
idephili


ICH MEINE MIT UNRENTABEL: Kosten und Verlegung !!!!! Da ich alles an Material hätte, nur Kabel müsste eventl. gekauft werden.
cptnkuno
Inventar
#6 erstellt: 18. Apr 2012, 11:50

Tina28 schrieb:

ICH MEINE MIT UNRENTABEL: Kosten und Verlegung

Wieso Verlegung bei Scartkabel unrentabel. Verlegt werden müssen andere Kabel doch auch


[Beitrag von cptnkuno am 18. Apr 2012, 11:51 bearbeitet]
idephili
Stammgast
#7 erstellt: 18. Apr 2012, 12:01

Tina28 schrieb:

ICH MEINE MIT UNRENTABEL: Kosten und Verlegung !!!!! Da ich alles an Material hätte, nur Kabel müsste eventl. gekauft werden.


Brüll doch nicht so...

sonst guck nach Funk, aber bezüglich der Qualität gehen die Meinungen auseinander.

Ob das allerdings so viel schlechter als ein 20m-darf-aber-nichts-kosten-Scartkabel oder ich-bastel-mir-Scart-S-Video-Kabel usw. wäre, wage ich zu bezweifeln. Und der Preis liegt auch jenseits des einstelligen Eurobereiches....

Grüße
idephili
feller6098
Stammgast
#8 erstellt: 18. Apr 2012, 12:08
Bei einem 20 Meter Billigkabel habe ich auch Zweifel an der Qualität des ankommenden Signals. Und, was nutzt Dir das lange Kabel, wenn Du 2 Fernseher ansteuren willst. Wie kommt das Signal in den anderen TV. Oder willst du jedesmal umstecken?
schraddeler
Inventar
#9 erstellt: 18. Apr 2012, 13:40

Tina28 schrieb:
Unser Digitaler SAT-Receiver hat nur eine Scart Ausgangsbuchse. Daran wollen wir aber 2 TV's anschließen.

Das ist nicht so einfach, um das gescheit zu machen brauchst du für das Bild auf alle Fälle einen aktiven Verteiler, z.B. sowas http://www.ebay.de/i...384764518#vi-content . Dabei wird allerdings nur das qualitativ nicht so berauschende FBAS Signal verarbeitet.
Wenn du die bestmögliche Qualität verteilen möchtest, dann brauchst du sowas http://www.vitecco.d...744cb0efb9796b1331fe .
Für das Geld kriegt man aber auch schon locker einen zweiten Receiver
Viele Receiver haben allerdings auch noch extra Cinchbuchsen für Audio und Video, wenn deiner sowas nicht hat wäre eine Neuanschaffung vielleicht sinnvoller.
Und digital geht wie schon geschrieben überhaupt nicht.
Von den 21 Kontakten des Scartsteckers werden natürlich nicht alle verwendet.
Hier mal die Belegung
http://www.hifi-regl...62269a478c1cb2ce06f3
Für die FBAS Übertragung benötigst du nur die FBAS und Audioverbindungen, für RGB zusätzlich noch Rot, Grün, Blau und Austastung. Für FBAS und RGB sollte man 75Ohm Kabel verwenden, für Audio langen normale Audiokabel, für die Austastung ist es in diesem Fall wurst. Umsetzen auf Cinch ist selbstverständlich auch möglich, gibt es auch genug fertige Adapter am Markt.

gruß schraddeler
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verkabelung Scart
gueltig am 09.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  2 Beiträge
Verkabelung SAT, DVD, VCR, PS2 auf Beamer!
Sonofthor am 27.02.2006  –  Letzte Antwort am 27.02.2006  –  2 Beiträge
Verkabelung Sat-TV-DVD
Glifa am 22.10.2013  –  Letzte Antwort am 27.10.2013  –  6 Beiträge
Plasma - Sat - DVD Verkabelung
conejito am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 30.10.2007  –  5 Beiträge
Sat Verkabelung
JoeDee am 11.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.09.2005  –  3 Beiträge
SAT-Receiver Verkabelung
Senciner am 10.06.2006  –  Letzte Antwort am 11.06.2006  –  7 Beiträge
Videorecorder an Sat Verkabelung
Toto1977 am 30.12.2011  –  Letzte Antwort am 01.01.2012  –  15 Beiträge
Bestmögliche Verkabelung
peter1502 am 30.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.12.2007  –  4 Beiträge
Verkabelung Homecast SAT auf Sony LCD TV
Resolv am 01.12.2005  –  Letzte Antwort am 03.12.2005  –  3 Beiträge
Scart auf HDMI/Cinch!
R@bbit am 04.02.2009  –  Letzte Antwort am 05.02.2009  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.310 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedpat_bateman_
  • Gesamtzahl an Themen1.449.590
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.583.480

Hersteller in diesem Thread Widget schließen