Umfrage
Welche Verkabelung
1. DVI (14.3 %, 1 Stimmen)
2. HDMI (57.1 %, 4 Stimmen)
3. Scart (0 %, 0 Stimmen)
4. S-Video (28.6 %, 2 Stimmen)
5. YUV (0 %, 0 Stimmen)
6. VGA (0 %, 0 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Welche Verkabelung

+A -A
Autor
Beitrag
cinhcet
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 30. Jul 2005, 11:23
Hallo

Hier ist eine Umfrage zu dem Thema
Was ist die beste Verkabelung??
DZ_the_best
Inventar
#2 erstellt: 30. Jul 2005, 13:00
Eindeutig HDMI.
Da es einfach noch etwas besser als DVI ist.

MFG DZ
cinhcet
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 30. Jul 2005, 14:06
Ich habe im Geschäft nachgefragt:

Die meinen das DVI noch besser ist als HDMI
Weil durch diese beiden Anschlüsse fast die selben Signale durchgehen. Und DVI einfach mehr Pole hat und besser abgeschiermt ist.


Die können sich aber auch irren




Gruss
Cinhcet
Heiliger_Grossinquisito...
Inventar
#4 erstellt: 30. Jul 2005, 14:14
Die Signale bei DVI und HDMI sind die selben, ansonsten würden einfache Steckeradapter von HDMI auf DVI oder umgekehrt wohl kaum funktionieren.

HDMI kann halt den Ton mitübertragen und bietet eine bidirektionale Kommunikation zwischen den verbundenen Geräten, hat also mehr Funktionsvielfalt.
cinhcet
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 30. Jul 2005, 14:37
Hallo

Aber das DVI-Kabel ist eigemntlich noch besser, weil
man auch zwei Bildsignale durchschicken kann, Ton kann man auch noch durchschicken.
Analog Digital.

Aber ihr habt recht, denn der HDMI Ausgang eines Gerätes
kann mehr.


Gruss
Cinhcet
Stress
Inventar
#6 erstellt: 30. Jul 2005, 16:29

cinhcet schrieb:
Und DVI einfach mehr Pole hat und besser abgeschirmt ist.


Wer verzapft eigentlich so einen Scheiss??
Die Aussage ist kompletter Blödsinn.
Stress
Inventar
#7 erstellt: 30. Jul 2005, 16:36
Die Frage als solches ist ebenfalls sehr schwammig formuliert.

--> Scart
Ist kein Signal, sondern eine Steckernorm

--> VGA
Der Begriff Video Graphics Array (VGA) bezeichnet einen Computergrafik-Standard (EISA, 1987), der bestimmte Kombinationen von Bildauflösung und Farbanzahl (Bittiefe) sowie Wiederholfrequenz definiert und ist praktisch identisch zum MCGA (Multicolor Graphics Adapter) von IBM. Fälschlicherweise wird oftmals Video Graphics Adapter als mögliche Bezeichnung genannt. VGA war, im Gegensatz zu seinen Vorgängern EGA und CGA, zu Anfang als Einchipprozessor zur leichteren Integration auf Motherboards konzipiert und somit nicht als eigener „Adapter” geplant. -> Quelle Wikipedia

Wenn dann müsste dieser Punkt RGBHV lauten, da du wohl dieses Videosignal meinst.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
beste verkabelung?
heinzi34 am 27.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2006  –  10 Beiträge
Verkabelung?
ebbi74 am 13.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  6 Beiträge
Verkabelung
sambaleone am 24.10.2006  –  Letzte Antwort am 27.10.2006  –  2 Beiträge
Verkabelung?
ekogater am 23.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  8 Beiträge
Beste Verkabelung ohne HDMI
lummerland am 30.03.2008  –  Letzte Antwort am 07.04.2008  –  6 Beiträge
Verkabelung
mzinn am 18.03.2007  –  Letzte Antwort am 18.03.2007  –  2 Beiträge
TV-Verkabelung
basti2551 am 29.05.2011  –  Letzte Antwort am 06.07.2011  –  17 Beiträge
Welche Verkabelung
Matthias977 am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  2 Beiträge
Verkabelung Beamer
scvpt&m am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.11.2005  –  8 Beiträge
Verkabelung
philipp8242 am 26.08.2013  –  Letzte Antwort am 27.08.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.150 ( Heute: 71 )
  • Neuestes Mitgliedaleksander_markov
  • Gesamtzahl an Themen1.414.794
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.934.313

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen