Verkabelung nur mit HDMI

+A -A
Autor
Beitrag
SwissGTO
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Aug 2005, 16:43
Möchte in nächster Zukunft eine Komplette Anlage (Plasma/AV-Receiver, DVD-HDD-Recorder kaufen.
Alles soll mit HDMI angeschlossen werden.

Wie schaut das genau aus? Der DVD kommt an den Plasma, oder? Wo schliesse ich den Receiver an? Kommt der zwischen DVD und Plasma? Oder kommen beide an den Plasma? Dann bräuchte ich 2 HDMI Eingänge.

Fragen über Fragen.
nuredo
Stammgast
#2 erstellt: 22. Aug 2005, 18:18
Hey SwissGTO,

ideal ist, den AV-Reveiver als Zentrale zu nehmen. Plasma ist dann nur der Monitor. Problem ist zur Zeit, daß es nur wenige Reveicer mit mehreren HDMI Anschlüssen gibt
Warte die IFA ab, danach wird bestimmt was für dich dabei sein .

mfg
nuredo
Penrose
Stammgast
#3 erstellt: 22. Aug 2005, 19:40
Auch wenn der AV-Receiver in diesem Fall als Vermittler zwischen Recorder und Plasma nur einen HDMI-Eingang benötigte, wäre ein zweiter sinnvoll für eventuelle Erweiterungen, wie z.B. Sat-Receiver. Schön ist dann insbesondere, wenn der AV-Receiver auch die analogen Signale auf den digitalen Ausgang konvertieren kann. Dann benötigt man in der Tat nur noch ein Kabel vom Receiver zum Plasma. Unter 1.000 Euro liegt da derzeit nur der Philips DFR9000. Aber das werden sicher bald mehr, nur ich konnte nicht mehr warten...

Gruß
Penrose


[Beitrag von Penrose am 22. Aug 2005, 19:48 bearbeitet]
corcoran
Inventar
#4 erstellt: 22. Aug 2005, 19:41
Hi SwissGTO,

wenn Du den AVR in die Mitte nimmst, brauchst Du nur einen HDMI-Eingang. So ist es auch normal und richtig!
SwissGTO
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Aug 2005, 21:11
Danke erstmal. D.h. DVD via HDMI zum Receiver und Receiver zum Plasma und gut ist.

Denke auch dass nach der IFA so einige Geräte mit HDMI zu vernünftigen Preisen kommen werden.

Die neuen Toshiba LCD's haben ja schon 2 HDMI Anschlüsse.
Never09
Neuling
#6 erstellt: 12. Sep 2005, 20:18
Hallo zusammen!

Auch ich möchte alle drei Komponenten (Plasma Panasonic TH-42PV500, DVD-Player Panasonic S97 und Receiver Panasonic SA-XR70) per HDMI miteinander verbinden. Heißt also aus meiner Sicht. HDMI-out vom DVD-Player zum Receiver HDMI-in und vom Receiver HDMI-out dann zum Plasma.

Habe ich auch probiert, funzt aber irgendwie nicht richtig. Kann dann nur den Ton über den Receiver wiedergeben - das Bild kommt nicht am Plasma an. Wenn ich den DVD-Player direkt mit dem Plasma verbinde, habe ich ein Bild, allerdings dann natürlich nur den Ton über die TV-Lautsprecher.

Habe jetzt schon geguckt, ob ich den HDMI-Ausgang am Receiver irgendwie aktivieren bzw. konfigurieren kann, aber leider nix gefunden.

Kann mir vielleicht irgendjemand weiterhelfen, was ich falsch mache?!?!? Danke!
Penrose
Stammgast
#7 erstellt: 12. Sep 2005, 20:31

Never09 schrieb:
Kann dann nur den Ton über den Receiver wiedergeben - das Bild kommt nicht am Plasma an.

Bekommst du per HDMI zumindest das On-Screen-Display des SA-XR70 auf den Plasma oder auch das nicht?

Penrose
Never09
Neuling
#8 erstellt: 12. Sep 2005, 20:48
Dafür muss ich doch einfach nur die HDMI-out Buchse des Receivers mit dem Plasma verbinden, oder? Und wenn ich dann die "Multi-Control-Anzeige" aufrufe sollte ich das Setup auf dem Plasma sehen?!? Das funktioniert auf jeden Fall nicht! Oder muss ich das OSD-Menü noch anders aktivieren?
Never09
Neuling
#9 erstellt: 12. Sep 2005, 21:20
Also über "normalen" Video-Ausgang vom Receiver und Video-Eingang vom Plasma bekomme ich das OSD-Menü auf den Bildschirm. Wenn ich dann auf HDMI umstecke tut sich nix. Sollte etwa die HDMI-out-Buchse des Receivers defekt sein?
Penrose
Stammgast
#10 erstellt: 13. Sep 2005, 09:57

Never09 schrieb:
Sollte etwa die HDMI-out-Buchse des Receivers defekt sein?

Vielleicht nicht defekt, aber evtl. hat sie einen Wackelkontakt. Genau dieses Problem hatte ich nämlich auch bei meinem DFR9000. Dabei solltest der Verbindung immer ein paar Sekunden geben, denn sie braucht immer etwas, bis sie steht.

Zumindest ist durch deinen Test nun klar, dass du erstmal die Verbindung Receiver->Plasma hinkriegen musst, um das OSD zu sehen.

Viel Erfolg,
Penrose
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HDMI Verkabelung
rudirednose am 27.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.10.2006  –  37 Beiträge
HDMI Verkabelung
mikima am 29.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  4 Beiträge
HDMi Verkabelung
piti am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 08.01.2007  –  2 Beiträge
Verkabelung/Hdmi
moreno111 am 02.06.2008  –  Letzte Antwort am 02.06.2008  –  5 Beiträge
HDMI Verkabelung
Timo1376 am 31.03.2013  –  Letzte Antwort am 01.04.2013  –  20 Beiträge
Probleme mit HDMI-Verkabelung
Kalle_Anka am 25.05.2009  –  Letzte Antwort am 26.05.2009  –  6 Beiträge
HDMI Verkabelung
sportage am 28.10.2005  –  Letzte Antwort am 29.10.2005  –  2 Beiträge
HDMI Verkabelung
weezel4u am 21.12.2006  –  Letzte Antwort am 30.12.2006  –  5 Beiträge
Verkabelung Heimkino? (HDMI-Neuling)
Mudge am 26.11.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  2 Beiträge
HDMI verkabelung mit playstation
-Torsten- am 13.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.10.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.485 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitglieddudeeeeeeeee
  • Gesamtzahl an Themen1.410.383
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.850.258

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen