Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sat Signal kabellos übertragen

+A -A
Autor
Beitrag
joschka*
Neuling
#1 erstellt: 21. Sep 2014, 15:23
Guten Tag,

Ich habe bei dem Problem zwar natürlich schon gegoogelt, aber wirklich zufrieden war ich nicht mit den Ergebnissen (teilweise waren gerade Forenbeiträge schon sehr alt...) bzw. habe einfach keine Lösung gefunden.

In meiner Wohnung ist genau ein Fernsehanschluss vorhanden und zwar kommt da einfach ein Sat Kabel aus der Wand (also so eines: Sat Coaxial Kabel), das zur Satelitenschüssel geht, die im Garten ist.
Der Fernseher soll allerdings genau in den Raum darüber und die Wand Aufklopfen und ein Kabel legen ist KEINE Option, denn ich habe gerade alles renoviert und meiner Freundin ist natürlich erst danach aufgefallen, dass sie den Fernseher oben will

Welche Möglichkeiten habe ich das Signal kabellos zu überragen? Welche Geräte brauche ich alles? Man sollte natürlich auch von oben den Sender wechseln können und nicht einfach den Receiver unten stehen haben
Welche Alternativen gibt es? DVB-T wird ja vielleicht nur 3 Sender empfangen... Internet TV? Hab eine 25000er Leitung, aber der Router steht auch unten (W-Lan vorhanden).


mfg


[Beitrag von joschka* am 21. Sep 2014, 15:27 bearbeitet]
dialektik
Inventar
#2 erstellt: 21. Sep 2014, 15:59
XN04113
Inventar
#3 erstellt: 21. Sep 2014, 16:29
oder der Standard SAT-IP
el_espiritu
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Aug 2015, 05:13
Ich versteh die ganze Technik nicht so 100%ig, aber was ich derzeit suche scheint es nicht zu lösen:

Ich möchte ganz einfach das Sat Signal von der Schüssel ohne Kabel zu meiner VU+ Box bekommen. Ich denke Sat-IP ist da nicht geeignet, ich möchte nix streamen und möchte auch keinen extra IP Sat Receiver kaufen. Welche anderen Möglichkeiten habe ich?
XN04113
Inventar
#5 erstellt: 07. Aug 2015, 05:15
KEINE
Slatibartfass
Inventar
#6 erstellt: 07. Aug 2015, 08:38

el_espiritu (Beitrag #4) schrieb:

Ich möchte ganz einfach das Sat Signal von der Schüssel ohne Kabel zu meiner VU+ Box bekommen.

Und der LNB inklusive der Sendetechnik soll sich dabei wahrschinlich auch ohne Kabel selbst mit Strom versorgen.

Slati
KarstenL
Inventar
#7 erstellt: 07. Aug 2015, 08:44
meine Lösung, falls es hilft :
IP TV von der Telekom.
Fritz Box 7490.
TV im Wohnzimmer per Devolo 200.
TV im Kinderzimmer Devolo 200.
TV-Programm auf anderen Geräten per WLAN/LAN am PC.
falls nicht zu aufwendig oder zu teuer........
Passat
Moderator
#8 erstellt: 07. Aug 2015, 09:18
Es ginge theoretisch auch rein passiv:
Dort, wo normalerweise der LNB sitzt, montiert man eine kleine Schüssel, die das von der großen Schüssel gebündelte Signal einfach in eine andere Richtung spiegelt.

Problem dabei sind aber die extrem hohen Frequenzen (11,5-12,5 GHz), die vom Satelliten kommen.
Die werden es kaum durch die Hauswand schaffen. Selbst ein einfaches Fenster dürften nicht nicht mehr durchdringen können.

Ergo ist diese Lösung in der Praxis nicht machbar.
Und auch Unpraktisch, denn man müsste dann im Innenraum eine weitere Schüssel mit LNB installieren.
Und wer will schon so ein Teil im Innenraum stehen haben?

Bleiben nur die bekannten Lösungen:
- IPTV
- DVB-T/T2
- SAT-Receiver an die Schüssel und von dort per Funk-HDMI zum TV.
- SAT-Receiver an die Schüssel und von dort per Netzwerk (Kabel, DLAN, WLAN) zum TV.

Grüße
Roman
zweihnacht
Neuling
#9 erstellt: 06. Nov 2016, 20:46
hallo zusammen

ich hätte da mal ne frage. also ich kann bei meinem haus keine sat schüssel installieren, da ich keinen empfang habe, habe schon einiges probiert, aber ein berg stört das signal. seit mehreren jahren bin ich auf den digitalen anbieter angewiesen, was mich einfach auf dauer nerft und viel kostet. ich hätte nun die möglichkeit, das sat signal von meinem nachbarn anzuzapfen. aber einen kabel von seiner sat anlage zu mir ist nicht möglich.
nun zu meiner frage: wie kann ich das signal zu mir übertragen? ist eine wlan oder funk variante überhaupt möglich (ca 20m abstand). kann man das sat signal per wlan bzw. per funk direkt von der schüssel versenden und dann wieder auf meinem dach in ein koax kabel leiten. habe diese gelegt. gibt es outdoor geräte?

wäre nett wenn ihr mir helfen könntet.

lg
KuNiRider
Inventar
#10 erstellt: 06. Nov 2016, 21:17
Eigentlixh steht oben doch schon alles: Man kann kein Sat-Signal per Funk verbreiten.

Machbar ist:
Nachbar hat einen Multischalter mit 4 freien Ausgängen
Daran einen Sat2IP Sender
Von dem ein LAN-Kabel zur Außenwand die zu dir zeigt.
Dort einen WLAN-Acesspoint mit abnehmbaren Antennen.
Daran Richtantennen statt der Stäbe
Dito an deiner Außenwand mit LAN-Kabel zu deinem Router oder Switch
4 passende Mediaserver

Pay-TV nleibt schwierig, falls gewünscht, muss man den Sat2IP-Sender schon entsprechend wählen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sat-Signal kabellos übertragen
Shakerz am 31.10.2007  –  Letzte Antwort am 31.10.2007  –  2 Beiträge
SAT Signal kabellos in zweiten Raum übertragen
ReneCGN am 15.08.2015  –  Letzte Antwort am 15.08.2015  –  2 Beiträge
Kabellos TV Signal übertragen
Se_Gall am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 29.12.2004  –  3 Beiträge
TV Signal kabellos übertragen?
DVD-25 am 25.06.2015  –  Letzte Antwort am 27.06.2015  –  7 Beiträge
TV Signal kabellos übertragen - Hilfe
BlackVoodoo am 20.08.2016  –  Letzte Antwort am 20.08.2016  –  4 Beiträge
Kabellos
MMF am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  4 Beiträge
Sat Signal ohne Kabel übertragen
VaPi am 09.06.2010  –  Letzte Antwort am 09.06.2010  –  3 Beiträge
HDMI Signal Wireless übertragen
gummy0815 am 04.09.2011  –  Letzte Antwort am 05.09.2011  –  2 Beiträge
Fernsehsignal kabellos übertragen?
hins am 02.11.2013  –  Letzte Antwort am 03.11.2013  –  4 Beiträge
Digitales SAT Signal per Funk übertragen
Pommes01 am 14.07.2011  –  Letzte Antwort am 11.12.2011  –  18 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen

  • Samsung
  • Panasonic
  • LG
  • Sony
  • Philips
  • Toshiba
  • Epson
  • Benq
  • Telefunken

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.511 ( Heute: 64 )
  • Neuestes Mitgliedmetroboulotdodo
  • Gesamtzahl an Themen1.352.617
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.791.040