Acer Beamer 7532 und Onkyo Receiver TX-NR 709 funzt net. Bin am verzweifeln!

+A -A
Autor
Beitrag
drbimbes
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Okt 2014, 23:04
Hallo,
habe folgendes Problem. Habe den Acer Beamer 7532 und den Onkyo Receiver TX-709 (15 M hochwertiges HDmi 1.4 kabel).. Am Anfang hat es mit jeder Quelle funktioniert. Dann außer der Dreambox 8000 nur noch, wenn ich den TV (Sharp) gleichzeitig zum Beamer anließ. Mittlerweile funzt nur noch die DM 8000 sonst ab und zu noch die XBOX ONE. auch wenn ich den TV mitlaufen lasse. Habe beim Receiver die HDMI Ausgänge auf natürlich auf BOTH gestellt. Habe mehrere verschiedene HDMi kabel ( 10 m. und 12,5 m alles 1.4 und hochwertig), getestet und auch einen activen hdmi verstärker probiert keine änderung. Habe dann am wochenende mir einen benq w1070+ ausgeliehen. diesen angeschlossen und auf anhieb haben alle 8 hdmi anschlüsse funktioniert. am nächsten tag den benq eingeschaltet und wiederum nur noch bild beim hdmi anschluss der dm 8000 gehabt, alle anderen hdmi anschlüsse blieben dunkel, ich werd noch verrückt, er bringt immer signal wird verarbeitet und sonst nix. Hat jemand vielleicht eine Idee wie es noch funktionieren könnte, ich bin echt am verzweifeln. Liegt es am Onkyo Receiver. Auf Hilfe hoffend, gruß drbimbes
XN04113
Inventar
#2 erstellt: 21. Okt 2014, 02:02
was passiert wenn Du die Geräte direkt an den Beamer anschliesst, also ohne Onkyo?
drbimbes
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Okt 2014, 06:58
Hallo,
direkt angeschlossen mit dem gleichen kabel funktioniert es, dauert zwar mind.30sec. bis was kommt, aber es kommt. bei allen getesteten geräten.
mfg
XN04113
Inventar
#4 erstellt: 21. Okt 2014, 07:51
einige Leute hatten Erfolg wenn sie nach dem AVR einen HDMI Splitter installiert haben
boyke
Inventar
#5 erstellt: 21. Okt 2014, 08:26
HDMI Board defekt
poopswindle
Inventar
#6 erstellt: 21. Okt 2014, 10:21
Bei meinem 808 wurde voriges Jahr das HDMI-Board auf Kulanz erneuert.
boyke
Inventar
#7 erstellt: 21. Okt 2014, 10:35
Ich würde mal hier schauen, ob Dein 709 berechtigt ist:

http://www.hifi-foru...5161&back=&sort=&z=1


[Beitrag von boyke am 21. Okt 2014, 10:35 bearbeitet]
drbimbes
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Okt 2014, 19:41
Hallo,
vielen Dank für den Tipp mit dem Onkyo Receiver, ich bin mir fast sicher, daß meiner auch darunter ist. Der Zeitraum stimmt. Werde erst morgen dazu kommen, die Seriennummer mal zu testen.
Aber beim TV Betrieb hatte ich aber bisher keine Probleme.
Gruß
boyke
Inventar
#9 erstellt: 22. Okt 2014, 07:53
Dann bin ich mal gespannt und bitte um Info.
drbimbes
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 23. Okt 2014, 17:34
Hallo,
wie ich es schon geahnt habe, ist mein Receiver bereichtigt an der Aktion teilzunehmen.
Habe vorher die Seriennummer getestet und das o,k, bekommen.
bin gespannt wie lange es insgesammt dauert, bis die Reparatur abgeschlossen ist.
Gruß drbimbes
boyke
Inventar
#11 erstellt: 25. Okt 2014, 14:53


Dann sollten Deine Probleme behoben sein!
drbimbes
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 04. Nov 2014, 11:31
Hallo,
es ist zum heulen. Laut Statusabfrage kam das Packet letzten Mittwoch bei der Firma an. Gestern nun bekam ich folgende Mail:
Sehr geehrter Kunde,
das Paket ist bei uns eingetroffen.
Leider mussten wir beim Auspacken feststellen, dass das Gerät einen Transportschaden aufweist.
Die Spedition sowie der Hersteller wurden bereits von uns informiert.
Das Gerät wird nun von UPS zwecks Begutachtung bei uns abgeholt.
Mit freundlichen Grüßen,
XXXX
Customer Support Department
LetMeRxxx
Ob ich meinen 709 er Onkyo jemals wieder sehe, hm daß steht in den Sternen.
boyke
Inventar
#13 erstellt: 04. Nov 2014, 11:55
Mist, das ist natürlich ärgerlich.

War er in der Originalverpackung unterwegs?
drbimbes
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 05. Nov 2014, 14:06
Hallo,
nein. Habe zum Label noch einen neutralen Umkartoon dazu bestellt. In dem waren so eine Art Styropor Polster. Habe es genauso eingepackt wie angegeben.
Gruß
drbimbes
boyke
Inventar
#15 erstellt: 05. Nov 2014, 15:08
Dann drücke ich die Daumen!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Acer Beamer will mit HDMI-Kabel nicht funktionieren
Jacqomo am 08.11.2017  –  Letzte Antwort am 09.11.2017  –  3 Beiträge
Beamer an Onkyo Receiver Component
thoenne am 04.09.2013  –  Letzte Antwort am 05.09.2013  –  5 Beiträge
Verkabelung Digitalreceiver zu Beamer --- Bin am verzweifeln...
Go60 am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 22.05.2006  –  15 Beiträge
Acer Beamer anschließen?
hawkmaster am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 26.05.2010  –  4 Beiträge
PS2 mit YUV an Hitachi pj-tx 100 beamer funzt net
sdkfz250 am 24.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2006  –  4 Beiträge
Beamer und Receiver verbinden!
mrchainsaw am 17.08.2007  –  Letzte Antwort am 17.08.2007  –  11 Beiträge
Furgeson Avira 103 + Onkyo TX-NR 616 = Doppelter Sound
Roxxinger_grml am 02.08.2014  –  Letzte Antwort am 02.08.2014  –  5 Beiträge
4K-Film am FHD-Beamer?
onkel.dittmayer am 02.10.2018  –  Letzte Antwort am 02.10.2018  –  3 Beiträge
WHDI Belkin + Sat Receiver + Acer 9501 Problem
corri60 am 24.06.2014  –  Letzte Antwort am 25.06.2014  –  5 Beiträge
Beamer Acer H7531 D
Stratos21 am 03.08.2013  –  Letzte Antwort am 04.08.2013  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.352 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedJamieBay
  • Gesamtzahl an Themen1.449.625
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.584.116

Hersteller in diesem Thread Widget schließen