Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . Letzte |nächste|

Offizielle Rücksendeaktion von Onkyo

+A -A
Autor
Beitrag
Donsiox
Moderator
#1 erstellt: 22. Aug 2014, 20:48
image

Quelle:
Heilbronner Stimme
Freitag, 22. August 2014
Teddyknuddel
Stammgast
#2 erstellt: 23. Aug 2014, 07:04
Ein ganz dickes Danke für diesen Beitrag

Auf der Seite von Onkyo unter diesem Link ist mein Receiver nicht betroffen!

Unter dem Link aus Deinem Zeitungsausschnitt ist mein Baby berechtigt, Teil zunehmen.

Hab das gute Stück am 9.06.2012 gekauft - hat gerade mal die Garantiezeit überlebt.

Nochmal ganz dickes Danke!!!!! Das war/ist nämlich der Verstärker, den ich nicht mehr hergeben will (zur Reparatur natürlich jetzt schon )


[Beitrag von Teddyknuddel am 23. Aug 2014, 10:41 bearbeitet]
bodape
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Aug 2014, 10:33
Also ich bin auch erstaunt über die Aktion.

Mein Receiver hat genau das Problem mit der Ausgefallenen Netzwerkverbindung seit einer Woche und ich hatte mich schon schwarz geärgert, das die Garantie gerade ein halbes Jahr vorrbei war.
Gestern abend dann zufällg auf einer Nachrichtenseite von der Aktion gelesen. direkt die Seriennummer meines TX-NR1008 eingegeben und Bingo, er ist betroffen.
Das nenne ich mal echt einen guten service von Onkyo.

Der Link aus der Zeitung funktioniert bei mir allerdings nicht.

Viele Grüße
Peter
Teddyknuddel
Stammgast
#4 erstellt: 23. Aug 2014, 10:43
Ich hab den URL falsch abgetippt. Hab es jetzt korrigiert.

Hier noch ein weiterer Link, wo man automatisch hin geführt wird
bodape
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Aug 2014, 11:33
Ja danke. Den Link zu Onkyo hatte ich auch schon. Ich meinte den oben in dem Zeitungsartikel mit dpag.de
Teddyknuddel
Stammgast
#6 erstellt: 23. Aug 2014, 11:36
doch, der geht........... der lautet einfach so dpaq.de/RH2Vy
bodape
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Aug 2014, 11:45
Ja, stimmt. Jetzt geht er bei mir auch. Muss ich mich wohl vertippt haben.
Scheint aber nur ein Weiterleitungslink auf dei ONKYO Seite zu sein.

Ich habe das Formular gerade ausgefüllt und abgeschickt. Eine Versandbox habe ich nicht angefordert, da ich den Original-Karton noch im Keller habe. Ich hatte die Hoffnung, dass Onkyo mir dann per Mail einen Rücksendeaufkleber zuschickt und es dadurch schneller abläuft als wenn sie mir erst noch einen Karton zuschicken. Soll aber laut Bestätigung auch 7-10 Werktage dauern bis der Rücksendeaufkleber kommt.

Ich hoffe die Raparatur dauert dann nicht allzu lange.

VG
Peter
Teddyknuddel
Stammgast
#8 erstellt: 23. Aug 2014, 13:18
Ja, ich habe auch gedacht, ich bekäme gleich eine Bestätigungsmail.......... bin auch nicht erpicht darauf, Wochenlang darauf zu warten, bis mein Dickerchen wieder da ist. Bin aber heilfroh, dass es über die Garantiezeit hinaus gemacht wird. Hab an anderer Stelle gelesen, dass es 300 Euro kosten würde.
Teddyknuddel
Stammgast
#9 erstellt: 24. Aug 2014, 06:01
Habe folgende Mail von Onkyo bekommen - aber da mein Englisch grottenschlecht ist, versteh ich kaum, was da steht


Onkyo Support schrieb:

Dear ULRICH,

We have received and are processing your request for receiver return materials. We wanted to take this opportunity to give you some important information.

IF YOU PURCHASED A HOME THEATER SYSTEM, ONLY SEND BACK YOUR RECEIVER IN PACKAGING.

Your request information is listed below. Please verify if it is accurate.


The Order /service number for your return material is:REXXXXX

Ship To:
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX DEU

Your model to be returned is: TX-NR809
Model has serial: XXXXXXXXXXXXXXXXX
You are returning for: REPAIR

If you have any questions, we are here to assist you with your request. Please go to http://www.onkyo.com and select your country to receive the correct technical support.



To track this order at any time, please visit our website at:



Regards,
Onkyo Support
Donsiox
Moderator
#10 erstellt: 24. Aug 2014, 10:45
Soll man übersetzen?

Eigentlich nur eine Bestätigung, dass der Vorgang in Bearbeitung ist, du nur den Receiver zurückschicken sollst und dass du deine Daten nochmals kontrollieren musst.
sv_ilir
Stammgast
#11 erstellt: 24. Aug 2014, 18:01
finde die aktion auch klasse von onkyo, bei mir ist das problem während des filme gucken passiert, der ton ist stellenweise unterbrochen gewesen,ich hatte erst mein blurayplayer in verdacht, aber dann ist es doch mein reciever der den fehler verursacht hat,bekomme auch bald den karton geliefert da ich meinen schon entsorgt hatte .
Teddyknuddel
Stammgast
#12 erstellt: 24. Aug 2014, 19:37

sv_ilir (Beitrag #11) schrieb:
....... bei mir ist das problem während des filme gucken passiert, der ton ist stellenweise unterbrochen gewesen.....


Die Aussetzer hatte ich bei DTS-HighRes und der PS3. Mit nem anderem hatte ich keine Aussetzer mehr. So abwägig ist es nicht mit dem BD-Player
bodape
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 25. Aug 2014, 14:50
Habe heute Morgen eine Mail von Onkyo mit RMA Nr. und einem UPS Paketschein bekommen. Man kann bei UPS tel. einen Abholtermin vereinbaren. Ich hatte die Variante ohne Karton gewählt, da ich den original Karton noch habe.

Was mich wundert. In der Mail steht, dass man der Sendung eine "detaillierten Fehlerbeschreibung" beilegen soll. Ich dachte, dafür musste man die Häkchen setzen bei der Anforderung der RMA.

Dann werde ich meinen Dicken mal entkabeln und verpacken.
Hoffentlich isser nich so lange wech
XN04113
Inventar
#14 erstellt: 25. Aug 2014, 15:24
ich habe Onkyo via email mal ein paar Fragen gestellt zu der Aktion...

Frage: Was wird im Receiver getauscht?
im Receiver wird die obere Hauptplatine getauscht, auf der die HDMI-Anschlüsse sitzen. (Deswegen wird das Problem umgangssprachlich als "HDMI-Board-Problem" bezeichnet, obwohl die HDMI-Ausgänge nicht betroffen sind. Verantwortlich ist ein Chip von TI).

Frage: Ist dies eine dauerhafte Lösung oder kann das Problem wieder auftreten?
Das Problem sollte nach dem Tausch nicht wieder auftreten.

Frage: Ist ein Einsenden ratsam auch wenn der Fehler noch nicht aufgetreten ist?
Das Problem tritt auf, wenn der Chip besonderen Bedingungen ausgesetzt ist, ansonsten versieht er seinen Dienst wie er soll.
Das Programm läuft bis 2018, so dass keine Eile besteht, ein funktionierendes Gerät einzuschicken.
Igelfrau
Inventar
#15 erstellt: 26. Aug 2014, 01:29
Danke XN04113!
Donsiox
Moderator
#16 erstellt: 26. Aug 2014, 01:41
Wenn ihr Leute mit Onkyo Geräten kennt, dann leitet dieses Thema weiter.
Verlinkt so oft wie möglich hierrauf, es wäre ja schade, wenn jemand das Einsenden verpasst
Igelfrau
Inventar
#17 erstellt: 26. Aug 2014, 01:50
Da die Aktion noch bis 2018 bei Onkyo läuft, dürfte hier nicht unbedingt Eile zur Handlung bestehen. Noch dazu da nun sicherlich erst mal eine Schwemme an Geräten an Onkyo gesandt werden und sich somit die Abarbeitungszeiten entsprechend lange gestalten werden.

Ich habe den Thread aber soeben mal als Sticky hier im Onkyo Unterforum beantragt, so dass er dann immer oben zu finden sein wird (soweit meine Bitte umgesetzt wird).
Donsiox
Moderator
#18 erstellt: 26. Aug 2014, 01:52
Find ich top
👍
Viel Erfolg bei euren Einsendungen
Bin mit meinem Tx-Sr508 sehr zufrieden
vstverstaerker
Moderator
#19 erstellt: 26. Aug 2014, 08:27

sv_ilir (Beitrag #11) schrieb:
finde die aktion auch klasse von onkyo, bei mir ist das problem während des filme gucken passiert, der ton ist stellenweise unterbrochen gewesen,ich hatte erst mein blurayplayer in verdacht, aber dann ist es doch mein reciever der den fehler verursacht hat,bekomme auch bald den karton geliefert da ich meinen schon entsorgt hatte .


Teddyknuddel (Beitrag #12) schrieb:
Die Aussetzer hatte ich bei DTS-HighRes und der PS3. Mit nem anderem hatte ich keine Aussetzer mehr. So abwägig ist es nicht mit dem BD-Player

Hallo,
in diesem ersten Beitrag http://www.hifi-foru...read=5161&postID=1#1 steht, dass es sich um defekte NETZWERKchips handelt. Das bezieht sich also auf Aussetzer beim Musik hören über Netzwerk oder z.B. Internetradio.
Wie kommt man jetzt darauf, dass Aussetzer von DTS HD High Resolution dadurch behoben werden?
Ich will nicht streiten, mir erschließt sich nur der Zusammenhang nicht.
Zumal ich selbst von den HR Problemen betroffen bin.
Zum Problem siehe http://www.hifi-foru...m_id=272&thread=3730 und auch http://www.hifi-foru...310&postID=1001#1001

MfG
Teddyknuddel
Stammgast
#20 erstellt: 26. Aug 2014, 08:41

vstverstaerker (Beitrag #19) schrieb:
Wie kommt man jetzt darauf, dass Aussetzer von DTS HD High Resolution dadurch behoben werden?


Ich hatte diese Aussetzer bei der PS3 - Aber mit dem SONY BDP 490 nicht mehr.

Aber laut Onkyo wird ja die Hauptplantine mit dem HDMI-Anschlüssen getauscht - vielleicht ist es behoben.

Was ich eigentlich sagen will - es wäre nicht das erste Mal, dass gewisse Geräte sich nicht vertragen.
cr97
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 26. Aug 2014, 09:41
Habe am Mittwoch abend für meinen 509 die Rücksendung und Reparatur angefordert.
Montag kam der Karton (übrigens von einem 636 ;)) mit Label und heute hat UPS den abgeholt.
Die Reise geht zu Letmerepair nach Obernburg.

Bis jetzt alles reibungslos, mal sehen wie lange die Reparatur dauert. Ich meld mich, wenn ich mein gutes Stück wieder habe.
Hüb'
Inventar
#22 erstellt: 26. Aug 2014, 09:46

Igelfrau (Beitrag #17) schrieb:
(soweit meine Bitte umgesetzt wird).

Erledigt.

vstverstaerker
Moderator
#23 erstellt: 26. Aug 2014, 10:13
@ Teddyknuddel
Du warst damit auch eher weniger gemeint, ich habe nur den Bezug noch mitgenommen.
Das Problem mit der PS3 hättest du, wie mein Link zeigt, evtl. auch anders lösen können: http://www.hifi-foru...read=3730&postID=5#5

Ich bin jetzt nämlich mal gespannt, ob auch Receiver ohne Netzwerkschnittstelle überhaupt zur Reparatur genommen werden. So ist das nämlich u.a. bei mir Deswegen mein Nachhaken was das eine mit dem anderen zu tun hat.

Teddyknuddel (Beitrag #20) schrieb:
Aber laut Onkyo wird ja die Hauptplantine mit dem HDMI-Anschlüssen getauscht - vielleicht ist es behoben.

Möglich, wäre dann ein glückliches Randprodukt.

Edit: Wie ich inzwischen gelesen habe, geht es eben nicht nur um das in Post 1 beschriebene Netzwerk, sondern auch um andere Probleme.
Allerdings ist meiner von vor 2009
Genau und jetzt nimmt er nämlich meine Seriennummer nicht an


[Beitrag von vstverstaerker am 26. Aug 2014, 10:23 bearbeitet]
cr97
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 26. Aug 2014, 10:31
Es gab irgendwo einen zweiten Link ... hast du den mal probiert? Da hat es bei jemandem geklappt, wo der erste Link verweigerte.
Andimb
Inventar
#25 erstellt: 26. Aug 2014, 16:50
Mein 5009 wurde soeben auch bestätigt. Ich finde es sehr gut, was onkyo da macht. Interessant wäre es, ob wirklich die obere Platine getauscht wird und wie lange die Reparatur dauert. Ich überlege den AVR erst in drei Wochen abzusenden, weil er die nächsten Wochenenden umbedingt gebraucht wird.
Teddyknuddel
Stammgast
#26 erstellt: 26. Aug 2014, 16:55
Ich bin auch hin und her gerissen. Hab übernächste Woche Besuch....... und da hätte ich gerne bisschen demonstriert. Der TV-Lautsprecher ist so grausam, dass die Socken wegfliegen, damit die Fußnägel ungehindert abfallen können.

Momentan lasse ich den Verstärker immer an. So dass ich am nächsten Tag nicht rum machen muss, um ihn wieder zum laufen zu bringen.

5009er? Wow....... der hat aber bestimmt einiges gekostet....
Donsiox
Moderator
#27 erstellt: 26. Aug 2014, 17:16
Um den Tv-Klang nicht zu hören, hatte ich vor kurzem diesen Amp an den Lautsprechern;)
http://m.ebay.de/itm/121381902123?nav=SEARCH
Funktioniert wunderbar, wenn man noch ein 12v Netzteil rumliegen hat
sv_ilir
Stammgast
#28 erstellt: 26. Aug 2014, 17:28
So der karton mir rücksende etikett ist schon heute nur nach 2 Tagen bei mir eingetroffen, da es generell ein tonproblem gibt ,laut beilagezettel im Karton ,erhoffe ich mir natürlich das dieses problem behoben wird, da meiner ja laut seriennummer zur rückrufakion dazugehört.
habe jetzt ersatzweise den pioneer 922 vom dachboden geholt und im wohnzimmer aufgebaut solange mein onkyo auf reisen ist.
werde euch über neuigkeiten berichten sobald er wieder da ist und getestet wurde
Andimb
Inventar
#29 erstellt: 26. Aug 2014, 17:52
Grundsätzlich habe ich gar keine Probleme. Aber da meine Seriennummer dazu gehört schicke ich ihn lieber mit ein. Ich freue mich auf deine Antwort sv_ilir.

@ Teddyknuddel: die 09er ist die Goldene Generation von Onkyo


[Beitrag von Andimb am 26. Aug 2014, 17:55 bearbeitet]
sv_ilir
Stammgast
#30 erstellt: 27. Aug 2014, 04:02
@ andimb klar kein Thema, was heißt den die 09 sind die goldene Generation.....


[Beitrag von sv_ilir am 27. Aug 2014, 04:02 bearbeitet]
Andimb
Inventar
#31 erstellt: 27. Aug 2014, 11:02
Ich glaube das ist auf mittelfristige Sicht die Beste Onkyo Generation seit 05/06.
Teddyknuddel
Stammgast
#32 erstellt: 27. Aug 2014, 12:43
So....... habe gerade meinen Karton erhalten.

Hat jetzt schon jemand Infos darüber, wie lange es dauert?
cr97
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 27. Aug 2014, 14:16
Nein, hab es einfach weggeschickt und lebe vorerst mit dem Sound des Fernsehers ...
Andimb
Inventar
#34 erstellt: 27. Aug 2014, 16:37
Mein Beileid
sv_ilir
Stammgast
#35 erstellt: 28. Aug 2014, 15:52
So, ups war heute da und hat den reveiver abgeholt, werde euch berichten wie lange es gedauert hat wen er wieder zurück ist...
cr97
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 29. Aug 2014, 15:47

cr97 (Beitrag #21) schrieb:
Habe am Mittwoch abend für meinen 509 die Rücksendung und Reparatur angefordert.
Montag kam der Karton (übrigens von einem 636 ;)) mit Label und heute hat UPS den abgeholt.
Die Reise geht zu Letmerepair nach Obernburg.

Bis jetzt alles reibungslos, mal sehen wie lange die Reparatur dauert. Ich meld mich, wenn ich mein gutes Stück wieder habe.


Jetzt bin ich überrascht!!!!!

Dienstag abgeholt, heute mit UPS wiederbekommen.

Laut beiliegendem Zettel Austausch elektrisches Bauteil:
Ersatzteil: 1B2585682-1B
Beschreibung: BAHDM-0682-1B

Ich werde das gute Stück dann gleich mal auspacken und testen!!!
cr97
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 29. Aug 2014, 16:16
Perfekt, funktioniert alles ... Lautsprecher werden erkannt, HDMI funktioniert, NET-Modus funktioniert.

Muss halt nur noch mal einmessen und Internet-Radios eintragen.

An dieser Stelle mal "Danke Onkyo!!!" für die unkomplizierte und vorallem schnelle Bearbeitung des Problems.

PS: Ich hatte Nr 39, vielleicht ging es deshalb so schnell
Andimb
Inventar
#38 erstellt: 30. Aug 2014, 11:45
super!
sv_ilir
Stammgast
#39 erstellt: 30. Aug 2014, 17:43
Dann bin ich mal gespannt, ich habe die Nummer 196.
HifiSammler1986
Neuling
#40 erstellt: 01. Sep 2014, 10:32
Hallo zusammen,
ich bin mir nicht sicher, ist die Garantie erloschen wenn ich meinen Onkyo 5009 zu einer Reperatur abgegeben hab, die aber keine authorisierte Händler/ Werkstatt haben?Die aber den Fehler nicht behoben haben. Eigentlich darf man doch das Gehäuse öffnen oder nicht? Wollte meinen Onkyo 5009 nun auch einschicken, mit meiner Seriennummer bekomme ich die Freigabe.

Gruß


[Beitrag von HifiSammler1986 am 01. Sep 2014, 10:34 bearbeitet]
Teddyknuddel
Stammgast
#41 erstellt: 01. Sep 2014, 10:35

HifiSammler1986 (Beitrag #40) schrieb:
Hallo zusammen,
ich bin mir nicht sicher, ist die Garantie erloschen wenn ich meinen Onkyo 5009 zu einer Reperatur abgegeben hab, die aber keine authorisierte Händler/ Werkstatt haben?Die aber den Fehler nicht behoben haben. Eigentlich darf man doch das Gehäuse öffnen oder nicht? Wollte meinen Onkyo 5009 nun auch einschicken, mit meiner Seriennummer bekomme ich die Freigabe.

Gruß


Ist eindeutig zu sehen, dass das Gehäuse geöffnet wurde?

Hab mein Gehäuse auch mal geöffnet, um es mal auszupusten. Ich denke nicht, dass das festzustellen ist.
chaotiker
Stammgast
#42 erstellt: 02. Sep 2014, 08:28
Hier kann man den Status der Reparatur abfragen:
http://www.onkyousa.com/Support/Status/index.php
Wieskoenig
Stammgast
#43 erstellt: 02. Sep 2014, 10:15
Ich bin überrascht:
"Ihr TX-NR807 ist zur Teilnahme an diesem Programm berechtigt."

Der war aber (ganz kurz VOR Ablauf der Garantiezeit) schon mal (für grauenvolle 6 Wochen) beim Fachhändler zur Reperatur und funktionierte dann für 2 Jahre wieder reibungslos.
Seit ca. 4-6 Wochen hat er jetzt aber alle immer wieder 5 sekündige Ton und Bild Aussetzer.
Da kommt mir die Aktion doch sehr gelegn und ich verschiebe vielleicht den Kauf eines neuen.
Und mit dieser Kulanz kommt auch wieder ein Onkyo Gerät in die Auswahl. Das "Cashback-Angebot" von Onkyo erscheint mir etwas mager (125,-€), da lass ich ihn lieber reparieren.
Ich scheue nur die Recieverlose Zeit...
sv_ilir
Stammgast
#44 erstellt: 02. Sep 2014, 16:26
So meiner ist heute auch schon wieder zurück gekommen, jetzt muss ich nur noch die Zeit finden das Teil wieder anzuschließen, sobald alles über die Bühne ist, melde ich mich wieder, sind die üblichen Bauteile ausgetauscht worden die hier auch schon gepostet worden sind.
bodape
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 03. Sep 2014, 09:51
Gibt es eigentlich die Möglichkeit den Status des Reparaturauftrages zu tracken?
In der ersten Bestätigungsmail vom ONKYO steht:

"To track this order at any time, please visit our website at:



Regards,
Onkyo Support"

Leider ist da kein Link:(

Hat jemand vielleicht eine Mail mit einem Link erhalten und kann dieses hier posten?

VG
Peter
Donsiox
Moderator
#46 erstellt: 03. Sep 2014, 10:00

http://www.onkyousa.com/Support/Status/index.php
bodape
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 03. Sep 2014, 10:54
Danke für den Link!
Einen Status kann ich da aber nicht wirklich erkennen:

Entry Date08/23/14
Order NumberRE0001xx
Serial296*************
ModelTX-NR1008
InitialsP******
CityH********
StateDE

Status
Return Box Tracking
Return Box Ship Date
Incoming Unit Tracking
Incoming Unit Receive Date
Repaired Unit Tracking
Repaired Unit Ship Date

Alle Stati leer:(
Gerät würde am 20.08.14 von UPS abgeholt und ist laut UPS Tracking am 01.09.14 am Zielort eingetroffen.
sv_ilir
Stammgast
#48 erstellt: 03. Sep 2014, 13:43
Keine Sorge, hatte auch gestern morgen über den link die selben Angaben, und gestern mittag wurde der reveiver von UPS geliefert.
bodape
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 04. Sep 2014, 08:16
Jau meiner auch! Hatte gestern eine Karte von UPS im Briefkasten!
Erneuter Zustellversuch heute. Das nenne ich jetzt echt schnell!

Onkyo scheint die Aktion wirklich gut geplant zu haben.
sv_ilir
Stammgast
#50 erstellt: 04. Sep 2014, 17:25
Hat eigentlich jemand ein Bild vom Bauteil welches getauscht worden ist.
chaotiker
Stammgast
#51 erstellt: 05. Sep 2014, 06:40
Meine Vorstufe kam gestern repariert zurück.
Montag geholt. Donnerstag wieder geliefert.
Bauteil getauscht.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo nr515 verliert Ton - nicht in Rücksendeaktion
BluRayN am 19.07.2015  –  Letzte Antwort am 20.07.2015  –  10 Beiträge
Von Pioneer zu Onkyo ?
Micka1983 am 09.05.2011  –  Letzte Antwort am 26.05.2011  –  41 Beiträge
Abmessungen von Onkyo Receiver?
fleptin am 14.11.2011  –  Letzte Antwort am 14.11.2011  –  5 Beiträge
Service Onkyo
susibiker am 08.10.2010  –  Letzte Antwort am 08.10.2010  –  5 Beiträge
Onkyo 3009er
fine am 05.01.2012  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  3 Beiträge
Klangentwicklung Onkyo
Geißbock11 am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 26.03.2013  –  2 Beiträge
Onkyo einschicken
tommie-s am 20.09.2011  –  Letzte Antwort am 11.10.2011  –  9 Beiträge
Onkyo FireConnect
Phobio am 12.09.2016  –  Letzte Antwort am 04.01.2017  –  6 Beiträge
Onkyo SR875, Onkyo SR876, Onkyo NR905 oder Onkyo NR3007?
PhilKS am 20.07.2010  –  Letzte Antwort am 21.09.2010  –  2 Beiträge
Onkyo TXNR809
bart12345 am 05.04.2012  –  Letzte Antwort am 06.04.2012  –  11 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedfrentmeister
  • Gesamtzahl an Themen1.386.058
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.399.184