S-Video unscharf

+A -A
Autor
Beitrag
mad_maxchen
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Aug 2004, 13:34
Hallo Leute,

Ich habe meinen PC an meinen Fernseher per S-Video angeschlossen um ein größeres Bild zu haben. Allerdings ist
nun die Ansicht am Fernseher sehr stark verschwommen. Gibt es denn da irgendwas zu machen, evtl. einen Adapter oder so ähnlich? Eine andere Verbindung geht leider nicht der Fernseher hat nur S-Video.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Max
Bierkoenig2002
Neuling
#2 erstellt: 09. Sep 2005, 11:18
Hallo,

das selbe Problem habe ich vom PC zum Beamer auch, das S-Video Kabel ist 15Meter lang und wird vor dem Beamer noch einmal durch den Receiver verstärkt. Habe die Auflösung beim PC auf 800X600 bzw. 1024X768 eingestellt, der Beamer ist ein Epson EMP THW10 http://www.epson.de/product/imaging/epson_emp-tw10h/index.htm
. Vielleicht habt ihr ja eine Lösung.

Danke und Gruß

Bierkoenig2002
jni
Stammgast
#3 erstellt: 12. Sep 2005, 01:52
Hallo

Die Videoausgänge der Grafikkarten haben oft eine sehr schlechte Qualität - heißt geringe Bandbreite. Dadurch wird das Bild unscharf. Wenn dann noch ein langes Kabel dazukommt wird's noch schlechter. Die Skalierung des Videos auf 800*600 oder anderes und die nochmalige Skalierung auf PAL-Auflösung verschlechtern das Signal auch noch. Der Verstärker im Receiver verschlechtert das Bild evtl. auch noch.

Es gibt also viele Möglichkeiten das Bild schlechter zu machen.

Also erstmal schauen, wie gut das Bild ist, wenn man ein kurzes Kabel nimmt und direkt anschließt. Wenn VGA oder DVI am Fernseher/Beamer vorhanden ist, das nehmen (also zuerst DVI dann VGA) ! Ansonsten nach ner Grafikkarte mit besserem Videoausgang suchen.

Jens
Bierkoenig2002
Neuling
#4 erstellt: 12. Sep 2005, 15:43
ist VGA auf S-VIDEO bzw. Cinch besser oder genauso schlecht?
Gibt es so ein Kabel überhaupt?


[Beitrag von Bierkoenig2002 am 12. Sep 2005, 15:45 bearbeitet]
eox
Inventar
#5 erstellt: 15. Sep 2005, 10:26
genauso schlecht...
da wird das gleiche s-video signal nur über einen adapter und das umschalten der vga buchse wiedergegeben, ich denke mal es handelt sich um eine matrox gfk richtig?
Bierkoenig2002
Neuling
#6 erstellt: 15. Sep 2005, 21:04
es handelt sich um eine Ati Radeon 9600XT
eox
Inventar
#7 erstellt: 17. Sep 2005, 10:53
seit wann haben die so ein adapterkabel?
alle ati's die ich kenne haben einen extra s-video ausgang.
wenn das nicht speziell für diese karte ist und dabei war dann wird das nicht gehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
VGA oder S-Video hochauflösend?
blacknudl am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 20.01.2008  –  2 Beiträge
S-Video/Video auf SCART
smarth am 17.05.2008  –  Letzte Antwort am 18.05.2008  –  4 Beiträge
Scart/S-Video Adapter
andi17 am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 25.08.2006  –  15 Beiträge
s video problem
vaioooo am 01.03.2008  –  Letzte Antwort am 01.03.2008  –  2 Beiträge
Laptop über S-Video mit Fernseher verbinden
*Lukas1991* am 31.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  10 Beiträge
TV-Out per S-Video - bessere Alternative?
ger_Fusspilz am 30.10.2007  –  Letzte Antwort am 07.11.2007  –  3 Beiträge
PC/Fernseher Verbindung über S-Video mit Scart-Adapter
jonnydarula am 06.09.2006  –  Letzte Antwort am 06.09.2006  –  4 Beiträge
Unscharfes Beamer-Bild per S-Video
Thorsten-Ger am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  4 Beiträge
S-Video --> VGA Adapter ?
Apocalypticz am 04.08.2007  –  Letzte Antwort am 04.08.2007  –  2 Beiträge
10m S-Video Kabel
Geggo am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.230 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedRemo23
  • Gesamtzahl an Themen1.409.196
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.839.810

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen