Scart/S-Video Adapter

+A -A
Autor
Beitrag
andi17
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Aug 2006, 11:14
Hallo Leute,
ich möchte meinen DVD-Player mit dem Fernseher verbinden. Der Fernseher ist aber schon uralt, hat keinen Scartanschluss. Jetzt habe ich diesen Adapter http://www.hifi-regl...913c854fb1e301b5db1a
Ich benutze die beiden Audio- und den Videoausgang, kann damit einen Videorekorder benutzen, aber kein DVD. Wenn ich den S-Video Ausgang belege, kann ich dann damit DVD schauen oder funktioniert das auch nicht?
mfg Andi
fischmeister
Inventar
#2 erstellt: 19. Aug 2006, 12:07
Sorry, ich kapiere deine Frage nicht wirklich. Was willst du wie verkabeln? Was für Eingänge hat dein TV, was für Ausgänge hat dein DVD-Player, und was hat das Ganze mit dem Videorecorder zu tun?
andi17
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Aug 2006, 11:34
Hallo fischmeister,

Ich möchte meinen Fernseher mit dem DVD-Player verbinden. Ich weiß leider nicht, was das für ein Anschluss am TV ist. Der Stecker dazu hat einen runden Masseanschluss und im Inneren befinden sich halbkreisförmig angeordnet 5 Pins. Von diesem Anschluss aus, muss ich über Scart in den DVD-Player. Und ich benötige jetzt eine Verbindung, die auf der einen Seite den oben beschriebenen und auf der anderen Seite einen Scartanschluss besitzt. Und um dieses Problem zu beheben, habe ich denn Adapter vom oberen Link benutzt und kann damit zwar einen Videorekorder über Scart anschließen, bei DVD wird jedoch nur der Ton übertragen. Liegt das jetzt am Fernseher, oder muss ich den Adapter anders belegen(Ich benutze wie gesagt die linken drei Ausgänge)? Es gibt noch den S-Video Ausgang.

MfG
Andreas
jospar
Stammgast
#4 erstellt: 20. Aug 2006, 12:43
moin moin
dein tvgerät hat noch einen alten dinav-anschluß, findet man bei sehr alten geräten und teilweise auch bei b&o geräten.
dein adapter ist schon richtig, ich vermute mal, du hast im dvdplayersetup den rgb ausgang aktiviert, darum kein bild.
nimm einfach den normalen ausgang am dvd-player und schwupps ist wieder ein bild da. (s-video wird nicht gehen, glaube das gabs damals noch nicht)
frohes verkabeln
andi17
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Aug 2006, 12:03
Danke für die prompte Antwort fischmeister,

es funktioniert allerdings immer noch nicht. Ich habe im Menü des DVD-Players auf fbas umgestellt, hat aber wieder nicht funktioniert. Liegt es vielleicht daran, dass der TV keine digitalen Signale wie von einer DVD verarbeiten kann? Ansonsten hätte ich noch einen AV-Receiver von Denon, der hat auch ein paar Videoausgänge, dass man die vielleicht nutzt.

Mfg Andreas
fischmeister
Inventar
#6 erstellt: 21. Aug 2006, 13:11
Ich blicke immer noch nicht durch, was du an deinem TV für einen Eingang hast. Ist das so ein Stecker oder so ein Stecker?

Dein Adapter funktioniert nur, wenn dein TV einen S-Video-Eingang hat (sprich sowas). Dann musst du im DVD-Player-Setup umschalten auf S-Video. Und evtl. musst du den "In/Out"-Schalter am Adapter noch umschalten.

Falls du am TV nur einen Cinch-Eingang hast (sieht so aus wie der gelbe Anschluss an deinem Adapter), dann brauchst du den Adapter gar nicht und kannst den DVD-Player direkt mit einem Cinch-Kabel anschließen.


[Beitrag von fischmeister am 21. Aug 2006, 13:13 bearbeitet]
jospar
Stammgast
#7 erstellt: 21. Aug 2006, 15:45
moin moin
sorry, hab schneller geschrieben als nachgedacht.
haßt du am tv nur 2 chinchbuchsen?
falls ja, ist es wahrscheinlich ein momo tvgerät.
das heißt dann für dich, einer von den beiden ist für das gelbe kabel und einer für weiß oder rot.
laß von dir hören wenns klappt.
andi17
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Aug 2006, 16:44
hallo,
sorry, dass ich solange nicht von mir hören hab lassen, ich habe also einen solchen http://de.wikipedia.org/wiki/DIN-Stecker Stecker. Cinch Anschluss oder ähnliches ist bei dem alten Gerät nicht vorhanden. Außer dem oben genannten Eingang gibt es nur noch einen Antenneneingang. Ist es damit überhaupt möglich einen DVD -Player anzuschließen? Wie gesagt, ich habe noch einen AV-Receiver von Denon, dass dieser vielleicht als Signalwandler oder so benutzt werden kannn.
danke für deine Bemühungen
mfg

Andi
fischmeister
Inventar
#9 erstellt: 23. Aug 2006, 17:00
Hat denn dein Denon so einen DIN-Ausgang?

Ich muss mich hier mal ausklinken; von diesen alten DIN-Steckern habe ich überhaupt keine Ahnung. Frag doch mal hier beim Kabelshop nach, ob die dir weiterhelfen können; im normalen Laden wirst du so ein Spezial-Adapterkabel wohl kaum finden.

Lösen läßt sich das Problem auf jeden Fall; auch aus einem DVD-Player kommt ein ganz normales Standard-Analog-Signal raus wie aus einem VHS-Gerät auch.

Ich verstehe nur nicht ganz deine Bemerkung, daß du den DVD-Player umgeschaltet hast und es immer noch nicht funktioniert. Heißt das, du hast irgendwie eine Verbindung zwischen DVD-Player und TV zustande gekriegt? Falls ja: Wie? Die Ausgänge des Adapters passen schließlich eindeutig NICHT zu deinem DIN-Eingang (bezogen auf die Steckerform).

Halte uns auf dem Laufenden - bin selbst neugierig, wie man das hinkriegt ...
jospar
Stammgast
#10 erstellt: 24. Aug 2006, 10:02
moin moin
es wird immer verwirrender.
noch einmal von vorn. wenn du einen vhs film siehst, was stellst du ein am tv gerät? (wie geißt das gerät).
hast du zwischen dem tvgerät und dem vhsgerät auch ein antennenkabel?
wenn ja, ziehe es mal aus dem vhsgerät raus. kannst du dann imm nocher videos sehen? wenn ja, hast du eine hf-vervindung vom vhs zum tv. dann ist deine din- buchse am tvgerät nur für ton.
try and error

(p.s.: denon hat anfang der 80er den dinanschluß abgeschafft)
andi17
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 24. Aug 2006, 12:50
hallo,

zurerst zu dir jospar: Also wenn ich einen VHS-Film sehe, kann ich das wie bei jedem anderen Fernseher mit Scart-Anschluss normal tun, halt nur mit dem Adapter --> DIN Buchse ist für Bild und Ton. Antennenkabel war dabei nicht angeschlossen.
Bei dem Fernsehgerät handelt es sich um einen Wegacolor 3053

nun zu dir fischmeister:
Also beim DVD-Player habe ich im Menü von RGB auf FBAS umgeschaltet und danach die entsprechende Buchse am Player benutzt, doch ohne Erfolg. Dabei habe ich alle 4 Cinch Stecker des Din-Cinch-Adapters ausprobiert. Also erst rot dann weiß, gelb und schwarz.
Also mein Adapter sieht so aus, DIN-Cinch(Es sind 4 Cinch Stecker), mit diesen gehe ich dann in den am Anfang erwähnten Adapter, wobei 1 Stecker übrig bleibt. Beim VHS hat´s damit funktioniert.
Dabei wird der Ton übertragen, jedoch kein Bild.

Noch irgendwelche Ideen?
mfg Andi


[Beitrag von andi17 am 24. Aug 2006, 12:54 bearbeitet]
fischmeister
Inventar
#12 erstellt: 24. Aug 2006, 13:50
Was für ein DIN-Cinch-Adapter??? Den hattest du bisher noch überhaupt nicht erwähnt. Der Link, den du in deinem ersten Posting drin hast, führt zu einem Scart-Cinch/YC-Adapter. Das hat mit DIN überhaupt nix zu tun. Kein Wunder, daß wir hier völlig im Dunkeln tappen.

Also du hast einen Adapter von 3xCinch-Stecker auf 1xDIN-Stecker, oder? Dann ist die Sache ja gaaaaaaaanz simpel: DIN-Stecker in den TV, gelben Cinch-Stecker in gelbe Cinch-Buchse des Adapters, weißen und roten Cinch-Stecker in entsprechende Buchsen des Adapters, DVD-Player auf "FBAS" schalten und fertig. Wenn´s dann noch nicht funzt, den "IN-OUT"-Schalter des Scart-Adapters umschalten.

Oder noch einfacher und weniger fehler-anfällig: Die Cinch-Stecker des Cinch-DIN-Adapters direkt (ohne Scart-Adapter) mit den entsprechenden Ausgängen des DVD-Players verkabeln.


[Beitrag von fischmeister am 24. Aug 2006, 13:51 bearbeitet]
moepy
Stammgast
#13 erstellt: 24. Aug 2006, 14:25
Ich würde vorschlagen du fotografierst einfachdie Anschlüsse von deinem Fernsehgerät...oder aber....du kaufst dir bei ebay für 60 Euro nen gebrauchten (1-2 Jahre alten) Fernseher...

bevor du da unsummen für Adapter ausgibst kannste dir auch gelich nen neuen TV holen...
crastro
Stammgast
#14 erstellt: 24. Aug 2006, 14:44
Dummerweise kann ich den Link nicht öffnen.Ich vermute aber sehr stark, daß es sich beim angebenen Stecker um einen handelt, der lediglich den Ton ausgeben kann. Bild kannst du damit gar nicht weiterleiten.Diese Art Stecker stammt aus uralten zeiten und wurde für Mikrofone,Kopfhörer u.ä. benutzt.
Da is nix mit Bild...
andi17
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 25. Aug 2006, 14:02
hallo leute,

ja du hast recht, diese Art von Stecker ist nur für Tonübertragung. Habe gerade eben nochmal mit meinem Onkel geredet, von dem ich das Gerät habe. Er sagt, dass wir noch ein Antennenkabel vom Video zum TV hatten. Dann ist die Sache wohl klar. Tut mir leid, nächstes mal informiere ich mich besser bevor ich mein Porblem poste.
Aber trotzdem danke für die Unterstützung
MFG
Andi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
S-Video/Video auf SCART
smarth am 17.05.2008  –  Letzte Antwort am 18.05.2008  –  4 Beiträge
Problem mit s-video
Ali103 am 23.11.2006  –  Letzte Antwort am 25.11.2006  –  3 Beiträge
S-Video --> VGA Adapter ?
Apocalypticz am 04.08.2007  –  Letzte Antwort am 04.08.2007  –  2 Beiträge
Laptop über S-Video mit Fernseher verbinden
*Lukas1991* am 31.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  10 Beiträge
Scart -> >Chinch/s-video Adapter gleichzeitig?
PinkyR am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 17.10.2006  –  7 Beiträge
Scart Adapter --> S-Video = nur schwarz weiß
hutzi20 am 08.11.2010  –  Letzte Antwort am 09.11.2010  –  15 Beiträge
Camcorder per Chinch>Scart Adapter an Videorekorder
andreas83 am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  3 Beiträge
VGA auf Composite / S-Video Adapter
mogo am 17.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  6 Beiträge
PC zu TV über S-Video Kabel
snb am 29.04.2006  –  Letzte Antwort am 01.05.2006  –  11 Beiträge
B&O Beovision L2800 Scartanschluss +PC
frischfisch am 24.05.2007  –  Letzte Antwort am 26.05.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.839 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedCaptain_Smoothie
  • Gesamtzahl an Themen1.417.689
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.992.201

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen