VGA auf Composite / S-Video Adapter

+A -A
Autor
Beitrag
mogo
Inventar
#1 erstellt: 17. Apr 2007, 10:53
Hallo,
ich möchte einen PC an meinen TV anschließen. Das Ganze soll über Composite laufen und ich kann den TV-Ausgang der Grafikkarte nicht nutzen. Diese Rahmenbedingungen bitte nicht hinterfragen, es geht momentan nicht anders.

Eine billige Lösung wäre folgender Adapter: http://cgi.ebay.de/V...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Ich kann mir nur einfach nicht vorstellen, dass das funktioniert. Zudem steht in der verlinkten Auktion der Hinweis, dass die Grafikkarte einen TV-Ausgang braucht, aber dann wäre der Adapter ja völlig sinnlos. Dieser Hinweis ist in anderen Auktionen mit baugleichen Adaptern nicht enthalten.

Daher die Frage: Funktioniert so ein Adapter überhaupt an einem normalen VGA-Ausgang?

Grüße
mogo
ChrisBen
Inventar
#2 erstellt: 17. Apr 2007, 13:46
Das funktioniert nicht mit Standard-VGA Karten. Ich habe auch so ein Kabel. Es lag meiner Matrox g450 Grafikkarte bei und funktioniert auch nur mit dieser.
mogo
Inventar
#3 erstellt: 17. Apr 2007, 13:49
Sowas habe ich mir schon fast gedacht. Da versuchen sie wen wieder zu Hauf über den Tisch zu ziehen...

Naja, werde ich wohl doch nen Koverter kaufen müssen.
ChrisBen
Inventar
#4 erstellt: 17. Apr 2007, 13:54
Du brauchst einen Koverter mit eigener Logic (bzw. eigener Elektronik) und nicht nur ein simples Kabel, das irgendwelche Pins miteinander verbindet.

sowas z.B.: http://cgi.ebay.de/Trust-Televiewer-VGA-Video-Converter_W0QQitemZ260108075189QQihZ016QQcategoryZ131887QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
mogo
Inventar
#5 erstellt: 17. Apr 2007, 14:02
Das habe ich mir schon gedacht.
Nur diese Kabel werden halt massenweise in der Bucht angeboten und ich fragte mich schon lange, wie die aus einem RGB-Signal grade mal so einfach ein Composite-Signal machen wollen. Daher wollte ich mich hier nochmal aufklären lassen

Entweder ich bekomme endlich die Grafikkarte in den Griff oder ich werde mir solch einen Konverter schießen.

Danke für die Hilfe
ChrisBen
Inventar
#6 erstellt: 17. Apr 2007, 14:10
Na, bei der Matrox-Karte hast halt zwei VGA-Anschlüsse. Da ist kein Platz mehr für eine Hosiden- und einen Cinch-Buchse. Die Karte erkennt, wenn das Kabel aufgesteckt ist, und schaltet dann das normale TV-Signal (FBAS oder S-Video) auf die VGA-Buchse.

--> Drum liegen solche Kabel wenn, dann der Grafikkarte bei. Genormt ist da nichts.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
S-Video --> VGA Adapter ?
Apocalypticz am 04.08.2007  –  Letzte Antwort am 04.08.2007  –  2 Beiträge
Composite Video zu VGA ?
moritz-640 am 21.11.2010  –  Letzte Antwort am 21.11.2010  –  7 Beiträge
Composite -> S-Video
m1rk0 am 11.08.2005  –  Letzte Antwort am 14.08.2005  –  3 Beiträge
S-Video oder Composite?
Schmiddy123 am 20.03.2007  –  Letzte Antwort am 21.03.2007  –  6 Beiträge
S-Video vs. Composite
Coldplayer am 01.12.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  5 Beiträge
S-Video an Composite: Adapter Qualität
matadoerle am 10.04.2007  –  Letzte Antwort am 21.04.2007  –  7 Beiträge
Composite-Video auf S-Video
pallas am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2008  –  12 Beiträge
Scart->Composite bzw S-video Adapter
mullmanu am 19.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  7 Beiträge
S-Video zu VGA Anschließen
dirk_aus_py am 10.05.2010  –  Letzte Antwort am 10.05.2010  –  3 Beiträge
VGA oder S-Video?
mmoripek am 27.07.2005  –  Letzte Antwort am 27.07.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.004 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedMilosh
  • Gesamtzahl an Themen1.414.513
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.929.614

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen