Antenne zu Video/Audio

+A -A
Autor
Beitrag
Mas_Teringo
Inventar
#1 erstellt: 23. Okt 2005, 15:38
Ich habe noch einen SNES (Super Nintendo). Dieser besitzt als Ausgang nur einen Antennenstecker.

Mein erster Gedanke war, "der SAT-Receiver hat doch einen HF-Modulator". Daher flugs den SNES an den SAT angeschlossen und gehofft, er würde das Videosignal dann über Scart ausgeben können. Leider habe ich das nicht geschafft. Wusste auch nicht recht, wie ich im Menü vorzugehen habe. Wenn dies doch gehen müsste, mein SAT ist ein "Strong 4155".

Mein aktueller Gedanke ist nun, wie ich die Video- und Audioinformationen des Antennensignals auf beliebige Video- bzw. Audioanschlüsse bekomme. Scart, Cinch, RGB, Fbas, mir alles egal, Hauptsache die Signale liegen so vor, dass ich sie verwenden kann.
ch.weber
Stammgast
#2 erstellt: 23. Okt 2005, 16:37
Öh... mal rein aus Interesse: Was für eine SNES-Version hast Du ? Ich hab grad mal meins aus dem Speicher gekramt, das Ding hat einen Multi-Out, an dem mittels Adapterstecker FBAS und Audio abgegriffen werden können. Um es an einem Fernseher über den Antenneneingang betreiben zu können liegt ein HF-Modul extra bei.
Mas_Teringo
Inventar
#3 erstellt: 23. Okt 2005, 17:02
Ah, den Multistecker habe ich doch glatt übersehen. Das ist aber ein Sonderstecker, den man so nicht bekommen dürfte. Werde gleich mal bei ebay schauen, was ein Adapter kostet.

Rein interessehalber würde es mich jedoch trotzdem interessieren, wie (und ob) man die Adaption realisieren könnte.
Uwe_Mettmann
Inventar
#4 erstellt: 23. Okt 2005, 20:56

Mas_Teringo schrieb:
Rein interessehalber würde es mich jedoch trotzdem interessieren, wie (und ob) man die Adaption realisieren könnte.

Hallo Mas_Teringo,

nö, das geht nicht. Das Signal aus dem Antennenstecker des SNES kann nur mit einem Antennen- oder Kabeltuner in ein FBAS-Signal umgewandelt werden. Da der SAT-Receiver diesen nicht hat, kann es nicht funktionieren.

Viele Grüße

Uwe
Mas_Teringo
Inventar
#5 erstellt: 23. Okt 2005, 22:41
OK, dass ein Tuner benötigt wird habe ich mir fast gedacht. Wollte es noch bestätigt bekommen.

Was ich jetzt allerdings nicht verstehe ist, warum der SAT einen Antenneneingang (und auch einen Ausgang) hat. Was tut er da? Es kann doch hoffentlich nicht sein, dass er nichts weiter tut, als das Signal durchzuleiten. Das würde doch keinen Sinn ergeben.
Uwe_Mettmann
Inventar
#6 erstellt: 24. Okt 2005, 06:02

Mas_Teringo schrieb:
Es kann doch hoffentlich nicht sein, dass er nichts weiter tut, als das Signal durchzuleiten. Das würde doch keinen Sinn ergeben.

Hallo Mas_Teringo,

nun, es wird durch den HF-Modulator noch das Programm, dass der SAT-Receiver empfängt, hinzugefügt. Die anderen Signale werden nur durchgeschleift. Sinn des Ganzen ist, dass auch Fernseher ohne Scart oder sonstige Videoeingänge angeschlossen werden können.

Viele Grüße

Uwe
Mas_Teringo
Inventar
#7 erstellt: 24. Okt 2005, 10:11
OK, danke, erfreut mich zwar nicht, ergibt aber Sinn.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
nur 1mal scart-wie videosignal anschließen
bmwjunkee am 06.06.2007  –  Letzte Antwort am 06.06.2007  –  4 Beiträge
Nintendo NES und SNES zusammen anschliessen
JimmyJones am 25.04.2009  –  Letzte Antwort am 25.04.2009  –  5 Beiträge
HF-Modulator für zusätzlichen TV-Eingang?
querneto am 31.05.2012  –  Letzte Antwort am 31.05.2012  –  3 Beiträge
Verzerrtes Bild über SAT
akrueger am 17.10.2008  –  Letzte Antwort am 21.10.2008  –  5 Beiträge
LG UHD TV 55LA9659 vs SNES RGB Scart
Superhero am 22.06.2014  –  Letzte Antwort am 27.06.2014  –  4 Beiträge
Bild von HF Modulator auf SCART oder HDMI
Nagra_ET am 18.01.2018  –  Letzte Antwort am 18.01.2018  –  4 Beiträge
Snes an Sony bravia anschließen
LisiLi am 14.09.2014  –  Letzte Antwort am 15.09.2014  –  4 Beiträge
SAT an Panasonic TH-50PHD8EK
twISTer79 am 23.12.2005  –  Letzte Antwort am 24.12.2005  –  4 Beiträge
Bildschirmauflösung am SAT Receiver
Dandolo am 26.03.2014  –  Letzte Antwort am 27.03.2014  –  9 Beiträge
Sat-Receiver - DVD Recorder - TV (1 Scart-Anschluss)
bensge am 26.01.2010  –  Letzte Antwort am 28.01.2010  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.240 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedMikPeter
  • Gesamtzahl an Themen1.423.450
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.098.517

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen