Video Anschluß zum Fernseher

+A -A
Autor
Beitrag
Manni6199
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Jan 2019, 13:30
Habe beim Aufräumen im Keller noch 20 Video Kasetten gefunden
Bevor ich diese entsorge hätte ich gern einmal kurz reingeschaut wegen privaten Sachen.
Habe jetzt meinen Video Recorder an den Fernseher Samsung
UE46B8000 mit einem Scar tvom Recorder mit Scart zum Fernseher verbunden
Habe aber keinen Empfang.Wer kann hier helfen
Danke :X
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 10. Jan 2019, 13:36
Was heißtt "keinen Empfang"? Hast Du auch auf die AV-Source umgestellt?
Manni6199
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 10. Jan 2019, 14:02
Ich habe garnichts umgestellt,weill ich ja davon keine Ahnung habe.Also nur Scart Kabel hier und Scartkabel dort rein
Den Video auf Abspielen gedrückt
n5pdimi
Inventar
#4 erstellt: 10. Jan 2019, 14:08
Naja, den richtigen Eingang kann man auch wählen, wenn man gar keine Ahnung hat....
kobold58
Inventar
#5 erstellt: 10. Jan 2019, 14:09
Ein relativ neuer Fernseher kann das nicht sein(?), die haben keinen Scart mehr. Wenn ich mich richtig erinnere, hat sich bei den alten TVs beim Einschalten des Rekorders aber etwas getan, ohne dass ich etwas am TV umstellen musste. Aber wie immer, wenn man nicht weiß, um welche Geräte es geht, kann man auch nicht konkret helfen.
Manni6199
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 10. Jan 2019, 14:14
Ja Du hast Recht,Aber ich habe das Kabel vom Fernseher genommen.Da ist das Scart mit einem kleinen Flachstecker verbunden
Dieses Kabel geht dann mit EXT in den Fernseher
n5pdimi
Inventar
#7 erstellt: 10. Jan 2019, 14:16
Was wo genau angeschlossen? Was ist das für ein VCR? Welche Anschlüsse hat der? Wo genau hast Du angeschlossen? Ist das so schwer, auf der Samsung Fernbedienung die "Source" Taste so oft zu drücken, bis ein Bild kommt?


[Beitrag von n5pdimi am 10. Jan 2019, 14:16 bearbeitet]
Manni6199
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 10. Jan 2019, 14:17
Nein da ist auch kein Scart direkt im Fernseher.Der Fernseher ist nicht alt
Das Scart geht in ein kleinen Flachstecker dann in den Fernseher
Manni6199
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 10. Jan 2019, 14:20
Ach so.Gut das mache ich.
Habe mir aber eben vom Nachbarn noch ein anderes Kabel geborgt
Scart mit Chinch
Bin sehr erfreut über Eure Geduld
Danke
waldi
NcN63
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 11. Jan 2019, 20:33
Ist zwar schon alles geklärt, aber wenn's noch jemanden interessiert

Hier
http://downloadcente...1996D-00Eng-0422.pdf
ist die Bedienungsanleitung des TV
Nur in englisch, hatte keine Lust weiter zu suchen, aber das ist in dem Fall nicht so wichtig

Der Fernseher hat schon einen SCART-Anschluss, allerdings am TV über einen speziellen Adapter, keine normale SCART-Buchse

Auf Seite 10 der Bedienungsanleitung ist die passende Verbindung von TV zu SCART zu sehen (Bezeichnung "SCART Cable") auf Seite 12 sieht man dann, wo das Kabel an den TV gehört.

Auf die Verkabelung bin ich jetzt mal gespannt.
Also vom Videorecorder SCART per Adapterkable auf Cinch (Composite)
Blöd nur, das der TV auch keinen richtigen Composite-Anschluss hat, sondern das auch über einen Adapter von Cinch auf "TV-spezifisch" erfolgt (siehe ebenfalls Seite 10 & 12 Bedienungsanleitung)

Dumm ist nur, wenn man diese Spezialadapter ""verlegt" hat und sie nicht mehr wiederfindet, da nützt dann auch ein SCART auf Cinch-Kabel nichts.


[Beitrag von NcN63 am 11. Jan 2019, 20:37 bearbeitet]
langsaam1
Inventar
#11 erstellt: 12. Jan 2019, 05:06
beschreibt in Post 6 das genau dies Kabel in Nutzung ist
nun ist an der Buchse eine Beschriftung
und genau dieser Eingang muss wie bereits erwähnt per Fernbedienung angewählt werden

--- Anmerkung: diese "Kabel Adapter" waren oft der Unterschied im Lieferumfang
DT zu EU Import Modell, wo die Kabel nicht bei lagen
- solch "Nebenprodukte" werden von den Anbietern gern in der Umverpackung "eingelegt",
wer also nicht gründlich genug ist beim Auspacken ...

eventuell weitere Probleme:
- am Zuspieler wurde der falsche Scart Anschluss (z.B. Decoder) verwendet
- es gab Geräte da waren Wiedergabe Modus und Aufnahme Modus getrennt,
im Aufnahme Modus wird je nach Gerät NIX über den Scart ausgegeben


[Beitrag von langsaam1 am 12. Jan 2019, 05:10 bearbeitet]
Manni6199
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 12. Jan 2019, 08:54
Man oh Man,das ist ja eine Super Erklährung
Hier muß ich ja 10 mal Danke sagen.
Ich kann leider nicht ein Wort engl. Aber dafür Russisch und da ist nichts beschrieben.
Leider bin ich auch weit,weit über dem Alter,wo es mir schwer fiel dies zu verfolgen..Aber hier diese Beschreibung einfach Super.Werde es dann gleich versuchen
Danke
NcN63
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 12. Jan 2019, 09:52
@Manni6199
Schön das sich mal jemand bedankt, das ist recht selten hier im Forum

Russische oder deutsche Bedienungsanleitung zum TV habe ich nicht gefunden, selbst die Suche auf der deutschen Seite von Samsung brachte keine Erfolg.

Aber es geht auch ohne Bedienungsanleitung, ich schreibe es zur Sicherheit nochmal auf.

1. Du nimmst den oben beschriebenen SCART-Adapter und steckst ihn in die entsprechenden Buchsen am Videorecorder und am TV
2. Dann legst du eine Videokassette in den Videorecorder ein und drückst "Play" am Videorecorder
3. Nun nimmst du die Fernbedienung vom Fernsehgerät (Bild auf Seite 16 der englischen Bedienungsanleitung)
4. Jetzt suchst du die Taste "Source"
Die ist unten zwischen den großen Taste "Lautstärke - laut/leise" und "Programm +/-"
Über der Taste müssten 4 bunte Tasten (rot, grün, gelb, blau) sein.
5. Jetzt
a) die Taste mehrmals hintereinander drücken (nicht zu schnell) bis du ein Bild vom Videorecorder hast.
oder
b) die Taste einmal drücken.
Jetzt sollte entweder sofort eine Liste aller Eingänge erscheinen (z. B. Ext. / AV / HDMI / USB)
oder
es erscheint "Source List" Diese dann auswählen und mit der Taste in dem Kreis auf der Fernbedienung bestätigen.
Dann sollte die Liste mit den Eingängen erscheinen.
6 Der richtige Eingang für deinen Videorecorder (bei Anschluss über SCART) ist entweder "Ext" oder "AV"
Siehe dazu auch Seite 42 der englischen Bedienungsanleitung

Solltest du den SCART-Adapter für den TV nicht mehr haben, und deshalb den Cinch-Adapter verwenden müssen, ist's genauso wie oben beschrieben, nur die Verbindung TV - Videorecorder ist anders.

Sollten noch Fragen sein, einfach noch mal melden


[Beitrag von NcN63 am 12. Jan 2019, 09:55 bearbeitet]
Manni6199
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 12. Jan 2019, 11:55
Hallo,NcN63
>Das habe ich mir ausgedruckt und gehe dann schön der Reihe nach.Natürlich weiss ich ,das es keine Beschreibung auf Russisch gibt.
Aber in der DDR hatten wir nur Russisch.Kein engl.Hatte kein Westgeld für unsere Beamten
(Spaß)
Ich bin eben froh,weil Du es so schön ruhig erklärst.Manche werden dann gleich ausfällig.
Das paßt jetzt hier nicht her,aber mit 82 Jahren fällt mir eben alles schwerer zu verstehen.
Deshalb hier noch einmal ein liebes Dankeschön
Manni
NcN63
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 12. Jan 2019, 12:34
@Manni6199

Ich mach' dir keinen Vorwurf das du kein englisch kannst, hab' aber leider wie gesagt auch keine deutsche Bedienungsanleitung gefundenm sonst hätte ich die genommen.

Wie gesagt, probier das alles mal in Ruhe aus, wenn noch Fragen sind einfach noch mal melden, dann sehen wir, was wir machen können.

Bis dahin erstmal schönes Wochenende !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschluß S-Video und Komponent
Parker-Pdafb am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2006  –  2 Beiträge
Anschluß Fernseher- DVD Player-VCR
langermei am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 14.12.2010  –  3 Beiträge
Component-Anschluß: Kabel egal?
stief am 03.10.2011  –  Letzte Antwort am 03.10.2011  –  5 Beiträge
Beamer-anschluß mit S-Video u. Scart
ms_1 am 29.11.2007  –  Letzte Antwort am 30.11.2007  –  7 Beiträge
Frage zum Composite Anschluß
Chris999 am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  3 Beiträge
2 Fernseher - 1 Anschluß :-( ???
Jettika am 04.10.2005  –  Letzte Antwort am 07.10.2005  –  16 Beiträge
Frage zum Anschluß einer Playstation 3 an meinen Fernseher
friesenfrank am 14.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.11.2010  –  4 Beiträge
Fernseher, DVB-T, Video - Anschlußproblem
rabbit_elvis am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.06.2006  –  4 Beiträge
Optimaler Anschluß gesucht
Janosche am 15.06.2006  –  Letzte Antwort am 15.06.2006  –  5 Beiträge
Anschluß v. homecinema u. plasma?
kurze am 26.08.2005  –  Letzte Antwort am 28.08.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder858.160 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedBuchbinderMarkus
  • Gesamtzahl an Themen1.430.411
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.217.723

Hersteller in diesem Thread Widget schließen