Wie schließt man Beamer, Soundbar & Co. zusammen?

+A -A
Autor
Beitrag
cajonista
Neuling
#1 erstellt: 30. Jul 2020, 22:24
Hallo,
das ist für die meisten von euch wahrscheinlich eine ziemlich dumme Frage, und vielleicht bin ich auch im falschen Unterforum unterwegs, aber ich weiß nicht, wo ich sonst am besten eine Antwort bekomme... Bitte um Nachsicht für den Laien!

Wir wollen künftig im Wohnzimmer einen Beamer statt TV, und eine Soundbar statt einzeln verkabelter Lautsprecher.
Aktuell schauen wir DVD, Filme von Amazon Prime oder Mediatheken über einen ans TV angeschlossenen Laptop, hören Hörbücher und Musik-CDs (das Kind) vom Bluray-Player über den Fernseher (weil wir keine separaten Boxen angeschlossen haben), oder schauen Youtube auf dem iPad.

Ich kapiere einfach nicht, wie man jetzt all diese Quellen auf die Leinwand bzw. in die Soundbar bringt, wenn man keinen Fernseher hat? Der Beamer macht ja nur das Bild, aber kriege ich den Ton? Ich habe keine Ahnung von Streaming und wie das funktioniert, abgesehen von den Filmen, die ich über den Laptop mit langem HDMI Kabel an den TV anschließe...
Dann gibt es ja noch neuerdings solche Boxen à la Sonos, die man "einfach" per WLAN verbindet - aber wie kriege ich das Hörbuch von CD auf diesen Sonos-Lautsprecher? Am tollsten wäre es, wenn ich sage "Alexa, spiel das Hörbuch vom kleinen Wolf" und ich könnte es alternativ noch per Handy starten und stoppen. Es wäre halt cool, wenn ich meine Musik irgendwie (z.B. mit so einem Sonos) auch im Bad oder in der Küche hören könnte, idealerweise per Sprache, Handy oder jedenfalls so, dass ich nicht wegen jedem Titel zum DVD-Player laufen muss...

Tut mir leid, wenn ich hier solche null-Ahnung-Fragen stelle, aber ich finde bei Amazon & Google irgendwie keine Antworten darauf, jedenfalls nicht im Zusammenhang.
Otis_Sloan
Stammgast
#2 erstellt: 30. Jul 2020, 22:39
cajonista
Neuling
#3 erstellt: 30. Jul 2020, 22:48
Man kann Filme z.B. von Prime ja auch über so einen Fire-TV Stick schauen, und den wiederum steckt man dann in den Beamer, schätze ich. Aber auch hier die Frage: wie kriege ich den Ton, wenn der Beamer nur das Bild macht?

Davon abgesehen, dass ich so ein Ding vielleicht gar nicht will - wie kriege ich also Filme aus dem Internet (Youtube, Mediathek, Prime, ...) künftig auf die Leinwand, bzw. wie kann ich den Ton von Internet-Musik über die Soundbar oder Sonos ausgeben?
Frank_Helmling
Inventar
#4 erstellt: 30. Jul 2020, 23:52
Warum hast Du zwei Themen aufgemacht?
Otis_Sloan
Stammgast
#5 erstellt: 31. Jul 2020, 00:27
Das kommt auf die Schnittstellen des Beamers an.

Die Videoquelle(Festplattenrekorder, Laptop, usw.) wird z.B. mit HDMI an den Beamer angeschlossen.
Beim entsprechenden Output wird dann die Soundbar angestöpselt.
Frank_Helmling
Inventar
#6 erstellt: 31. Jul 2020, 01:07
??? Der Beamer kriegt ein Bildsignal via HDMI entweder direkt vom player oder von der soundbar oder von nem AVR. Der Ton kommt ebenfalls via ein (zweites) HDMI-Kabel vom Player entweder in den AVR (von dort an die Lautsprecher oder die soundbar) oder direkt in die Soundbar. Ein AVR bietet den Vorteil der Möglichkeit als "Schaltzentrale" zu agieren, wenn noch mehr Sachen dranhängen.

AV-WIKI:
https://av-wiki.de/start
Otis_Sloan
Stammgast
#7 erstellt: 31. Jul 2020, 01:11

Frank_Helmling (Beitrag #6) schrieb:
??? Der Beamer kriegt ein Bildsignal via HDMI entweder direkt vom player oder von der soundbar oder von nem AVR. Der Ton kommt ebenfalls via ein (zweites) HDMI-Kabel vom Player entweder in den AVR (von dort an die Lautsprecher oder die soundbar) oder direkt in die Soundbar. Ein AVR bietet den Vorteil der Möglichkeit als "Schaltzentrale" zu agieren, wenn noch mehr Sachen dranhängen.

AV-WIKI:
https://av-wiki.de/start


Der TE möchte nur ne Soundbar, wenn ich´s richtig verstanden habe
XN04113
Inventar
#8 erstellt: 31. Jul 2020, 01:57
man nimmt eine Soundbar mit ausreichend HDMI Eingängen schon ist das Problem gelöst
n5pdimi
Inventar
#9 erstellt: 31. Jul 2020, 08:40
...oder schaltet der Soundbar einen HDM Switch vor. Soundbras haben seltnest mehr als 2 HDMI Eingänge, wenn überhaupt. Das allerwichtigste ist dann hier aber die Auswahl der Geräte. So eine Soundbar, wo HDMI-ARC der einzige Eingang ist, ist dafür nicht geeigent.


[Beitrag von n5pdimi am 31. Jul 2020, 08:41 bearbeitet]
cajonista
Neuling
#10 erstellt: 01. Aug 2020, 14:54
Ok, also wenn wir nicht extra einen neuen AVR anschaffen wollen (wir haben nur einen alten Pioneer Stereo-Receiver, ohne HDMI), brauchen wir einen Switch. Da gehen dann alle Quellen rein und von da ein HDMI zum Beamer?

Und wie schließt man dann die Sonos Boxen an?
n5pdimi
Inventar
#11 erstellt: 01. Aug 2020, 14:58
Oder eine Soundbar mit genug HDMI EIngängen. Speziell Sonos ist für den zweck meiner Meinung nach extrem ungeeignet...
|Ketzer|
Stammgast
#12 erstellt: 05. Aug 2020, 17:09
Eine Sonos Soundbar hat nur einen HDMI-ARC Anschluss, und der wird an HDMI-ARC am Fernseher angeschlossen. So einen Anschluss hat so gut wie kein Beamer, wäre von der Verkabelung her auch Quatsch. Es ginge dann nur über den optischen Adapter von Sonos oder über einen zusätzlichen Spezialschalter.

Sonos macht also wenig Sinn in Verbindung mit einem Beamer - es sein denn Du hast schon Sonos-Lautsprecher im Haus. Nimm etwas mit ausreichend HDMI-Eingängen.Sprachbedienung geht auch mit vielen neueren Soundbars.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundbar an Beamer anschließen
Ludi2000 am 12.08.2013  –  Letzte Antwort am 24.05.2014  –  16 Beiträge
Soundbar an Beamer anschliessen
schnitzelfab am 09.05.2014  –  Letzte Antwort am 10.05.2014  –  3 Beiträge
Soundbar an Beamer
tus-boys am 28.11.2014  –  Letzte Antwort am 28.11.2014  –  6 Beiträge
Beamer + Receiver + Soundbar verkabeln
Helge007 am 26.12.2016  –  Letzte Antwort am 26.12.2016  –  2 Beiträge
Soundbar mit Beamer verbinden
Muehliii am 21.08.2018  –  Letzte Antwort am 31.08.2018  –  7 Beiträge
PS4,Beamer,SATr, Soundbar verbinden
Govale am 26.01.2020  –  Letzte Antwort am 27.01.2020  –  16 Beiträge
BenQ W1070 und Soundbar
Schwedex am 09.04.2016  –  Letzte Antwort am 10.04.2016  –  11 Beiträge
Verkabelung PC/PS3/Beamer/Receiver/Soundbar
baggermatsch am 01.06.2010  –  Letzte Antwort am 02.06.2010  –  4 Beiträge
Beamer,Sky,TV und BlueRay über Soundbar
Deniz25 am 26.03.2020  –  Letzte Antwort am 26.03.2020  –  2 Beiträge
Wie schließt man am Besten den PZ70E an
Maddin33 am 30.10.2007  –  Letzte Antwort am 31.10.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder886.205 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedcolumbus-pri
  • Gesamtzahl an Themen1.477.366
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.093.757

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen