Was ist Besser YUV oder SVIDEO

+A -A
Autor
Beitrag
TripleX1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jan 2006, 14:18
Habe eine Frage,

ich gehe von meinen Plasma HDREADY TV auf meinen Reciver mit einem SVIDEO Kabel auf meinen Reciver.

Mein TV hat auch YUV ist das eine besser Lösung wenn ich mit YUV auf Reciver gehe bzw das müste dann ja ein YUV mit Svideo anschluss sein da ich in ein Reciver nur SIVIDEO stecken kann.
ch.weber
Stammgast
#2 erstellt: 04. Jan 2006, 14:37
Wenn Dein Receiver nur einen S-Video Eingang hat, kannst Du kein YUV benutzen. YUV und S-Video sind nicht zueinander kompatibel.

Von der Bildqualität siehts so aus:

Digital (DVI/HDMI) > YUV >= RGB > S-Video > Composite Video
TripleX1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Jan 2006, 14:39
wie sieht den so ein YUV stecker eigentlich aus vom anschluss her ?
atmel
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Jan 2006, 14:56

ch.weber schrieb:
Von der Bildqualität siehts so aus:

Digital (DVI/HDMI) > YUV >= RGB > S-Video > Composite Video


Ist YUV bei dir gleichbedeutend mit YPbPr (analog Signal Progressive (Vollbilder))?

Wo ist dann YCbCr (digital Signal Interleaved (Halbbilder)) von der Bildqualität angesiedelt?

Was von beidem sollte man verwenden?
ch.weber
Stammgast
#5 erstellt: 05. Jan 2006, 16:21

TripleX1 schrieb:
wie sieht den so ein YUV stecker eigentlich aus vom anschluss her ?


Das sind üblicherweise drei Cinch-Buchsen (auch RCA-Buchsen genannt), in den Farben rot, grün und blau.

http://www.pioneer.d...sax10_back_large.jpg

Der Link zeigt die Rückseite eines Pioneer VSAX10, die YUV-Anschlüsse sind die Cinch-Buchsen links neben dem "Pioneer"-Schriftzug. Das Feld ist mit "Component Video" betitelt.
ch.weber
Stammgast
#6 erstellt: 05. Jan 2006, 16:25

atmel schrieb:

ch.weber schrieb:
Von der Bildqualität siehts so aus:

Digital (DVI/HDMI) > YUV >= RGB > S-Video > Composite Video


Ist YUV bei dir gleichbedeutend mit YPbPr (analog Signal Progressive (Vollbilder))?

Wo ist dann YCbCr (digital Signal Interleaved (Halbbilder)) von der Bildqualität angesiedelt?

Was von beidem sollte man verwenden?


Was meinst Du mit YCbCr "digital" ? AFAIK ist das ebenfalls eine analoge Signalart. Derzeit gibts für die digitale Übertragung der Bilddaten nur DVI und HDMI.

YUV ist bei mir YPbPr, also analog progressiv. Theoretisch ist progressive Zuspielung besser als interlaced, sofern Deine Quelle halt auch progressiv ist und Du ein entsprechendes Bildwiedergabegerät hast (Beamer, LCD/Plasma).
atmel
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Jan 2006, 17:03

ch.weber schrieb:
Was meinst Du mit YCbCr "digital" ? AFAIK ist das ebenfalls eine analoge Signalart.


So sicher bin ich mir mit dem "digital" nicht. Habe es irgendwo gelesen. Vielleicht habe ich es auch falsch interpretiert, denn bei wiki steht, daß es für die digitale Bild- und Videokompression eingesetzt wird. Auf der anderen Seite wird man das doch wohl kaum mit einem analogen Signal machen, oder?



ch.weber schrieb:
YUV ist bei mir YPbPr, also analog progressiv. Theoretisch ist progressive Zuspielung besser als interlaced, sofern Deine Quelle halt auch progressiv ist und Du ein entsprechendes Bildwiedergabegerät hast (Beamer, LCD/Plasma).


Ja richtig, manche verwenden die Bezeichnung YUV aber auch wohl für YCbCr, was falsch ist.

Mich würde jetzt noch interessieren, wo RGB (sind das Halbbilder?) im Vergleich zu YCbCr und YPbPr bezüglich der Bildqualität angesiedelt ist.

Ist RGB gleichgut wie YCbCr?
S3V3N
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 05. Jan 2006, 17:13
Hallo,

die Qualität ist wie folgt,

Platz 1
YPbPr
Componenten-Progressiv
(Vollbild)

Platz 2.1
YCbCr
Componenten-Interlaced
(Halbbilder)

Platz 2.2
RGB
(Halbbilder)

I.d.R. ist für TV RGB und für Projektoren YPbPr die hochwertigste Signalzuspielung, wenn es um analoge Verbindungen geht.

Grüße

S3V3N
Henne*
Neuling
#9 erstellt: 28. Jan 2009, 13:50
Habe eine Frage:

Ich habe mir vor kurzem einen LCD von LG (32LG3000) zugelegt. Dieser hat einen YUV-Anschluss, mein Receiver ebenfalls. Deshalb habe ich mir ein YUV-Kabel zugelegt, da ich gehört habe, dass es ein besseres Bild als Scart liefert. Nur leider empfängt mein LCD kein Bild vom Receiver (Receiver ist auf YUV-Ausgang eingestellt). Kann mir irgendwer weiterhelfen?
HorstG
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 08. Apr 2009, 19:32
Hallo.
Ist das YUV Kabel ein Spezielles 3fach Chinch?

Ich frage weil ich Normale (Rot-Weiss) genug habe.
Die könnte ich ja dann auch nehmen!

Gruß

Horst
hgdo
Moderator
#11 erstellt: 08. Apr 2009, 19:37
Die rot-weißen sind Audiokabel mit 50 Ohm. Für YUV sollte man Videokabel mit 75 Ohm verwenden.

Funktionieren tun beide, aber insbesondere bei längeren Kabeln sollte man die mit 75 Ohm verwenden.
HorstG
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Apr 2009, 19:46
Hallo!
Es sind vom DVD (Cyberhome 635S) bis zum Philips 22Pfl 5403 Lcd keine 2 Meter.

Wenn das Kabel z.B 20€ kostet kann ich für 50€ eine neuen DVD mit HDMI kaufen..
Horst


[Beitrag von HorstG am 08. Apr 2009, 19:53 bearbeitet]
hgdo
Moderator
#13 erstellt: 08. Apr 2009, 20:09
Hast du nicht noch 3 Videostrippen mit gelben Steckern? Oder bei Reichelt für 0,75 €/St kaufen.

Aber bei 2 m wird du wahrscheinlich keinen Unterschied bemerken.
HorstG
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 08. Apr 2009, 20:49
Na leider nicht.
Nur die 3fach mit Rot-Weiss-Gelb die z.B. beim DVD Player dabei sind.
Die Kabel-Litzen sind aber verdammt dünn so ca.2mm.

Was ist den hier mit?Yuv Kabel Amazon 14,95

Danke für Deine Hilfe

Horst
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
rgb, yuv, svideo etc..
Nephilim1271 am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2008  –  21 Beiträge
Svideo Problem
Catalunya am 10.04.2008  –  Letzte Antwort am 10.04.2008  –  3 Beiträge
S-video oder YUV ? S-Video besser!
HerrRossi am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  4 Beiträge
HDMI oder YUV was ist besser ?
handwerker am 28.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  3 Beiträge
SVideo oder VGA?
$$$_ThiKool_$$$ am 21.09.2007  –  Letzte Antwort am 21.09.2007  –  2 Beiträge
SVIDEO -> SCART
ArtMC am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 17.09.2004  –  5 Beiträge
YUV auf VGA oder YUV auf DVI
wwtaker am 19.09.2005  –  Letzte Antwort am 20.09.2005  –  7 Beiträge
Receiver YUV Ausgang oder Player YUV Ausgang
ronaldratlos am 11.07.2008  –  Letzte Antwort am 12.07.2008  –  5 Beiträge
Anschluß was ist besser!
Geraldchen am 12.11.2004  –  Letzte Antwort am 12.11.2004  –  6 Beiträge
svideo auf scart Problem
JuliaG. am 24.04.2009  –  Letzte Antwort am 28.04.2009  –  8 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.747 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedTuwja
  • Gesamtzahl an Themen1.417.573
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.989.133

Hersteller in diesem Thread Widget schließen