Wie schließe ich richtig an ?

+A -A
Autor
Beitrag
Fortuna2004
Neuling
#1 erstellt: 08. Okt 2006, 16:00
Hallo @

ich habe ein Samsung LCD HD Ready TV gekauft. Nun habe ich noch ein DVD-Recorder, einen normalen DVD Player und einen Pace-Receiver fürs Kabel-Deutschland Abo mit den digitalen Programmen.
Den Stecker vom Kabelanschluß habe ich im DVD-Recorder, von dort aus geht einen Antennenkabel in den Pace-Receiver und von da in den Fernseher. Wenn in nun den Pace-Receiver mit den digitalen Programmen von Kabel Deutschland anmache, ist das Bild sehr schlecht, was doch eingentlich digital bei einem HD Ready TV gut sein müßte, oder? Muß ich den Antennenstecker statt in den DVD-Recorder woanders einstecken ?
Der Eingang des Kabelfernsehens ist im Keller. Dort ist ein 30 DB Verstärker, von dem aus 6 Kabel abgehgen. Zwei für die Wohnung im Keller, 2 fürs Erdgeschoß und 2 für mich im Dachgeschoß. Ist das Signal bei mir oben vielleicht zu schwach durch die 2 anderen Parteien in Haus, die aber je nur 1 Fernseher haben ?
diba
Inventar
#2 erstellt: 09. Okt 2006, 08:56
Habe ich das richtig verstanden, dass du vom HDTV Receiver per Antennenkabel zum LCD gehst, das wär natürlich vollkommen falsch. Über welche Eingänge verfügt dein LCD?
Fortuna2004
Neuling
#3 erstellt: 09. Okt 2006, 09:18
Hallo,

ja, der Antenneneingang (also von der Dose in der Wand) gehe ich in den DVD Recoder, von dort weiter per Antennenkabel in den Digital-Receveier und von dort per Antennenkabel ist den LCD. Der LCD hat jede Menge Anschlüsse wie 2 x AV, DVI In, HDMI/DVI In, Audio in/out, PC In Compomenten IN.

Ist diese Anschlußart falsch ?
Fortuna2004
Neuling
#4 erstellt: 09. Okt 2006, 09:20
nachtrag: es kein kein HDTV Receiver sonderen ein ganz normaler Reciever z.B. für Kabel Deutschland digital oder Premiere
diba
Inventar
#5 erstellt: 09. Okt 2006, 09:21

Fortuna2004 schrieb:
Ist diese Anschlußart falsch ?

Zumindest das Schlechteste, was du machen kannst .

Für HDTV verwendest du die HDMI-Verbindung. Für den DVD-Recorder ein Scart-Kabel.

Dann sieht die Welt (das Bild) gleich anders aus ;).


[Beitrag von diba am 09. Okt 2006, 09:21 bearbeitet]
Fortuna2004
Neuling
#6 erstellt: 09. Okt 2006, 09:30
Für HDTV verwendest du die HDMI-Verbindung.

Was bedeutet das jetzt für meine Anschluß ?

Receiver über Scart ist klar. Wie schließe ich die HDMI-Verbindung an ?
Fortuna2004
Neuling
#7 erstellt: 09. Okt 2006, 09:32
soll das Antennenkabel wie in der Anleitung vom LCD direkt in den Fernseher ?
diba
Inventar
#8 erstellt: 09. Okt 2006, 09:48

Fortuna2004 schrieb:
Wie schließe ich die HDMI-Verbindung an ?
Mit einem HDMI Kabel vom Receiver zum LCD


Fortuna2004 schrieb:
soll das Antennenkabel wie in der Anleitung vom LCD direkt in den Fernseher ?
Colocolo
Inventar
#9 erstellt: 09. Okt 2006, 11:05

nachtrag: es kein kein HDTV Receiver sonderen ein ganz normaler Reciever z.B. für Kabel Deutschland digital oder Premiere

Dann wird der Receiver aber sicherlich keinen HDMI-Anschluss haben.
diba
Inventar
#10 erstellt: 09. Okt 2006, 11:58

Fortuna2004 schrieb:
nachtrag: es kein kein HDTV Receiver sonderen ein ganz normaler Reciever z.B. für Kabel Deutschland digital oder Premiere

Das hab ich überlesen, dann ebenfalls vom Receiver mittels Scart zum TV. Am TV achten, dass du einen Scart Eingang wählst der RGB fähig ist. Bei einigen Modellen sind nicht alle Scart RGB fähig.
Dann noch die Einstellungen der Geräte überprüfen:
Ausgang RGB und 16:9!
fraster
Inventar
#11 erstellt: 18. Okt 2006, 12:10
So, ich habe gerade mal ne Zeichnung gemacht. Es gibt prinzipiell zwei Verbindungsanordnungen mit deinen Geräten, vorausgesetzt, du hast keinen hochwertigen AV-Receiver, den du als komplette Schaltzentrale nehmen könntest.



Skizze (1):
Antennenkabel in den Pace-Receiver
Von dort Antenne durchschleifen zum DVD-Recorder (falls der Pace-Receiver keinen zweiten Bild-/Ton-Ausgang für einen Recorder hat).
Sowohl Receiver als auch DVD-Recorder und Player sind mit jeweils der bestmöglichen Bild-/Ton-Verbindung an einen freien TV-Eingang anzuschließen. Qualitativ von sehr gut bis befriedigend: HDMI, YUV(Component), RGB (oft über Scart, falls Zuspieler/TV diese Möglichkeit bieten), S-Video, FBAS (Composite; Standard-Scart).

Skizze (2) ist eigentlich dasselbe wie (1). Hier ist der Pace-Receiver mittels zweitem Bild-/Ton-Ausgang mit dem Recorder verbunden, was die bessere Variante darstellt.
Fortuna2004
Neuling
#12 erstellt: 18. Okt 2006, 16:50
Hallo,

vielen Dank für die super Skizze. Werde ich gleich mal ausprobieren.

Gruß

G.Klappert
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie schließe ich richtig an?
nfs55 am 25.12.2003  –  Letzte Antwort am 25.12.2003  –  2 Beiträge
Wie schließe ich richtig an?
Tweener am 25.12.2011  –  Letzte Antwort am 25.12.2011  –  13 Beiträge
Wie schließe ich (alles) richtig an?
Bloody_Judge am 23.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  2 Beiträge
Wie schließe ich meine Geräte richtig an?
kekstwo am 21.05.2008  –  Letzte Antwort am 04.06.2008  –  17 Beiträge
Wie schließe ich meine Anlage richtig an?
Firefighter1978 am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 27.10.2009  –  5 Beiträge
Wie schließe ich TV, DVD, Reciver richtig an
Ettigirbi am 20.08.2008  –  Letzte Antwort am 27.08.2008  –  8 Beiträge
Wie schließe ich 2 Receiver richtig am TV an
prie54 am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  3 Beiträge
Wie schließe ich das an?
dEr_DoCtOr am 02.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  2 Beiträge
Wie schließe ich was an?
bruder4183 am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 18.04.2010  –  4 Beiträge
Wie schließe ich welches Gerät an?
hansusgenialus am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.271 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedBeckendorf_Walter
  • Gesamtzahl an Themen1.414.902
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.936.475

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen