verbindung von hd-lcd und pc klappt nicht

+A -A
Autor
Beitrag
nicon
Neuling
#1 erstellt: 31. Okt 2006, 18:53
Hallo. Ich hab gestern versucht meinen lcd fernseher(32lx2r)
mit meinem pc über ein dvi-kabel zu verbinden(athlon xp 1800, geforce 6800). Hab also den dvi-ausgang meiner karte mit dem dvi-eingang des lcd verbunden. jetzt hab ich das problem, dass ich nur mein desktop hintergrundbild am lcd sehe, ich kann zwar den mauszeiger drauf bewegen, sehe aber weder symbole noch kann ich irgendetwas auf dem lcd machen. das bild scheint wie eingefroren zu sein. ich wollte eigentlich auf www.premiere.de ein spiel ansehn und es über den lcd laufen lassen.
kann mir jemand weiterhelfen???
tv7481
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 31. Okt 2006, 19:29
Du hast wohl in den Einstellungen "Desktop auf diesem Monitor erweitern" angeklickt, du solltest so aber kleine Windows-Fenster in diesen neuen Bereich "ziehen" können.

Der Desktop ist quasi nach rechts hin erweitert...
joachim06
Inventar
#3 erstellt: 31. Okt 2006, 19:34
Hi nicon.

Ich vermute mal das Du ein falsches DVI-Kabel benutzt,da gibt es nähmlich einige Unterschiede(s.unten)!

Wenn dein LCD auch einen VGA-Eingang hat,kannst Du ein VGA-Kabel mit deinem PC verbinden.VGA überträgt auch hochauflösende(analog)Daten !



Es gibt verschiedene DVI-Typen: DVI-I (integrated, d. h. analog und digital), DVI-D (nur digital) und DVI-A (nur analog). Letzteres kommt selten vor. Üblich sind nur DVI-I und DVI-D. DVI-I überträgt sowohl analoge als auch digitale Video- und Grafikdaten. Dagegen überträgt DVI-D nur die digitalen Informationen.

Wenn an der DVI-Buchse der Grafikkarte ein kombiniertes Signal (DVI-I) zur Verfügung steht, kann an dieser Buchse, mit Hilfe eines rein mechanischen Adapters, ein VGA-Bildschirm betrieben werden. Ein solcher „DVI nach VGA“-Adapter verwendet direkt die analogen und „Plug and Play“-Signale der DVI-Schnittstelle und stellt sie angeordnet gemäß VGA-Standard zur Verfügung.

DVI-I-Kabel unterscheiden sich in der Anzahl ihrer beschalteten Pins. Ein einfaches DVI-Kabel (Single-Link) hat 18 + 5 Kontakte. Kabel mit 24 + 5 Kontakten haben eine zweite TMDS-Verbindung für hochauflösende Bildschirme (z. B. QXGA, max. 2048 × 1536 Bildpunkte bei 60 Hz, so genannte „Dual-Link“-Verbindung).

DVI-D-Kabel haben 18+1, in seltenen Fällen 17+1 Kontakte. Auch hier gibt es die 24+1 (bzw. 23+1) Pins-Variante mit einer zweiten TMDS-Verbindung. Im Handel befinden sich auch DVI-D-Kabel mit nur 12+1 Pins, hierbei werden keine DDC-Daten übertragen, so dass das Betriebssystem den Bildschirm nicht mehr automatisch erkennen kann.

Eine weitere Variante ist Mini-DVI.

Die maximale Leitungslänge beim Anschluss eines DVI-Endgerätes (Bildschirm) hängt von der Qualität der Verbindungsleitung, aber auch von der Qualität des Endgerätes ab. In der Regel ist eine maximale Leitungslänge von 5–10 Meter einzuhalten. Ist eine größere Distanz zu überbrücken, ist ein DVI-Verstärker einzusetzen.

Gruß

joachim06
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pc - LCD Fernseher Verbindung
Krambamboly am 02.10.2008  –  Letzte Antwort am 03.10.2008  –  2 Beiträge
Verbindung LCD-TV zum PC
octronicus am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 14.11.2005  –  6 Beiträge
Heimkino- Tv HDMI-HDMI Verbindung klappt nicht
rojifamoji am 15.01.2013  –  Letzte Antwort am 21.01.2013  –  10 Beiträge
HDMI Verbindung von TV zu SAT-Receiver klappt nicht
maerz59 am 28.01.2012  –  Letzte Antwort am 28.01.2012  –  8 Beiträge
Verbindung Receiver -TV analog klappt nicht
Riekbaba am 08.09.2018  –  Letzte Antwort am 09.09.2018  –  5 Beiträge
Probleme mit Verbindung von PC und LCD
nb-guy am 18.11.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  5 Beiträge
PC - LCD Verbindung? Aber Wie?
graphiker am 31.05.2007  –  Letzte Antwort am 31.05.2007  –  3 Beiträge
Verbindung pc über anlage zum fernseher ton?
17stefan01 am 12.02.2011  –  Letzte Antwort am 12.02.2011  –  4 Beiträge
Verbindung Rekorder-Fernseher klappt nicht richtig
Berlinini am 12.12.2015  –  Letzte Antwort am 20.12.2015  –  13 Beiträge
verbindung pc mit plasma
bekimi am 24.02.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.175 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedryankapoor
  • Gesamtzahl an Themen1.419.821
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.033.946

Hersteller in diesem Thread Widget schließen