NES zocken auf Beamer. Aber welche Verkabelung ?

+A -A
Autor
Beitrag
bernhardH.
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Nov 2006, 14:01
Hallo zusammen !

Ich möchte gerne auf meinem Beamer mit einer NES Konsole (jaaa die ganz alte) eines Freundes zocken !

Blos hat das NES nur einen Antennen Ausgang wie ich in Erinnerung habe !
Wie kann ich das NES mit meinem Beamer verbinden ?
Mein Beamer (Infocus X1a) hat VGA, SVIDEO und Video-Cinch (gelb) Eingang.

Gibt es da eine GÜNSTIGE Möglichkeit ?
Ich kenne die AVerMedia TVTuner Box. Die wäre sicher toll, blos mit an den 100 Euro viel zu teuer !
Ich denke da an max. 30 Euro...
MAGG
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Dez 2006, 16:35
Häng das NES über das Antennekabel an deinen Videorekorder (oder DVD-R)und verbinde diesen mit dem Beamer.
Die Qualität dürfte zwar nicht der Brüller sein, aber probieren kostet ja nichts.
LCDViewer
Stammgast
#3 erstellt: 08. Dez 2006, 16:40
Genau!

Aber gabs fürs NES nicht auch mal ein Cinch - Videokabel über nen Adapter? Bei meinem alten SNES wars zumindest mal so...

Gruß,

LCDViewer
MaverickZero
Neuling
#4 erstellt: 08. Dez 2006, 16:53
Normalerweise hat ein NES 2 Cinch Buchsen. Einmal Mono Sound und einmal Video. Also kannst du das Ding ganz normal an deinen Beamer anstecken (der gelbe Video eingang)
MAGG
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Dez 2006, 16:58
Hat das NES wirklich Chinch-Ausgänge?
Ich weiß nur das man bestimme NES-Geräte aucf RGB umbauen konnte, aber ich denke das sprengt den 30€ Rahmen.
MaverickZero
Neuling
#6 erstellt: 08. Dez 2006, 17:04
*auspack* Ja an der Seite Mono (rot) und Video (gelb), hinten Netzteil und RF irgendwas.
Ich hab dieses Family Pack mit 4 Spieleradapter, aber ich glaub nicht, dass es vom NES verschiedene Hardwarerevisionen gab.
MAGG
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Dez 2006, 17:08
Dann habe ich mal wieder was gelernt
Über Chinch ist dann sicherlich die bessere Lösung!
bernhardH.
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Dez 2006, 20:11
Ja, hab mittlerweile mein NES mittels den Cinch ausgang an meinen Pioneer Verstärker (auch Video Eingänge)angeschlossen und dann wieder mit Cinch an meinen Beamer.
Danke auf alle Fälle für Eure Hilfestellung !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verkabelung Beamer
scvpt&m am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.11.2005  –  8 Beiträge
Verkabelung Beamer
Hansolo1 am 01.11.2006  –  Letzte Antwort am 02.11.2006  –  5 Beiträge
Verkabelung Beamer
kellerkind-Sitez am 08.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2006  –  2 Beiträge
Beamer Verkabelung
pendolino5 am 21.06.2007  –  Letzte Antwort am 21.06.2007  –  3 Beiträge
Verkabelung Beamer
mllermat am 23.08.2016  –  Letzte Antwort am 25.08.2016  –  7 Beiträge
Beamer + Verstärker + xbox360 Verkabelung?
ChuckEllis am 01.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.02.2010  –  2 Beiträge
Neubau / Anschluss Beamer / Verkabelung
McManaman am 30.09.2008  –  Letzte Antwort am 07.10.2008  –  8 Beiträge
Beamer an die Decke: welche Verkabelung?
jazzkantine am 01.07.2007  –  Letzte Antwort am 01.07.2007  –  4 Beiträge
Probleme mit Beamer Verkabelung
Dios am 18.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  4 Beiträge
Welche Verkabelung wenn Beamer weit entfernt ist?
ExcessRos am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 09.11.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.230 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedsimoncaspar
  • Gesamtzahl an Themen1.409.231
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.840.653

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen