20 Meter HDMI-Kabel

+A -A
Autor
Beitrag
gadget72
Neuling
#1 erstellt: 09. Nov 2006, 11:40
Hallo liebe Forums-Mitglieder,

nachdem ich mich hier im Forum ausgiebig informiert habe, habe ich nun seit gestern nen Z4, den ich natürlich im Vorfeld auch im Betrieb gesehen u. mit anderen verglichen habe (Hitachi TX-200, Pana PT-900).
Nun stellte sich bei mir aufgrund der Räumlichkeiten die Frage der passenden Verkabelung.
Da mein DVD-Player (Sony DVP-NS92V) über eine HDMI-Schnittstelle verfügt, kam für mich nur eine HDMI-Verkabelung in Frage.
Die bisherigen Diskussionen im Board bzgl. billiger oder teurer Kabel habe ich für mich so entschieden, dass ich einfach auf gut Glück bei ebay nen 20m HDMI-Kabel für kleines Geld gekauft habe (40 Euro) mit den Risiko, dass es aufgrund der Länge nicht funzt.
Ich kann nunmehr sagen, daß das Kabel 1a funzt und auch keinerlei sichtbaren Störungen auftreten. Das Kabel selbst hat nen Durchmesser von 1 cm und ist, Aussage vom Händler, vernünftig abgeschirmt, was auch zu stimmen scheint .

Da ich bisher kaum Threads zum Theam 20m-Kabel gefunden habe, wollte ich einfach mal meine Erfahrung mitteilen.

An dieser Stelle nochmal ein großes Lob an die Community. Macht weiter so - Klasse!


[Beitrag von gadget72 am 10. Nov 2006, 10:13 bearbeitet]
modekabe
Stammgast
#2 erstellt: 12. Nov 2006, 13:54
Hallo interessante Information.

Welches Signal hast du zugespielt 720 p ? 1080i ?
gadget72
Neuling
#3 erstellt: 15. Nov 2006, 15:53
Hi,

habe beides zugespielt. Der Sony verfügt ja über die Möglichkeit einzustellen, wie hoch die ausgegebene Auflösung sein soll.
Beide Ergebnisse waren sehr gut, wobei man natürlich schon Unterschiede sieht.
Hoffe, ich konnte helfen...
Wigfun
Neuling
#4 erstellt: 30. Nov 2006, 11:31
Das klingt sehr gut

Ich habe mir ein DVI-I Dual Link Kabel bei Ebay geholt. 20m und ich kann leider keine höhre Auflösung als 800x600 benutzen.
Meinst du es würde funktionieren mit dem Kabel wenn ich dann am Ende des Kabel adapter auf HDMI einsetzte?
Stress
Inventar
#5 erstellt: 30. Nov 2006, 12:34
Servus,


Wigfun schrieb:
Meinst du es würde funktionieren mit dem Kabel wenn ich dann am Ende des Kabel adapter auf HDMI einsetzte?

was soll denn ein Adapter daran ändern, dass es nicht funzt??
Auch gelten bei DVI Zuspielung andere Kabellängen als bei HDMI.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HDMI Verkabelung
mikima am 29.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  4 Beiträge
HDMI Verkabelung
sportage am 28.10.2005  –  Letzte Antwort am 29.10.2005  –  2 Beiträge
HDMI Verkabelung
rudirednose am 27.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.10.2006  –  37 Beiträge
HDMi Verkabelung
piti am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 08.01.2007  –  2 Beiträge
HDMI Verkabelung
Timo1376 am 31.03.2013  –  Letzte Antwort am 01.04.2013  –  20 Beiträge
HDMI Verkabelung über HDMI Steckdosen
chosen? am 09.11.2017  –  Letzte Antwort am 10.11.2017  –  5 Beiträge
optimale Verkabelung?
vs1 am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  11 Beiträge
Verkabelung Receiver DVD Recorder
Gratis1904 am 17.05.2011  –  Letzte Antwort am 20.05.2011  –  16 Beiträge
Beamer Verkabelung über 20 Meter
Vugel am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.02.2010  –  6 Beiträge
Frage zur HDMI-Verkabelung
r273 am 22.04.2007  –  Letzte Antwort am 25.04.2007  –  32 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.092 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedNicolaus2018
  • Gesamtzahl an Themen1.425.758
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.136.673

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen