Anschluss-Frage Plasma->DVD

+A -A
Autor
Beitrag
tony_rocky_horror
Stammgast
#1 erstellt: 15. Dez 2006, 11:12
Hallo,
bekomme demnächst meinen neuen Plasma und bin am überlegen, wie ich den DVD-Player daran anschliesse.

Folgendes Problem:
Der DVD-Player steht ca. 6m vom TV weg. Seither hab ich die Geräte per SCART-Kabel miteinander verbunden, da dem Röhren-TV der HDMI-Eingang fehlt. Macht das Sinn, den DVD mit dem Plasma per HDMI zu verbinden oder ist die Verbindung per Scart auch OK. Oder vielleicht doch das Kabel mit den 3 Steckern?? (YUV) hat aber wohl das Problem, das kein Ton übertragen wird und dann wird der Kabelsalat noch mehr. Und weiteres Kabel für Ton, oder jedesmal über Surround-Anlage laufen lass ist nervig.

Das HDMI Kabel müsste um eine Ecke gelegt werden (in Kabelkanal) wird also leicht geknickt. Ist ja auch ziemlich kostspielig, ein so langes HDMI Kabel zu kaufen. Möglichkeit wäre, bei Conrad oder so ein günstiges zu nehemn.

Damnächst kommt ein HD-Rekorder ins Haus, der auf alle Fällte per HDMI angeschlossen wird, da das Gerät direkt beim TV steht.

Danke mal für die HIlfe!!


[Beitrag von tony_rocky_horror am 15. Dez 2006, 11:13 bearbeitet]
fischmeister
Inventar
#2 erstellt: 15. Dez 2006, 12:59
Mit HDMI kriegst du ziemlich sicher ein besseres Bild als mit Scart-RGB. Wenn also beide Geräte HDMI haben, solltest du die Signalart auch nutzen. Problematisch wird´s allerdings, wenn der Plasma nur einen HDMI-Eingang hat und du später zusätzlich noch deinen HD-Recorder über HDMI anschließen willst. Dann musst du dir was neues überlegen.

Der "Knick" im Kabelkanal sollte eigentlich keine Probleme machen, wenn du nicht gerade mit brachialer Gewalt das Kabel um die Ecke biegen musst.

Ob du ein billiges oder teures HDMI-Kabel brauchst, wirst du nur durch Ausprobieren rausfinden. Wenn das billige nicht ausreicht, wirst du das schnell anhand massiver Bildstörungen merken. Frag im Laden nach, ob du das günstige Kabel ggf. untauschen kannst, wenn es nicht funktioniert - falls nicht, such dir einen anderen Laden.

Das Argument mit dem Ton wäre für mich übrigens keines - beim DVD-Ton macht es eigentlich schon Sinn, ihn über den AVR zu schicken, um den Mehrkanal-Ton nutzen zu können. Aber das ist deine Entscheidung.
tony_rocky_horror
Stammgast
#3 erstellt: 15. Dez 2006, 13:33
Danke mal. super Antwort, mit der kann ich leben! Der Plasma hat 2 HDMI Eingänge.

Seither nutze ich für TV gucken ein stinknormales Antennenkabel. Sollte ich da auch was neues kaufen? Was bestimmtes?

Antennenkabel sollte auch so 5m sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nur WSS per Scart, Bild per YUV
toto_el_bosse am 29.09.2005  –  Letzte Antwort am 17.10.2005  –  13 Beiträge
DVD-Player per HDMI?
Netcat am 21.02.2008  –  Letzte Antwort am 21.02.2008  –  4 Beiträge
DVD Anschluss per HDMI, Ausgabe Bild per s-vhs
thedarklord10 am 08.11.2008  –  Letzte Antwort am 08.11.2008  –  5 Beiträge
DVD per YUV am LCD-TV. Vorteile gegenüber SCART ?
fabifri am 12.12.2006  –  Letzte Antwort am 15.12.2006  –  10 Beiträge
Problem mit Komponentenkabel an DVD-Player
galaxy998 am 08.04.2008  –  Letzte Antwort am 09.04.2008  –  6 Beiträge
Beste Verbindung DVD-Player - Plasma TV
zzz203 am 10.09.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2005  –  2 Beiträge
Anschluss DVD-Player an PLASMA
syradise am 15.03.2006  –  Letzte Antwort am 15.03.2006  –  2 Beiträge
Anschluss per Scart/Tonprobleme
peacock12 am 22.12.2012  –  Letzte Antwort am 01.01.2013  –  3 Beiträge
SAT > DVD-Recorder > Plasma Scart oder HDMI?
Fishcop am 15.02.2007  –  Letzte Antwort am 26.05.2007  –  9 Beiträge
DVD Anschluss / YUV oder Scart
Janwe02 am 23.12.2005  –  Letzte Antwort am 23.12.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.788 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedHollibs_
  • Gesamtzahl an Themen1.417.609
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.990.119

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen