hochwertiges S-Video-Kabel zum Komponent-Kabel umlöten?

+A -A
Autor
Beitrag
flasherp
Neuling
#1 erstellt: 20. Jan 2007, 16:45
Servus Jungs,
als ich vor vier Jahren mein heimkino eingerichtet habe und alle kabel unterputz verlegt habe, habe ich natürlich nicht weit genug gedacht. Folgendes Problem: Vom Receiver zum Beamer liegt ein hochwertiges (damals 80€), 10m langes S-Video Kabel unterputz. Beamer hängt an der Decke und ich kann das Kabel nicht tauschen, ohne meine Beziehung aufs Spiel zu setzen *grins*!

Nächste Woche kommt mein neuer HDTV-Receiver. Einen entsprechenden Beamer habe ich schon. Und laut der Beschreibung ist HDTV nur per HDMI oder Komponent möglich! und jetzt???? kann ich vielleicht an das bereits liegende S-Video Kabel Komponent-Stecker dran löten?
Für Komponent benötige ich 3x eine Schirmung als Masse und eine Ader als Signal-Leitung oder? Die Schirmung wird im Gerät zusammengeführt, also gemeinsame Masse.
Im S-Video Kabel habe ich eine Schirmung und 4 Adern. Ich könnte die Masse der 3 Komponent Kabel zusammenfassen und von den 4 Adern 3 als Signal-Leitung nehmen.....

Funktioniert das?

Gruß

Philipp
Bufobufo
Inventar
#2 erstellt: 21. Jan 2007, 09:49
Hi,

Ich könnte die Masse der 3 Komponent Kabel zusammenfassen und von den 4 Adern 3 als Signal-Leitung nehmen.....

Funktioniert das?


Elektrisch ja, aber ob bei 10m noch eine gute Bildqualität herauskommt ?

Du sagst ja, dass du keine andere "Qual" hast.
Bevor du das machst, würde ich mit einem anderen Kabel (muß kein Ohlbach sein)testen, ob Beamer und Receiver mit YUV überhaupt spielen.
Dann kannst du auch die Bildquaität überprüfen wie es aussehen könnte/sollte.

Gruß Jan


[Beitrag von Bufobufo am 21. Jan 2007, 09:50 bearbeitet]
Stress
Inventar
#3 erstellt: 22. Jan 2007, 11:55
Servus,


flasherp schrieb:

Im S-Video Kabel habe ich eine Schirmung und 4 Adern. Ich könnte die Masse der 3 Komponent Kabel zusammenfassen und von den 4 Adern 3 als Signal-Leitung nehmen.....

wenn es ein Oehlbachkabel ist, dann sind in dem Kabel 2 Koaxelemente. ein Umbau zu einem YUV Kabel wird also nicht gehen.
diba
Inventar
#4 erstellt: 22. Jan 2007, 12:04

flasherp schrieb:
Und laut der Beschreibung ist HDTV nur per HDMI oder Komponent möglich!

Hast du Premiere HD geplant? Falls ja nützt dir YUV auch nichts, da Premiere Film nur über HDMI in HD Auflösung übertragen wird (Broadcast Flag -> HDCP Kopierschutz).
Das kann natürlich irgendwann auch den anderen HD Inhalten drohen.
Ein Unterputzkabel liegt aber gewöhnlicherweise in einem Rohr, vielleicht kannst du ja sogar ein Kabel nachziehen oder das eingezogene ersetzen?
roklu
Stammgast
#5 erstellt: 22. Jan 2007, 17:47
Unbedingt entsprechendes HDMI-Kabel installieren! Und z. B. weiße Kabelkanäle auf Putz = letzter Ausweg, aber alles andere als HDMI-Anschluss ist bei HDTV-Receiver und Beamer für mich nicht einmal eine "halbe Lösung".

grüße
Robert
Slatibartfas
Stammgast
#6 erstellt: 22. Jan 2007, 18:39

roklu schrieb:
Unbedingt entsprechendes HDMI-Kabel installieren! Und z. B. weiße Kabelkanäle auf Putz = letzter Ausweg, aber alles andere als HDMI-Anschluss ist bei HDTV-Receiver und Beamer für mich nicht einmal eine "halbe Lösung".

grüße
Robert

Sehe ich genau so, eine digitale Verbindung ist bei mir auch Pflicht bei HDTV.
Eventuell doch lieber die Beziehung aus's Spiel setzen als ewig bescheidene Qualität zu ertragen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschluß S-Video und Komponent
Parker-Pdafb am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2006  –  2 Beiträge
10m S-Video Kabel
Geggo am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  2 Beiträge
Fragen zum Anschluss (RGB/Komponent)
CyberTim am 18.11.2008  –  Letzte Antwort am 19.11.2008  –  7 Beiträge
Komponent (YUV), D-Sub oder HDMI
mega-zord am 05.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.03.2008  –  2 Beiträge
Video oder S-Video Kabel?
jonathanF am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 21.12.2009  –  11 Beiträge
Scart/S-VHS S-Video + Audio - Kabel anders polen
Kandaules am 05.06.2009  –  Letzte Antwort am 22.07.2009  –  15 Beiträge
S-Video -> Scart Kabel
psx01de am 29.09.2005  –  Letzte Antwort am 04.10.2005  –  14 Beiträge
S-Video Kabel
heimar77 am 15.05.2006  –  Letzte Antwort am 15.05.2006  –  3 Beiträge
s-video kabel.
yatahaze am 17.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  6 Beiträge
Kabel USB-S-Video
themrock am 26.01.2007  –  Letzte Antwort am 27.01.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.240 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedTexasPony
  • Gesamtzahl an Themen1.423.449
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.098.443

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen