Wie die Wii an Philips 32PW9551

+A -A
Autor
Beitrag
Xonk
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Jan 2007, 21:37
Hi,

habe mir vor kurzem den Philips 32PW9551 gekauft.
Ich bin jetzt aber etwas unsicher, über welchen Weg ich die Wii an den CRT anschliessen sollte und möchte ungerne beide Kabel zum Testen kaufen.

Zuerst dachte ich, warten auf das YUV-Kabel und dann 480p genießen. Mittlerweile bin aber von dem ruhigen Bild bei 100Hz, als auch über die Bildverbesserung und Bildruhe (wohl 75Hz) bei PixelPlus angetan (dies aber auch nur bei der Wii über FBAS derzeit; bei TV oder DVD ist PixelPlus nicht mein Geschmack).

Wenn ich 100Hz oder PixelPlus für die Wii nutzen möchte, brauche ich also das RGB-Kabel.
Würde dagegen das Progressive-Signal bei YUV einen Bildvorteil bringen? Vor allem: Ist das Flimmern bei 480p60 geringer, als bei 576i? Habe mal meinen DVD-Player via YUV angeschlossen (576i), das Flimmern ist schon ordentlich. Bei Filmen stört es mich nicht so sehr, aber bei der Konsole finde ich es nervig (FBAS 576i25, Zeilen verdoppeln).

Schade, dass über den Komponenten-Eingang grundsätzlich die höheren Hz-Modi nicht möglich sind, das würde die Entscheidung leicht machen.

Vielleicht hat hier ja schon jemand das YUV-Kabel und kann mal berichten. Bin für jede Info dankbar.

Grüße,

Sven
kockott
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 09. Jan 2007, 02:42
öhm 75 sollen eigentlich flimmerfrei sein aber das ist von Person zu Person unterschiedlich - mir reicht bei Games und Video schon 60 Hz auf nem Röhren-Tv egal welches Signal

ansonsten natürlich 100% Komponenten Kabel - das progressive Bild (also Vollbild) ist immer viel besser als interlaced (Halbbilder)
zuglufttier
Inventar
#3 erstellt: 09. Jan 2007, 13:16
Ich hab den Wii an dem selben Fernseher momentan per RGB angeschlossen und die Konsole auf NTSC umgestellt, also 480i, 60 Hz. Das Bild flimmert in meinen Augen so nicht und für Spiele ist das vollkommen ausreichend.
Durch die niedrigere Auflösung ist das Bild auch schärfer geworden.

Ich habe per YUV auch einen DVD-Player angeschlossen und nutze dort Progressive Scan, also 576p und das Bild flimmert nur in den ersten paar Sekunden, wenn man vorher ein 100Hz-Bild hatte. Hier sind die Geschmäcker aber sehr unterschiedlich, ich kann damit sehr gut leben und merke nichts vom theoritischen Flimmern.
Xenion85
Stammgast
#4 erstellt: 09. Jan 2007, 17:54
Hab den selben Fernseher und die Wii per Snakebyte-Komponenten-Kabel dran und die Quali ist super in meinen Augen!
Kein Vergleich zu dem Composite das standard dabei ist.

Aber ich empfinde selbst die alten GameCube Spiel in 50/60Hz nicht als flimmernd.
Ist also alles Ansichtssache.

Gruß
Xonk
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Jan 2007, 00:34
Hallo,

vielen Dank für eure Infos!

Ich war heute beim Saturn, die hatten nicht mal mehr das RGB-Kabel. Sonst hätte ich das vielleicht gekauft.
Jetzt werde ich auf das YUV-Kabel warten. Da mich bei meiner alten Philips-Röhre auch nie das 50Hz-Flimmern gestört hat, wird mich dies bei 480p60 wohl auch nicht stören.

Danke für die Entscheidungshilfen; ich werde berichten, sobald ich das Kabel habe.

Grüße,

Sven
Xenion85
Stammgast
#6 erstellt: 10. Jan 2007, 10:25
Hallo Sven,

würde mir mal an deiner Stelle das hier anschauen:
Snakebyte-YPbPr-Komponenten-Kabel
das ist qualitativ um weiten besser und optisch auch viel ansprechender als das original Nintendo Kabel und noch dazu günstiger! Hab beide verglichen und würd mich wieder fürs SB entscheiden! Meins wurde innerhalb von 2 Tagen nach PayPal-Zahlung geliefert! Also würd mir überlegen ob du noch aufs Nintendo wartest oder lieber bei 3rd-Party zuschlägst...

Gruß Markus
Herget
Stammgast
#7 erstellt: 10. Jan 2007, 20:32
Ob das RGB Kabel von denen besser als das Original ist, weißt du aber nicht ?
Xenion85
Stammgast
#8 erstellt: 11. Jan 2007, 10:23
@Herget

Wie gesagt ich hab beide verglichen!
Bei der Bildquali hab ich keine Unterschiede gesehen bei Zelda und Wii-Sports...
Aber alleine die Verarbeitung und die Optik würden mich schon zum Snakebyte bewegen... das Nintendo is einfach billig gemacht... billige Plastik-Chinch usw. dagegen hat das Snakebyte vergoldete Metallstecker usw. und kostet inkl. Versand weniger als das original Nintendo ^^

Also da fällt die Entscheidung sehr leicht... hab das Nintendo wieder zurückgebracht
Xonk
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Jan 2007, 02:35
Hi,

habe jetzt das Nintendo YUV-Kabel.
Ich hatte wohl zu viel erwartet; das Bild ist gegenüber FBAS mit PixelPlus nicht viel besser; aber besser ist es natürlich.
Meine Befürchtung hat sich aber bewahrheitet: Das Flimmern bei 480p ist zwar nicht stark sichtbar, aber es ist für meine Augen sehr anstregend. Nach ca. 30 Minuten bekomme ich tränende Augen und leichte Kopfschmerzen.

Schaltet man die Wii allerdings auf 576i, scheint der Philips automatisch auf einen anderen Modi zu schalten. Zumindest ist es dann für meine Augen irgendwie angenehmer und man sieht auch das gestauchte OSD-Menü wie bei PixelPlus.
Bei 480i gibts übrigens auch wieder das Flimmern.

Ich werde noch mal in Ruhe die beiden Modi vergleichen und dann mal sehen, was mir besser gefällt.

Grüße,

Sven
Xenion85
Stammgast
#10 erstellt: 15. Jan 2007, 10:08
@Xonk

das ist ganz klar, da der Fernseher bei Komponenten-Eingang mit 480p nur 50Hz macht! Bei 576i macht er 60Hz, bei 480i wieder 50Hz.
Mir fällt aber da kein Flimmern oder ähnliches auf.
Kann sein das das von Mensch zu Mensch verschieden empfunden wird. Da ich aber den ganzen Tag vorm Bildschirm sitz in der Arbeit sind meine Augen wohl einiges gewöhnt.

Gruß
StroyYa
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 21. Jan 2007, 13:51
Hallo,
betreibe die Wii per Komponenten-Kabel am 32PW9551.
Bin der Meinung das bei 480p das Bild "grobkörnig" ist, während
das Bild bei 576i "klarer und sauberer" wirkt.
Wie sieht's bei Euch aus ?
kennytom
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 22. Jan 2007, 18:36
Tja, dann will ich mal nachhacken.

Also ich habe den Wii über das Componenten YUV Kabel angeschlossen und muss leider sagen im 60 HZ Modus und im HDTV Modus flimmerts was das zeug hält.

Jetzt meine Frage: Wenn ich das RGB Kabel verwende, kann ich dann beim Phillips überhaupt in den 60 HZ Modus wechseln. Ich habe mal gelesen, das der Philips nur bei YUV und HDMI 60 HZ wiedergeben kann. Stimmt das ? Und wenn ja, was wäre für mich eine Lösung. Es gibt ja auch Spiele die laufen nur im 60 HZ Modus. Sehr sehr ärgerlich :(((
StroyYa
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 22. Jan 2007, 21:40
@kennytom

Wie sieht das Bild denn aus wenn deine Wii per Komponenten-Kabel auf 576i gestellt ist ?
Ich bin der Meinung, das es die beste Einstellung ist !
kennytom
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 23. Jan 2007, 11:16
Ich habe, glaube ich, des Rätsels Lösung.

Das würde auch erklären warum es bei einigen mehr bei den anderen weniger Flimmert.

Es liegt an der extrem schlechten Abschirmung des fernsehers. Stell ich meinen Receiver der unter dem Fernseher steht einfach aus, ist das Flimmern so gut wie verschwunden, stell ich ihn an, ola hab ich es wieder. Außerdem vermute ich, das der Infarot Sender des Wii unter anderen auch Störungen verursacht.

Also alle die das Flimmern bei angeschlossenem HDMI und YUV Kabel kennen, sollten schnellstmöglich prüfen , welche elektronischen Geräte in der näheren Umgebung stehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips 32PW9551 an Thomson 8060
cherrypatch am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2007  –  2 Beiträge
Philips 32PW9551 mit Laptop via S-Video
FunnyDingo am 27.08.2007  –  Letzte Antwort am 01.09.2007  –  2 Beiträge
Nintendo WII an Philips 55PFL5507K
klist41 am 07.05.2013  –  Letzte Antwort am 07.05.2013  –  3 Beiträge
Verkabelung Philips 32PW9551/Samsung WS-32Z409 an DVD/DigiSat
Caimbeul am 19.07.2006  –  Letzte Antwort am 20.07.2006  –  8 Beiträge
Mehr Anschlüsse für 32PW9551
Mr.Kai am 12.06.2006  –  Letzte Antwort am 17.06.2006  –  7 Beiträge
Phillips 32PW9551 flackert mit PC->HDMI
wasers am 15.08.2006  –  Letzte Antwort am 16.08.2006  –  5 Beiträge
Wii/PC/DVD an TVund Beamer anschliessen
walter1505 am 24.02.2012  –  Letzte Antwort am 08.03.2012  –  8 Beiträge
Wie hänge ich das zusammen?
grapple am 02.08.2007  –  Letzte Antwort am 13.08.2007  –  8 Beiträge
Nintendo WII wie an Yamaha 1600 anschliessen
paoloo am 17.12.2009  –  Letzte Antwort am 18.12.2009  –  3 Beiträge
Wii an Beamer anschließen
XoChris am 15.04.2014  –  Letzte Antwort am 15.04.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.427 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedalexanapi
  • Gesamtzahl an Themen1.410.226
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.847.275

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen