Digitales Funk-Übertragungssystem für Video und Audio?

+A -A
Autor
Beitrag
recoursive
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Feb 2007, 12:39
Hallo Forengemeinde!

Ich habe PC und Fernseher in unterschiedlichen Räumen und kann nicht boren. Daher hab ich neulich ein herkömmliches Funk-Übertragungssystem von Tevion getestet. Das Sytem war extrem störungsanfällig. Bewegte man sich im Raum gabs Bildstörungen usw... Weiterhin mußte man es penibel ausrichten. Also aus meiner Sicht unbrauchbar....

Frage nun: Gibt es sowas auch in digitaler Form? Das sollte doch weitaus weniger störungsanfällig sein, oder?

Oder gibt es auch gute herkömmliche Geräte und ich hatte einfach Pech mit dem Tschibo Ding?

Abstand: ca. 6m, durch eine Wand.

Grüße und Dank!
Bufobufo
Inventar
#2 erstellt: 11. Feb 2007, 18:09
Hi,


Ich habe PC und Fernseher...Gibt es sowas auch in digitaler Form?

Sowas funktioniert mit WLAN sehr gut. Dazu brauchst du entweder einen zweiten PC mit WLAN oder einen reinen WLAN-Empfänger am TV.
Damit kann man aber schlecht Rohformate (AVI's) übertragen, da dann die Bandbreite nicht reicht. MPEG2, WAVE oder MP3 geht damit locker.

Von Philips soll in diesem Jahr auch noch ein Übertragungssystem herauskommen, welches auch unkomprimiertes Video/Audio digital übertragen kann (per UWB).

Gruß Jan


[Beitrag von Bufobufo am 11. Feb 2007, 18:10 bearbeitet]
recoursive
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Feb 2007, 11:58
Hallo,

vielen Dank für den Hinweis!
Gibt es WLAN Empfänger für TVs die man empfehlen kann? Ich habe bei einer kurzen Internet Recherche keine gefunden.

Einen PC am TV würde ich gerne vermeiden. Wenn ich dort einen hätte, bräuchte ich ja keine WLAN Verbindung mehr ;-)
Es geht im Wesentlich darum, Filme vom Rechner am TV zu schauen. Da ich einen LCD habe, wäre auch gerade HD-Material interessant. Aber das scheint mit WLAN ja dann nicht zu funktionieren...

Sind die o.g. Probleme mit herkömmlichen analogen Systemen normal, oder hab nur ein schlechtes Gerät gehabt?

Grüße und Danke!
Bufobufo
Inventar
#4 erstellt: 12. Feb 2007, 16:24
Hi,

die Dinger du dann suchst heißen in der Regel "Streaming-Clients".
Z.B. sowas hier
Das Gerät ist aber noch recht neu und kann Kinderkrankheiten in sich verbergen.
Sonst nimm sowas hier


Sind die o.g. Probleme mit herkömmlichen analogen Systemen normal, oder hab nur ein schlechtes Gerät gehabt?

Nunja, "normal" ist immer relativ zu sehen (Standort, Entfernung, Umwelt), da müsstest du schon ein anderes Gerät dazu ausprobieren.

Gruß Jan
recoursive
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Feb 2007, 10:38
nochmal Danke :-)

Das erste Gerät klingt ganz interessant, aber auch teuer
beim 2. Gerät wird in Pal ausgegeben, oder?

Ich habe aber einen DVI bzw. VGA Anschluss am TV und würde den gerne nutzen, um hochauflösende Fotos und Filme darzustellen.

Sone VGA oder DVI wireless Verbindung wäre quasi ideal. Aber es scheint nicht so ganz einfach zu sein...

Grüße
Marcus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Digitales SAT Signal per Funk übertragen
Pommes01 am 14.07.2011  –  Letzte Antwort am 11.12.2011  –  18 Beiträge
Digitales Audio Kabel (Toslink)
Hifi-0407 am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  3 Beiträge
YUV über Funk
fr@nk2 am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2006  –  10 Beiträge
TV-Antennensignal über Funk?
MiBfinity am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.10.2004  –  3 Beiträge
Audio/Video Cinchkabel - Fensterdurchführung?
aquidan am 27.06.2011  –  Letzte Antwort am 27.06.2011  –  2 Beiträge
Anschlußarten Video/Audio Nachteile
am 24.02.2006  –  Letzte Antwort am 24.02.2006  –  3 Beiträge
digital-tv per funk
atze1986 am 24.07.2008  –  Letzte Antwort am 25.07.2008  –  2 Beiträge
Audio Cinch kabel für Video
goofy123 am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 17.11.2004  –  6 Beiträge
Video/FBAS/Composite drahtlos per funk verschlüsselt übetragen
Scottw am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 04.10.2006  –  5 Beiträge
Sony LCD an Audio/Video Funkübertragung
Toningenieur am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 05.10.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.387 ( Heute: 39 )
  • Neuestes Mitgliedwurstle
  • Gesamtzahl an Themen1.410.216
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.847.119

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen