bildqualität YUV <-> RGB

+A -A
Autor
Beitrag
jimi83
Neuling
#1 erstellt: 27. Mrz 2007, 11:23
hallo zusammen,
ich habe einen beamer mit YUV eingang und mein kabelreceiver und alle anderen geräte haben nur einen scart anschluß. bevor ich jetzt alles neu anschaffe will ich es erstmal anders probieren.

nun möchte ich über ein YUV kabel vom beamer zu einem switch gehen der das signal von YUV in S-Video umgewandelt. von dort geh ich dann per scart(cinch: gelb, rot, weiß) kabel zum receiver.

der switch wäre dieser: Link

meine frage:
gibt es bei dieser methode probleme?
wie isr die qualität des bildes am ende, in YUV qualität oder so wie s-video?

ich hoffe mir kann jemand helfen.


[Beitrag von jimi83 am 27. Mrz 2007, 14:40 bearbeitet]
DVB_Zero
Stammgast
#2 erstellt: 27. Mrz 2007, 13:51
Hallo!

Also ich bin zwar kein "Videoübetragungstechniker" aber soweit ich weiß sind
RGB, YPbPr=Component, S-Video (seperated Video) und Composite
verschiedene Übertragungsarten für Bildsignale.

Das Beste ist RGB dann kommt YPbPr, S-Video und Composite
bitte korrigiert mich falls ich mich irre.

Sobald du ein Signal auf ein anders umwandelst wirst du mit verlsuten zu rechnen haben!

Du kannst nicht aus eine schlechten Composite Signal ein tolles YPbPr-Signal machen.

Natürlich kann man aber YPbPr in Composite umwandeln, da es ja mehr informationen beinhaltet
als Composite nach der Umwandlung haben wird.
Wie gesagt, das Umwandeln von niederwertigerem Signal auf was höherwertiges wird
die Qualität nicht erhöhen!
Und ganz schlimm ist es wenn du von YPbPr auf Composite und dann wieder zurückwillst.
Das bringt ja nur Verluste!

Außerdem kann das Ding was ich so gelesen habe nur S-Video
und Composite ineinandern umwandeln (wenns war ist)

Ich nehem an du wirst was anderes benötigen irgendwas was ScartRGB auf YPbPr umwandelt z.B.:
http://www.av-sales.co.uk/products.php?cat=139

Wobei noch anzumerken ist das SCART eine Steckernorm und kein Signal ist,
kann dein Receiver/TV-Gerät über Scart RGB ausgeben?

LG!
Markus

PS.: YUV ist nicht YPbPr! Mit Component bezeichnet man ein YPbPr kodiertes Farbsignal und YUV
wurde beim Antennenfernsehen verwendet.
YCbCr ist das digitale Pendat zu YPbPr!
Danke! Wikipedia


[Beitrag von DVB_Zero am 27. Mrz 2007, 15:54 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschied RGB zu YUV (Bildqualität)?
makemyday am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2005  –  5 Beiträge
Umschalter Scart/YUV/RGB
xenophilie am 27.12.2007  –  Letzte Antwort am 29.12.2007  –  5 Beiträge
RGB --> YUV
and59 am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2006  –  5 Beiträge
XBOX RGB oder YUV
petertx36 am 04.12.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  5 Beiträge
Scart RGB auf YUV
Pit0303 am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.01.2007  –  2 Beiträge
RGB auf YUV
fwh am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  6 Beiträge
YUV, RGB & Komponentenkabel
Horimoto am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  20 Beiträge
Unterschied YUV und RGB
Mikesun am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 26.05.2005  –  8 Beiträge
VGA RGB/YUV Verwirrung
Spunkie am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  7 Beiträge
RGB-Scart auf YUV?
twinnie am 24.08.2005  –  Letzte Antwort am 24.08.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.338 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedRobertSykes
  • Gesamtzahl an Themen1.420.107
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.039.306

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen