PC an LCD via DVI -> Hdmi

+A -A
Autor
Beitrag
Floriboy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Apr 2007, 20:26
Guten abend.
Und zwar hab ich folgendes Problem, möchste meine Laptop (Acer Aspire 5110) & meine LCD (Toshiba 38WL68P) mit einem 3m DVI -> Hdmi Kabel verbinden.
achso Grafikkarte ATI mobility x-1600

Alles angeschlossen und nen bissl rumprobiert... joar, der TV hat auf jeden fall ein Signal bekommen, denn der Bildschirm war nicht blau, aber das Signal konnte er nicht verarbeiten.

Bei neustart wurde das fenster angezeigt wo windows xp lädt, anschließend war der TV aber wieder schwarz.
hab ihm auch nur formate gesendet mit denen er lt. bedienungsanleitung abreiten kann
z.b. 1024x768 hab ich bei 50, 60 70 hz
und 1280x768 auch bei 50, 60, 70 hz
und auch einige andere formate versucht, nur beim hochfahren wurde angezeigt, das windows lädt & anschließend wieder schwarzer bildschirm!
das ging gute 2 stunden und denn habe ich sein gelassen!
ich gehe von aus, das es nicht am fernseher liegt, daser ja beim booten windows angezeigt hat bis zum zeitpkt wo es immer ausgeht.
der bildschrim wird auch nicht blau, das heißt ja das er irgendein signal bekommt!
habe auch an den einstellung der GraKa alles möglich rumprobiert aber hals alles nix..
Was kann ich nun tun? bzw. kennt jemand die Lösung?

MfG Flori


[Beitrag von Floriboy am 22. Apr 2007, 20:28 bearbeitet]
Bufobufo
Inventar
#2 erstellt: 22. Apr 2007, 21:23
Hi,

beachte das einige TV's nur Videoauflösungen über HDMI zulassen (1280x720, 1920x1080 bei 50Hz/60Hz).

Lese auch mal hier:
Link

Link2

Gruß Jan
WURSCHTELPETER
Stammgast
#3 erstellt: 22. Apr 2007, 23:46
hi
ist diese woche ausführlich unter PC+HIFI behandelt worden,ein anderer benutzer hatte das gleiche prob.bitte dort lesen.
gruss
w.
Floriboy
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Apr 2007, 07:12
Jo danke für die Links, werd das nächstemal die Suchfunktion "besser" nutzen..
habs jetzt auch ersteinmal hinbekommen indem ich 1080i "erzwungen" habe, ist zwar nicht ganz 1 : 1 das bild aber für Fifa oder need for speed reicht es.
es fehlen zumindest keine wichten sachen aufm bildschirm!
Werds die Woche nocheinmal mit einem VGA kabel versuchen, mal sehen wie es denn wird.
Das Bild jetzt war zumindest gigantisch von den farben und auch von der Darstellung!
MfG flo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC via HDMI an LCD-TV
Jule_666 am 30.06.2009  –  Letzte Antwort am 26.07.2009  –  15 Beiträge
PC Audio zu DVI/HDMI
HBox am 30.12.2007  –  Letzte Antwort am 30.12.2007  –  3 Beiträge
lcd an dvi graka pc
acky2560 am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2006  –  2 Beiträge
LCD an PC über DVI / HDMI ?
rallyfirst am 09.11.2005  –  Letzte Antwort am 09.11.2005  –  3 Beiträge
PC via DVI an VGA vom LCD, Länge!
Hunke am 06.11.2007  –  Letzte Antwort am 29.02.2008  –  9 Beiträge
Max. Kabellänge HDMI/DVI
med1976 am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 13.09.2006  –  3 Beiträge
PC - DVI zu TV - HDMI
whitemint am 27.07.2010  –  Letzte Antwort am 05.08.2010  –  10 Beiträge
DVI-HDMI Pc zu LCD Problem!
ondy21 am 04.03.2009  –  Letzte Antwort am 06.03.2009  –  4 Beiträge
pc->tv qualität dvi-hdmi, hdmi-hdmi
bottln am 21.08.2009  –  Letzte Antwort am 21.08.2009  –  4 Beiträge
HDMI -> DVI = DVI -> HDMI?
Rotfuxx am 24.03.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder847.959 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedFelix9984
  • Gesamtzahl an Themen1.414.430
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.927.916

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen