Verschiedene (Video)kabel an einem AVR

+A -A
Autor
Beitrag
Raiker
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Jun 2007, 14:58
Hallo zusammen,
ich habe seit kurzen den Onkyo TX-SR504E und möchte diesen nun mit DVD PLayer, DVB-S Receiver, Playstation 2 und Fernseher verbinden. Es geht mir in erster Linie um das Bildsignal. Der AVR hat Komponenten Viedo, S-Video sowie Composite Video Ein- und Ausgänge. Der Sat-Reciever hat nur einen Composite Video Ausgang, der DVD-Player S-Video und Composite Video Ausgänge und die PS2 einen Composite Video Ausgang. Mein TV hat nur 2 Scart-Eingänge.
Meine Erste Frage wäre ob es überhaupt Sinn macht die Bildsignale über den Receiver laufen zu lassen.
Kann ich z.B. DVB-S und PS2 über Composite Video und den DVD-Player über S-Video am AVR anschließen und von dort aus an den Fernseher gehen? Darauf käme die Frage wie ich den AVR am TV anschließe. z.B. mit einem Scart Adapter auf Composite Video? Oder gibt es da bessere Möglichkeiten?
Macht es weiterhin Sinn die Elemente digital(Audio) an den AVR anzuschließen? Es sind bis auf die PS2 eher minderwertige Teile. (DVB-S von Tevion, DVD von Cyberhome)

Gruß, Mathis
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 02. Jun 2007, 15:03
Kann der Onkyo Composite auf S-Video wandeln?
Kann der Fernseher S-Video an einem seiner Scarts?
Kann der Fernseher RGB an einem seiner Scarts?
Kann der DVD-Player RGB an seinem Scart ausgeben?


Raiker schrieb:
Macht es weiterhin Sinn die Elemente digital(Audio) an den AVR anzuschließen?

Ähm, ja.
Warum würdest Du analog anschliessen wollen?

Gruss
Jochen
Raiker
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Jun 2007, 15:15

Master_J schrieb:
Kann der Onkyo Composite auf S-Video wandeln?
Kann der Fernseher S-Video an einem seiner Scarts?
Kann der Fernseher RGB an einem seiner Scarts?
Kann der DVD-Player RGB an seinem Scart ausgeben?


Da liegt mein Problem. Der Fernseher ist ein einige Jahre alter Schneider (Röhre, 70cm Diagonale), denn ich gebraucht gekauft habe ohne Bedienungsanleitung.
Der DVD Player kann RGB am Scart ausgeben


Master_J schrieb:

Raiker schrieb:
Macht es weiterhin Sinn die Elemente digital(Audio) an den AVR anzuschließen?

Ähm, ja.
Warum würdest Du analog anschliessen wollen?


Weil ich dann neue Kabel kaufen müsste
Die Frage war vielleicht falsch formuliert: Kann ich durch digitale Kabel einen deutlichen Unterschied zu analog erwarten?
Master_J
Moderator
#4 erstellt: 02. Jun 2007, 15:26
Dann verbinde DVD-Player und Fernseher (Scart Nummer 1) mit einem vollbeschalteten Scart-Kabel.
Jeweils RGB einstellen.

Die beiden anderen Quellen gehen per Composite (FBAS) durch den AVR; er muss das nur dumm umschalten.
AVR an Fernseher dann ebenfalls per Composite.
Scart-Adapter hast Du entweder von der Playstation rumliegen oder Du kaufst schnell eins.
Signalflussrichtung "In" wird benötigt.


Raiker schrieb:
Die Frage war vielleicht falsch formuliert: Kann ich durch digitale Kabel einen deutlichen Unterschied zu analog erwarten?

Schon.

Für "koaxial" kannst Du übrigens ein "halbes" Stereo-Cinch nehmen.

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Video Kabel über AVR oder nicht?
Low-Deluxe am 01.08.2006  –  Letzte Antwort am 01.08.2006  –  2 Beiträge
Harman AVR 247 an TV (S-video)
1thor am 28.01.2008  –  Letzte Antwort am 28.01.2008  –  2 Beiträge
Video oder S-Video Kabel?
jonathanF am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 21.12.2009  –  11 Beiträge
DVDP an AVR über S-Video
Sony-Kai am 27.06.2006  –  Letzte Antwort am 27.06.2006  –  5 Beiträge
HDMI -> S-VIDEO vom avr - synchronisationsprobleme ?
snupi3 am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  3 Beiträge
Video-Signale nicht über den AVR laufen lassen?
oldzitterhand am 02.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.11.2005  –  4 Beiträge
Sat an AVR über Scart/Comp-Kabel
Zwerg12 am 10.02.2007  –  Letzte Antwort am 10.02.2007  –  5 Beiträge
video-kabel?
hitpjler am 23.06.2005  –  Letzte Antwort am 28.06.2005  –  5 Beiträge
Mantelstromfilter für S-Video?
TooT am 23.12.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  3 Beiträge
Verwirrung Komponenten Video Kabel
Shokwing am 09.10.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.338 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitglied_/Matze!/
  • Gesamtzahl an Themen1.420.175
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.040.510

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen