AVR + Concept R + LCD + DVD überfordert

+A -A
Autor
Beitrag
hifisch2k
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Jun 2007, 21:28
Hey HIFI-Ler

Also ich schlag mich jetzt seit einigen Tagen ununterbrochen mit meinem Heimkinosystem rum. Und zwar habe ich folgende Komponente die ich mir jetzt bestellen werde:

Teufel Concept R
Onkyo TX-SR504E


Mein LCD:
FSC VQ46 3-SU ( http://server-uk.imr...es/228/544029014.pdf )
Kabel Digital Receiver Thomson
Redstar DVD (brauch noch einen neuen)

Allerdings bin ich mit den Kabeln die ich zum Verkabeln der ganzen Anlage benötige grad total überfordert.

Ich weiß nicht genau wohin ich jetzt was stecken muss bzw. ob nur der Ton oder auch das Bild über den AVR gehen oder welche Kabel ich verwenden soll. Da ich heute oder morgen noch die Komponenten bestellen werde, brauch ich natürlich auch noch Kabel damit ich dass System dann in Betrieb nehmen kann wenn alles ankommt.

Mein LCD besitzt zwar einen HDMI Eingang, allerdings besitzt weder der AVR noch der (zukünftige? DVD, da zu teuer?) einen. Muss ich mein Kabel Digital Receiver mit an den AVR anschließen oder wie läuft das.

Also der LCD besitzt denke ich ziemlich viele Anschlüsse und der Onkyo wurde mir auch empfohlen da das Angebot an Anschlüssen ziemlich groß ist.

Was muss ich also noch für Kabel kaufen damit ich loslegen kann? Fehlen überhaupt viele? Lautsprecherkabel liefert Teufel ja mit soweit ich weiß.

Vielen Dank. Mir rauch langsam schon der Kopf weil ich die letzten Tage die ganze Zeit im Internet am rumschauen bin nach dem Zeug.


Gruß
Apalone
Inventar
#2 erstellt: 20. Jun 2007, 07:42

hifisch2k schrieb:
Hey HIFI-Ler

Also ich schlag mich jetzt seit einigen Tagen ununterbrochen mit meinem Heimkinosystem rum. Und zwar habe ich folgende Komponente die ich mir jetzt bestellen werde:

Teufel Concept R
Onkyo TX-SR504E


Mein LCD:
FSC VQ46 3-SU ( http://server-uk.imr...es/228/544029014.pdf )
Kabel Digital Receiver Thomson
Redstar DVD (brauch noch einen neuen)

Allerdings bin ich mit den Kabeln die ich zum Verkabeln der ganzen Anlage benötige grad total überfordert.

Ich weiß nicht genau wohin ich jetzt was stecken muss bzw. ob nur der Ton oder auch das Bild über den AVR gehen oder welche Kabel ich verwenden soll. Da ich heute oder morgen noch die Komponenten bestellen werde, brauch ich natürlich auch noch Kabel damit ich dass System dann in Betrieb nehmen kann wenn alles ankommt.

Mein LCD besitzt zwar einen HDMI Eingang, allerdings besitzt weder der AVR noch der (zukünftige? DVD, da zu teuer?) einen. Muss ich mein Kabel Digital Receiver mit an den AVR anschließen oder wie läuft das.

Also der LCD besitzt denke ich ziemlich viele Anschlüsse und der Onkyo wurde mir auch empfohlen da das Angebot an Anschlüssen ziemlich groß ist.

Was muss ich also noch für Kabel kaufen damit ich loslegen kann? Fehlen überhaupt viele? Lautsprecherkabel liefert Teufel ja mit soweit ich weiß.

Vielen Dank. Mir rauch langsam schon der Kopf weil ich die letzten Tage die ganze Zeit im Internet am rumschauen bin nach dem Zeug.


Gruß


Da musst du schon schreiben, über welche Anschlüsse die Geräte verfügen, das suchen wir nicht selber raus....
hifisch2k
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Jun 2007, 10:52
Hi, sorry war nicht so gedacht. Also hier hab ich jetzt mal die Technischen Daten kopiert und das überflüssige weggelöscht damit hoffentlich nur noch die Ein und Ausgänge dranstehen.
Hier ist dann noch ein Bild von der AVR Rückseite (http://www.eu.onkyo.com/de/ir_img/13393503_bf5ff67312.jpg)



Also Anschlüsse im Bereich Video & Audio hat der Fernseh folgende (aus Datenblatt kopiert, http://www.fujitsu-siemens.de/Resources/228/544029014.pdf )



Audio-Funktionen
2x RCA Audio Eingang für S-Video
2x RCA Audio Eingang für Video/
Component
1x 3,5 mm Stereo Klinke PC Audio in
1x RCA SPDIF Eingang
1x RCA SPDIF Ausgang
1x RCA 1x Subwoofer
2x RCA 1x Audio Line Ausgang
4 Interne Lautsprecher 7 W (L) + 7 W (R)


Video Ein- und Ausgänge
2x TV-RF Eingang IEC-Anschluss
1x TV-RF Ausgang für zweiten Tuner
DVI-I mit HDCP Unterstützung
HDMI mit HDCP Unterstützung
SCART1 21-pin SCART (CVBS/RGB)
SCART2 21-pin SCART (CVBS/S-Video)
AV:
Composite Video Eingang RCA Component Y Eingang
S-Video Eingang (4 pin HOSIDEN)
Component Video Eingang 3x RCA (YUV) (Y gemeinsam
mit Composite Video Eingang)




Der AVR hat folgende Anschlüsse (Quelle: http://www.eu.onkyo.com/de/products/product_de_4205247.html)

Audio/Video Features
• Für HDTV geeignete Komponenten-Video Umschaltung mit 50 MHz Bandbreite (3 Eingänge/1 Ausgang)
• 4 Digitaleingänge (3 optische/1 koaxialer)
• 3 S-Video Eingänge und 2 Ausgänge
• 4 Komposite-Video Eingänge und 2 Ausgänge
• 2 Audioeingänge und 1 Ausgang
• Farbkodierte 7.1 Multikanal-Eingänge
• Vorverstärkerausgang für Subwoofer
• Farbkodierte, bananensteckertaugliche Lautsprecherausgänge



Mein bisheriger DVD-Player hat glaub auch einen Koax ausgang wobei ich gelesen hab dass man anscheinend wenn man mit Koax vom DVD auf den AVR kommt auch weitergehen muss mit Koax auf den LCD. Und dieser hat das glaub ich nicht. Aber wie gesagt ich bin schon am versuchen es zu verstehen mit dem "Kabelsalat" :-)
Würde mich aber über Hilfe freuen. Montag abend habe ich den ARV und mein Boxensystem bestellt und ich möchte es halt dann auch in Betrieb nehmen können wenn es ankommt.

Vielen Dank
hifisch2k
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Jun 2007, 18:57
Guten Abend
Also ich hab es jetzt mal geschafft mein System (auf dem Papier - da noch nicht alles angekommen ist) zu verkabeln. Habe am anfang eine falsche Spur verfolgt und wollte mit Video über den AVR und mit Audio vom LCD auf den AVR obwohl ich einen Kabel Digital Receiver habe)

Ich poste jetzt einfach mal eine Skizze wie ich es mir jetzt geplant habe. Meldet eucht bitte wenn ich was falsch gemacht habe, oder wenn man was besser machen könnte, oder wenn ichs ok gemacht habe.
Danke


Master_J
Moderator
#5 erstellt: 21. Jun 2007, 19:13
Scart 2 kannst Du weglassen.
Ist ja schon per YUV versorgt.

Die Anschlüsse am DVD-Player sind von der "Einkastelung" her allerdings etwas seltsam.

Gruss
Jochen
hifisch2k
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Jun 2007, 19:37
ah genau stimmt. hab ich irgendwie nicht realisiert.

ja meinst du dass es einfach nur komisch aussieht mit den anschlüssen oder dass es vielleicht nicht klappen könnte?
Master_J
Moderator
#7 erstellt: 21. Jun 2007, 19:43
Beides.

Die 3 YUVs gehören zusammen und sollten daher auch in einem Kasten - oder wenigstens im gleichen Abstand - anzutreffen sein.

Was sagt das Handbuch?

Gruss
Jochen
hifisch2k
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Jun 2007, 19:57
puh ich kann das Handbuch grad nichts finden und im Internet find ich auch irgendwie keine seite. komisch. Aber bei Ciao haben die Leute öfter mal die Ausstattung reingeschrieben und zwar folgendes

Es ist der Red Star DVD-231


- Digitaler Audio-Optikfaserausgang
- Audio-Ausgang rechte Spur
- S-Video Ausgang
- Digitaler Audio-Koaxialausgang
- Scart Ausgang
- Speisungskabel
- Video Ausgang
- Audio-Ausgang linke Spur


[Beitrag von hifisch2k am 21. Jun 2007, 19:58 bearbeitet]
jps-online
Stammgast
#9 erstellt: 22. Jun 2007, 00:48
Da du ja sonst auf die Auswahl deiner Komponenten einen gewissen Wert gelegt hast, warum auf halben Weg stoppen ??

Einen DVD Player mit HDMI zb Pioneer DV 490 gibt es bei MM
für ca 100€.

Das Bild von den Red Star Ausgängen sieht allerdings merkwürdig aus, und bei der Beschreibung ist nicht von einem YUF Ausgang die rede. Also ist Skepsis angebracht.
hifisch2k
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 22. Jun 2007, 07:30
Morgen
Also da hast du schon recht, ich habe auch vor mir demnächst dann einen neuen DVD-Player zu beschaffen, allerdings hab ich mich bis jetzt erst auf AVR und LS konzentriert und widme mich dann jetzt dem DVD-Player. Vorübergehend ist allerdings eben noch der Redstar vorhanden.

Ich hab aber gestern noch ein bisschen rumgeschaut und bei den (ohnehin schon wenigen) Artikeln oder Posts die ich über den Redstar gelesen habe stand manchmal drin dass YUV geht. Gestern hab ich dann auch noch den DVD Player eingeschaltet und habe durch die einstellungen geschaut und meine da etwas gefunden zu haben.
Ich glaub es hieß Interlaced YUV , was man aktivieren konnte. (Bin nur grad nicht daheim und hab meinen Zettel nicht dabei) Aber das müsste also gehen. Aber ich kann heute Nachmittag nochmal nachschauen und es dann reinschreiben. Werde es aber wohl einfach probieren.


Danke schonmal für deine Empfehlung. Ich werd ihn mir mal anschauen.


Zwei Fragen allerdings noch.
Sollte ich eigentlich das Video Signal auch über den AVR schleifen?
Und wie mache ich dass dann mit HDMI, da mein AVR kein HDMI hat, muss ich ja vom DVD direkt zum LCD gehen. Aber wie bekomme ich dann das Audio-Signal vom DVD zum AVR, da der Pioneer kein Optischen Ausgang hat und der einzige Coax-Eingang im AVR ist schon vom Digital-Receiver belegt.
Master_J
Moderator
#11 erstellt: 22. Jun 2007, 10:39

hifisch2k schrieb:
Ich glaub es hieß Interlaced YUV

Wenn es wirklich kein Progressive gibt, kannst Du auch gleich RGB über Scart machen.
Bisschen besser sogar und hat gleich noch diverse Schaltsignale mit drin.


hifisch2k schrieb:
Sollte ich eigentlich das Video Signal auch über den AVR schleifen?

Wozu?


hifisch2k schrieb:
Und wie mache ich dass dann mit HDMI, da mein AVR kein HDMI hat, muss ich ja vom DVD direkt zum LCD gehen. Aber wie bekomme ich dann das Audio-Signal vom DVD zum AVR, da der Pioneer kein Optischen Ausgang hat und der einzige Coax-Eingang im AVR ist schon vom Digital-Receiver belegt.

Koax-Opto-Wandler.

Wobei einem vielleicht nicht unbedingt schon vor der Erstinbetriebnahme die Anschlüsse ausgehen sollten...

Gruss
Jochen
hifisch2k
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 22. Jun 2007, 10:52
[quote]Wenn es wirklich kein Progressive gibt, kannst Du auch gleich RGB über Scart machen.
Bisschen besser sogar und hat gleich noch diverse Schaltsignale mit drin.[/quote]

Versteh ich jetzt nicht ganz. Also soll ich jetzt doch (für DVD zu LCD) nicht das YUV-Kabel nehmen und über Scart gehen?


[quote]Wobei einem vielleicht nicht unbedingt schon vor der Erstinbetriebnahme die Anschlüsse ausgehen sollten... [/quote]

Also unbedingt ausgehen tun sie ja vielleicht nicht. Für Optical gibt es 3 Eingänge. Nur für Coax gibt es eben nur einen. Und sonst hat er ja noch einige Eingänge die frei wären.

http://www.eu.onkyo.com/de/ir_img/13393503_bf5ff67312.jpg

Und das es so einen Wandler gibt wusste ich bis jetzt noch nicht. Danke, dass werd ich mir dann überlegen. Aber da kommen halt dann wieder einige Euro dazu zum DVD Spieler oder.


[Beitrag von hifisch2k am 22. Jun 2007, 10:56 bearbeitet]
jps-online
Stammgast
#13 erstellt: 22. Jun 2007, 14:43
Wenn der Player kein Progressiv Scan über YUF macht,
ist Scart/RGB die bessere Wahl.
Und Bild mußt du nicht durch den AV Schleifen, bringt nix,
nur eine Fehlerquelle mehr.
Master_J
Moderator
#14 erstellt: 22. Jun 2007, 14:45

hifisch2k schrieb:
Versteh ich jetzt nicht ganz. Also soll ich jetzt doch (für DVD zu LCD) nicht das YUV-Kabel nehmen und über Scart gehen?

Weil RGB über Scart gleich gut bis besser als YUV interlaced ist und Steuerleitungen hat (automatische 16:9 Umschaltung!).

Achte beim neuen DVD-Player dann besser gleich auf einen Toslink-Ausgang, sonst hast Du irgendwann 3 Wandler rumliegen.

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LCD > DVD > AVR
flensstadt am 15.10.2006  –  Letzte Antwort am 15.10.2006  –  19 Beiträge
Mal wieder überfordert
Toni256.87 am 29.11.2017  –  Letzte Antwort am 16.12.2017  –  12 Beiträge
TV verkabelung, PC - AVR- SAT-R.
newi am 30.03.2009  –  Letzte Antwort am 31.03.2009  –  4 Beiträge
Setup - AVR-2309 & DMP-BD80 & L37-V10 - überfordert - Brauchen Hilfe
mafrot am 19.12.2009  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  11 Beiträge
AVR, DVD Player, PC, TFT.
Sn0wman am 19.09.2007  –  Letzte Antwort am 19.09.2007  –  6 Beiträge
5.1 Sound vom Fernseher zum Verstärker (Teufel Concept S+R)
frankenmatze am 23.10.2008  –  Letzte Antwort am 24.10.2008  –  6 Beiträge
Verkabelung PC - Röhrenfernseher, bin überfordert :(
*Moe* am 01.11.2010  –  Letzte Antwort am 09.12.2010  –  21 Beiträge
Bin bei Verkabelung überfordert
Terminator33 am 07.08.2008  –  Letzte Antwort am 09.08.2008  –  10 Beiträge
DVD--Videorecorder am Loewe Concept L26
Seppl35 am 01.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.09.2007  –  7 Beiträge
Anschluß LCD+PS3+DVB-C Receiver an Teufel Concept S+R
lentzen82 am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.329 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedWiesbadenAgent
  • Gesamtzahl an Themen1.409.695
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.843.635

Hersteller in diesem Thread Widget schließen