0,5m YUV Kabel - standard oder gold ?

+A -A
Autor
Beitrag
Lloyd91
Stammgast
#1 erstellt: 28. Jun 2007, 18:00
Hallo ihr alle

würd gern wissen ob ich für eine YUV verbindung die nur aus zwei 0,5m langen kabeln besteht (DVD -> AVR -> LCD) irgentwelche einbußen in sachen qualität mache wenn ich nur normale chinch kabel verwende!??
Sollten für YUV doch schon hochwertige vergoldete kabel her? (z.B. Clicktronic)
bei HDMI ist es ja für kurz verbindungen egal ob ein 5 oder 50€ kabel zum einsatz kommt, kann ich dass für YUV (da ja analog) auch so sehen??

Gruß
Lloyd
dowczek
Inventar
#2 erstellt: 29. Jun 2007, 14:26

bei HDMI ist es ja für kurz verbindungen egal ob ein 5 oder 50€ kabel zum einsatz kommt, kann ich dass für YUV (da ja analog) auch so sehen??

Das HDMI digital und Komponente analog überträgt, hast Du ja bereits richtig erkannt.

Sicherlich kannst Du auch schnöde Chinchkabel nehmen, würde ich aber nicht machen. Vergoldete Stecker sind zwar auch keine Pflicht, aber schaden tun sie keinesfalls, da Gold einfach besser leitet und nicht so schnell oxidiert.
Lloyd91
Stammgast
#3 erstellt: 30. Jun 2007, 10:01
ich hab normale vergoldete chinch kabel.

frage ist nur ob die bildqualität mit einem hochwertigen kabel gesteigert werden kann!? (evtl. kräftigere farben oder geringeres rauschen...)

sorry kenn mich in der hinsicht nicht so gut aus

Gruß
Lloyd
hgdo
Moderator
#4 erstellt: 30. Jun 2007, 12:33

Lloyd91 schrieb:
frage ist nur ob die bildqualität mit einem hochwertigen kabel gesteigert werden kann!? (evtl. kräftigere farben oder geringeres rauschen...)


Bei nur 0,5 m ist das sehr, sehr unwahrscheinlich.
dowczek
Inventar
#5 erstellt: 30. Jun 2007, 13:59
Denke ich auch. Da Du ja offensichtlich schon sehr ordentliche Kabel hast, solltest Du Dir nichts Neues kaufen.
Lloyd91
Stammgast
#6 erstellt: 01. Jul 2007, 11:04
aha ok vielen dank.

hochwertig sind die kabel schon, sind noch von vor 20jahren - nubert kabel - haben damals richtig geld gekostet - 50 DM pro kabel

naja sollten ja dann reichen um mir ein "sauberes" bild zu liefern

Gruß
Lloyd
Lloyd91
Stammgast
#7 erstellt: 03. Jul 2007, 20:39
na klasse

neues Rack und nun sind die strippen zu kurz

also -> gleiche frage nur diesmal bei 1,5m -> lohnt sich hier eine investition in hochwertige kabel? hab hier zwar 1,5er chinch aber wirklich nur normale beipackstrippen...

Sorry für erneute aufklärung

Danke und Gruß
Lloyd
q12
Inventar
#8 erstellt: 04. Jul 2007, 07:07
es sind doch nur lächerliche 5MHz die Du übertägst.
Mach doch selbst einen Test und nehme mal das billigste Zeug und teste den Extremfall.
Ich habe es mal mit Ohrhörerkabel aus der NF-Technik gemacht und das im Vergeich zu 24 Karat Gold Diamanten bestückt. Ohmscher Wert= unterscheidet sich kaum, Impedanz von 75Ohm=bei 1.5m Fehlanpassung ist zu verkraften, mech. Eigenschafen= riesige Unterschiede, Verkürzungsfaktor= spielt keine Rolle, Schirmungsmass= schon 65dB sind ausreichen weil Betriebspegel 1Vss, Dämpfung= uninteressant bei 1,5m, Psychplogischer Anspruch von Dir MUSST Du selbst entscheiden
bas-t
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Jul 2007, 23:40

dowczek schrieb:

Das HDMI digital und Komponente analog überträgt, hast Du ja bereits richtig erkannt.

Sicherlich kannst Du auch schnöde Chinchkabel nehmen, würde ich aber nicht machen. Vergoldete Stecker sind zwar auch keine Pflicht, aber schaden tun sie keinesfalls, da Gold einfach besser leitet und nicht so schnell oxidiert.

Das verstehe ich nicht so ganz, Gold leitet besser als was?

Gruß

Basti
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neues HDMI Kabel 0,5m
Coolzero82 am 05.12.2012  –  Letzte Antwort am 05.12.2012  –  3 Beiträge
HDMI Kabel von 0,5m - 12,5m
breisgau-fohlen am 16.07.2012  –  Letzte Antwort am 24.07.2012  –  11 Beiträge
Kabel: Kupfer - Silber - Gold
chris-aus-berlin am 08.09.2003  –  Letzte Antwort am 09.09.2003  –  10 Beiträge
Kaufempfehlung YUV-kabel
mdbsurf74 am 21.01.2007  –  Letzte Antwort am 21.01.2007  –  3 Beiträge
10m HDMI-Kabel: Gold nötig!
crayzee am 05.08.2007  –  Letzte Antwort am 06.08.2007  –  3 Beiträge
Yuv-Anschluß über normale Cinch-Kabel
superbowl1 am 12.05.2005  –  Letzte Antwort am 21.12.2008  –  11 Beiträge
YUV Kabel
Hausl am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 06.02.2008  –  3 Beiträge
YUV Kabel
Jack am 06.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  11 Beiträge
Suche Kabel YUV auf Klinke
Unicron42 am 23.04.2008  –  Letzte Antwort am 23.04.2008  –  7 Beiträge
YUV Kabel
skymen am 23.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.485 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedmSchmidt15
  • Gesamtzahl an Themen1.410.330
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.849.113

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen