Vor einer Woche war die Welt noch in Ordnung – und dann kam der LCD-TV

+A -A
Autor
Beitrag
torquatus
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Jul 2007, 00:25
Vor einer Woche hatte noch alles seine Ordnung. Mein Analog-Kabelanschluß war durchgeschleift durch VCR und HDR in den Röhren-TV und VCR+HDR+TV waren zusätzlich in dieser Reihenfolge mittels Scartkabel verbunden. Ohne Probleme konnte ich damit alles machen, was das Herz begehrte. Um es anders auszudrücken: Alles war aus einem Guss

Dann kam aber der Wunsch nach einem Breitwand-TV. Zunächst dachte ich, naiv wie ich nun mal bin, dass ich mich da nur zwischen Plasma und LCD entscheiden muss. Von Digital-Boxen hatte ich bis dahin nur im Zusammenhang mit Premiere mal was gehört

Hätte ich nun den neuen LCD-TV einfach anstelle des Röhren-TV angeschlossen, dann wäre auch noch alles aus einem Guss gewesen und ich (analog) glücklich

Aber so einfach ist die Welt nun leider nicht. Als der Verkäufer das Thema auf Digital-Receiver brachte, dachte ich noch, dass ich damit noch mehr Genuss haben würde, aber die Wirklichkeit hat mich nun fast erschlagen

Da kommt doch tatsächlich das Fernsehen (aber auch Radio) auf meinem DVB-C-Receiver digital an und der wandelt das in analog um, damit es über Scartkabel zum LCD-TV geleitet wird, der dann wiederum in digital umwandelt.

Schön, ich weiß, mit einem HDTV-Receiver hätte ich per HDMI-Kabel die Umwandlung (digital in anlog und zurück in digital) verhindern können. Aber auch mit einem HDTV-Receiver hätte ich – so wie jetzt mit dem Digital-Receiver - meinen HD-Recorder per Scartkabel ansteuern müssen, also wiederum Umwandlung im Receiver von digital in analog und dann im HD-Rcorder von analog in digital. Selbst wenn der HDTV-Receiver noch einen 2. HDMI-Ausgang hätte (ich weiß nicht, ob es sowas überhaupt gibt), würde das nichts nützen, denn der HD-Recorder hat keinen 2. HDMI-Anschluss, sondern nur einen HDMI-Ausgang.

Was mich noch weiter irritiert ist, dass ich eine zusätzlich Fernbedienung für den Digital-Receiver benutzen muss. Besonders ärgerlich ist aber, dass ich nun bei VCR- oder HDR-Aufnahmen auch noch zusätzlich den Start des Digital-Receivers programmieren muss. Tja, da fällt mir gerade noch auf, dass der Digital-Receiver ja nur ein Programm weiter gibt, so dass ich VCR und HDR nicht benutzen kann, um zeitgleich zwei verschiedene Programme aufzunehmen.

Ehrlich gesagt, ich würde ja gerne wieder den Digital-Receiver ausbauen, aber zum einem weiß ich, dass mit Analog bald Schluss sein wird und zum anderen sind die Bilder über den Digital-Receiver doch wesentlich besser.

Irgendwie habe ich den Eindruck, dass ich da blindlings mitten in eine unausgegorene technische Entwicklungsphase gesprungen bin.

Ist das nun wirklich so oder habe ich da etwas missverstanden?

Übrigens: Auf meine Frage zur idealen Verkabelung unter:

http://www.hifi-foru...um_id=98&thread=6640

hat immer noch niemand geantwortet.

Gruß, torquatus
taaag
Neuling
#2 erstellt: 15. Jul 2007, 02:22
hi,
ich kann dir leider im moment auch nicht weiter helfen und weiß jetzt auch nicht ob ich hier richtig antworte, oder vielleicht bei deinem link hätte antworten sollen.
bei mir ist zumindest folgendes problem:
ich hatte früher analog kabel über videorec an meinen röhrenfernseher.
außerdem dvd und ps2 über videorecorder.
somit konnte ich alles über meinen videorecorder steuern
mein dvd player ist an eine sourround anlage angeschlossen.
allerdings war mein videorecorder auch mit einem cinch kabel an die anlage angeschlossen. somit konnte ich tv, ps2 und dvd über die anlage hören.

jetzt hab ich mir einen lcd fernseher gekauft.
dazu kabel digital (ist auch wirklich um einiges besser, wenn ich nicht gerade meinen kabelanschluss überprüfen soll...nerv).
würde jetzt eigentlich die anschlüsse so belassen.
allerdings ist das bild über videorecorder schlechter als wenn ich diesen ausgeschaltet lasse.
audio von tv zu sourround funxt garnicht.
und wenn ich ein digitales programm mit meinem video aufnehmen möchte verwackelt das bild.
also schauen kann ich nicht mehr über video, da das bild sonst aussieht wie kopiergeschützt, aber der ton würde dann über die anlage laufen.
schau ich nur über tv, fehlt mir der geniale ton.
den hätte ich vielleicht, wenn ich den digital reciever an die anlage anschließen würde, aber dann fehlt mir der ton bei der ps2...
neue technik, neuer scheiß...
brauch jetzt tausend fernbedienungen (wobei mein dvd player noch auf die sourround anlage schaltet, wie nervig...)und das alles nur weil man ein besseres bild haben will..


[Beitrag von taaag am 15. Jul 2007, 02:24 bearbeitet]
Colocolo
Inventar
#3 erstellt: 15. Jul 2007, 11:55
@torquatus


Dann kam aber der Wunsch nach einem Breitwand-TV. Zunächst dachte ich, naiv wie ich nun mal bin, dass ich mich da nur zwischen Plasma und LCD entscheiden muss.

Mehr gibt es ja auch nicht, wenn man mal die Röhren weglässt. Ein Receiver hat mit der Entscheidung nichts zu tun (auch wenn man bei LCD/Plasma immer digital empfangen sollte).

Als der Verkäufer das Thema auf Digital-Receiver brachte, dachte ich noch, dass ich damit noch mehr Genuss haben würde[...]

Richtig, nämlich mehr Programme und deutlich bessere Bildqualität.

Da kommt doch tatsächlich das Fernsehen (aber auch Radio) auf meinem DVB-C-Receiver digital an und der wandelt das in analog um, damit es über Scartkabel zum LCD-TV geleitet wird, der dann wiederum in digital umwandelt.

Was jede analoge Verbindung macht und was auch nicht weiter schlimm ist. Du darfst nicht die Nachteile von analogem Kabel mit analogen Verbindungen wie Scart oder YUV kombinieren. Die Länge solcher Verbindungen ist im Gegensatz zu der von der Kopfstation bis zu deiner Antennendose minimal. Das "Schlechte" bei analog bezieht sich auf den Empfang, nicht auf die Verbindung zwischen den Geräten.

[...]denn der HD-Recorder hat keinen 2. HDMI-Anschluss, sondern nur einen HDMI-Ausgang.

Einen HDMI-Eingang wirst du auch bei keinem Rekorder finden.

Was mich noch weiter irritiert ist, dass ich eine zusätzlich Fernbedienung für den Digital-Receiver benutzen muss.

Wieso irritiert dich das? Anderes Gerät, andere Fernbedienung. Wenn dich das stört, dann kauf dir eine Universalfernbedienung.

Tja, da fällt mir gerade noch auf, dass der Digital-Receiver ja nur ein Programm weiter gibt, so dass ich VCR und HDR nicht benutzen kann, um zeitgleich zwei verschiedene Programme aufzunehmen.

Doch, das kannst du, wenn du beide Rekorder an die Antenne hängst. Natürlich haben beide nur einen analogen Tuner und könnnen nur analog aufnehmen.

Ehrlich gesagt, ich würde ja gerne wieder den Digital-Receiver ausbauen, aber zum einem weiß ich, dass mit Analog bald Schluss sein wird und zum anderen sind die Bilder über den Digital-Receiver doch wesentlich besser.

Genau. Außerdem gibt es auch mit deiner jetzigen "Situation" keine Probleme. Das Bild ist bei guten Scartkabeln (keine 3€-Dinger aus dem Baumarkt) und RGB (hast du das überhaupt eingestellt?) spitze. Und aufnehmen können deine Rekorder auch selbstständig, du musst sie nur richtig anschließen.
Ohne Probleme konnte ich damit alles machen, was das Herz begehrte. Um es anders auszudrücken: Alles war aus einem Guss.
Und das ist es immer noch, nur das du jetzt noch zusätzlich digitales Kabel gucken kannst.

Irgendwie habe ich den Eindruck, dass ich da blindlings mitten in eine unausgegorene technische Entwicklungsphase gesprungen bin.

Nö, du hast dich nur nicht vorher richtig informiert.
torquatus
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Jul 2007, 16:43
Hallo Colocolo,

vielen Dank für Deine Antwort. Sie zeigt mir, dass ich inzwischen zumindest einiges verstanden habe

Colocolo schrieb:
Was jede analoge Verbindung macht und was auch nicht weiter schlimm ist. Du darfst nicht die Nachteile von analogem Kabel mit analogen Verbindungen wie Scart oder YUV kombinieren. Die Länge solcher Verbindungen ist im Gegensatz zu der von der Kopfstation bis zu deiner Antennendose minimal. Das "Schlechte" bei analog bezieht sich auf den Empfang, nicht auf die Verbindung zwischen den Geräten.

Danke, so hat man mir das bisher noch nicht gesagt.

Wieso irritiert dich das? Anderes Gerät, andere Fernbedienung. Wenn dich das stört, dann kauf dir eine Universalfernbedienung.

Ja, daran hatte ich auch schon gedacht. Nicht so sehr wegen mir, aber meine Frau motzt wegen der 4 Fernbedienungen

Doch, das kannst du, wenn du beide Rekorder an die Antenne hängst. Natürlich haben beide nur einen analogen Tuner und könnnen nur analog aufnehmen.

So isses ja auch im Moment.

Nö, du hast dich nur nicht vorher richtig informiert.

Richtig, aber ich bin auch keinem Fachverkäufer begegnet, der mich da gut beraten hätte. Nur gut, dass es Foren wie die hier gibt - allerdings kann man sich da schon den Wolf suchen.

Übrigens: Anderswo hat man mir das da empfohlen: "Arion AC 9410PVR HDMI". Wenn es da bald bessere Preise gäbe, würde ich mir so etwas eventuell zulegen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ordnung in das Kabelchaos bringen?
Poison_Nuke am 20.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  5 Beiträge
Mein Kabelanschlussplan in Ordnung???
Rosebutt2000 am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 30.11.2004  –  3 Beiträge
Netzfilter als Schutz vor Netzteildefekt?
corza am 28.07.2012  –  Letzte Antwort am 30.07.2012  –  10 Beiträge
Ist die Verkablung so in Ordnung?
katerwicko am 06.04.2008  –  Letzte Antwort am 06.04.2008  –  7 Beiträge
Stromausfall bei Anschluss LCD-TV
Corma am 17.10.2010  –  Letzte Antwort am 17.10.2010  –  2 Beiträge
Frage? Dieses Kabel in Ordnung?
Kappe85 am 29.04.2009  –  Letzte Antwort am 04.05.2009  –  4 Beiträge
Mein neuer Samsung UE46D5720 (LED LCD)
Tanko am 24.08.2011  –  Letzte Antwort am 20.10.2011  –  4 Beiträge
LCD Halterung gekauft und dann ?
wolf97 am 20.11.2007  –  Letzte Antwort am 23.11.2007  –  4 Beiträge
Benq W703D + PS3 + 10m HDMI Kabel = Verzweifelung
deko1988 am 23.09.2012  –  Letzte Antwort am 25.09.2012  –  16 Beiträge
Toshiba LCD TV an analogen Kabelanschluss
Jegu89 am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.387 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedtommygosurf
  • Gesamtzahl an Themen1.410.169
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.846.238

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen