DVD-Player ohne HDMI an LCD anschließen?

+A -A
Autor
Beitrag
buesing_de
Stammgast
#1 erstellt: 08. Aug 2007, 21:57
Moin zusammen!

ich werde mir am Samstag den Toshiba 32C3001P kaufen. Lt. einem anderen Forum hat nur einer der 2 Scartbuchsen RGB, da sollte also mein DBV-S-Receiver ran. Wie schliesse ich nun zweckmässigerweise meinen Yamaha DVD-Player dort an? Das sind die Anschlüsse des Toshis:

Anschlüsse:
Eingänge: 2x Scart (1x RGB/1x S-VHS/2x AV)
S-VHS (Hosiden) über Scart 2
Video (Cinch) / 3x Audio (Cinch)
Komponenteneingang - YUV (480p/480i/576p/576i/720p/1.080i)
2x HDMI (inkl. HDCP) mit 1080p (50Hz, 60Hz) / 24Hz (24p) / 1.3 (Lip Sync)
PC Eingang
Ausgänge: Audio (Cinch) fest
Kopfhöreranschluss (3,5 mm Klinke)
Wooferausgang (Cinch)

Besten Dank im Voraus!
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 08. Aug 2007, 21:59

buesing_de schrieb:
Wie schliesse ich nun zweckmässigerweise meinen Yamaha DVD-Player dort an?

Welche Anschlüsse (und Signalarten) hat der?

Gruss
Jochen
buesing_de
Stammgast
#3 erstellt: 08. Aug 2007, 22:10
Hallo Jochen!

Oooops

Der Yamaha DVD-S559 hat folgende Anschlüsse:

- Scart
- S-Video
- Cinch (gibt's bestimmt auch einen Fachausdruck für...)

Daher ja die Idee, den via S-Video anzuschliessen - nur wenn ich mir die Rückseite des Toshis so anschaue, finde ich keinen S-Videostecker?!

Master_J
Moderator
#4 erstellt: 08. Aug 2007, 22:13

buesing_de schrieb:
- Cinch (gibt's bestimmt auch einen Fachausdruck für...)

1 Stück in gelb?
--> FBAS, vergessen.


buesing_de schrieb:
Daher ja die Idee, den via S-Video anzuschliessen - nur wenn ich mir die Rückseite des Toshis so anschaue, finde ich keinen S-Videostecker?!

Der zweite Scart kann S-Video.
Deshalb steht es drunter.

Erfordert nur einen In-Adapter.

Gruss
Jochen
buesing_de
Stammgast
#5 erstellt: 08. Aug 2007, 22:16

Master_J schrieb:

Der zweite Scart kann S-Video.
Deshalb steht es drunter.

Erfordert nur einen In-Adapter.


OK, langsam dämmert's

D.h. den DVB-S-Receiver schliesse ich an den anderen (RGB?)-Scartanschluss an, den DVD-Player via S-Videokabel und fernsehseitig zusätzlich mit einem S-Video->Scartadapter an?

Ein verwirrter...

Matze
Master_J
Moderator
#6 erstellt: 08. Aug 2007, 22:23
Ja.

Scart 1 ist der RGB-fähige.
Weil Scart 2 S-Video kann, was nicht gleichzeitig mit RGB geht.
Schlau, nicht?

Du hast dadurch zwar nicht das optimale DVD-Bild, dafür aber die automatische Formatumschaltung via Scart-Steuerspannungen beim Fernsehen (wo es irgendwie schon wichtig ist ;)).

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LCD per HDMI an DVD-Player anschließen
Marp am 30.04.2007  –  Letzte Antwort am 04.05.2007  –  10 Beiträge
DVD-Player per HDMI?
Netcat am 21.02.2008  –  Letzte Antwort am 21.02.2008  –  4 Beiträge
DVD Player an LCD Fernseher anschließen
Stuttgarter75 am 05.07.2012  –  Letzte Antwort am 05.07.2012  –  10 Beiträge
DVD-Player an LCD anschließen: WIE!?!?!
JRauch am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  8 Beiträge
PC LCD-Monitor an DVD Player anschließen
Schaefer1996 am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2006  –  2 Beiträge
LCD Monitor an Dvd Player anschließen
wa213 am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2007  –  2 Beiträge
HDMI-Player über Kino-Receiver an Plasma ohne HDMI anschließen
Elektropod am 04.09.2010  –  Letzte Antwort am 04.09.2010  –  4 Beiträge
DVD Player an LCD Fernseher
alex980 am 22.01.2008  –  Letzte Antwort am 13.02.2008  –  7 Beiträge
DVD Recorder ohne Scart anschließen
Zboard am 09.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  6 Beiträge
Laptop an LCD anschließen
Micha08 am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.427 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitglied-karpat-
  • Gesamtzahl an Themen1.410.228
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.847.327

Hersteller in diesem Thread Widget schließen