Yamaha Kompaktlautsprecher aktiv Test, Vergleiche und Kauftipps

Top Yamaha Kompaktlautsprecher aktiv

× 9.4 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 9.0
9 Punkte
Verarbeitungsqualität 10.0
10 Punkte
Ausstattung 9.0
9 Punkte
Design 10.0
10 Punkte
Preis / Leistung 9.0
9 Punkte
9.4 Produktfoto Kompaktlautsprecher aktiv
Yamaha HS 8 Stereo Front-Lautsprecher
× 9.2 Punkten aus 3 Bewertungen
Klangqualität 8.3
8.333 Punkte
Verarbeitungsqualität 9.7
9.667 Punkte
Ausstattung 9.0
9 Punkte
Design 9.7
9.667 Punkte
Preis / Leistung 9.3
9.333 Punkte
9.2 Produktfoto Kompaktlautsprecher aktiv
Yamaha HS 7 Stereo Front-Lautsprecher
× 9.2 Punkten aus 3 Bewertungen
Klangqualität 8.3
8.333 Punkte
Verarbeitungsqualität 9.7
9.667 Punkte
Ausstattung 9.0
9 Punkte
Design 9.7
9.667 Punkte
Preis / Leistung 9.3
9.333 Punkte
9.2 Produktfoto Kompaktlautsprecher aktiv
Yamaha HS 7 Stereo Front-Lautsprecher
× 8.6 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 9.0
9 Punkte
Verarbeitungsqualität 9.0
9 Punkte
Ausstattung 8.0
8 Punkte
Design 10.0
10 Punkte
Preis / Leistung 7.0
7 Punkte
8.6 Produktfoto Kompaktlautsprecher aktiv
Yamaha HS 80 M Stereo Front-Lautsprecher
× 6.6 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 6.0
6 Punkte
Verarbeitungsqualität 8.0
8 Punkte
Ausstattung 6.0
6 Punkte
Design 5.0
5 Punkte
Preis / Leistung 8.0
8 Punkte
6.6 Produktfoto Kompaktlautsprecher aktiv
Yamaha MS101 III Stereo Front-Lautsprecher
  • Avatar von thisisviolars 2 KRK ROKIT RP6 G3 oder YAMAHA HS 7
    Habe eine frage bezüglich Studio-Monitoren. Nach eigenen Recherchen habe ich nun die Auswahl zwischen dem KRK ROKIT RP6 G3 oder dem Yamaha HS 7. Welcher ist eurer Meinung nach besser ? Gibt es noch andere aktive Nahfeld-Monitore die ihr empfehlen würdet ? weiterlesen → thisisviolars am 27.01.2014 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 11.06.2014
  • Avatar von kuni3281 1 Yamaha NS-F160 oder JBL Studio 270
    Grüße, ich tu mich etwas schwer mit der Entscheidung zwischen Yamaha NS-F160 oder JBL Studio 270 Was wird die bessere sein? Preis Leistung gesehen? Alternativen suche ich eigentlich nicht zwingend. In meiner Wohnstube stehen schon paar gute Klipsch und die sollen damit auch nicht ersetz... weiterlesen → kuni3281 am 02.02.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 02.02.2016
  • Avatar von superseven27 4 NuPro A-200 vs. Yamaha R-N402 D + Ultima40 Mk2
    Ich brauche Sound für mein Wohnzimmer. Momentan relativ klein mit 16m² und hohen Decken, aber ich möchte zukunftsfähig sein und auch Räume bis 25m² beschallen können. Lautstärke muss in 95% der Fälle nur bei Zimmerlautstärke + etwas darüber liegen. Design ist halbwegs wichtig für mich. Ich... weiterlesen → superseven27 am 06.12.2017 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 12.12.2017
  • Avatar von Shalva 94 Gibt es Nahfeldmonitore ohne Grundrauschen?
    Gibt es eigentlich Nahfeldmonitore 300,-€ bis 400,-€, die kein Grundrauschen/Surren/Brummen haben? Getestet habe ich bis jetzt Folgende Monitore: M-Audio BX5 D2 M-Audio BX8 D2 KRK RP6 RoKit G3 KRK RP8 RoKit G3 Samson Resolv SE8 Samson Resolv SE6 Yamaha HS 7 Yamaha HS 5 Alesis M1 Active 520... weiterlesen → Shalva am 04.02.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 04.09.2020
  • Avatar von Pash0r 71 [Aktiv-Lautsprecher] Nubert nuPro A300 vs. Teufel Stereo M oder ...?
    Ich bin auf der Suche nach neuen Lautsprechern. ~ 1000 Euro Budget! Ich komme von den ELAC AM150 mit denen ich immer sehr zufrieden war bzw. bin. Die neue Anforderung ist wieder ein vergleichbares Päärchen für mein neues Wohnzimmer (~ 18qm -Zweitwohnung unter der Woche) zu finden. Die Lautsprecher... weiterlesen → Pash0r am 01.04.2018 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 06.08.2019
  • Avatar von lonestar15 9 Kaufberatung Kompaktlautsprecher bis 500 Euro / Receiver bis 300 Euro
    Ich hab bisher schon einiges recherchiert aber so richtig schlau bin ich immer noch nicht Den Titel findet man ja hier doch öfters gleichlautend hier im Forum. Aber jeder Fall für sich schein ja sehr speziell zu sein. Wie der Titel schon verrät, bin ich auf der Suche nach Regal/Kompaktlautsprechern.... weiterlesen → lonestar15 am 25.12.2019 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 18.01.2020
  • Avatar von Musternutzer 57 Regallautsprecher mit ordentlichem Tiefgang
    Aus Bonn, ich bin in Sachen HIFI nicht gerade gebildet und möchte mir ein Paar Regallautsprecher zulegen die auch in der Tiefe etwas auf dem Kasten haben und brauche eure Hilfe. Vorab, -- ich will mir keinen Sub zulegen, da mein ex-Sub zu sehr (auch bei geringen Lautstärken) und unsauber... weiterlesen → Musternutzer am 24.01.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 27.01.2016
  • Avatar von SagiCork 78 Lautsprecher aktiv bis 700€
    Ich versuchs nochmal nachdem mein Thema letztens leider untergegangen ist. Welche Aktivlautsprecher würdet ihr empfehlen bis 700€, ich will mal noch gar nicht über irgendwelche features sprechen, ob wifi, dac etc schon on board sind oder nicht spielt erstmal keine Rolle. Der meiste Sound... weiterlesen → SagiCork am 22.07.2020 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 02.10.2020
  • Avatar von tuben 227 Verstärker für B&W 800D
    Ich habe mir 2 der Schmuckstücke gesichert. Es waren Ausstellungsstücke und bei 30% Discount könnte ich nicht anders Ich bin wirklich sehr happy mit den Teilen. Es ist die reinste Freude wie die spielen. ABER: Sie laufen derzeit an einem Yamaha AX1 im Stereobetrieb. Der Surroundverstärker... weiterlesen → tuben am 28.08.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 22.05.2020
  • Avatar von o0Julia0o 24 Aktivboxen auf Schreibtisch am PC
    Ich möchte am PC 2 neue Aktivlautsprecher haben. Sollten auch chick aussehen. Ich mag helle Farben. Bisher habe ich die Edifier 1280T(ist das eigentlich echtes Holz?). Doch am anderen Platz sollen neue her. Die Edifier finde ich ganz o.k., zumal sie auch den Raum ansich mal mit Musik füllen... weiterlesen → o0Julia0o am 11.10.2020 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 19.10.2020
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Neueste Bewertungen für Kompaktlautsprecher aktiv der Marke Yamaha

  • 6.6
    Nutze diesen Monitor im Nahfeld für Telekommunikation und gelegentlich zum Musik hören. Der Klang kann über einen Höhenregler individuell eingestellt werden, Stimmen werden klar und gut verständlich wiedergegeben. Bässe hat er kaum und wirkt auch etwas "hohl". Was Lautstärke angeht brauch sich dieses kleine Monster nicht verstecken: Denn genau das ist die Stärke des Yamaha. Selbst größere Räume kann er ohne Mühe beschallen - vorausgesetzt man lässt keine Hardcore Drums darüber abspielen. ;D zum Produkt →