RCF ART 715-A MKII vs Yamaha DSR 115 vs EV ETX-15P vsEV ZLX 15P

+A -A
Autor
Beitrag
JAYSAS
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Mrz 2015, 11:55
hi,
Ich suche für meinen Partykeller die richtige Bestückung von Lautsprechern. Der Kellerraum ist ziemlich groß (90qm). Zur Zeit habe ich 2 Yamaha DSR 112 und einen Yamaha DSR118W. Da ich finde das die DSR112 für den "kleinen" zu sehr schreien würde ich mir gerne 2 oder 4 neue Lautsprecher kaufen und den DSR118W behalten.

Im Geschäft konnte ich mich schon von den Yamaha DSR115 überzeugen. Dieser haben mir extrem Gut gefallen.
Leider habe ich versäumt die anderen Lautsprecher Probe zu hören und daher brauche ich eure Hilfe.

Meine Kombis:
Natürlich in der Beliebtheit fallend...

2 Yamaha DSR115 + 1 DSR 118W
4 EV ZLX 15P + 1 DSR 118W
2 EV ETX-15P + 1 DSR118W
4 RCF ART 715-A MKII + 1 DSR118W

Achja natürlich würden die Lautsprecher auch bei kleinen Events zum einsatz kommen
ceny
Inventar
#2 erstellt: 03. Mrz 2015, 17:48
Probehören würd ich mal sagen Letztendlich entscheiden Deine Ohren!
Ich kann dir aber dazu raten, bei einer 2.2 kombi mit 18" Bässen zu 12" Topteile zu greifen

Mein Favorit wären die Yamaha DSR
*xD*
Moderator
#3 erstellt: 03. Mrz 2015, 18:26
Hi

Das "Schreien" kannst du eventuell auch mit einer dezenten Absenkung ab 1khz bändigen - für stark komprimierte Musik ist das ohnehin empfehlenswert.
In stark hallenden Räumen ebenso.

Das ist übrigens bei allen Lautsprechern so, das liegt aber am Quellmaterial in Verbindung mit dem Raum. Mit einer Liveband bzw. Outdoor wirst du derartige Probleme nicht bemerken.
Ich würde da nicht als erstes die Lautsprecher als Ursache vermuten.
kst_pa&licht
Inventar
#4 erstellt: 03. Mrz 2015, 18:50
Es kann natürlich einfach auch daran liegen, das das Verhältniss der Lautstärken von Tops zu Sub nicht optimal eingestellt ist.
Die DSR sind recht potente Tops die mit einem DXR kurzen Prozess machen...
Zumal der DSR 118er Sub nicht zu den allerkräftigsten seiner Klasse gehört... da fehlt ihm das passende Chassis.
Wenn du die Tops Mal schrittweise im Gain runternimmst, dann kann es gut sein das das Ganze wesentlich stimmiger wird.
JAYSAS
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Mrz 2015, 19:16
Ok also was ich defintiv raus lese ist, das ich definitiv einen zweiten sub benötige. Hat schon einaml jemand zufällig ein paar der Laut der lautsprecher gegeneinander gehört und kann mir sagen welche ich definitiv von der liste streichen kann?
kst_pa&licht
Inventar
#6 erstellt: 03. Mrz 2015, 19:58
Ich kann dir zumindest zu den DSR und den ART 715 was sagen...
Zu den DSR weil ein Musiker einer von uns betreuten Band die Serie als Monitor hat, und zur ART 715 weil ich gewissermaßen
da einen "sehr direkten Zugang" zu den Systemen aus dem Hause RCF habe
Im A/B Vergleich bei den Beiden würde ich vom Klang her die DSR ein bisschen vor der ART 715 sehen. Da Klingt die DSR n bissl, wie soll ich sagen, sanfter. Liegt daran das das DSP meines erachtens schon bissl vorentzerrt ist.
Die 715 ist recht flat abgestimmt,sie ist für mich die Box die subjektiv lauter kann.

Die ART 7er Serie ist ja bekannt dafür das sie für maximale Lautstärke optimiert sind.

Für DJs durchaus interessant...

Nur um Missverständnissen vorzubeugen.

Für Ihre Preisklasse sind beide Boxen auf einem hohen Niveau, mit das Beste was du für 600-700 Euro pro Box aktiv holen kannst.
JAYSAS
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Mrz 2015, 20:07
Danke für die ganzen Antworten. Ich komme also wohl nicht daran vorbei alle mal probe zu hören.
Vom Subwoofer her, soll ich da dann beim Yamaha DSR118W bleiben oder gibt es bessere Alternativen?
Mich würde der hier noch reizen...

the box pro TP218/1600 A
ceny
Inventar
#8 erstellt: 03. Mrz 2015, 20:44
Der hat natürlich doppelt so viel Mempranfläche, geht also lauter und klingt fetter, klanglich gewinnen die anderen Kandidaten. Kompromiss: Sau schwer und sperrig
*xD*
Moderator
#9 erstellt: 03. Mrz 2015, 23:15
Ich hab jetzt immer noch nicht den Zusammenhang zwischen schreienden Topteilen und der Erkenntnis, dass die Lösung ein 2. Subwoofer nötig ist, verstanden...

Dass Mitten unangenehm sind liegt in der Natur der Sache - deswegen mögen wir das nur begrenzt laut. Wenn man also angenehm "laut" will, zieht man Mitten einfach raus, wenns obenrum zu arg zischelt (S-Laute, Hi-Hat) zieht man da auch raus. D.h. im Endeffekt kann man einfach einen HighShelf bei 1khz ansetzen und da mit steigender Lautstärke rausnehmen.
Damit wird die ganze Sache bassiger - wenn man will, kann man stattdessen auch gleich einfach die Bässe lauter machen, das neigt dann aber oft zum einfach nur Dröhnen - deswegen am besten Low-Mid auch mit hochnehmen.
Solange der Subwoofer dabei nicht ans Limit kommt, ist alles in Butter, dann braucht man auch keinen 2.
JAYSAS
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 04. Mrz 2015, 01:17
Naja also ich fand die 115 "bauchiger" und "voller" im klang und nicht direkt um den tiefen Bass. Ich habe die 112 und auch die 115 mit dem 118W gehört. Durch den 2ten Subwoofer erhoffe ich mir auch mehr von diesem bauchigem Klang. Jedoch erhoffe ich mir dies nur von dem 118W. In welche Schublade ich den Subwoofer von tb rein stecken kann weis ich leider noch nicht. Vom gefühl her ordne ich ihn in " reichlich Pegel/Party ohne Präzision" ein.
*xD*
Moderator
#11 erstellt: 04. Mrz 2015, 01:19
Wie schon gesagt kannst du sowas ganz einfach mit dem Equalizer korrigieren - dafür brauchst du keine neuen LS.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RCF Art 725-A MKII
vashy am 22.03.2014  –  Letzte Antwort am 26.06.2014  –  17 Beiträge
RCF Art 715A vs. 425A
DT-Events am 20.12.2013  –  Letzte Antwort am 01.01.2014  –  6 Beiträge
Erfahrung mit EV ETX-35P? Alternative?
MerBe am 24.02.2017  –  Letzte Antwort am 03.03.2017  –  8 Beiträge
Rcf Hd 12 a vs Rcf Hd 32a
*Rohde* am 09.11.2013  –  Letzte Antwort am 07.02.2014  –  25 Beiträge
Precision Devices vs. RCF - 186 vs. 1850 horn
SanCheZ2000 am 21.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2012  –  3 Beiträge
RCF ART 745-A
Tobiaschreiner am 04.06.2014  –  Letzte Antwort am 29.04.2017  –  9 Beiträge
Beyma 18LX60 VS RCF L15P200AK
El_Mero-Mero am 20.09.2007  –  Letzte Antwort am 24.10.2011  –  6 Beiträge
RCF ART 12 A Störgeräusche
vampula am 04.01.2012  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  10 Beiträge
RCF ART Boxen
tomtomtomdj am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2007  –  3 Beiträge
A&H GLD-80 vs. Yamaha LS9-32
timmes am 26.05.2013  –  Letzte Antwort am 28.05.2013  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedDaveTheBrave
  • Gesamtzahl an Themen1.376.528
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.351