Ground Zero GZNW 12"

+A -A
Autor
Beitrag
daniel16
Stammgast
#1 erstellt: 09. Apr 2006, 12:49
Hi Leute!

Schreibt doch mal bitte alle eure Erfahrungen zum GZNW.
Bitte macht auch Angaben zu verschiedenen Musikrichtungen, Gehäusen und vor allem zur Geschwindigkeit.

MfG
Daniel
mr_woofer
Stammgast
#2 erstellt: 14. Apr 2006, 20:42
hi also der gznw 12"

man kann sagen mit abstand das assozialste was ich je gehört habe kenne keinen 12" der so tief zuhauen kann mit soviel druck. nicht umsonst hat er den titel der beste 30cm woofer. also am besten 55l gehäuse bzw wie auf der ground zero homepage 40l netto also woofer und port schon abgezogen habe mir das orginal gehäuse mit 22 mdf nachbauen lassen ist top! genau daten mit port und allem gibts von gz.

also was musikrichtungen anbetrifft fühlt er sich bei hip hop speziel tiefel also diorty south sehr sehr wohl. klingt relativ gut und nicht zu schwamig.
ich muss sagen bei techno ist er auch nicht schlecht finde ich haut aber bei tiefenbässen deutlich genauer zu als bei flachen.
aufgrund dessen das die effektive membran aufgrund der riesen sicke nicht so groß ist kann er auch realativ schnell zieht dabei aber assi an strom. also bie ca 60% leistung also bei meinem golf 4 zieht er die bordspannung bei laufendem motor mit cap und orginalbatterie auf 11,8V runter. womit auch gleich sein einziger nachteil genannt ist sein unglaublihcer energiehunger was auch der grund ist warum er in den SPL eher ungern verwendet wird trotz seiner extremen poteniale es gibt leute hier die haben mit ihm ca 144 db gedrückt bei 4000wrms. und das offiziel gemessen!

Fazit:
also er spielt was druck betrifft am entsprechenden verstärker alles an die wand fühlt sich am liebsten im extrem tiefen berreichen wohl. schnell kann er auch eben offiziell laut vielen zeitungen der beste 12" einzige wirkliche schwäche energie durst und das er im vergleich nicht ganz so sauber spielt.
bassgott
Inventar
#3 erstellt: 14. Apr 2006, 20:49

mr_woofer schrieb:
also bie ca 60% leistung also bei meinem golf 4 zieht er die bordspannung bei laufendem motor mit cap und orginalbatterie auf 11,8V runter.


evtl mal über eine zusatzbatterie nachdenken
mr_woofer
Stammgast
#4 erstellt: 14. Apr 2006, 21:05
naja muss ich jetzt dringend bei 60% leistung springt mien wagen nach ca 1,5 liedern nciht mehr an......
abgesehen davon das der verstärker dann ja nur ca 40% seiner leistung bringt! da hilft nur zusatz batt cap oder so bringt nicht das gleicht aus das nix flackert aber das cap zieht dann am stück un da riecht die batt nicht....


[Beitrag von mr_woofer am 14. Apr 2006, 21:06 bearbeitet]
daniel16
Stammgast
#5 erstellt: 16. Apr 2006, 11:45
Hast du auch mal Rock mit dem GZ gehört? Wie spielt er den denn so?

Zum Klang möchte ich noch sagen, dass er in der Auto-Hifi 39 Klangpunkte erreicht hat. Diese Punktzahl haben nur wenige Woofer bekommen, der mit den meisten hat glaube ich 42.
Deshalb kann ich nicht verstehen, dass, wie viele hier behaupten, der Nuke im Klang so schlecht ist.
mr_woofer
Stammgast
#6 erstellt: 16. Apr 2006, 16:42
alsi icuh muss sagen bei rock ist er top!
er kann sich gut ins klangbild einfügen da er nicht zu agressiv spielt und vorallem nciht zu hart so bringt er eine bassgitarre super rüber auch im tiefen klick ergänzt er das frontboxen system super so das man gar nciht weis ob er schon arbeitet oder nicht aber man hört sehr gut den vollen klang.

nun was den klang betrifft kann ich ich nciht beschweren. ich find er klingt klasse. mir fällt nur ein woofer ein der besser klingt und auhc sonst vergleichbar ist den habe ich probegehört las ich mich entscheiden sollte das ist der von jl für ca 1000 euro. wobei der nicht so viel druck hat und nciht ganz so tief kommt.#

kommst du aus der nähe kannst ihn dir gern mal anhören...
daniel16
Stammgast
#7 erstellt: 16. Apr 2006, 17:14
Woher kommst du denn?
Ich komme aus 97762 Hammelburg.

Hast du schon mal Ärzte oder Tote Hosen damit gehört? Das ist nämlich neben RnB und Trance meine Lieblingsmusik (bin ein riesen Ärzte-Fan).
Ich bin nämlich noch im Zweifel ob er für diese schnellen Bässe dann nicht doch zu langsam ist und habe schon überlegt ihn deshalb - falls ich ihn mir kaufen sollte- in ein geschlossenes Gehäuse zu bauen.
Ich denke er würde dann zwar etwas an pegel verlieren, aber dafür deutlich besser und impulsiver klingen, und pegel hat er denk ich immer noch genug.
daniel16
Stammgast
#8 erstellt: 16. Apr 2006, 17:16

mr_woofer schrieb:
alsi icuh muss sagen bei rock ist er top!
mir fällt nur ein woofer ein der besser klingt



Wie viele Woofer hast du eigentlich schon gehört?
mr_woofer
Stammgast
#9 erstellt: 16. Apr 2006, 19:56
also gennerell muss ich dir sagen ist das ein bass mit großem kaliber. also er ist primär für tiefen hiphop geschaffen weniger für rocjk vorallem weil man da nciht ansatzweile so starke woofer braucht! da denke ich bruachst du nicht soviel geld auszugeben für verstärker und zusatz batt+kondensator um den gznw 12" richtig zu betreiben.
also tote hosen sind kein prob.

ich habe schon selber 5 bässe besessen. intensiv gehört habe ich ca18-20 bei freunden damit meine ich gehört also nicht wie aus messen rein geschnuppert.

wobei ich sagen muss das e sfür rock druchaus schnellere woofer gibt. da der gznw sicher das ultimative ist für hiphop und dirty south und alles was richtig rumsen soll!
für reinen rock reicht ein woofer mit der 10tel power.
daniel16
Stammgast
#10 erstellt: 17. Apr 2006, 19:27
Aber da ich auch gern RnB höre und gern den Bass in meiner Brust spüre dürfte der GZNW doch das richtige sein oder?
onkel_benz_junior
Stammgast
#11 erstellt: 17. Apr 2006, 19:36
Müll Müll Müll ist das Dingen ! Habe ihn gekauft weil er super bewertungen hatte und was war ? Viel Tiefbass Druck war ok aber schnelle Bässe waren grausam schlecht. Er ist Super Langsam im BR mit 55l oder im geschlossenen mit 25 Liter beides habe ich gebaut. Ach ja nicht das einer sagt dann hatte er nicht genug leistung der Antrieb erfolgte mit einer RF T2000 BD für die die sie nicht kennen. 2456 watt RMS an 1Ohm. Habe auch den Emphase SPL gehabt (nicht den NEO) zu spielen und ich muß sagen selbst der war Besser und günstiger.
mr_woofer
Stammgast
#12 erstellt: 17. Apr 2006, 21:32
mhh nun ich hatt 2 emphaser spl auch nciht neo und die waren nur etwas schneller aber es ist bekannt das der emphaser spl schnneller ist bzw ein techno woofer ist. kann man nciht vergleichen. da der spl viel früher beim bass in die knie geht und nicht halb so tief kann. kann man nciht vergleichen. und was tiefbass angeht ist er nicht nur ok sondern einer der besten bässe überhaupt.
bassgott
Inventar
#13 erstellt: 17. Apr 2006, 21:39

onkel_benz_junior schrieb:
Habe ihn gekauft weil er super bewertungen hatte und was war ? Viel Tiefbass Druck war ok aber schnelle Bässe waren grausam schlecht.


jo, wieder ein klassischer fehlkauf aufgrund von testberichten.
vorher anhören und dann den richtigen woofer für SEINEN geschmack auswählen.

jemand der viel tiefbasslastige musik hört, kommt sicher zu einem ganz anderen urteil
andiwug
Inventar
#14 erstellt: 17. Apr 2006, 21:41
sorry das ich mich einmische aber ich kann das so nicht stehen lassen.

@mr woofer: wie kommst du drauf das der gz der beste hip hop sub ist?
dann welchen vergleich hattest du schon. ich hab selber schon zwei gznw 12 gehört an 4kw und die machen mir in sachen tiefgang nix vor. damals im vergleich hatte ich zwei 12fer re audio sx drin, der gz hat null chancen in sachen tief gang.

um dir einen tipp zu geben hör dir einmal nen re audio se 12 an dann sagst du mir ob der gznw tief geht.
mr_woofer
Stammgast
#15 erstellt: 17. Apr 2006, 21:48
also punkto nr.1 DEN besten gibt es eh selten. sagen wir einer der besten. und wir reden von woofern im ähnlichen preis berreich.
andiwug
Inventar
#16 erstellt: 17. Apr 2006, 21:54
naja der re audio se kostet 320euros. ist billiger. hör ihn dir mal an und dann sag was dazu.
mr_woofer
Stammgast
#17 erstellt: 17. Apr 2006, 22:19
mach ich gern aber da 3 moderatoren sagen das in punkto hiphop er zu den besten zählt und die größten fachzeitungen deutschlands denke ich sollte zumindest die ausssage er gehört zu den besten definitiv nicht falsch sein.
mr_woofer
Stammgast
#18 erstellt: 17. Apr 2006, 22:20
aber ich werde ihn mir gern mal anhören man lernt ja bekanntlich nie aus.
just-SOUND
Inventar
#19 erstellt: 17. Apr 2006, 22:33

andiwug schrieb:
naja der re audio se kostet 320euros. ist billiger. hör ihn dir mal an und dann sag was dazu. :D


TOP! Woofer!
onkel_benz_junior
Stammgast
#20 erstellt: 18. Apr 2006, 07:44
Fehlkauf so so sag mal wonach soll man noch gehen ich glaube leider keiner Zeitschrift mehr nur noch meinen Ohren. Der GZ sieht klasse aus und macht auch Tiefbass aber nicht mehr als jetzt meine zwei 25er und schnell ist er leider garnicht. Warum wird dann so ein Ding so hoch gehandelt klar ist ehr günstiger als ein JL Audio oder sonst was aber 500 Euro ist er für mein empfinden nicht wert. Selbst der 30 er Orion aus der alten Serie macht mehr Druck im Richtigen Gehäuse sicherlich auch genausoviel Tiefbass
andiwug
Inventar
#21 erstellt: 18. Apr 2006, 17:39
mr woofer wer hat den das von den mod´s gesagt? klar ist er gut in hip hop aber noch lange net der beste. in sachen hip woofer mit geilem klang hab ich bis jetzt noch nichts vergleichbares gehört. der se wird wahrscheinlich nur vom xxx getopt.

@neo: wennigstens einer der weiß was da geht.
mr_woofer
Stammgast
#22 erstellt: 18. Apr 2006, 18:54
wie schon mehrfach gesagt einer der besten. und ich rede nicht von geilöem klang sondern vom druck.
andiwug
Inventar
#23 erstellt: 18. Apr 2006, 18:58
naja ok druck ist der gz klar besser ich rede hier vom tiefgang. wenn du vom druck ausgehst dann hör dir lieber den sx an. der kann zwar net ganz so tief wie der se aber fürn gznw sollte es langen
mr_woofer
Stammgast
#24 erstellt: 18. Apr 2006, 20:47
das ist schön. wie man ganz oben lesen kann ging es um den gznw nicht wer besser ist sondern wie der gznw ist.

mal noch ne andere frage die ich und andere sich schon lange stellen: wieso bildest du dich in einem hififorum mit 2 mädels ab. kommst du dir damit irgendwie vor oder wieso macht man sowas sich abzubilden als rotköpfchen an der seite?

aber gut lassen wir das. halten wir fest den sx findest du für druck besser und se für tiefgang. und der gznw ist EINER der besten hiphop woofer.

Themen ENDE


[Beitrag von mr_woofer am 18. Apr 2006, 20:49 bearbeitet]
andiwug
Inventar
#25 erstellt: 18. Apr 2006, 22:44
also erstmal beleidigend brauchst net werden.
ich hab lediglich nur deinen satz korriegiert. ich sage nicht das der gznw schlecht ist ich sage nur das es besseres gibt und das es nicht der beste sub für hip hop ist.

aber egal will keine weitere diskusion führen da es sich bei leuten wie dir e net rentiert.
mr_woofer
Stammgast
#26 erstellt: 19. Apr 2006, 15:23
da du scheinbar immer noch nicht lesen kannst extra für dich zum 4. mal. ich sagte einer der besten!!!
aber das du immer recht viel redest sagen viele hier.
wie gesagt ich bleib dabei bei meiner zusammenfassung oben.
mr_woofer
Stammgast
#27 erstellt: 19. Apr 2006, 15:38
übrigens das wart keine beleidigung sondern eine ernst gemeinte frage aber ok.
Ozmaker
Inventar
#28 erstellt: 19. Apr 2006, 16:33

man kann sagen mit abstand das assozialste was ich je gehört habe kenne keinen 12" der so tief zuhauen kann mit soviel druck. nicht umsonst hat er den titel der beste 30cm woofer.



also er spielt was druck betrifft am entsprechenden verstärker alles an die wand fühlt sich am liebsten im extrem tiefen berreichen wohl.


stimmt, du hast nie gesagt, das er der beste ist

und ich muss andi zustimmen, deine fragen um von deinen eigenen unzulänglichkeiten abzulenken kannst du dir sparen! andi redet zwar viel (und ich bin oft nich seiner meinung ), aber trotzdem ist er mir sympatischer als du!


[Beitrag von Ozmaker am 19. Apr 2006, 16:43 bearbeitet]
Dare
Stammgast
#29 erstellt: 19. Apr 2006, 17:51

Ozmaker schrieb:

man kann sagen mit abstand das assozialste was ich je gehört habe kenne keinen 12" der so tief zuhauen kann mit soviel druck. nicht umsonst hat er den titel der beste 30cm woofer.



also er spielt was druck betrifft am entsprechenden verstärker alles an die wand fühlt sich am liebsten im extrem tiefen berreichen wohl.


stimmt, du hast nie gesagt, das er der beste ist

und ich muss andi zustimmen, deine fragen um von deinen eigenen unzulänglichkeiten abzulenken kannst du dir sparen! andi redet zwar viel (und ich bin oft nich seiner meinung ), aber trotzdem ist er mir sympatischer als du! ;)






mfg

dare
andiwug
Inventar
#30 erstellt: 19. Apr 2006, 19:33
hmm und ich hab gesagt das ich deinen satz oben korriegiert hab. und da hast du gesagt das der gznw der beste ist.

aber wurst. muß jeder selber wissen was er sich kauft.
mr_woofer
Stammgast
#31 erstellt: 19. Apr 2006, 22:05
@ozmaker: ich denk nicht das er deine retorische unterstützung braucht da wir uns denk ich schon geeinigt haben. aber nochmal zum zehnten sihe mein vorletzter beitrag. ich kenne sen se und sx nicht klanglich daher habe ich auch nciht einmal wiederprochen also habe ich keine "unzulänglichkeiten" wie du es so nett nennst. wenn cih von was keine ahnung habe dann red ich nicht drüber daher habe ich ihm nicht wiederprochen denn wenn andi meint er hat sie schon im vergleich gehört und der se bzw sx ist besser dann wird er schon seinen grund haben. daher habe ich denke ich diese abhandlung damit beendet in dem ich das festgehalten habe worin andi und ich übereinstimmen. er ist einer der besten hip hop woopfer wobei er sagt das der se bzw sx besser sind. also wo ist euer problem? andi denk ich hat das verstanden.

und ist der gleichen meinung wie in der zusammenfassung bzw fazit. und nochwas was das sypatische betrifft ich kenn dich nicht du mich nciht sorum abgeleitet könnte man sagen ich mag meine hausschuhe mehr als dich. da ich sie sehr bequem finde. also bitte red nicht so ein möchte gern moralische unterstützung daher die brauch denk cih andi nicht.

@ dare: diese ausssagen habe ich genau wie andi seine aussagen später korrigiert. also erst lesen dann reden.

@ andi ich denke in der zusammen fassung unten:
" halten wir fest den sx findest du für druck besser und se für tiefgang. und der gznw ist EINER der besten hiphop woofer." haben wir unsere meinungen zusammengefasst und keiner kann von uns kann dem satz wiedersprechen oder sprich wir haben und sozusagen schon längst auf diese aussage geeinigt?
also chiln wir uns einfach den das thema ist somit gelöst abgesehn davon das es anfang um etwas anderes ging
also und
andiwug
Inventar
#32 erstellt: 19. Apr 2006, 22:13
Ozmaker
Inventar
#33 erstellt: 19. Apr 2006, 22:53
mr_woofer
Stammgast
#34 erstellt: 19. Apr 2006, 23:29
Dare
Stammgast
#35 erstellt: 20. Apr 2006, 09:48
DaNi_
Inventar
#36 erstellt: 20. Apr 2006, 09:58
Mir persönlich gefällt der GZNW gar nicht. Hab ihn auf der Messe gehört, ok, ist sicherlich schwer dort nen Woofer richtig zu testen, da von allen Seiten her Bass kommt, aber so halbwegs gehts schon. Ist eben ein typischer GZ-Leistungsfresser der GZNW, vor allem klanglich konnte er mich nicht überzeugen, da lobe ich mir meinen V-Max Klar, bei entsprechender Leistung geht er schon brutal ab, aber das liegt nunmal in der Natur Andere Woofer gehen an 2KW aufwärts ebenfalls mehr als ordentlich Da ich alles Querbeet höre, von Rammstein, über Prodigy bis SnoopDogg brauche ich einen Allround-Woofer, und dafür eignet sich der GZNW meiner Meinung nach nicht

Will man einfach nur Druck und Lautstärke ist man aber sicherlich richtig aufgehoben
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
GROUND ZERO GZPW 12 SPL
watsche am 26.07.2005  –  Letzte Antwort am 04.08.2005  –  3 Beiträge
Ground Zero , Audio System , usw. ...
AstraAlex am 24.03.2005  –  Letzte Antwort am 21.06.2005  –  13 Beiträge
Ground Zero GZPW 10 SPL
kingtofu am 12.11.2012  –  Letzte Antwort am 26.10.2017  –  38 Beiträge
Nissan Skyline R34 Empfehlung Sub. + Endstufe
semoo2727 am 07.11.2018  –  Letzte Antwort am 07.11.2018  –  3 Beiträge
Atomic Energy 12" EN12S4
FallenAngel am 10.11.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2012  –  358 Beiträge
spl Dynamics pro 12
alter-mann am 11.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  5 Beiträge
Intertechnik BS 12
quaeler1 am 03.04.2005  –  Letzte Antwort am 28.04.2010  –  4 Beiträge
Hifonics ZX-12 Dual
AstraAlex am 04.05.2005  –  Letzte Antwort am 01.03.2017  –  48 Beiträge
RE Audio SX 12
bretty am 22.09.2005  –  Letzte Antwort am 31.10.2009  –  69 Beiträge
RD30GU40 - 12" Woofer
St@N am 17.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.01.2006  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.992 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedGerhard_Jehle-Argenton
  • Gesamtzahl an Themen1.500.308
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.529.691

Hersteller in diesem Thread Widget schließen