Alpine cda 9855 R

+A -A
Autor
Beitrag
Superpitcher
Stammgast
#1 erstellt: 29. Nov 2008, 14:44
Hallo.
Ich hab emir im April das cda 9855R in mein neues Auto geholt da ich eine Anlge später einbauen wollte. hab es Ausgepackt und es hat mir sehr gefallen.

Angeschlossen und und und .

Erster Fazit.

im Bassbereich null auslenkung tortz langem beschäftigen mit dem Equalizer. LAutstärke überhaut nicht ausreichend und Klang ist Mittelmaß für eine HU.

nach 4 Wochen War mein Pannel defekt.

eingeschickt , neues bekommen.
Nach 2 tagen Laufwerk defekt
eingeschickt , neues bekommen

Jetzt ist Display defekt , das Panel reagiert wann es will einmal.

Fazit.

so ziemlich jede HU die ich gehört hab im untern preissegment hat mehr Leitung ist leichter zu bedienen und hält vor allem länger als das
Cda 9855R

Bin aubsolut enttäuscht von Alpine und werde wohl auch nie merh Alpine kaufen.

Wie es mit Anlage klingt weiß ich nicht aber soweit wird es auch nicht kommen da es ja eh nicht funktioniert.

Hatte ein billigeres Jvc in meinem alten Auto mit Audison endstufen und allem pi pa po. Der Radio lief erste Sahne.

Sowas wie mit dem Alpine hab ich noch nicht erlebt und ich habe schon viele Anlagen verbaut.
hg_thiel
Inventar
#2 erstellt: 29. Nov 2008, 14:48
Hallo

mein Alpine läuft jetzt bestimmt seit 1,5 Jahren sehr gut und davor bei einem Freund auch mind. so lange.

Erhöhte Ausfälle habe ich bei diesem Modell auch nirgendwo gelesen.

Bei dir ist das einfach nur Pech, klingt hart, ist aber so.

Das es schlecht klingt kann ich auch nicht bestätigen. Bei mir klingt es super, man muss es halt einstellen können und die Anlage sollte natürlich kein Murks sein. Ob sie das bei dir ist, weiß ich natürlich nicht.
Superpitcher
Stammgast
#3 erstellt: 29. Nov 2008, 17:15
es ist noch keine anlage drann aber selbst ohen anlage ist es schlechter als ein standart radio. Also mit Pech hat das wohl nichts zu tun das Schon das dritte Aufgegeben hat. Eingestellt ist alles aber egal wie man es einstellt sind kaum veränderungen zu hören und ich bin schon 6 Jahre im Carhifi sektor unterwegs
xtc_motz
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Nov 2008, 21:31

Superpitcher schrieb:
es ist noch keine anlage drann aber selbst ohen anlage ist es schlechter als ein standart radio. Also mit Pech hat das wohl nichts zu tun das Schon das dritte Aufgegeben hat. Eingestellt ist alles aber egal wie man es einstellt sind kaum veränderungen zu hören und ich bin schon 6 Jahre im Carhifi sektor unterwegs


meines wissens haben die originalen radios eine integrierte loudnessfunktion sodass du schon bei niedrigen laustärken einen sehr starken bass hast. alpine setzt auf qualität und macht solche sachen eben nicht, dafür ist der bass unverzerrt und natürlich und bei mittleren bis hohen laustärken voll im gange =)
Superpitcher
Stammgast
#5 erstellt: 29. Nov 2008, 21:34
na ja loudness hin oder her. höre immer ohne loudness. ständig defekt das radio. lautstärkeregeler hat auch übelst spiel. Preis aobsolut nich gerechtfertigt. Preis hoch , qualität scheiße, Klang mittelmaß , bedienung schlecht. touch leiste absolutz überflüssig.
lombardi1
Inventar
#6 erstellt: 29. Nov 2008, 21:44
das cda 9855R ist eins der besten HU. Das ist Fakt.
Das es kaputt geht - Pech.
Alles andere ist nur Bla,Bla, ohne Information über andere Komponenten(Einstellungen), die Du ja nicht verbaut hast ?
Was willst Du dann mit dem Radio?
Versteh ich nicht.
Deinen Ärger schon.

Gruß
Sersh22
Inventar
#7 erstellt: 29. Nov 2008, 22:03
Mein Alpine CDA9815RB ist schon mindestens 3 Jahre alt und funzt wie am ersten Tag. Klanglich sehr fein. Die Qualität stimmt zu 100% !!!
Superpitcher
Stammgast
#8 erstellt: 30. Nov 2008, 12:08
ich hab ees gekauft da ich ursprünglich eine Anlge einbauen wollte. Aber wegen dem ganzen Ärger mit dem Teil habe ich jetzt keine lust merh daruf
Korntwingo666
Stammgast
#9 erstellt: 30. Nov 2008, 12:15
blos nicht entmutigen lassen ! haddest hald ne pechstrene das wird scho

aber sowas bin ich von alpine auch nicht gewohnt, mein 9851R funzt nach 3 jahren auch noch wunderbar
Sersh22
Inventar
#10 erstellt: 30. Nov 2008, 13:16
Ich gehe noch weiter. Mein Bekannter fährt mit einem Alpine CD-HU (die Modellbezeichnung habe ich nicht im Kopf), der mindestens 8-9 Jahre alt ist. Wohl damals ein Einstiegsmodell ohne Flip-Panel und mit einem Paar VV-Ausgänge, noch kein MP3. Funzt aber die ganze Zeit ohne Tadel! Extrem robustes Laufwerk und immer noch ein feiner Klang. Alpine kann sich nicht leisten Mist zu produzieren, denn Konkurrenz schläft nicht.
skywalker_81
Inventar
#11 erstellt: 30. Nov 2008, 17:28
Ich halte dagegen ich kenne KEINEN im Bekanntenkreis dessen Alpine HU noch NICHT beim Service war
Korntwingo666
Stammgast
#12 erstellt: 30. Nov 2008, 20:29
nobody´s perfect, aber ich und meine kumpels die fast alle alpine´s von einsteiger bis high-end HU besitzen haben bis jetzt nur positive erfahrungen gemacht . aber auch bei guten herstellern kommt sowas mal vor
Oberpas
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 30. Nov 2008, 20:43
Mein ehemaliger Händler hat Alpine aber auch aus seinem Sortiment geschmissen, weil sich zu oft Kunden bei ihm gemeldet hatten, weil deren HU kaputt war.
Vielleicht ist es ja doch kein Einzelfall, was bei solch einem renommierten Hersteller aber einfach nicht vorkommen dürfte.
audiojck
Inventar
#14 erstellt: 30. Nov 2008, 22:36
Ich kann mir gut vorstellen, dass die entweder Mängel haben, dass die HU ziemlichh sofort über den Jordan geht oder dass die HU eben für immer hält. Ich habe ein 9835 (hier gebraucht gekauft) dass auch schon einige Jahre alt ist und ist auch top in Ordnung.
Harrycane
Inventar
#15 erstellt: 01. Dez 2008, 09:02
Es gibt immer Montagsgeräte.

Mein 9855r hab ich auch gebraucht gekauft und habs jetzt auch schön länger ohne Probleme.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alpine CDA 9855
Gizmoh am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.08.2009  –  372 Beiträge
Alpine 9855 R , Hertz HSK 165.3, Audison LRX 2.500,
MaxdogX am 01.05.2006  –  Letzte Antwort am 09.08.2009  –  6 Beiträge
Alpine CDA-9830R
Seth76 am 31.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.05.2005  –  19 Beiträge
Alpine CDA-9812RB
FallenAngel am 18.09.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2008  –  23 Beiträge
Alpine CDA 9833R
Klangpurist am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.07.2007  –  52 Beiträge
Alpine CDA-9855R die zweite...
geri9 am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 08.10.2011  –  59 Beiträge
Vergleich: Alpine CDA-9812RB gegen JVC KD-G502
Alex_DeLarge am 29.04.2006  –  Letzte Antwort am 14.05.2006  –  4 Beiträge
Alpine CDE 9827RR
quaeler1 am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.07.2005  –  20 Beiträge
Alpine CD-Wechsler im BMW E46
meiler466 am 01.05.2006  –  Letzte Antwort am 03.05.2006  –  2 Beiträge
Alpine Imprint
Duke1900 am 17.08.2008  –  Letzte Antwort am 17.08.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.644 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedWums1
  • Gesamtzahl an Themen1.532.157
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.152.954

Hersteller in diesem Thread Widget schließen