Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . Letzte |nächste|

Alpine CDA 9855

+A -A
Autor
Beitrag
Gizmoh
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Apr 2005, 15:39
So,
da ich wohl hier als einer der ersten in den genuss dieses Radio gekommen bin möchte ich euch einen kleinen Erfahrungsbericht nciht vorenthalten. Als Vergleich dient mir hierbei das Alpine 9812RR, das vorher in meinem Wagen verbaut war.

Das Gerät kam wie Alpine üblich in einem recht grossen Karton, mehr als ausreichend durch Styropor, Plastiktüte und so ne weiche styroporähnliche folie geschützt. Insgesamt findet man beim öffnen des Kartons das Radio, eine Fernbedienung mit Batterien, die Anleitung in 6 Sprachen und die Radio Bedienteil Hülle, wie bei anderen Alpine Geräten auch.

Da ich schon vorher ein Alpine Gerät verbaut hatte gestaltete sich der Einbau ziemlich problemlos. Aber auch sonst dürfte es keine Probleme geben.

Der erste Eindruck beim Einschalten: WOW, was für ein Display.
Aber dazu später mehr.

Normalerweise bin ich kein Mensch, der die Anleitung zum Bedienen eines Gerätes in die Hand nimmt, hier war es anders.
Beim Einstellen des Radios war ich überrascht, wieviele Einstellmöglichkeiten es dort gibt. Dagegen war mein 9812 ein echter Witz. Das Setup ist sehr gut aufgebaut und Menue geführt. Habe mich dort recht schnell zurecht gefunden.

Sehr gut hat mir die Möglichkeit zur LZK Einstellung gefallen, da man diese sowohl in Metern, Zoll, als auch in ms eingeben kann. Somit entfällt lästiges umrechnen. Auch die Einstellungen für Balance und Fader sind sehr schön grafisch dargestellt. Überhaupt gibt es bei diesem Gerät sehr viele Animationen, die gut untergebracht sind.

Diese animationen werden auf dem wirklich hervorragendem Display wirklich genial wiedergegeben. Es ist schnell,super ablesbar, der Kontrast ist wahnsinn. So etwas habe ich noch bei keinem anderen Radio gesehen.

Als alles eingestellt war kam dann der erste klangtest, vorher habe ich die Frequensweiche meiner Endstufe komplett rausgenommen und alles über das Radio eingestellt.
Der Klnag hat mich sofort überzeugt. Mein Subwoofer wirkt jetzt viel präziser und die schrillen Höhen, die mich bei meinem 9812er gestört haben sind nun schön dezent. Überhaupt wirkt die Musik viel genauer als vorher. Alpine hat anscheinend ein Top CD Laufwerk verbaut.

Was etwas gewöhnungsbedürftig ist, ist die Touch Leiste. Nicht weil sie schlecht ist oder so, es ist einfach ein anderes Gefühl damit sein Radio zu bedienen. Was dort zusätzlich etwas verwirrt ist, das diese 4 verschiedene Menues beinhaltet: einmal Play, pause FW, RW, vorherriges/nächstes lied, dann Repeat, Mix usw., dann ein Menue wo TA ausgewhählt werden kann und einmal die Source wahl. Beim Radiohören hat man dort noch die FM wahl und die Senderwahl.
Mit ein bisschen Übung hat man sich aber recht schnell daran gewöhnt. Besonders beim radiosenderwechsel ist es Praktisch vorher im Display zu sehen, welcher sender nun aufgerufen wird, wenn man den finger über die Leiste bewegt.
Auch beim MP3 browsen erweisst sich diese Leite als genial, da man recht schnell vor/zurück blättern kann und so gezielt Lieder/Folder auswählen kann.

Was mir allerdings heute einmal passiert ist, ist, dass das Radio an einer stelle eines MP3s hing und erst wieder spielte, als ich die CD entfernt und wieder reingesteckt hatte. Die CD war an einer stelle verschmutzt, wahrscheinlich lag es daran.

Im Normalen betrieb werden alle wichtigen Informationen über das wiedergegebene Lied angezeigt. Es ist auch eine grafische darstellung der Musik möglich, diese ist in meinem Augen nicht sonderlich gut gelungen, aber ihc rbauche es auch nicht. Einmal wird dann die Musik durch linien, dann durch kreise und einmal durch Quadrate dargestellt.

Als Hintergrundanimationen stehen 3 zur Auswahl, eine platzende Blase, dann ein Auto und dann eien Animation, die an den Windows Mystify Screensafer erinnert. Natürlich kann man die Animation auch ganz ausschalten.

Ich fidne das Gerät einfach nur genial, es übertrifft mein vorheriges Gerät in allen Bereichen um Längen. Besonders der KLang, das Display und die Bedienbarkeit sind einfach Hammer. Von meiner Seite aus auf jeden Fall eine Kaufempfehlung, ich denke nicht, dass man für den Preis (ich habe 580€ bezahlt) ein besseres Gerät bekommt.

Sry, falls der Test etwas verwirrend geschrieben ist, Fragen können hier gerne gestellt werden.

Mfg
Gizmoh
-Flow-
Inventar
#2 erstellt: 15. Apr 2005, 18:25
sehr guter test! hab auf sowas gewartet!

bin auch schon die ganze zeit am überlegen mir das zu kaufen! habe aber noch bedenken, dass diese touchleiste vielleicht störanfällig is...

außerdem interessieren mich die technischen unterschiede zum 9835

kann mir da jemand helfen??

thx

Flo
lxr
Inventar
#3 erstellt: 15. Apr 2005, 20:11
hab das radio in sinsheim auch gesehn und bedient... optisch sowieso genial wie ich finde, aber wo ich ein bisschen angst hätte, is, dass das hightech gerät insbesondere die leiste mit der zeit macken bekommt bzw. auch einfach mal so kaputt gehn könnte... was meinst du dazu... bin bei sowas immer etwa skeptisch wenn ZUVIEL high end in einem relativ kleinen/kompakten gerät untergebracht is...
Gizmoh
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Apr 2005, 20:24
Also ich habe bei der leiste eigentlich gar keine bedenken. Weiss zwar nicht genau, wie sie funktioniert, denke aber, das das optisch gemacht wird. Da könnten höchstens Fehler entstehen, wenn diese einmal verschmutzt, aber das dürfte das kleiner Problem sein.

Was mich gewundert hat ist, das die Touch leiste gleichzeitig wie ein normaler Knopf funktioniert, ein leichtes antippen reicht zum Auswählen also nciht (das muss doof ausgesehen haben, als ich in dem laden stand, von CD auf Radio umschalten wollte und da minutenlang meinen finger draufgedrückt habe und mich nicht getraut habe was fester zu drücken).

Inzwischen habe ich das Radio auch schon mehrmals während der Fahrt über die Leiste bedient, funktionierte immer problemlos.

Was ein deutlicher Vorteil gegenüber meinem alten 9812er ist, ist das bei MP3 CDs jetzt auch die verzeichnis Namen angezeigt werden.

Ich denke zum Thema zu viel High End in einem Gerät, das Alpine schon wissen wird, was die machen. Mein altes hatte immerhin noch 4x 60W, das neue "nur noch" 4 x 50W. Da sieht man schon deutlich, wofür kein Platz mehr war. Aber das juckt meine Endstufe sowieso nicht *g*

Mfg
Gizmoh
-Flow-
Inventar
#5 erstellt: 16. Apr 2005, 00:54
naja, hab das radio in sinsheim auch bedient, der alpinemitarbeiter hat mich auch doof angeguckt, als ich net ordentlich gedrückt habe^^

ich weiß nur, dass für die leiste eine ähnliche technologie wie bei den touchpads vom laptop verwendet wird...

weiß nicht, wie schadensanfällig die sind...
Grimpf
Inventar
#6 erstellt: 16. Apr 2005, 12:44
ich glaube ja, das dieses glide-display keine so lange lebensdauer hat, genau wie bei den normalen touchscreens, bin ich immer sher skeptisch, irgendwann reagieren die nicht mehr etc. ne so würde ich mir nicht zulegen ! und 600 Euro würd ich schonmal gar nicht fürn Radio ausgeben
Gizmoh
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Apr 2005, 13:32
es ist ja nicht das Display, was über diese Glide Funktion verfügt, sondern die Leiste darunter. Wäre das ganze Display zum drauf rumdrücken hätte ich bes mir auch nciht geholt, es gibt fast ncihts schlimmeres als mit Fingeradrücken übersäte Bildschirme.

Ich denke nicht, das für die Leiste hochkomplizierte Technik benutzt wurde, es ist aber ein anderes Prinzig als bei Laptops. Die leiste hat am oberen Rand einen hellen durchgehenden Streifen, der immer beleuchtet ist. Wird dieser beim berühren der Leiste nicht berührt tut sich da gar nichts. Daher meine vermutung mit der optischen Erfassung.

Mfg
Gizmoh
Grimpf
Inventar
#8 erstellt: 16. Apr 2005, 13:36
GrOOv3
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 16. Apr 2005, 16:33
Der einzige Unterschied zwischen dem Alpine CDA 9855 und dem Alpine CDA-9833 R liegen im Display und in der Bedienung ( Das Menü beim CDA 9855 soll ein Ticken besser sein ) , die Technik und die anderen diversen Bauteile sind identisch.
Grimpf
Inventar
#10 erstellt: 16. Apr 2005, 16:35

GrOOv3 schrieb:
Der einzige Unterschied zwischen dem Alpine CDA 9855 und dem Alpine CDA-9833 R liegen im Display und in der Bedienung ( Das Menü beim CDA 9855 soll ein Ticken besser sein ) , die Technik und die anderen diversen Bauteile sind identisch.



ja wow ! da haben die sich ja richtig was einfallen lassen , und für sowas bezahlt man dann 200 Euro mehr !
ls4
Inventar
#11 erstellt: 16. Apr 2005, 17:14
stimmt alles nicht!
Der 9855 ist die verbesserte Version vom 9835. das 9835 hat 800uvp gekostet!!!! und im allgemeinen war es nochmals deutlich teurer wie das neue 9855. das 9855 hat eben die neue und wie ich finde bessere Bedienung. Es hat eine IPOD Steuerung bereits eingebaut. Also was ganz tolles für alle Ipod Besitzer und ansonsten haben sich noch ein paar Sachen geändert. das 9855 hat UVP 600. Ist günstig dafür was es kann undf wird sicher schnell noch günstiger!
Was will man denn bei einem vollständig ausgestatten Gerät noch großartig verbessern? Denke nicht, dass das Glide Touch empfindlicer ist als ein paar Knöpfe. Ist laut Alpine ähnliche Technologie wie beim NB und da hab ich noch nie kaputte Touchpads beobachtet

Bye Ls4
Grimpf
Inventar
#12 erstellt: 16. Apr 2005, 17:16

ls4 schrieb:
stimmt alles nicht!
Der 9855 ist die verbesserte Version vom 9835. das 9835 hat 800uvp gekostet!!!! und im allgemeinen war es nochmals deutlich teurer wie das neue 9855. das 9855 hat eben die neue und wie ich finde bessere Bedienung. Es hat eine IPOD Steuerung bereits eingebaut. Also was ganz tolles für alle Ipod Besitzer und ansonsten haben sich noch ein paar Sachen geändert. das 9855 hat UVP 600. Ist günstig dafür was es kann undf wird sicher schnell noch günstiger!
Was will man denn bei einem vollständig ausgestatten Gerät noch großartig verbessern? Denke nicht, dass das Glide Touch empfindlicer ist als ein paar Knöpfe. Ist laut Alpine ähnliche Technologie wie beim NB und da hab ich noch nie kaputte Touchpads beobachtet

Bye Ls4

#

ich hab auch nie kaputte touch. gehabt, gesehen etc. aber ich da immer skeptisch, deshalb würde ich mirs von anfang an gar nicht erst kaufen, weil ich mein glück kenne !
-Flow-
Inventar
#13 erstellt: 16. Apr 2005, 17:38
naja, alpine hat aj nen guten garantieservice...

denke ich werds mit dem mal versuchen, allerdings erst, wenn ichs irgendwo für 550 euro gefunden hab
flabbs
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 16. Apr 2005, 23:03
Naja, das Touch Dingens is dann direkt für die Ipod Besitzer... Die sinds ja schon gewöhnt!
Fands in Sinsheim trotzdem nen bissl labil, weiß nich ob das gut geht das Radio bei voller Fahrt über sowas zu bedienen... Aber mal sehen, Kumpel kriegts nächste Woche rein.
Luda
Stammgast
#15 erstellt: 19. Apr 2005, 20:23
Das Alpine 9855R gibts doch überalle schon für 530€ z.b. bei http://www.ue2000.de einfach anrufen und Fragen ob noch was am Preis geht, dann werden die dir diesen Preis sagen.
Ich warte nur noch bis ende des Monats, bis mein Geld da ist, dann hol ich mir das Teila auch.
MiaWallace
Stammgast
#16 erstellt: 23. Apr 2005, 06:52
Also ich hab das 9855 gestern bestellt.
Hab zwar keine Wurstfinger, aber ich hoffe doch sehr, daß es keine Probleme mit dem Touchstrip gibt.
Mein 7 Jahre altes Alpine in meinem Gebrauchsauto funktioniert wie am ersten Tag. Ich hoffe, daß das beim neuen Ersatz genauso sein wird...

Aber der alte Golf-Variant ist klanglich ein eher schwieriges Auto und es ist Zeit mit den neumodischen Weichen/EQs zu experimentieren.

Hat eigentlich die alte MRV 400 Endstufe klanglich noch ne Daseinsberechtigung, oder ist das neue Radio Perlen vor die Säue? Hat sich bei Endstufen richtig viel getan?
MiaWallace
Stammgast
#17 erstellt: 24. Apr 2005, 20:53
Kleine Frage, frisst das Gerät ohne Probleme CD-RW?
cjj
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 01. Mai 2005, 15:23
Hab mir auch überlegt mir das Gerätchen zuzulegen.

Is vom Preis-Leistungsverhältnis echt gut.
Allerdings hätt ich ne frage. Ich hab noch nicht gesehen dass man das Bedienteil abnehmen könnte.
Wie siehts da mit dem Diebstahlschutz aus??

Kann man das Bedienteil abnehmen oder drecht sich das Bedienteil evtl. herum?

Danke
Christoph
MiaWallace
Stammgast
#19 erstellt: 02. Mai 2005, 21:37
Mein 9855 hab ich heute vor der Post geholt. Habs eben eingebaut - was ein Drama!

Erstmal ein Bier

Die Sau is ein Stück länger als mein altes Alpine, und wenn 6 Dicke Cinch-Kabel hinten drauf stecken, ist es Quasi unmöglich das normal einzuschieben. Eventuell gibts Profi Tricks aber ich blöder Newbie musste mein Ganzes Armaturenbrett demontieren, das hab ich vorher noch nie gemacht. Hab auch nur zwei Schrauben über :p

Kann nicht viel zum Gerät sagen, da ich gleichzeitig noch Endstufen umverteile und das Komplette FS umverkabelt habe - hab auch noch neue Kickbässe gekauft. Das Auto ist ein Schlachtfeld im Moment.
Der Erstkontakt war jedenfalls sehr nett, das Touchpad funktioniert sehr gut - vieel besser als erwartet, und das Gerät sieht einfach scharf aus!

btw. das Bedienteil ist abnehmbar! Der Release Button ist ganz links und sehr unauffällig - anders als beim 9835.


[Beitrag von MiaWallace am 02. Mai 2005, 21:39 bearbeitet]
cjj
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 13. Mai 2005, 00:04
Gibts das Gerät nicht schon irgendwo noch günstiger als für 530€??

Kann man da net vielleicht ne sammelbestellung machen und dann wirds billiger oder so??

irgendwo muss das doch billiger herzubekommen sein.

Wenn einer was weiß. nur her damit

Danke
Christoph
MiaWallace
Stammgast
#21 erstellt: 13. Mai 2005, 03:43
Willste ehrlich bei so einem genialen Teil um 10 Euro feilschen?
cjj
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 13. Mai 2005, 07:36
Also ich bin der Meinung es kann nie günstig genug sein.

Und wenn man nicht großverdiener ist und nur ein sehr bescheidenes Gehalt hat dann schaut man halt auf jeden T€uro.

Das Gerät ist echt klasse. habs inzwischen schonmal ausprobiert... aber für den preis mir doch etwas zu teuer.

Ich weiß in der Qualitätsklasse gibts nichts billiges.

Vielleicht weiß ja trotzdem wer was.

Und... wer zahlt schon meihr als sein muss??

Gruß
Christoph
Ouromov
Neuling
#23 erstellt: 19. Mai 2005, 17:41
hey ho!

Bitte nicht knüppeln für diese frage, aber
wo is der unterschied zwischen dem 9855 und dem 9855 R??
oder gibts da gar keinen?

*in deckung vor steinwürfen geh*



nochwas zum radio:
hab gelesen dass alpine mit irgendner (guten) firma drinhängt, die so fingerpads für laptops machen, also denk ich dass die glide leiste schon haut ^^
flabbs
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 19. Mai 2005, 18:07
Ohne R is die Version ohne RDS, also z.b. für den Amerikanischen Markt, daher kaum brauchbar für die deutschen UKW Frequenzen, da andere Einteilung, kein RDS usw.
GoodSound
Neuling
#25 erstellt: 22. Mai 2005, 18:27
Tach zusammen,

es gibt noch einen Unterschid zwischen dem 9855 und dem 53er. Das 53er hat nur 2V PreOuts wärend das 55er 4V hat. 4V kommen einfach besser wenn man ne Endstufe anschließt als 2V, z.B. Signal-Rauschabstand etc.

Zum Thema US vs. EU Modell hab ich noch nen Thread für euch.

http://www.hifi-foru...168&postID=last#last


[Beitrag von GoodSound am 22. Mai 2005, 18:27 bearbeitet]
silas
Stammgast
#26 erstellt: 23. Mai 2005, 23:58
Dumme Frage, aber hat das 9855 kein Farbdisplay?

Auf der Alpine Page steht schon, jedoch hab ich bei keinem einzigen Bild eines mit nem farbigen Menü gesehen
flabbs
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 24. Mai 2005, 01:17
Ne, das 9855 hat kein richtiges Farbdisplay..., halt das vom 9835 bekannte BioLite Display!
Das 9965 (mit DVD Player) hat das neue VividBioLite Display, welches 4096 Farben hat!
MiaWallace
Stammgast
#28 erstellt: 24. Mai 2005, 03:20
Man kann sich da drüber streiten, aber ich persönlich finde das farblose Display in Kombination mit der silbernen Geräte-Farbe eindeutig stylischer. Ich liebe mein Radio. Habs es jetzt seit gut 3 Wochen in meinem Auto eingebaut und bin absolut überzeugt. Die Soundqualität ist wie von anderen Stern.
Für mich gibt es im Moment keine Alternative.
silas
Stammgast
#29 erstellt: 24. Mai 2005, 11:58
Nö, farbig würd mir das Display ganz klar besser gefallen. Versteh auch nicht, wieso Alpine so nen dicken Fehler dann auf seiner Site hat.
DocMontie
Neuling
#30 erstellt: 25. Mai 2005, 16:11
Hallo da draußen!!!

Auch ich bin am dem Alpine CDA-9855R sehr interessiert, habe aber dennoch zwei wichtige Fragen vor dem Kauf an bereits Besitzer dieses Modells.
1.) Bisher hatte ich ein Monza mit Doppel-Tuner, was einen excellenten Radio-Empfang brachte. Wie siehts hier mit dem Alpine aus; sucht es schnell eine Ausweichfrequenz oder rauscht und knackt es erst wie andere Radios bevor es tätig wird??
2.) Wie sieht es aus mit der Steuerng eines etwas älteren CD Wechsler von Becker ( Sony ) dem 2630! Gibts hier Probleme oder klappt es mit Alpine in Bezug auf Wechslersteuerung anderer Marken immer??

Danke im vorraus....

DoM.
DocMontie
Neuling
#31 erstellt: 27. Mai 2005, 10:41
Hallo!!!

Zu meinem beabsichtigten Kauf von dem neuen Alpine CDA 9855 ist doch noch ein Problem aufgetaucht - da brauche ich Info von Außenstehenden oder mit dieser Materie Erfahrenden...!
Bisher nutze ich einen Becker ( Sony ) CD Wechsler, den Silverstone 2630 mit meinem Becker Monza. Nun schreibt mir der support von alpine, das ich die Steuerung dieses Wechslers mit dem neuen Alpine vergessen kann??!!
Hat jemand Erfahrung damit und dem zustimmen, oder gibt es eine technische Lösung das es doch funkt..??
Ich wollte eigentlich nur das Radio wechseln; nicht beide Geräte!!

Gruß und adios

D-M
Master_Luke
Stammgast
#32 erstellt: 28. Mai 2005, 19:08

cjj schrieb:
Gibts das Gerät nicht schon irgendwo noch günstiger als für 530€??

irgendwo muss das doch billiger herzubekommen sein.



habs für 495€ auf der tuning world bei ue2000 gekauft.
r-o-b-b-y
Stammgast
#33 erstellt: 30. Mai 2005, 18:38
hi
ich bin auch am überlegen ob ich es mir hole. scheint ja ein top teil zu sein. man bekommt es ja mittlerweile scon für 420 euro.


MFG Robby
segafredo
Schaut ab und zu mal vorbei
#34 erstellt: 30. Mai 2005, 18:53
wo bekommt man es denn für 420 Eur?
r-o-b-b-y
Stammgast
#35 erstellt: 30. Mai 2005, 19:04
ja bei ebay ist aber ien usw import jedoch geht es trotzdem vom radio her nur man hat kein rds.


MFG
segafredo
Schaut ab und zu mal vorbei
#36 erstellt: 30. Mai 2005, 19:15
Alles klar, ich dachte du meinst die R-Version, also die für den europäischen Markt! Naja, vielleicht kann ich ja auch ohne RDS leben, oder ich spare doch noch "ein wenig" auf das DVA-9965R!

Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Anbieter auf ebay, ist ja ein amerikanisches Mitglied, kommen die Rdios dann aus Ammi-Land? Wäre ja nicht so toll, mit Steuern und Zoll?
r-o-b-b-y
Stammgast
#37 erstellt: 30. Mai 2005, 19:26
wieso er wohnt doch in deutschland unda hat bestimmt den zoll und alles schon mit eingerechnet. also da brauchst du dor keine sorgen zu machen.


MFG
1.8GSI
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 21. Jun 2005, 00:50
Ich habs heute bei Ebay für 450 Euro ersteigert. Bin schon richtiig gespannt drauf wie sich das handhabt...

Eigendlich wollte ich keine neue HU weil ich mit meinem KDC 8090R recht zufrieden war. Da das aber seit letzter Woche den Dienst quittiert hab ich mal gestöbert und es direkt gekauft als ich es gesehen habe...

Greetz Cossie
mrniceguy
Moderator
#39 erstellt: 27. Jun 2005, 10:43
Ein kleine Frage an die 9855er-Eigner. Mit welcher max.Flankensteilheit kann man beim 55er trennen?


[Beitrag von mrniceguy am 27. Jun 2005, 10:44 bearbeitet]
Mautstelle
Neuling
#40 erstellt: 27. Jun 2005, 12:56
Ich überlege mir jetzt auch das Ding zu kaufen... vor allem hatte ich bis jetzt noch keine LZK, was ja angeblich ganz gut sein soll...

Hauptsächlich werd ich aber für meine HTs demnächst eine eigene Endstufe anschaffen, daher käme die Frequenzweiche vom Alpine sehr gelegen... Allerdings müsste ich ja noch wissen, was sich da alles an der Frequenzweiche einstellen lässt. In der Beschreibung steht was von 6 wählbaren filterfrequenzen? was heisst den das jetzt genau?
MiaWallace
Stammgast
#41 erstellt: 27. Jun 2005, 14:36

mrniceguy schrieb:
Ein kleine Frage an die 9855er-Eigner. Mit welcher max.Flankensteilheit kann man beim 55er trennen?


24 dB/oct
r-o-b-b-y
Stammgast
#42 erstellt: 27. Jun 2005, 15:50
hi iht
hätte da noch was wo das radio gbalube ich 415 kostet ist aber auh kein deutsches sondern spanisches oder italienisches weiß nicht ganz genau. müsste aber theoretisch alles klappen wie bei den anderen eurpäischen (deutschen oder)


MFG Robby
mrniceguy
Moderator
#43 erstellt: 27. Jun 2005, 19:53

MiaWallace schrieb:

24 dB/oct


Das ist gut, in den ganzen Beispielen/Bildern die ich vom 55er sah. Stand immer nur 18dB drin. Da hatte ich schon befürchtet...


EDIT:
Hört sich nach einem Import ohne RDS an. Auf das fehlende RDS und den vielleicht etwas "verstörten Radioempfang" kann man hinwegsehen. Aber soweit ich weiß mußt du bei einem eventuellen Garantiefall, das ganze garantiegeplänkel mit dem Alpine-Vertrieb im Urspungsland abwickeln. Alpine Dt.land übernimmt für Importgeräte keinerlei Garantie oder Gewährleistung.


[Beitrag von mrniceguy am 27. Jun 2005, 19:59 bearbeitet]
r-o-b-b-y
Stammgast
#44 erstellt: 27. Jun 2005, 22:28
ne aber in der eu sind doch überall die frequenzen etwas auf der selben basis bzw habe alle eu länder rds oder?



MFG Robby
MiaWallace
Stammgast
#45 erstellt: 28. Jun 2005, 00:09
Gib lieber 50 Euro mehr aus.
r-o-b-b-y
Stammgast
#46 erstellt: 28. Jun 2005, 12:30
ja stimmt schon nur wollte ich es mal anfragen. wenn man versand usw rechnet kommt man eh fas aufs selbe raus...
und dann noch garantie...


MFG Robby
1.8GSI
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 28. Jun 2005, 23:44
ist bei den nicht EU Modellen eigentlich ein ISO Stecker dabei? Denke eher nicht oder?

Greetz Cossie
MiaWallace
Stammgast
#48 erstellt: 28. Jun 2005, 23:48

1.8GSI schrieb:
ist bei den nicht EU Modellen eigentlich ein ISO Stecker dabei? Denke eher nicht oder?

Greetz Cossie



Ich war leider nicht so dumm so eins zu kaufen -> kA
1.8GSI
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 29. Jun 2005, 00:01
selbst wenn keiner dabei ist würde mich das nicht großartig stören und auf Radioempfang könnte ich wenns unbedingt sein muß auch komplett verzichten, nutze ich sogut wie nie
MiaWallace
Stammgast
#50 erstellt: 07. Jul 2005, 01:06
Das Radio ist jetzt ein paar Wochen mein Schaaaaaatz

Der einzige echte Kritikpunkt ist der etwas nervig laute interne Lüfter. Gut - das merkt man nur im Stand bei ganz kleinen Lautstärken, trotzdem ist das ein kleiner Schönheitsfehler. Trotz dieses Lüfters wird das Radio verflucht warm, besonders bei sommerlichen Temperaturen. Ich frage mich was da so heitzt, weil die internen Endstufen bei mir gar nicht benutzt werden.

Sonst bin ich von dem Gerät mehr als überzeugt!
Master_Luke
Stammgast
#51 erstellt: 09. Jul 2005, 05:17

MiaWallace schrieb:
Das Radio ist jetzt ein paar Wochen mein Schaaaaaatz

Der einzige echte Kritikpunkt ist der etwas nervig laute interne Lüfter. Gut - das merkt man nur im Stand bei ganz kleinen Lautstärken, trotzdem ist das ein kleiner Schönheitsfehler. Trotz dieses Lüfters wird das Radio verflucht warm, besonders bei sommerlichen Temperaturen. Ich frage mich was da so heitzt, weil die internen Endstufen bei mir gar nicht benutzt werden.

Sonst bin ich von dem Gerät mehr als überzeugt!



diese aussage kann ich in allen punkten unterstreichen!

Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Alpine CDA 9833R
Klangpurist am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.07.2007  –  52 Beiträge
Alpine cda 9855 R
Superpitcher am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  15 Beiträge
Alpine CDA-9855R die zweite...
geri9 am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 08.10.2011  –  59 Beiträge
Alpine 9833 bei UE2000
Lostgrip am 31.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.11.2005  –  9 Beiträge
Kundenservice Alpine
Kogar am 13.02.2020  –  Letzte Antwort am 14.02.2020  –  15 Beiträge
Alpine CDA-9830R
Seth76 am 31.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.05.2005  –  19 Beiträge
Alpine CDE 102ri
andi91 am 22.10.2009  –  Letzte Antwort am 22.10.2009  –  2 Beiträge
kurzer Erfahrungsbericht Alpine 9827 RM (250?)
bernieserver am 18.06.2005  –  Letzte Antwort am 24.06.2005  –  8 Beiträge
Alpine SWR 1242 D
markusxxx am 14.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2009  –  26 Beiträge
Alpine CDA-9812RB
FallenAngel am 18.09.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2008  –  23 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.837 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedAlter_Hase_59
  • Gesamtzahl an Themen1.526.915
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.052.637

Hersteller in diesem Thread Widget schließen