Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Alpine CDA-9855R die zweite...

+A -A
Autor
Beitrag
geri9
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Apr 2005, 19:55
Hallo Allerseits,

ich kann es mir nicht verkneifen euch meine Erfahrungen mit dem neuen Alpine CDA-9855R und dessen "Glide-Touch" Technologie mitzuteilen.

Nach wochenlangem Warten endlich der Anruf meines Händlers - das Teil ist da!

Bereits beim Einbau in meinen Golf IV die ersten Probleme mit der Verkabelung. Da Alpine bei diesem Modell leider keine Stecker an kurzen Kabeln für die drei Vorverstärkerausgänge liefert sonder statt dessen die Buchsen direkt an der Rückseite des Geräts verbaut gelingt der Einbau der vielen Kabel aus Platzgründen in der Golf-Radiokonsole nur mit viel Geduld.

Die erste böse Überraschung auf dem Nachhauseweg:

Das so hochgepriesene "Glide-Touch" erwies sich schon bei der Grund-Einstellung des Geräts als Stolperstein. Anfangs versagte das Glide des öfteren beim Anwählen diverser Menüs. Von exaktem Ansteuern der jeweiligen Untergruppen kann nicht die Rede sein. Häufig reagierte das Glide überhaupt nicht oder übersprang einfach Menü-Punkte. Spätestens jetzt wünscht sich jeder noch so eingefleischte Technik-Freak die "altmodischen" Tasten zurück!

Dann die nächste Ernüchterung:

Das Glide-Touch soll ja nicht nur über rechts-links Bewegungen sonder u.a. auch über eine "Auswahlfunktion" (von sechs vordefinierten Punkten des darüberbefindlichen Biolite-Displays) verfügen. Im Radiobetrieb versuchte ich also erst einmal jede der vorher gespeicherten sechs Radiostationen abzurufen. Fehlanzeige - der Punkt "Fünf" läßt sich überhaupt nicht aktivieren. Das Teil springt einfach auf den sechsten Punkt weiter (bzw. auf den vierten zurück). Das übrigens nicht nur im Radio-Menü sondern in allen Menüs (LZK, PM-EQ, MP3-Ordner...)! Dies ist mit Sicherheit von Alpine so nicht beabsichtigt und stellt daher - nach nicht einmal einem Tag (!) - den bereits erste Gewährleistungsmangel mit dem angeblich so robusten "Glide-Touch" dar!

Also retour zum Handler:

Auch mein Fachhändler die Firma Soundmasters aus Linz (der übrigens meine gesamte Anlage tadellos verbaute und justierte) hatte bereits beim Einstellen des Gerätes mit dem "Glide-Touch" so seine Probleme. Das Teil wird nun also eingeschickt und ich habe geduldig auf die Reparatur/Austausch zu warten...

Also mein Tipp an euch:

Wer vor hat ein neues Alpine mit "Glide Touch" zu kaufen soll sich das lieber noch einmal überlegen - auf jeden Fall empfehle ich jedem das Teil vorher bei einem Händler gründlich in Bezug auf die Handhabung zu testen!!!

Geri
MiaWallace
Stammgast
#2 erstellt: 22. Apr 2005, 15:25
uff, genau so etwas habe ich schon leise befürchtet. Jetzt bin ich mal gespannt was die nächsten so erzählen. Danke für deinen Bericht.
mr.blade
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 22. Apr 2005, 15:32
gut das ich ein 9835 habe!
wundert mich aber nicht das die ein problem mit so einen glide touch haben.
was soll so ne spielerei auch an nen autoradio.
genauso unfug wie das touchpanal bei clarions 948.
danke damit ist meine entscheidung gefallen und ich werde fein bei meinem Radio bleiben!
DonYeti85
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Apr 2005, 13:29
ich sage nur wer billig oder alpine kauft kauft zweimal! ich kann ein lied von diesem alpinemist singen!
Grimpf
Inventar
#5 erstellt: 24. Apr 2005, 19:12

DonYeti85 schrieb:
ich sage nur wer billig oder alpine kauft kauft zweimal! ich kann ein lied von diesem alpinemist singen!



naja, das würde ich nicht direkt sagen !

Aber :

Jetzt hat sich nmeine Theorie von wegen Touchscreens Glide-Tocuh ezc. wenigstens einmal bestätigt.

Danke jetzt steht es fest sowas werde ich mir niemals kaufen. Klar, das konmmt überall mal vor das n fehler passiert. Aber das nehme ich gar nicht erst in kauf !
vortexx
Stammgast
#6 erstellt: 10. Mai 2005, 12:37
Da kann ich Geri9 auch zustimmen, habe das Ding auch bei meinem Händler getestet als ich das 9835R kaufte!
Die Technik ist schwachsinnig! Total gewöhnungsbedürftig! Und funktioniert meiner Meinung nach auch nicht so prickelnd! Dann lieber 100€ weniger für ein 9835R und eine "normale" Bedienung!
Soundscape9255
Inventar
#7 erstellt: 10. Mai 2005, 12:43
Na dann wartet mal ab, bis die "Fachpresse" die innovative Bedienung lobt....
uepps
Inventar
#8 erstellt: 10. Mai 2005, 17:22
@vortexx

Also bei Ebay bekommt man das 9855 für 440,-€. Jetzt nennen mir bitte eine Quelle wo ich ein 9835 für 100,-€ weniger bekomme und ich kaufe das sofort. Selbst gebrauchte gkosten noch über 400,-€. Würde mich als über eine Quelle sehr freuen.


@Soundscape9255

Ist doch schon geschehen. Das 9855 ist doch in der letzten Auto Hifi getestet und steht in der Referenzklasse. Kleines Zitat. Die Glide-Touch-Steuerung ermöglicht eine sehr komfortable Navigation in den Menüs.

@All

Mal ne andere Frage. Ich habe bei Ebay in einer Beschreibung zum 9855 gelesen das da zu RDS ein Nein steht. Bedeutet das jetzt das die Sendernamen nicht angeziegt werden und nur die Frequenzen als Zahlen oder gillt das nur für die RDS Funktionen wie PTY usw?

Warum ist eigentlich das 9853 um so viel billiger als das 9855 und das 9835? Das 9853 gibts ja schon für 335,-€! Was sind eigentlich die großen Unterschiede zwischen dem 9855 und dem 9853?


[Beitrag von uepps am 10. Mai 2005, 17:24 bearbeitet]
mr.blade
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 10. Mai 2005, 18:07
rds=nein dann wird das wohl ein usa modell sein.
Fact
Inventar
#10 erstellt: 11. Mai 2005, 00:38
Das Modell bei ebay ist ein US Modell d.h. bei uns
kannst damit kein Radio hören.

Ich hab das 9855 jetzt seit ca. 2 Wochen und muss sagen nach
einer gewissen Eingewöhnungszeit find ich die Glide Touch
absolut nicht schlecht.

Würd es nicht gegen ein 9835 tauschen.

Find die gliede touch ziemlich praktisch,
damit kannst einfach fast alles bedienen,
man kann aber muss nicht.

Du kannst ja auch auf den normalen Tasten zB weiterschalten usw.

Kann über das Radio nur positives berichten.

Mfg Harald
uepps
Inventar
#11 erstellt: 11. Mai 2005, 08:36
Wenn das ein US Gerät währe dann dürfte doch aber in der Beschreibung kein " Ja " bei Europäisches Tuning stehen. Oder?

http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1

Aber man kann ja bei Ebay eh rein schreiben was mann will. Das zu kontrollieren ist sowie so schwer im Vorfeld. Ausserdem kann man bei dem keine Bewertungen lesen da Privat. Einige Schlechte Bewertungen hat er auch aber leider bekommt man nicht raus warum. Vielleicht haben sich da schon einige Beschwert das die das 9855 nicht nutzen können.

Dann hoffe ich mal auf eine gute Quelle von vortexx für ein günstiges 9835.
Fact
Inventar
#12 erstellt: 11. Mai 2005, 12:26
Wie du sehen kannst ist es kein 9855R und somit
nichts für EU.

d.h. nix mit Radio
vortexx
Stammgast
#13 erstellt: 11. Mai 2005, 16:23
@uepps:

Sorry wusste nicht das das 9855 schon für 440 bei Ebay übern Tisch geht...
Hab mein 9835R für 495€ NEU im Onlineshop gekauft und habe das 9855 bis jetzt immer nur für 600€ gesehen!

GreetZ
uepps
Inventar
#14 erstellt: 11. Mai 2005, 17:09
@Fact

Woran erkenne ich das es kein 9855R ist? Was bedeutet eigentlich das R hinter der Zahl? Dieses R gibts ja auch bei 9835.

@vortexx

Wie du an den Links zu Ebay sehen kannst scheint es ein US Gerät zu sein und kann wohl deshalb nicht in Deutschland genutzt werden. Also hat sich das mit den 440,-€ auch erledigt. Schade. Währe ein echt guter Preis gewesen. Leider kostet ein gebrauchtes 9835 auch immer noch über 400,-€. Ist doch echt zum k...en.
Fact
Inventar
#15 erstellt: 11. Mai 2005, 17:13
Das 9855R kostet momentan 599,-

Das R ist nur das Kürzel und bedeutet das es ein EU Modell ist.
uepps
Inventar
#16 erstellt: 11. Mai 2005, 17:14
Danke. Also muß immer ein R hinter stehen damit ich es voll nutzen kann in Deutschland. Richtig?
Fact
Inventar
#17 erstellt: 11. Mai 2005, 17:36
genau
Reandy
Inventar
#18 erstellt: 11. Mai 2005, 20:06
Daamit ich hier auch meinen Senf dazugebe!!!!!!!!!!!!!
Das 9855R ist echt ein super Teil, jedoch sind einige Funktionen überflüssig wenn ein Prozi dranhängt(PXA H700)doch der Klang ist einsame spitze, extrem trocken und hoch auflösend, kann ich nur weiter empfehlen!!!!
das wars
Fact
Inventar
#19 erstellt: 11. Mai 2005, 21:06
trocken ist es, ja.

Das mit der Auflösung ist so eine Sache.

hatte ja vorher ein Nakamichi Cd400 und da hat das Alpine
im Mittel und HT Bereich volles nachsehen.

Aber Preis Leistung TOP !!
Reandy
Inventar
#20 erstellt: 12. Mai 2005, 19:28
Mann <Fact>--ich hatte vorher das JVC KD LHX501,für mich ist ALLES besser geworden(bis auf das Display) Mit Nakamichi hatte ich noch keine Erfahrungen leider
GoodSound
Neuling
#21 erstellt: 22. Mai 2005, 18:07
Hallo zusammen,

habe das Thema US vs. EU Modelle von Alpine schon längere Zeit im Auge und kann euch einige Erfahrungen mitteilen:

1. Die neue Modellreihe, sprich 9855 etc. besitzen einen Doppeltuner der sowohl in den USA als auch in Europa eingesetz werden kann.

2. Die US Modelle besitzen aber weder RDS noch sind sie DAB fähig. In den USA gibt es einen anderen Standard für digitales Radio was XM Satelite Radio genannt wir.

3. Die US und EU Modelle sind an zwei Dingen sofort zu unterscheiden. Die US sind schwarz und die EU silber lackiert und die US haben eine Mute Taste an der Stelle wo die EU die TA (Verkehrsfunk) Taste haben.

Im großen und ganzen muss jeder abwägen ob er sich ein US Modell bei eBay etc. besorgt und dadurch ca. 160€ spart, aber dann auf RDS und DAB verzichtet oder sich ein EU Modell mit eben diesen Features kauft. Auch die EU Modelle sind bei eBay für ca. 550€ zu bekommen.

Ich hoffe ichkonnte einigen von euch helfen.
Gruß
GoodSound
FallenAngel
Inventar
#22 erstellt: 22. Mai 2005, 18:13
händler bei ebay?
GoodSound
Neuling
#23 erstellt: 22. Mai 2005, 18:30
Nee kein Händler, nur ein sehr interessierter Hobby schrauber der auch schon versucht hat Geld mit US-Modellen zu sparen.
uepps
Inventar
#24 erstellt: 22. Mai 2005, 19:30
Wenn ich das richtig verstehe kann ich aber eine US Version auch hier nutzen weil das 9855 einen Doppeltuner hat und deshalb unsere Frequenzen auch alle gehen?

RDS ist schon nicht schlecht aber bei dem Preisvorteil ist zu überlegen ob man da drauf verzichten kann. DAB ist eh nicht wichtig da ich denke das sich dies nicht durchsetzen wird.

Leider habe ich bisher nur einen Händler bei Ebay gesehen der diese US Versionen verkauft und der antwortet auf keine Mailanfrage und seine Bewertungen kann man auch nicht einsehen. Einige Schlechte Bewertungen hat der auch schon.

Wenn du ein Hobby Schrauber bist was hällst du dann von dem 9853? Wo ist da der große Unterschied zu dem 9855 und zu den äöteren 9833 und 9835?


[Beitrag von uepps am 22. Mai 2005, 19:31 bearbeitet]
GoodSound
Neuling
#25 erstellt: 22. Mai 2005, 23:37
Dann meinst du wahrscheinlich Audioquelle bei eBay, oder?
Habe mit Ihm leider auch noch keine Erfahrungen gemacht und weiß daher auch nicht so genau ob ich bei ihm was kaufen soll oder lieber nicht.
Der Unterschied zwischen dem 9853 und dem 55er ist, soweit ich weiß, nur das Display und dass das 55er 4V anstatt 2V Vorverstärkerausgangsspannung hat. Allein das würde für mich eher den Kauf des 55ers in in Frage kommen lassen, da dadurch z.B. der Signal-Rauschabstand des Signals das an die Endstufen geliefert wird größer ist und eine bessere Dynamik geschaffen wird.
Der eigentliche Unterschied zwischen der 30er und der 50er Reihe sind meines Wissens nach nur die GlideTouch Bedienung und dass die 50er Serie "nur" noch 4x50W maximaler Ausgangsleistung durch die internen Endstufen bereitstellt und nicht wie die 30er mit 4x60W maximal.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.
Gruß
GoodSound
uepps
Inventar
#26 erstellt: 23. Mai 2005, 08:31
Danke. Das hilft wieder etwas weiter. Genau ich meine audioquelle.

Aber noch mal zurück zu dem Doppeltuner. Es gehen alle Frequenzen aus Deutschland auch bei dem Importgerät. Richtig?
GoodSound
Neuling
#27 erstellt: 23. Mai 2005, 10:15
Das ist richtig. Laut den Informationen die ich von Alpine habe ist mit den US Modellen ein US und EU Radioempfang möglich.

Gruß
GoodSound
Soundscape9255
Inventar
#28 erstellt: 23. Mai 2005, 12:31
haben die dann auch ne E-Nummer?
Fact
Inventar
#29 erstellt: 23. Mai 2005, 18:15
Die 55 hat einen 5 Band und das 35 einen 3 Band EQ
Reandy
Inventar
#30 erstellt: 24. Mai 2005, 17:37
Ich hab mir auch gedacht ich spar mir geld wenn ich aus den usa bestell, FEHLANZEIGE... hab 160€ beim Zoll ablegen müssen
-Flow-
Inventar
#31 erstellt: 24. Mai 2005, 22:41
160!!!!! das ja ne menge!

hab für meine soundstream nur ca. 40 euro abgedrückt!
muckel25
Neuling
#32 erstellt: 08. Jun 2005, 01:53
hallo leute habe das 9855 drin habe es bei audioquelle gekauft ist alles super gelaufen muste zwar 40 € zoll zahlen hat sich aber gelohnt hammer und das mit dem radio impfang kann man unstellen habe ein super impfang
also los hammer teil das ding
Saftei
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 15. Jun 2005, 12:59
Hatte auch vor mir das Alpine 9855R zu kaufen und war erst mal erschreckt was Geri geschrieben hatte aber anscheinend lag das bei ihm mehr ma Radio oder was weiß ich.
Naja wenn man euch allen hier so Glauben schenken kann dann denke ich mal klingt das net schlecht und das Glide touch ist auch net schlecht.
Hatte als 2. Auswahl ein JVC KD-SHX751 (http://www.acr.ch/acr_schnapp/pdf/seite10-11.pdf) was haltet ihr davon?
Und sind das wirklich so klangliche Nachteiele zum Alpine?
MiaWallace
Stammgast
#34 erstellt: 15. Jun 2005, 13:10
Also. Bei mir funktioniert der Glide Touch einwandfrei, ich glaube das ist durchaus nicht jedermanns Sache und Stark vom User abhängig. (Meinem Dad würde ich das Teil nicht empfehlen, vllt versteht ihr was ich meine )

Zweitens - im tagtäglichen Umgang benutzt man den Glide gar nicht so oft...von daher isses für mich wirklich null Problem - mehr witziges Feature.

Klanglich halte ich das Gerät für uber jeden Zweifel erhaben. Ich würde nicht im Traum auf die Idee kommen, ein JVC als Alternative zu betrachten...auch schon aus optischen Gründen.
Venom
Inventar
#35 erstellt: 15. Jun 2005, 16:59
Bei mir gibts trotzdem das 9835... kann mich mit dem unpräzisen Glidetouch auch absolut nicht anfreunden. Ich drücke lieber ordentliche Tasten um von einem Punkt zum nächsten zu springen, als mir da mit dem Finger nen Wolf zu gliden
MiaWallace
Stammgast
#36 erstellt: 15. Jun 2005, 18:54
Kann ich nachvollziehen, aber mich störts nicht.
1.8GSI
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 30. Jun 2005, 23:32
@reandy: Das selbe problem habe ich heute auch gehabt! Ich durfte meins auch beim Zoll abholen. Ich war echt überrascht als die Papiere kamen, weil ich nicht wirklich wusste das das Ding aus den USA verschickt wird. Die Auktion war von AudioQuelle! Fazit: nicht zu empfehlen! In der Artikelbeschreibung steht Artikelstandort Deutschland, und er schreibt auch das keine weiteren Versandkosten auf einen zukommen!

Werde jetzt versuchen das geld für den Zoll zurück zubekommen, weil ich das nciht einsehe, da hätte ich es mir auch in D kaufen können, kommt auf selbe Raus!

Testen konnte ich es noch nicht, baue es erst morgen ein...

Greetz Cossie
mr.blade
Hat sich gelöscht
#38 erstellt: 02. Jul 2005, 19:46
die aussage mit dem doppeltuner finde ich gut!
1.8GSI
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 03. Jul 2005, 19:31
sooo ich habs nu eingebaut.

Muß sagen das ich das GlideTouch nicht so schlecht finde, hab zwar auch eine weile gebraucht mich dran zu gewöhnen, aber mitlerweile gehts fast blind.

Klanglich isses nen ziemlicher unterschied zu meinen Kenwood (OK das war auch schon was älter). Klingt alles irgendwie offener. it der LZK hab ich mich noch nicht so recht beschäftigt, ausser mal ein bisschen gespielt, das mache ich wenn der Sub wieder da is.

Der Radioempfang ist für meine begriffe ausreichend, und sogar einbisschen besser als der vom Kenwood glaube ich.


Alles in allem hat es sich bis "gelohnt"

Greetz Cossie
bloodhound_sf
Stammgast
#40 erstellt: 27. Aug 2005, 11:43
Hallo,

also ich war gestern bei Media Markt und das Glide Touch war absolut präziste und funktionierte einwandfrei!
Ich hab noch kurz ne andre Frage, bitte nicht lachen!
Hat das 9855R einen digitalen Radioempfang, weil ein Freund von mir hat ein Radio, welches die Sender digital empfängt! Selbst schwache Sender waren total klar!
Venom
Inventar
#41 erstellt: 27. Aug 2005, 13:19
Nein... dafür brauchts eine kleine DAB-Blackbox. Vielleicht hat er die ja?!
MiaWallace
Stammgast
#42 erstellt: 28. Aug 2005, 03:58
Mein 9855 ist nun defekt.
Die Klappe versagt. Anfangs ging es nach mehrmaligem drücken noch sporadisch, jetzt ist Ende.

Ausserdem hab ich manchmal komische digitale Verzerrungen wenn in der Frequenzweiche alles auf 0dB durchläuft. Diese verschwinden sobald ich den Pegel um 2dB zurücknehme.

Scheint entweder ein Frühserienfehler zu sein oder mein 9855 ist ein Montagsgerät.
Werde es einschicken und um Austauch bitten.
expression
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 14. Sep 2007, 13:28
Hi gibt es eigentlich für das 9855r neuere Firmware die man updaten kann?

Wen ja wo bekomme ich diese her?

Danke und Gruß,
eXpression.
hg_thiel
Inventar
#44 erstellt: 17. Sep 2007, 14:07
Vom Tante Ema Laden neben an


In der Regel bietet sowas der Hersteller an, also mal seine Internetpräsenz besuchen
carsmell
Neuling
#45 erstellt: 06. Jan 2009, 09:59
Muss diesen alten Thread mal ausgraben.
Ich habe nach jetzt fast 2 Jahren sowas von die Schnauze voll von diesen Gerät.
2 mal war es in Reaparatur und macht mal wieder Zicken.
Mal geht es nicht an oder mag nicht auf Tastenbefehle reagieren.
Über die Tochglidebedienung vor allem wenn ein Ipod angeschlossen müssen wir ja nicht nochmal diskutieren.

So,weiss leider auch nicht mehr was jetzt so aktuell und gut ist.
Suche also eine neue Headunit mit LZK und NICHT von Alpine.

Ipod kompatibel wäre auch ganz nett,ist aber kein muss da die Musikqualität dann doch eher bescheiden ist dank MP3.

Preis ist erstmal nebensache.
Harrycane
Inventar
#46 erstellt: 06. Jan 2009, 13:42
also mein 9855r funkktioniert noch wie am ersten tag

für dich wäre das hier vielleicht interessant:
http://www.just-soun...9EE6885E1BD28051600B
calvinx
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 07. Jan 2009, 02:09

Fact schrieb:
Die 55 hat einen 5 Band und das 35 einen 3 Band EQ ;)

Stimmt das? Dachte eigentlich das 35 hätte 5 Bänder
frieder80
Stammgast
#48 erstellt: 07. Jan 2009, 07:28

carsmell schrieb:
Muss diesen alten Thread mal ausgraben.
Ich habe nach jetzt fast 2 Jahren sowas von die Schnauze voll von diesen Gerät.
2 mal war es in Reaparatur und macht mal wieder Zicken.
Mal geht es nicht an oder mag nicht auf Tastenbefehle reagieren.
Über die Tochglidebedienung vor allem wenn ein Ipod angeschlossen müssen wir ja nicht nochmal diskutieren.

So,weiss leider auch nicht mehr was jetzt so aktuell und gut ist.
Suche also eine neue Headunit mit LZK und NICHT von Alpine.

Ipod kompatibel wäre auch ganz nett,ist aber kein muss da die Musikqualität dann doch eher bescheiden ist dank MP3.

Preis ist erstmal nebensache.





hatte nach 2 jahren auch sowas von die schnauze voll. einmal eingeschickt weil es nach einer stunde immer aus ging, wenn ich eine taste gedrückt habe und dann wieder an und einmal cd verklemmt-> mechanik neu justiert.. und dann die bedienung


wenn ich nochmal ein alpine kaufen sollte dann wieder ein 12er das lief immer super oder ein 31 33 35, aber nichts was danach kam.

guck dir das mal an

http://www.caraudio-versand.de/shop.pl?action=art&id=118323

das wäre meine 1.wahl
carsmell
Neuling
#49 erstellt: 07. Jan 2009, 13:26
Also das Clarion fällt weg...ich brauche einen Knopf zum drehen
Das Pioneer habe ich eigentlich auch schon ins Auge gefasst,schönes klares Design ohne Kirmesbudenflair *G*.
Werde mir das mal in live anschauen.
Aber ein steht fest,nie wieder Alpine.
Habe mich damals echt betratschen lassen von wegen das beste Radio usw.
goelgater
Inventar
#50 erstellt: 07. Jan 2009, 23:11
hi
wenn clarion nicht dan gibt es entweder das Pioneer DEH-P88RS-II oder nach einem alpine cda 9835 suchen,


[Beitrag von goelgater am 07. Jan 2009, 23:11 bearbeitet]
Tostan
Inventar
#51 erstellt: 08. Jan 2009, 02:00
Ich schmeiße noch mal das Blaupunkt Bremen MP78 ins Rennen.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Alpine cda 9855 R
Superpitcher am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  15 Beiträge
Alpine CDA 9833R
Klangpurist am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.07.2007  –  52 Beiträge
Alpine CDA 9855
Gizmoh am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.08.2009  –  372 Beiträge
Alpine CDA-9830R
Seth76 am 31.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.05.2005  –  19 Beiträge
Alpine CDA-9812RB
FallenAngel am 18.09.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2008  –  23 Beiträge
Vergleich: Alpine CDA-9812RB gegen JVC KD-G502
Alex_DeLarge am 29.04.2006  –  Letzte Antwort am 14.05.2006  –  4 Beiträge
Alpine SWR-1222D bzw. Alpine SBR-1222SB
Tylon am 29.07.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  42 Beiträge
Kundenservice Alpine
Kogar am 13.02.2020  –  Letzte Antwort am 14.02.2020  –  15 Beiträge
CDA 117Ri + KCE 400BT - erste Eindrücke
MZeeTex am 19.08.2010  –  Letzte Antwort am 04.11.2010  –  7 Beiträge
Alpine Imprint
Duke1900 am 17.08.2008  –  Letzte Antwort am 17.08.2008  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.870 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedHerminius1893
  • Gesamtzahl an Themen1.528.887
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.092.088

Hersteller in diesem Thread Widget schließen