CT 209 neues Gehäuse?

+A -A
Autor
Beitrag
ag-surfer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Mrz 2008, 15:24
Hi Zusammen

Ich baue grad nen kleines surround System

Front: 2x Needle
Rear : 2x ct 209
center: ct 209

Sub : sub 20 xaw

Nun zu meiner Frage

Ich hatte die 3 ct 209 eigentlich schon fertig und wollte, nur mal schnell noch eine Ecke bei einer ct 209 abrunden......



wies nun mal so läuft...

da kam mir der Gedanke das Gehäuse doch eher centermäßig zu bauen.. also vom Volumen etwa doppelt so groß wie das ursprüngliche Gehäuse.... bei gleichem Treiber (einem) und gleichem Sperrkreis....

Hat das Ganze klangliche Nachteile?????


Danke schon mal im Vorraus

Gruss der Surfer

Ansonsten bin ich im moment (noch ohne sub) schon echt begeistert, besonders von den nadeln)
Stereosound
Inventar
#2 erstellt: 21. Mrz 2008, 15:39
bei geschlossenen Gehäusen ist eine Vergrößerung kein problem, sie wird ein paar Hz tiefer reichen und der Wirkungsgrad wird größer (höchstens 0,5db mehr).

Sonst wird alles beim alten bleiben soweit ich weiss, es kann jedoch sein das es sinnvoll wäre den sperrkreis ein paar kleinen änderungen zu unterziehen aber da fragst du besser jemand anderenimages/smilies/insane.gif


MfG
Stereosound


//Edit:Wenn du mir noch sagst wie groß das Original Gehäuse der CT209 ist kann ich ein kleines bischen mit WinISD spielen und die Ergebnisse hier einstellen.

//Edit die zweite:Ich hab gerade mal in WinISD reingehackt und bin bei 3,8Litern geschlossen auf eine Grenzfrequenz(F3 -3db)von 131,99Hz sprich 132Hz gekommen.
F8 würde in diesem fall bei 86,5Hz liegen.
Der Wirkungsgrad bei ca.88Db/w/m, komisch da Stassacker bei der ct209 80db/w/m angibt


[Beitrag von Stereosound am 21. Mrz 2008, 15:53 bearbeitet]
TEKNOne
Stammgast
#3 erstellt: 21. Mrz 2008, 16:21
Hallo,

eine Volumenvergrößerung ist relativ unkritisch bei einen solchen Konstrukt mit Hochpasskondensator.
Aber Du kannst doch auch einfach ne extra Kammer für die Weiche einbauen und das Volumen beibehalten.

Wenn ein Subwoofer hinzu kommt würde ich auch empfehlen die TML-Öffnung der Needles zu verschließen um einen besseren Übernahmebereich zu schaffen. Und für die Pegelfestigkeit auch einen Hochpass Kondensator einbauen oder im Verstärker einen Hochpass einstellen.

Mit freundlichen Grüßen:
Thomas
Cali._S
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Mrz 2008, 20:10

da kam mir der Gedanke das Gehäuse doch eher centermäßig zu bauen.. also vom Volumen etwa doppelt so groß wie das ursprüngliche Gehäuse.... bei gleichem Treiber (einem) und gleichem Sperrkreis....


Sollen alle 3 vorderen LS doppelt so groß werden???
welche absicht steckt dahinter???

Gruss Cali
ag-surfer
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Mrz 2008, 21:33
@stereosound: das die chassis mehr volumen vertragen können hatte ich schon mal irgendwo gelesen.....war mir nur nicht mehr sicher, danke nochmal.
mit dem sperrkreis.... werde ich mal ausprobieren wies sich mit dem vorhandenen anhört

@TEKNOne: hmmm, hab auch schon überlegt ob ich die nadeln unten zumache, aber im moment hab ich ja noch keinen sub und irgendwie finde ich ihren klang im stereobetrieb genz nett

@Cali._S:
????? wieso die vorderen drei????

hinten: 2x ct 209



vorne 2 x needles





center: erste überlegung war auch ct 209

dann ist mir aber das passiert



und dann war die überlegung, wenn ich das gehäuse eh neu machen muss.....

bringt mir evtl. mehr volumen klanglich was???



gruss der surfer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sperrkreis CT 209/CT 209 AL
DropCity am 16.09.2017  –  Letzte Antwort am 16.09.2017  –  2 Beiträge
Meine CT 209
Haesel am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  4 Beiträge
Lancetta vs. CT 209
JCK am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 08.05.2005  –  36 Beiträge
Verstärker für CT 209 !
Maestrox am 05.09.2006  –  Letzte Antwort am 24.12.2019  –  11 Beiträge
Frage zum CT 209
marvin_84 am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 29.12.2008  –  4 Beiträge
Bauplan ct 209
MD-Michel am 06.03.2010  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  8 Beiträge
CT 209 - Ein Paar fragen
Cassie am 06.11.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  85 Beiträge
CT 209 für den PC
boxenwastel am 22.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  10 Beiträge
CT 209 - Mein erster Selbstbau
Shoepe am 06.06.2016  –  Letzte Antwort am 30.06.2016  –  7 Beiträge
Sperrkreis für CT 209 AL
mufasa am 25.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.03.2014  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.051 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedkoni13
  • Gesamtzahl an Themen1.475.409
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.053.956

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen