Umfrage
Kommt es zu Strömungsgeräuschen?
1. Ja (16.7 %, 1 Stimmen)
2. Nein (83.3 %, 5 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Kommt es zu Strömungsgeräuschen?

+A -A
Autor
Beitrag
-Hoschi-
Inventar
#1 erstellt: 16. Jan 2005, 21:33
Hallo habe vor einen BR-Kiste zu bauen, mir einen 2,3cm hohen; 35,6 breiten; und 58cm langen Tunnel, zu bauen. Es ist für ein 12" mit einen xmax von +-20mm. Nun wollte ich gerne wissen ob es zu Strömungsgeräuschen kommt.
Die werte Berechnet...sollte eigentlich einen 10cm Rohr mit 58cm länge sein. Aber ist ja im Prinzip das selbe wie der Tunnel.
Wenn ihr ander Vorschläge habt, immer her damit.
Kisten größe: 40 x 42 x 38oben/48unten (Aussenmaße).
schandi
Stammgast
#2 erstellt: 16. Jan 2005, 23:09
Hallo,

ich glaube es soll ein subwoofer werden, oder?
wenn du das reflexrohr als tunnel baust, sollten am ende große radien oder schrägen angebracht werden.
ausserdem gibts bei deinem keinen querschnitt nicht nur windgeräusche.
das br prinzib wird bei hohen lautstärken (auslenkung) völlig aufgehoben und dein subwoofer verhält sich wie eine geschlossene box.
denn wenn bei großer auslenkung viel luft verschoben wird steigen die reibungsverluste (Luftwiderstand) im br rohr an.

als faustregel wird ein minimum für den br querschnitt ein drittel der wirksamen membranfläche genommen.
ca.200qcm für einen 12" bass (lieber größer).
wie gesagt, kompressionen gibts nur bei höherer lautstärke, wenn immer leise gehört wird macht ein kleines br rohr kaum einen unterschied.

gruß A.


[Beitrag von schandi am 16. Jan 2005, 23:11 bearbeitet]
-Hoschi-
Inventar
#3 erstellt: 17. Jan 2005, 00:53
@ Schandli...ja es ist ein Subwoofer also du meinst der Tunnel ist nicht groß genug...Nen Rohr kann ich aus platzgründen leider nicht benutzen..Und laut WinISD müsste ein 14cm Rohr schon 1,1 meter lang sein...
schandi
Stammgast
#4 erstellt: 17. Jan 2005, 02:45
hi,

will mich jetzt nicht outen, hab ein sub mit axx12" gebaut.
mein freund ist damit zufrieden, auch wenn die br öffnung nur 10cm groß ist.

um die lange leitung in deine kiste zu bekommen kann der kanal am ende einen knick machen. weitere maßnahmen gegen windgeräusche sind tunnel die sich trichterförmig in richtung ausgang öffnen. gleichzeitig wird der reibungsverlust kleiner.
ist eine möglichkeit die nicht so leicht berechnet werden kann. AJ horn simuliert sowas.
profis bekommen eine richtige abstimmung durch versuche mit verschiebbaren br längen herraus, dabei messen (multimeter) sie den widerstand am ls während die frequenz des anregungssignal verändern wird. die gemessenen impendanzspitzen ober und unterhalb der abstimmfrequenz sollten gleich hoch sein.
so eine abstimmung ergibt nicht unbedingt einen geraden frequenzverlauf verringert aber das unkontrollierte auslenken bei zu tiefen tönen.


für die effektive länge eines geknickten kanals kann die mittelere länge hergenommen werden.



.
-Hoschi-
Inventar
#5 erstellt: 17. Jan 2005, 03:18
Ui das hört sich aber verdammt kompliziert an...

Also der Tunnel ist schon geknickt...sonst kämr ich ja nicht auf die 58 cm, wenn die Kiste max nur 48 cm tief ist...

was ist denn "axx"? Ist das eine Marke?
schandi
Stammgast
#6 erstellt: 17. Jan 2005, 03:40
Hallo,
axx ist von raveland, der silberne klöpper...
so messungen hab ich selbes auch noch nicht gemacht, man braucht einen computer, multitester und nen verstärker...
Waschhausernst
Stammgast
#7 erstellt: 17. Jan 2005, 10:56
Servus!

das mit der kompression mag schon sein, aber hier reicht keine einfache fallunterscheiden im maßstab 1 oder 0 zu!
es gibt ja schließlich auch lautstärken die zwischen leise und maximalpegel stehen. und gerade da stören solche geräusche sehr!
die fastregel ist mir auch bekannt und bei diesem hub macht man bestimmt keinen fehler, wenn die rohrfläche einen tick größer ausfällt.
150 qcm müssten es bei dem hub schon sein...da haste jetz natürlich nen problem bzgl der länge! geschlossen bauen und ihn dann aktiv entzerren kommt für dich auch nicht in frage oder?

p.s. kanst du nicht erst mal nen preiswertes probegehäuse bauen und es einfach mal testen, obs stömungsger. gibt?


[Beitrag von Waschhausernst am 17. Jan 2005, 10:58 bearbeitet]
-Hoschi-
Inventar
#8 erstellt: 17. Jan 2005, 17:53
@schandi: axo.......naja jeder hat mal klein angefangen´..

@Waschhausernst: 150cm²?????dann müsste das dingen ja 4,1cm hoch sein und 35,6 cm breit sein....dann wird der Tunnel ja unendlich lang...


geschlossen bauen und ihn dann aktiv entzerren kommt für dich auch nicht in frage oder?
Ne leider nicht...mag kein geschlossen..


p.s. kanst du nicht erst mal nen preiswertes probegehäuse bauen und es einfach mal testen, obs stömungsger. gibt?
Ich wüsse nicht wie ich mal "kurz" ein Probegehäuse hernehmen sollte..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Manchmal kommt es anders...
mufasa am 01.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.11.2005  –  9 Beiträge
Manchmal kommt es anders
yamaha_cx1000 am 04.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.07.2006  –  21 Beiträge
Elektor-Sonderheft, wann kommt es?
focal_93 am 13.11.2007  –  Letzte Antwort am 29.12.2007  –  14 Beiträge
Hilfe, es kommt kein Ton
/hallesaale/ am 02.01.2015  –  Letzte Antwort am 01.06.2015  –  23 Beiträge
Bassreflexrohr abschrägen
Kyumps am 06.10.2014  –  Letzte Antwort am 26.10.2014  –  21 Beiträge
Bassreflexrohr: Kommt es auf die cm² an?
nbymyname am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 17.01.2005  –  21 Beiträge
BR-Kanal und Portgeschwindigkeit
cyanicx am 30.06.2006  –  Letzte Antwort am 04.07.2006  –  23 Beiträge
Was kommt nach dem Beizen des Holzes?
Spatz am 09.12.2005  –  Letzte Antwort am 04.09.2011  –  42 Beiträge
SB25JM was kommt danach?
Seb1! am 20.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.03.2009  –  17 Beiträge
Woher kommt die Detailauflösung?
rapherent am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2010  –  77 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.312 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedPolo6ntdi
  • Gesamtzahl an Themen1.472.549
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.000.006

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen