Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 Letzte

HiFi Music World 2010

+A -A
Autor
Beitrag
synaesthesia
Stammgast
#102 erstellt: 15. Nov 2010, 02:11

highendedi schrieb:

Fazit: Liebe Veranstalter - bitte unbedingt nächstes Jahr wieder in Stuttgart. Wenn man wie wir das erste Mal da war kann man nicht alles hören. Man muss sich drauf vorbereiten ...



neee...
lieber in berlin...
Ezeqiel
Inventar
#103 erstellt: 15. Nov 2010, 09:28
Oder in Köln . . .
highendedi
Stammgast
#104 erstellt: 15. Nov 2010, 12:49
Hallo,

nicht unverschämt werden - also Ruhrgebiet inkl. Köln ist ja nu für Jahre tabu ;-) . Aber die anderen wie Berlin, Hamburg etc. kommen schon auch noch dran, nur nächstenmal eben ganz klar nochmal in Stuttgart - weisse Bescheid ...

Gruß Edi
hesinde2006
Stammgast
#105 erstellt: 15. Nov 2010, 13:11
Oder in Koblenz.........
fzeppelin
Stammgast
#106 erstellt: 15. Nov 2010, 14:54

highendedi schrieb:
Hallo,

nicht unverschämt werden - also Ruhrgebiet inkl. Köln ist ja nu für Jahre tabu ;-) . Aber die anderen wie Berlin, Hamburg etc. kommen schon auch noch dran, nur nächstenmal eben ganz klar nochmal in Stuttgart - weisse Bescheid ...

Gruß Edi


:|Ey, hömma, Du Hammawärfer , dat hätten die Kölner Kürbisse zwaa gärne, datt se zum Pott gehören tun! Tunse abba nich! Genuso wie die Düsseldoofen dat nich tun!!

Oder hat die HMW dieses Jahr etwa in Baden stattgefunden


[Beitrag von fzeppelin am 15. Nov 2010, 14:55 bearbeitet]
kboe
Inventar
#107 erstellt: 15. Nov 2010, 18:05
und bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte:

wieder 3 Tage Messe! man will ja auch mal wieder am Freitag wirklich gute Hörplätze ergattern, OHNE sich beeilen zu müssen

gruß
kboe
D.Achenbach
Inventar
#108 erstellt: 15. Nov 2010, 18:21

kboe schrieb:

wieder 3 Tage Messe!
gruß
kboe


Das bedeutet wieder noch mehr :prost. Na gut, wir tun was für die Wirtschaft.
Wobei ich am Samstag Abend schon befürchtet hatte, dass ich dich mit dem Witz zu den hätte schicken können.

Am Samstag war es mir zu voll: Zu viele, die keinen gescheiten Platz zum Hören bekamen. Ich hoffe nicht, dass viele sauer sind und auf kommenden Veranstaltungen nicht mehr erscheinen.
Von der diesjährigen Erfahrung, kann ich den Sonntag als besseren Besuchstag empfehlen.

Mit mehr Ausstellern, würde sich das aber auch besser verteilen.

Gruß ind Alpenland
Dieter
eltipo
Inventar
#109 erstellt: 15. Nov 2010, 18:42

D.Achenbach schrieb:


Mit mehr Ausstellern, würde sich das aber auch besser verteilen.



Wär gut, wenn es sich rumspräche.....

Für mich klingt das ein bisschen, als wäre es im Gegensatz zum Vorjahr ein voller Erfolg gewesen`?
kboe
Inventar
#110 erstellt: 15. Nov 2010, 23:25

D.Achenbach schrieb:

Wobei ich am Samstag Abend schon befürchtet hatte, dass ich dich mit dem Witz zu den hätte schicken können.



Hättst es fast geschafft
Der Witz kommt übrigens durchwegs gut an!

Aber ganz ehrlich: Ich war heuer wirklich zu müde. Ich habs in 99% der Vorführungen geschafft, einen wirklich schlechten Platz zu kriegen. Deshalb auch keine Hörberichte von mir. Sie wären einfach nicht repräsentativ.
Darum wünsch ich mir auch wieder den Freitag zur entspannten Anreise Und 2 mal

gruß
kboe
JoFreu
Ist häufiger hier
#111 erstellt: 16. Nov 2010, 00:10

highendedi schrieb:
Hallo zusammen,

hier noch mein Senf dazu, habe am Samstag (ja das ist Sonnabend -> für alle anders Denkenden) probegehört:

Blueplanet:

CerAl-4.6 -> Absolute Entäuschung, braucht kein Mensch, absolut kein Bass, nervige Mitten und Höhen. Also der vielgelobte Kermikcompound Hochtöner - ich brauch ihn nicht.

Tang-Band Horn -> sehr schön für mich, nicht für den Vetter ;-) - fragt sich langsam wer hier die komischeren Lauschlappen hat ;-)))))

<snip>

Fazit: Liebe Veranstalter - bitte unbedingt nächstes Jahr wieder in Stuttgart. Wenn man wie wir das erste Mal da war kann man nicht alles hören. Man muss sich drauf vorbereiten ...



Hallo,

hm offenbar spielt Hörplatz oder wirklich Geschmack eine grosse Rolle:

Die CerAl fand ich für ihre Größe eigentlich ziemlich beeindruckend und weniger verfärbt als das TB Horn (da war ich aber auch nicht im Sweet Spot - wie auch).
Vom Horn hätte ich mr eine livehaftigere und druckvollere Wiedergabe erwartet (speziell beim Vergleich der Gehäusegrössen). Es war gut, aber eben nciht so beeindruckend.

Stuttgart finde ich aber auch besser (für mich :)).

Schade fand ich, dass es die Achenbach Konstrukte fast ausschliesslich nur mit dem Audiovolver zu hören gab. Das Ding ist zwar sehr beeindruckend, aber ich war primär an den Wandlern selbst interessiert.

Insgesamt war die Veranstaltung sehr informativ und lehrreich.

Viele Grüße,
Jochen


[Beitrag von JoFreu am 16. Nov 2010, 00:11 bearbeitet]
D.Achenbach
Inventar
#112 erstellt: 16. Nov 2010, 02:22

JoFreu schrieb:
Schade fand ich, dass es die Achenbach Konstrukte fast ausschliesslich nur mit dem Audiovolver zu hören gab. Das Ding ist zwar sehr beeindruckend, aber ich war primär an den Wandlern selbst interessiert.

Viele Grüße,
Jochen


Das stimmt so nicht. Wir haben haben immer abgewechselt, manchmal war ich sogar 2x hintereinander dran, hatte also noch mehr Anteile als die Hälfte. Bei definite Audio leif auch nur die Trinity, das auch nur in der Hälfte seiner Vorführungen (Smastag Nachmittag und Sonntag Morgen)
Schade, dass Du nicht mal eine meiner Vorführungen erwischt hast.

Meine "Kisten" kann man auch bein mir hören. Dazu braucht es keine Messe.

Gruß
Dieter
JoFreu
Ist häufiger hier
#113 erstellt: 16. Nov 2010, 23:53

D.Achenbach schrieb:

Das stimmt so nicht. Wir haben haben immer abgewechselt, manchmal war ich sogar 2x hintereinander dran, hatte also noch mehr Anteile als die Hälfte.


Hallo,

schade, das habe ich dann verpasst. Danke aber für das Angebot des direkten Hörens.
Andererseits finde ich die Lösung gut, sich einen Raum (und damit die Kosten) zu teilen, so dass jeder etwas davon hat.

Vielleicht könnte man beim nächsten Mal am Empfang auch einen kleinen "Stundenplan" für alle Vorführungen ausgeben um die Planung zu vereinfachen.

Mir hat auch das anschauen Deiner Lautsprecher schon weitergeholfen / beeindruckt.

Viele Grüße,
Jochen
Nautilant
Stammgast
#114 erstellt: 17. Nov 2010, 00:00
Wenn ich es richtig gesehen habe, gab es einen Stundenplan. Direkt am Eingang!
Und fragen hätte man ja auch können. Ich hatte es jedenfalls so gemacht und konnte dann daß hören, was mich brennend interessiert hatte.
highendedi
Stammgast
#115 erstellt: 17. Nov 2010, 12:03
Hallo JoFreu,

da geb ich dir 100% recht, sweet spot wäre schön gewesen, auch dass die Hörposition evtl. nur am Rand was ausmacht, und natürlich der Raum selbst. Und der eigene Geschmack eben auch. Also ich bin ja ein seit vielen vielen Jahren Suchender. Auch habe ich schon zig Bauvorschläge nachgebaut, auch hochwertige. Was ich suche? Ich weiss es eigentlich weniger denn je, meine aber sagen zu können dass es ein linearer Frequenzgang eher nicht ist. Mit meinen Statements wollte ich lediglich den nicht Dabeigewesenen meine natürlich subjektive Meinung mitteilen.
Gerade aber auch der Ansatz von Hifi-Selbstbau, sorry Euch hatte ich bislang noch nicht so auf dem Schirm (wird sich aber ändern - versprochen ;-) ), den Raum stark mit einzubeziehen werde ich weiterverfolgen. Klar das wusste ich natürlich schon vom Hörensagen, nur das Umsetzen ist ja meist das Schwierige.

@Nautilant: Deshalb ja auch meine Meinung als Neuling bei der Hifi-Music-World: Beim ersten mal muss man sich erst einfinden um dann beim zweiten mal alles mitnehmen zu können. Deshalb Stuttgart 2011 statt 21 ;-)

Ach ja, noch was unangenehmes: Dass K+T nicht da war verzeihe ich denen nicht so schnell. Das sind genug Leute, da bin ich mal auf die faule Ausrede gespannt.

Gruß Edi


[Beitrag von highendedi am 17. Nov 2010, 14:14 bearbeitet]
fzeppelin
Stammgast
#116 erstellt: 18. Nov 2010, 01:03

highendedi schrieb:

Ach ja, noch was unangenehmes: Dass K+T nicht da war verzeihe ich denen nicht so schnell. Das sind genug Leute, da bin ich mal auf die faule Ausrede gespannt.

Gruß Edi


Hi Edi,

ich glaube, Du irrst, was die Manpower angeht!

Zu Deiner "faulen Ausrede":

http://www.klangundton.de/?p=1295

Ich kann die beiden K+Tler verstehen!

Gruß

zeppi
highendedi
Stammgast
#117 erstellt: 18. Nov 2010, 17:05
Hallo,

und nein man kann Sie eben nicht verstehen.

Hier auch nur mind. 3 Punkte wieso nicht:
- Messetermin ist lange bekannt, da hätte man locker drauf hin arbeiten können.
- Notfalls einen Punkt in der nächsten Ausgabe streichen. Es ist immer an was zu arbeiten, von uns allen - was soll das für ne Ausrede sein?
- Vorbereitungszeit: Selbst wenn Sie nur eine Anlage und ein paar Boxen auf die schnelle eingepackt hätten, man hätte es Ihnen nicht übel genommen. Auch hätte man sich mit Ihnen austauschen wollen. Anders als bei den restlichen Ausstellern hätte es bei K+T ja doch in erster Linie auch Gesprächsbedarf gegeben. Den hätte man wenigsten abdecken können.

Es bleibt für mich dabei: Das wir ne Weile an K+T hängen bleiben.

Gruß Edi
kboe
Inventar
#118 erstellt: 18. Nov 2010, 18:23
hallo edi,

lies dir doch bitte das in jeder ausgabe erscheinende job-inserat der K&T durch und bewirb dich entsprechend
und dann schau mer weiter wegen ausreden und so...

gruß
kboe
detegg
Inventar
#119 erstellt: 18. Nov 2010, 18:26
... noch was

Als Herausgeber eines solchen Magazins ist man fremdgesteuert - die Anzeigenkunden geben die Termine vor.

;-) Detlef
fzeppelin
Stammgast
#120 erstellt: 18. Nov 2010, 18:33

highendedi schrieb:
Hallo,

und nein man kann Sie eben nicht verstehen.

Hier auch nur mind. 3 Punkte wieso nicht:
- Messetermin ist lange bekannt, da hätte man locker drauf hin arbeiten können.
- Notfalls einen Punkt in der nächsten Ausgabe streichen. Es ist immer an was zu arbeiten, von uns allen - was soll das für ne Ausrede sein?
- Vorbereitungszeit: Selbst wenn Sie nur eine Anlage und ein paar Boxen auf die schnelle eingepackt hätten, man hätte es Ihnen nicht übel genommen. Auch hätte man sich mit Ihnen austauschen wollen. Anders als bei den restlichen Ausstellern hätte es bei K+T ja doch in erster Linie auch Gesprächsbedarf gegeben. Den hätte man wenigsten abdecken können.

Es bleibt für mich dabei: Das wir ne Weile an K+T hängen bleiben.

Gruß Edi


1. Als sie sich angemeldet haben, waren sie noch zu dritt!
2. Eine Artikel nicht zu bringen, gibt mächtig Ärger - mit dem Chef, den Anzeigenkunden, den Lesern, den Vertrieben.
3. Irgendwann hast Du die Schnauze einfach voll. Da hast Du keinen Bock mehr zu präsentieren, zur reden, zu diskutieren und unter Menschen zu sein.
4. Ein Magazin bringt durch die darin geschalteten Anzeigen sowie durch den Verkauf Geld. Eine Messe kostet Geld. Der Finanzvorstand will dann auch klar wissen, worin der Mehrwert der Messe bestehen soll.
5. Da versucht es eines der beiden Magazine auf die Messe und wird abgesaut, weil sie es nicht schaffen. Das andere Magazin hat es nicht mal versucht. Die Dummen sind die Jungs aus Duisburg. Konsequenz: Nächstes Jahr gar nicht anmelden, dann gibt es auch kein Gemecker!
6. Ich freue mich auf Deinen Messeraum bei der nächsten HMW. Bis dahin sind es noch gut 12 Monate. Du solltest also genug Zeit haben, ein paar Boxen zu entwickeln, die Logistik zu klären und die Finanzierung stehen zu haben. Die Szene ist über jede bereicherung froh!
6. Nicht meckern, besser machen!
Spatz
Inventar
#121 erstellt: 18. Nov 2010, 19:12
Zu Zeppis richtigen Punkten möchte ich noch hinzufügen:

Mir scheint es, dass die Redaktion der K&T sehr viel zu tun hat. 3 Leute, alle im selben Verlagshaus, bei Holger weiss ich es, aber ich schätze auch die anderen haben mehr zu tun als nur Klang&Ton... Dass die Zeit eh schon immer knapp ist sieht man auch an folgenden Punkten:

- viele Berichte über Fremdentwicklungen (stört mich nicht, da sieht man auch was andere machen)
- eigene Boxen ohne Finish (schade, K&T hatte da immer gute Ideen)
- schlechte Nachkorrektur

Den Versuch, es doch noch schaffen zu wollen rechne ich den dreien an, aber Stuttgart ist halt doch ein Stückchen weiter von Duisburg als Gelsenkirchen...


[Beitrag von Spatz am 18. Nov 2010, 19:13 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
Hifi-Music-World 2009
holmrico am 29.09.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  387 Beiträge
Hifi Music World (2012) .
DerHeldvomFeld am 01.03.2012  –  Letzte Antwort am 07.03.2013  –  37 Beiträge
Hifi Music World Gelsenkirchen: Besuchsbericht
rob_2106 am 11.11.2006  –  Letzte Antwort am 22.11.2006  –  122 Beiträge
Hifi-Music-World Fahrgemeinschaften, Übernachtung?
tiefton am 16.08.2007  –  Letzte Antwort am 17.08.2007  –  11 Beiträge
Hifi Music world: Wer kommt hin?
Cyburgs am 07.11.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  82 Beiträge
AudioNirvana 10 und Hifi-Music-World 2007
kboe am 15.03.2007  –  Letzte Antwort am 18.03.2007  –  21 Beiträge
Hifi-Music-World 2007 . wer kommt hin.
Thryller am 30.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  3 Beiträge
Welcher Lautsprecher auf der HiFi-Music-World?
HiFi-Selbstbau am 14.08.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2009  –  54 Beiträge
Hifi Music World 2008 - Wer, wann, wo?
tiefton am 12.09.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  309 Beiträge
HiFi Music World 2011 - DIY-Messe
Granuba am 27.10.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2012  –  457 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.432 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedHexadriff
  • Gesamtzahl an Themen1.404.579
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.748.237

Hersteller in diesem Thread Widget schließen