Boxsim Bassreflexrohr berechnen

+A -A
Autor
Beitrag
hifi_sergio
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 14. Feb 2011, 23:16
Hallo liebe HiFi-Gemeinde!
Ich habe folgendes Problem bzw. Unwissenheit, wie man mit Boxsim ein Bassreflex-Gehäuse mit Rexlexrohr berechner.
Ich habe folgendes vor: bau einer 3-Wege Standbox mit Visaton-Chassis. Als HT und MT DT94 und W100s4,als TT W170s4 im 50l Bassreflex-Gehäuse. Wie berechnet man nun die Länge für den Rexlexkanal. Laut Visaton liegt fb bei 33Hz und 50l Volumen.
richi44
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 15. Feb 2011, 10:11
Wenn ich das mit einem anderen Programm ausrechne (was letztlich aufs selbe raus kommt) bekomme ich ein ideales Volumen von 43 Litern, eine Grenzfrequenz von 33Hz und ein Reflexrohr von 7cm Durchmesser und 17,4cm Länge, wenn es nicht nahe an einer Seitenwand angebracht ist.
Ich kann aber auch ein 8cm Rohr von 23,6cm Länge verwenden. Das hat den selben Effekt.
Bei 50 Liter komme ich bei einem 8er Rohr auf 22cm Länge und 32 Hz Fg, allerdings mit einer leichten Welligkeit.

Beim vorgesehenen Tief- und Mitteltöner würde ich die Trennung im Bass bei 300Hz ansetzen, gegen die Höhen bei 3kHz.

Allerdings ist erstens der Hochtöner nicht unbedingt erste Sahne und zweitens: Wenn schon dieses Modell, dann den 8 Ohm, weil da der Kennschalldruck besser angepasst ist. Eher empfehlen würde ich den SC10N. Da kommen wir mit dem Schalldruck besser hin und das Ding ist linearer und weniger spitz in der Wiedergabe. Und dass wir bei 3kHz trennen und nicht bei 4 spielt höchstens auf die Leistung einen geringfügigen Unterschied.
moby_dick
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 15. Feb 2011, 14:49
Länge in Boxsim:

Unter Extra/Auslegung Reflexkanal
hifi_sergio
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 15. Feb 2011, 19:33
Hallo,
vielen Dank für den Tipp mit dem SC10N, werde mal mit Boxsim simulieren. Ich würde gerne den BR-Kanal viereckig machen und am Boden der Box anordnen. Es wird ca. 20x3,5 cm groß sein, wenn ich mit Boxsim etwas rumspiele kommem 23 cm länge raus.
Kann das hinkommen? Ein rundes Rohr möchte ich nicht verbauen, da mein Junior (2 1/2 Jahre) es bestimmt als eine Ablage für Murmeln oder Ähnlichen verwenden würde.
moby_dick
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 15. Feb 2011, 19:39
Wenn alles richtig eingegeben wurde in Boxsim, dann stimmt das Ergebnis. Man muss sich nur für die gewünschte Abstimmfrequenz entscheiden.
roger23
Inventar
#6 erstellt: 02. Mrz 2012, 00:02
Ist daraus eigentlich 'was geworden? Habe mit den gleichen (auch DT94) eine geschlossene Standbox gebaut, bin aber noch nicht am Ziel (Gehäuse fehlt noch das Finish, und eine Weiche muß nochmal aufgemacht werden).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
3- wege Bassreflex Center, Anordnung?
jenzi am 12.07.2004  –  Letzte Antwort am 02.12.2017  –  10 Beiträge
Eminence Beta 10 + Visaton dt94 für 40L
boxenchrisse am 11.10.2009  –  Letzte Antwort am 12.10.2009  –  8 Beiträge
Boxsim: GHP für Nicht-Visaton-Treiber simulieren?
Ezeqiel am 18.03.2016  –  Letzte Antwort am 02.09.2016  –  15 Beiträge
Wie akurat ist Boxsim wenn.
Demon_Cleaner am 18.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  8 Beiträge
Kleine LoBudg Standbox mit Visaton-Conrad Chassis
jrehhofj am 25.10.2010  –  Letzte Antwort am 26.10.2010  –  23 Beiträge
Boxsim ungenau?
Happytone am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.04.2009  –  16 Beiträge
Hilfe bei der Simulation einer 2-Wege Standbox
Wholefish am 17.10.2018  –  Letzte Antwort am 18.10.2018  –  6 Beiträge
2,5wege visaton/boxsim
plz4711 am 29.06.2005  –  Letzte Antwort am 30.06.2005  –  7 Beiträge
Visaton Box bauen?
etonfan am 10.02.2011  –  Letzte Antwort am 10.02.2011  –  5 Beiträge
Geschlossen oder Bassreflex für Visaton AL 170?
athree23 am 05.08.2015  –  Letzte Antwort am 06.08.2015  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.357 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedSiggi3
  • Gesamtzahl an Themen1.475.874
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.063.247